Falkenmädchen (Divinitas 1)
Band 1

Falkenmädchen (Divinitas 1)

Epischer Fantasy-Liebesroman mit königlichen Gestaltwandlern inklusive Bonusgeschichte

eBook

Fr. 10.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Falkenmädchen (Divinitas 1)

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 18.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 24.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.09.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.09.2020

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

550 (Printausgabe)

Dateigröße

3137 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783646606331

Weitere Bände von Divinitas

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein gelungener Einstieg der Reihe.

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 04.01.2021

Bewertungsnummer: 1422756

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein wohl behütetes Geheimnis. Genau solch ein Geheimnis verbündet Vater und Tochter. Denn beide können sich verwandeln. Der Vater wird in der Nacht zum Bär und die Tochter am Tag zum Falken. Trotz großer Familie, sind sie für die anderen nichts als Monster. Eines Tages wird Mirandas Vater getötet. Von Hass getrieben auf die Mörder ihres Vaters, die den königlichen Jägern angehören, macht sich Miranda an die Verfolgung. Sie nimmt dabei die Spur auf und trifft auf einen jungen Mann der sie mehr verwirrt als es der Fluch es jemals getan hat. Meine Meinung Gelungener Auftakt der Lust auf mehr macht. Hier wird man in eine Welt entführt in der Gestaltwandler existieren. Man lernt hier die junge Miranda kennen, die durch ihre Gabe am Tag zum Falken zu werden kein normales Leben führen kann. Sie weiß das sie eine Belastung für ihre Mutter darstellt, die in ihr nur ein Monster sieht und die sie schlecht behandelt. Des Nachts soll Miranda für sie die Drecksarbeit erledigen. Miranda weiß das und doch bleibt sie, da sie einen Verbündeten hat, ihren Vater, der wie sie dieses Schicksal teilt. Auch wenn sich ihr Vater des Nachts in einen Bären verwandelt und zumindestens am Tag wie ein Mensch leben kann. Beide sind ein Herz und eine Seele und dieser Zusammenhalt in dieser grausamen Umgebung gefällt mir sehr gut. Als Intro sehr gut gelungen, da man mehr über Miranda und ihr Leben erfährt und das sie sich mit fünf Jahren zum ersten Mal verwandelt hat. Alles könnte friedlich sein, wenn dass Wörtchen wenn nicht wäre. Hier komt eine Bedrohung bei der man eine schlechte Vorahnung hat. Die königlichen Jäger kommen in das abgelegene Dorf am Rande des Königreiches und ihr Vater wird getötet. Dieser Verlust schmerzt Miranda und sie muss sich nun darauf konzentrieren zu überleben. Also lässt sie alles zurück und reist den Jägern nach um herauszufinden wer für den grausamen Tod ihres geliebten Vaters verantwortlich war. Dabei trifft sie auf einen jungen Mann den ich nur als sehr faszinierend bezeichen kann, da man neugierig ist wer er ist und vor allem welches Band ihn und Miranda verbindet. Denn das da ein Band zwischen den beiden existiert merkt man sofort beim ersten Zusammentreffen. Hier war ich Mega neugierig wohin dieses Band führen würde und vor allem wie sich Miranda weiterentwickelt. Ob die Geschichten von ihrem Vater wahr sind und ob man den Fluch brechen kann. Eine faszinierende Story über das eigene Schicksal.

Ein gelungener Einstieg der Reihe.

