Career Suicide

Meine ersten dreißig Jahre | Die Autobiografie von Tokio Hotel-Sänger Bill Kaulitz

Bill Kaulitz

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 13.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 20.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Gesicht der Band Tokio Hotel wurde Bill Kaulitz für sein exzentrisches Auftreten geliebt, belächelt bewundert und gehasst wie kein Zweiter. Fans verehrten seinen androgynen Style, die Presse reagierte mit Ratlosigkeit und Spekulationen über seine sexuelle Identität. Als der Rummel um die eigene Person gefährliche Ausmaße annahm, floh Bill mit seinem Zwillingsbruder Tom nach Los Angeles.

Von dort blickt er auf die ersten dreißig Jahre seines Lebens zurück. Aufgewachsen in der Nähe von Magdeburg, war Bill Anfeindungen und Unverständnis gewohnt, ließ sich aber nie beirren und verfolgte konsequent seine künstlerischen Visionen und seinen Traum eines Lebens abseits von provinzieller Enge. Zum ersten Mal erzählt er hier offen von seiner Kindheit im Nirgendwo, von Tokio Hotels überwältigendem Erfolg, aber auch von Eskapaden, Einsamkeit und der besonderen Beziehung zu seinem Bruder Tom.

Produktdetails

Verkaufsrang 38446
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 01.02.2021
Verlag Ullstein Buchverlage
Seitenzahl 384
Maße (L/B/H) 21.1/13.5/4.3 cm
Gewicht 484 g
Auflage 2. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-550-20139-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.0/5.0

74 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Mega!

Eine Kundin/ein Kunde aus Magdeburg am 01.11.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich kann absolut nicht nachvollziehen, was so mancher hier zu meckern hat! Spannend, was alles hinter den Kulissen abgeht, was als damaliges Fan-Girl absolut nicht ersichtlich war. Auch wurde keine Wunderwelt zerstört, es ist Realität in Alltagssprache niedergeschrieben. Hab an vielen Stellen total gelacht und als Magdeburgerin kann mich in viele beschriebene Situationen reinfühlen. Sehr sympathischer Mensch und geniales Buch! :)

5/5

Mega!

Eine Kundin/ein Kunde aus Magdeburg am 01.11.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich kann absolut nicht nachvollziehen, was so mancher hier zu meckern hat! Spannend, was alles hinter den Kulissen abgeht, was als damaliges Fan-Girl absolut nicht ersichtlich war. Auch wurde keine Wunderwelt zerstört, es ist Realität in Alltagssprache niedergeschrieben. Hab an vielen Stellen total gelacht und als Magdeburgerin kann mich in viele beschriebene Situationen reinfühlen. Sehr sympathischer Mensch und geniales Buch! :)

4/5

Licht und Schatten

Miss Norge am 24.07.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

MEINE MEINUNG: Mal ein ganz ungewöhnliches Buch welches ich Euch hier rezensiere, aber ich muss sagen, ich war sehr überrascht über den Inhalt. Bill Kaulitz, der Sänger von Tokio Hotel, lässt mich als Leserin sehr nah an sich heran. Ich hatte beim Lesen das Gefühl, ich würde direkt neben ihm sitzen, cool in den USA am Pool mit einem Drink in der Hand und er würde sich alles von der Seele reden. Diese Gedanken und Gefühle hat er in dieses Buch gepackt. Von der Geburt bis zur Auswanderung in die USA wird alles beleuchtet, was wichtig erscheint, aber nicht nur die Höhepunkte finden Erwähnung, auch die negativen Schlagzeilen und menschlichen Begegnungen werden ausführlich beschrieben. Man denkt ja immer, ach super, ein Popstar, der hat alles, kann alles, besitzt alles, kann sich mit seiner Kohle kaufen was er will, doch was an Arbeit dahintersteckt, das sehen die wenigsten. Seit ich dieses Buch gelesen habe, bin ich froh kein Popstar geworden zu sein. Man folgt fremdbestimmt den Menschen, die sich mit einem selbst eine goldene Nase verdienen, doch wenn man nicht mehr kann, was anderes möchte, oder nur seine Meinung einmal äußert, die in eine andere Richtung zeigt, wird man fallengelassen wie eine heiße Kartoffel, oder so unter psychischen Druck gesetzt, bis man keinen eigenen Willen mehr hat. Auf wen Bill aber immer zählen konnte, ist sein Bruder Tom (ja der, der mit Heidi Klum verheiratet ist). Diesen einzigartigen Draht, der zwischen den Zwillingen besteht, den wird niemand trennen können. Natürlich gibt es auch schöne Anekdoten zu lesen und über einiges kann man lachen, aber wie im wahren Leben, gibt es immer zwei Seiten, einmal Licht und einmal Schatten. MEIN FAZIT: Bill Kaulitz gewährt tiefe Einblicke in seine Gedanken- und Gefühlswelt. Es ist nicht alles Gold was glänzt im Popgeschäft.

4/5

Licht und Schatten

Miss Norge am 24.07.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

MEINE MEINUNG: Mal ein ganz ungewöhnliches Buch welches ich Euch hier rezensiere, aber ich muss sagen, ich war sehr überrascht über den Inhalt. Bill Kaulitz, der Sänger von Tokio Hotel, lässt mich als Leserin sehr nah an sich heran. Ich hatte beim Lesen das Gefühl, ich würde direkt neben ihm sitzen, cool in den USA am Pool mit einem Drink in der Hand und er würde sich alles von der Seele reden. Diese Gedanken und Gefühle hat er in dieses Buch gepackt. Von der Geburt bis zur Auswanderung in die USA wird alles beleuchtet, was wichtig erscheint, aber nicht nur die Höhepunkte finden Erwähnung, auch die negativen Schlagzeilen und menschlichen Begegnungen werden ausführlich beschrieben. Man denkt ja immer, ach super, ein Popstar, der hat alles, kann alles, besitzt alles, kann sich mit seiner Kohle kaufen was er will, doch was an Arbeit dahintersteckt, das sehen die wenigsten. Seit ich dieses Buch gelesen habe, bin ich froh kein Popstar geworden zu sein. Man folgt fremdbestimmt den Menschen, die sich mit einem selbst eine goldene Nase verdienen, doch wenn man nicht mehr kann, was anderes möchte, oder nur seine Meinung einmal äußert, die in eine andere Richtung zeigt, wird man fallengelassen wie eine heiße Kartoffel, oder so unter psychischen Druck gesetzt, bis man keinen eigenen Willen mehr hat. Auf wen Bill aber immer zählen konnte, ist sein Bruder Tom (ja der, der mit Heidi Klum verheiratet ist). Diesen einzigartigen Draht, der zwischen den Zwillingen besteht, den wird niemand trennen können. Natürlich gibt es auch schöne Anekdoten zu lesen und über einiges kann man lachen, aber wie im wahren Leben, gibt es immer zwei Seiten, einmal Licht und einmal Schatten. MEIN FAZIT: Bill Kaulitz gewährt tiefe Einblicke in seine Gedanken- und Gefühlswelt. Es ist nicht alles Gold was glänzt im Popgeschäft.

Unsere Kund*innen meinen

Career Suicide

von Bill Kaulitz

4.0/5.0

74 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3