Zweit.nah

Zweit.nah

Wie wir lieben, wenn wir uns wagen

eBook

Fr. 14.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Zweit.nah

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 26.90
eBook

eBook

ab Fr. 14.90

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

05.02.2021

Verlag

Eden Books - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

05.02.2021

Verlag

Eden Books - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

256 (Printausgabe)

Dateigröße

1064 KB

Auflage

1. Auflage, Ungekürzte Ausgabe

Sprache

Deutsch

EAN

9783959103121

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Sehr persönliches und ehrliches Buch der Autorin

Lenisworldofbooks am 10.02.2021

Bewertungsnummer: 1438209

Bewertet: eBook (ePUB)

Lina Mallon erzählt in ihrem Buch ihre persönlichen Erfahrungen mit der Männerwelt und wie sie gelernt hat wieder zu lieben. Sie gibt viele Einblicke in ihre Gefühlswelt, die ist ihr nicht immer leicht macht. Das Buch setzt genau dort an, wo der erste Teil "Schnell.liebig" aufgehört hat. Also wer vor hat das Buch zu lesen, sollte zum besseren Verständnis zuerst den ersten Teil lesen. Mich hat wieder sehr bewundert wie offen und ehrlich Lina über ihre Erfahrungen mit den Männern berichtet. Das Buch macht Mut sich auf eine Beziehung einzulassen und dass es normal ist auch daran zu zweifeln und über alles nachzudenken. Auch die Schwierigkeiten müssen überwunden werden - nicht immer läuft alles Bilderbuchmäßig ab. Lina erzählt, wie sie es geschafft hat von ihrem langjährigen Single Status zu verabschieden - und das mitten im Corona Lockdown. Für mich waren auch einige neue Erkenntnisse dabei. An manchen Stellen hätte ich mir gewünscht, dass das Buch etwas mehr in Richtung Ratgeber geht und es nicht ganz so biografisch ist. Teilweise hatte das Buch für mich ein paar Längen, da sich manches immer wieder wiederholt hat - aber so ist nun mal das Leben. Sie erzählt sehr ehrlich von ihren guten und schlechten Erfahrungen und lässt den Leser in ihre Gedanken blicken, die teilweise schon ein ziemliches Chaos sind. Besonders das Ende mit den Weisheiten von Nikos aus Griechenland hat mir gefallen. Die Bare Minimums, also was der Mindestanspruch für alle sein sollte, fand ich sehr interessant. Eine Empfehlung an alle, die sich für die Geschichte von Lina interessieren.

Sehr persönliches und ehrliches Buch der Autorin

Lenisworldofbooks am 10.02.2021
Bewertungsnummer: 1438209
Bewertet: eBook (ePUB)

Lina Mallon erzählt in ihrem Buch ihre persönlichen Erfahrungen mit der Männerwelt und wie sie gelernt hat wieder zu lieben. Sie gibt viele Einblicke in ihre Gefühlswelt, die ist ihr nicht immer leicht macht. Das Buch setzt genau dort an, wo der erste Teil "Schnell.liebig" aufgehört hat. Also wer vor hat das Buch zu lesen, sollte zum besseren Verständnis zuerst den ersten Teil lesen. Mich hat wieder sehr bewundert wie offen und ehrlich Lina über ihre Erfahrungen mit den Männern berichtet. Das Buch macht Mut sich auf eine Beziehung einzulassen und dass es normal ist auch daran zu zweifeln und über alles nachzudenken. Auch die Schwierigkeiten müssen überwunden werden - nicht immer läuft alles Bilderbuchmäßig ab. Lina erzählt, wie sie es geschafft hat von ihrem langjährigen Single Status zu verabschieden - und das mitten im Corona Lockdown. Für mich waren auch einige neue Erkenntnisse dabei. An manchen Stellen hätte ich mir gewünscht, dass das Buch etwas mehr in Richtung Ratgeber geht und es nicht ganz so biografisch ist. Teilweise hatte das Buch für mich ein paar Längen, da sich manches immer wieder wiederholt hat - aber so ist nun mal das Leben. Sie erzählt sehr ehrlich von ihren guten und schlechten Erfahrungen und lässt den Leser in ihre Gedanken blicken, die teilweise schon ein ziemliches Chaos sind. Besonders das Ende mit den Weisheiten von Nikos aus Griechenland hat mir gefallen. Die Bare Minimums, also was der Mindestanspruch für alle sein sollte, fand ich sehr interessant. Eine Empfehlung an alle, die sich für die Geschichte von Lina interessieren.

Emotionale, authentische Geschichte, die mich begeistert hat

Kathrin aus Darmstadt am 05.02.2021

Bewertungsnummer: 1435888

Bewertet: eBook (ePUB)

Lina Mallon hatte mich bereits mit ihrem ersten Buch begeistert und daher war ich sehr gespannt auf die Fortsetzung. Mir gefällt das Cover sehr, da es eine glückliche Autorin innig mit einem Mann zeigt und sie eine positive sowie sympathische Ausstrahlung hat. Genau diese sympathische Art habe ich beim Lesen gespürt - sie schreibt was sie denkt und dazu notiert sie die Gefühle, wodurch das Buch emotional und gleichzeitig authentisch wird. Auch mag ich die Entwicklung der Autorin sehr, weil ich gespürt habe, wie sich für sie etwas während der Zeit des Schreibens geändert hat. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen, weil es mich durch den klasse Schreibstil gepaart mit einer spannenden sowie ehrlichen Geschichte einfach in den Bann gezogen hat. Daher ganz klar 5 von 5 Sternen.

Emotionale, authentische Geschichte, die mich begeistert hat

Kathrin aus Darmstadt am 05.02.2021
Bewertungsnummer: 1435888
Bewertet: eBook (ePUB)

Lina Mallon hatte mich bereits mit ihrem ersten Buch begeistert und daher war ich sehr gespannt auf die Fortsetzung. Mir gefällt das Cover sehr, da es eine glückliche Autorin innig mit einem Mann zeigt und sie eine positive sowie sympathische Ausstrahlung hat. Genau diese sympathische Art habe ich beim Lesen gespürt - sie schreibt was sie denkt und dazu notiert sie die Gefühle, wodurch das Buch emotional und gleichzeitig authentisch wird. Auch mag ich die Entwicklung der Autorin sehr, weil ich gespürt habe, wie sich für sie etwas während der Zeit des Schreibens geändert hat. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen, weil es mich durch den klasse Schreibstil gepaart mit einer spannenden sowie ehrlichen Geschichte einfach in den Bann gezogen hat. Daher ganz klar 5 von 5 Sternen.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Zweit.nah

von Lina Mallon

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Zweit.nah