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 04.01.2021
Bewertungsnummer: 1422756
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein wohl behütetes Geheimnis. Genau solch ein Geheimnis verbündet Vater und Tochter. Denn beide können sich verwandeln. Der Vater wird in der Nacht zum Bär und die Tochter am Tag zum Falken. Trotz großer Familie, sind sie für die anderen nichts als Monster. Eines Tages wird Mirandas Vater getötet. Von Hass getrieben auf die Mörder ihres Vaters, die den königlichen Jägern angehören, macht sich Miranda an die Verfolgung. Sie nimmt dabei die Spur auf und trifft auf einen jungen Mann der sie mehr verwirrt als es der Fluch es jemals getan hat. Meine Meinung Gelungener Auftakt der Lust auf mehr macht. Hier wird man in eine Welt entführt in der Gestaltwandler existieren. Man lernt hier die junge Miranda kennen, die durch ihre Gabe am Tag zum Falken zu werden kein normales Leben führen kann. Sie weiß das sie eine Belastung für ihre Mutter darstellt, die in ihr nur ein Monster sieht und die sie schlecht behandelt. Des Nachts soll Miranda für sie die Drecksarbeit erledigen. Miranda weiß das und doch bleibt sie, da sie einen Verbündeten hat, ihren Vater, der wie sie dieses Schicksal teilt. Auch wenn sich ihr Vater des Nachts in einen Bären verwandelt und zumindestens am Tag wie ein Mensch leben kann. Beide sind ein Herz und eine Seele und dieser Zusammenhalt in dieser grausamen Umgebung gefällt mir sehr gut. Als Intro sehr gut gelungen, da man mehr über Miranda und ihr Leben erfährt und das sie sich mit fünf Jahren zum ersten Mal verwandelt hat. Alles könnte friedlich sein, wenn dass Wörtchen wenn nicht wäre. Hier komt eine Bedrohung bei der man eine schlechte Vorahnung hat. Die königlichen Jäger kommen in das abgelegene Dorf am Rande des Königreiches und ihr Vater wird getötet. Dieser Verlust schmerzt Miranda und sie muss sich nun darauf konzentrieren zu überleben. Also lässt sie alles zurück und reist den Jägern nach um herauszufinden wer für den grausamen Tod ihres geliebten Vaters verantwortlich war. Dabei trifft sie auf einen jungen Mann den ich nur als sehr faszinierend bezeichen kann, da man neugierig ist wer er ist und vor allem welches Band ihn und Miranda verbindet. Denn das da ein Band zwischen den beiden existiert merkt man sofort beim ersten Zusammentreffen. Hier war ich Mega neugierig wohin dieses Band führen würde und vor allem wie sich Miranda weiterentwickelt. Ob die Geschichten von ihrem Vater wahr sind und ob man den Fluch brechen kann. Eine faszinierende Story über das eigene Schicksal.

Nicht schlecht, aber auch nicht hochspannend.

Blubb0butterfly am 22.11.2020

Bewertungsnummer: 1405666

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Autorin ist mir bereits vorher ein Begriff gewesen, auch wenn ich ihr anderes Werk nicht schlecht, aber auch nicht super fand, bin ich doch sehr gespannt, was mich hier erwarten wird. Denn der Klappentext hat einen tollen Job gemacht und mich zu dem Buch geführt. Wenn dann auch noch der Inhalt stimmt… Ich finde den Aspekt mit den Wandler sehr interessant. Liebe ich doch solche Geschichten sehr! Hier wird die Verwandlung in ein Tier als ein Fluch angesehen, der nur aufgehoben werden kann, wenn man den Gefährten oder die Gefährtin fürs Leben gefunden hat. Ob Miranda ihrem Schicksal entgehen kann? Tja, da heißt es wohl, immer schön weiterlesen. Miranda wächst in einer großen Familie auf dem Land auf. Das Leben ist hart, denn ihr Vater muss sie und ihre elf Geschwister durchbringen. Hinzukommt, dass die Mutter immer nur am Meckern ist und ihr Schicksal beklagt. Denn nicht nur Miranda leidet an dem Fluch, der sie in eine Tiergestalt zwingt. Nein, auch ihr Vater verwandelt sich in ein Tier. Es ist deshalb kein Wunder, dass Vater und Tochter sich sehr nahe stehen und die Mutter kein gutes Haar an Miranda lässt, obwohl sich diese sehnlichst wünscht, ein wahrer Teil der Familie zu sein und zum Beispiel mit ihren Geschwistern zu spielen. Aber nein, das Schicksal hat andere Pläne mit ihr. Ihr Leben verändert sich schlagartig mit dem Tod des Vaters. Sie gerät in die Hände des Prinzen und es sieht sogar so aus, als könnte sie ihrem Schicksal entgehen… Die Autorin meint es hier sehr gut mit ihren LeserInnen, denn inhaltlich ist es wirklich sehr viel und es geht sogar noch weiter! Nicht nur vergehen hier in der Geschichte auch noch ein paar Jahre und mehr und mehr Konflikte gesellen sich hinzu, auch wird hier Mirandas Liebe zu ihrem Gefährten auf eine harte Probe gestellt. Letztlich zeigt sich, ob die Liebe siegen wird oder nicht… Der Schreibstil ist flüssig und daher gut zu lesen. Dennoch konnte es mich nicht ganz fesseln. Die Bonusgeschichte am Ende war so gar nicht nach meinem Geschmack. Für mich endet die Reise mit dieser Reihe an dieser Stelle, denn sie hat den Reiz für mich verloren.

Nicht schlecht, aber auch nicht hochspannend.

Blubb0butterfly am 22.11.2020
Bewertungsnummer: 1405666
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Autorin ist mir bereits vorher ein Begriff gewesen, auch wenn ich ihr anderes Werk nicht schlecht, aber auch nicht super fand, bin ich doch sehr gespannt, was mich hier erwarten wird. Denn der Klappentext hat einen tollen Job gemacht und mich zu dem Buch geführt. Wenn dann auch noch der Inhalt stimmt… Ich finde den Aspekt mit den Wandler sehr interessant. Liebe ich doch solche Geschichten sehr! Hier wird die Verwandlung in ein Tier als ein Fluch angesehen, der nur aufgehoben werden kann, wenn man den Gefährten oder die Gefährtin fürs Leben gefunden hat. Ob Miranda ihrem Schicksal entgehen kann? Tja, da heißt es wohl, immer schön weiterlesen. Miranda wächst in einer großen Familie auf dem Land auf. Das Leben ist hart, denn ihr Vater muss sie und ihre elf Geschwister durchbringen. Hinzukommt, dass die Mutter immer nur am Meckern ist und ihr Schicksal beklagt. Denn nicht nur Miranda leidet an dem Fluch, der sie in eine Tiergestalt zwingt. Nein, auch ihr Vater verwandelt sich in ein Tier. Es ist deshalb kein Wunder, dass Vater und Tochter sich sehr nahe stehen und die Mutter kein gutes Haar an Miranda lässt, obwohl sich diese sehnlichst wünscht, ein wahrer Teil der Familie zu sein und zum Beispiel mit ihren Geschwistern zu spielen. Aber nein, das Schicksal hat andere Pläne mit ihr. Ihr Leben verändert sich schlagartig mit dem Tod des Vaters. Sie gerät in die Hände des Prinzen und es sieht sogar so aus, als könnte sie ihrem Schicksal entgehen… Die Autorin meint es hier sehr gut mit ihren LeserInnen, denn inhaltlich ist es wirklich sehr viel und es geht sogar noch weiter! Nicht nur vergehen hier in der Geschichte auch noch ein paar Jahre und mehr und mehr Konflikte gesellen sich hinzu, auch wird hier Mirandas Liebe zu ihrem Gefährten auf eine harte Probe gestellt. Letztlich zeigt sich, ob die Liebe siegen wird oder nicht… Der Schreibstil ist flüssig und daher gut zu lesen. Dennoch konnte es mich nicht ganz fesseln. Die Bonusgeschichte am Ende war so gar nicht nach meinem Geschmack. Für mich endet die Reise mit dieser Reihe an dieser Stelle, denn sie hat den Reiz für mich verloren.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Falkenmädchen (Divinitas 1)

von Asuka Lionera

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Falkenmädchen (Divinitas 1)