• Käthe, Band 3: Land in Sicht!
  • Käthe, Band 3: Land in Sicht!
  • Käthe, Band 3: Land in Sicht!
  • Käthe, Band 3: Land in Sicht!
  • Käthe, Band 3: Land in Sicht!

Käthe, Band 3: Land in Sicht!

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.25.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

5 - 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.02.2021

Illustrator

Màriam Ben-Arab

Verlag

Ravensburger Verlag GmbH

Seitenzahl

144

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

5 - 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.02.2021

Illustrator

Màriam Ben-Arab

Verlag

Ravensburger Verlag GmbH

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

23.3/17.9/2 cm

Gewicht

559 g

Auflage

1. Auflage

Reihe

Vorlese- und Familienbücher

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-473-46020-5

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das dritte regenbogenbunte Abenteuer mit der fröhlich-frechen Käthe: lustig und lehrreich. Zauberhaft und farbenfroh illustriert.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 25.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Käthe ist mit ihrer Familie in die Stadt gezogen und hat sich inzwischen dort eingelebt. Nun ist das Mädchen ganz aufgeregt, denn der Klassenausflug auf's Land geht ausgerechnet in ihre alte Heimat zu Omas Apfelhof. Wer weiß, wie sich die Stadtnasen - die Schafe nicht von Ziegen unterscheiden können - dort schlagen werden. Streit und Chaos scheinen vorprogrammiert. Doch die Städter zeigen den Landeiern, dass sie auch ganz tolle Ideen im Gepäck haben ... Altersempfehlung: ab 5 Jahre (zum Vorlesen) bzw. für geübte Leser ab 3. Klasse (normal große Fibelschrift, Blocksatz, viel Text) Illustrationen: Auf fast jeder Doppelseite findet sich eine farbenfrohe Illustrationen, um die Handlung aufzugreifen. Einige Bilder sogar ganzseitig und voller liebenswerter Details. Die Farbgestaltung ist kunterbunt und greift so die fröhliche Stimmung der Geschichte hervorragend auf. Máriam Ben-Arabs Zeichenstil mag ich sehr. Die Gestaltung der Figuren ist divers und modern: Käthes Papa mit Hipster-Vollbart, ihre Mama mit übergroßer Oma-Brille oder die Schäferin mit Dreadlocks ... ein bunter Mix, der sich auch in den Hautfarben der Charaktere zeigt. Die vielen bunten Hingucker sind ein wahrer Augenschmaus, z. B. Käthes regenbogenfarbene Gummistiefel oder Omas geblümte Schürzen für die Kinder. Zudem ist die Mimik lebhaft und ganz besonders Käthes rote Bäckchen und ihre gute Laune sind einfach herrlich anzuschauen. Mein Eindruck: Dies ist das dritte Abenteuer von Käthe. Doch auch ohne Vorkenntnisse findet man gut in die Geschichte hinein, denn die Bände sind in sich abgeschlossen. In kurzen Kapiteln und mit viel Humor werden die Ereignisse auf dem Apfelhof erzählt. Wortwitz (z. B. der Name "Pommeranzen" für Käthes Heimatdorf) und kreative Wortschöpfungen sowie Wurmwörter bringen Lesende immer wieder zum Schmunzeln. Die Figuren sind liebevoll ausgearbeitet und vor allem Käthe wächst sofort ans Herz. Das fröhliche, aufgeschlossene und neugierige Mädchen hat ein großes Herz für Pflanzen und Tiere. Oma hat für ihre Käthe immer ein offenes Ohr. In diesem Abenteuer lernt man sie nun auch "persönlich" kennen. Ihre Weisheiten aber sind und bleiben die besten: "Hungrig bist du schlecht gelaunt und niemals du, egal ob Mensch, Schaf oder Kuh!" (vgl. S. 18) Ein lustiges, lehrreiches und kunterbuntes Abenteuer, das zeigt: die Unterschiede zwischen Landei und Stadtnase sind gar nicht so groß. Gemeinsam macht alles viel mehr Freude! Wie auch in den ersten Büchern finden sich in der Geschichte viele Ideen und Anregungen. Am Ende beispielsweise sich eine Bastelanleitung für einen Bienenblumenwiesenstreuer (was für ein tolles Wurmwort!). Fazit: Das dritte Abenteuer mit der sympathischen Käthe und mit kreativen Anregungen zum Nachmachen. Eine lustige und lehrreiche Geschichte über Toleranz und Freundschaft, Zusammenhalt und Naturverbundenheit. Wie immer liebevoll und regenbogenbunt illustriert. ... Rezensiertes Buch: "Käthe - Land in Sicht!" aus dem Jahr 2021

Das dritte regenbogenbunte Abenteuer mit der fröhlich-frechen Käthe: lustig und lehrreich. Zauberhaft und farbenfroh illustriert.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 25.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Käthe ist mit ihrer Familie in die Stadt gezogen und hat sich inzwischen dort eingelebt. Nun ist das Mädchen ganz aufgeregt, denn der Klassenausflug auf's Land geht ausgerechnet in ihre alte Heimat zu Omas Apfelhof. Wer weiß, wie sich die Stadtnasen - die Schafe nicht von Ziegen unterscheiden können - dort schlagen werden. Streit und Chaos scheinen vorprogrammiert. Doch die Städter zeigen den Landeiern, dass sie auch ganz tolle Ideen im Gepäck haben ... Altersempfehlung: ab 5 Jahre (zum Vorlesen) bzw. für geübte Leser ab 3. Klasse (normal große Fibelschrift, Blocksatz, viel Text) Illustrationen: Auf fast jeder Doppelseite findet sich eine farbenfrohe Illustrationen, um die Handlung aufzugreifen. Einige Bilder sogar ganzseitig und voller liebenswerter Details. Die Farbgestaltung ist kunterbunt und greift so die fröhliche Stimmung der Geschichte hervorragend auf. Máriam Ben-Arabs Zeichenstil mag ich sehr. Die Gestaltung der Figuren ist divers und modern: Käthes Papa mit Hipster-Vollbart, ihre Mama mit übergroßer Oma-Brille oder die Schäferin mit Dreadlocks ... ein bunter Mix, der sich auch in den Hautfarben der Charaktere zeigt. Die vielen bunten Hingucker sind ein wahrer Augenschmaus, z. B. Käthes regenbogenfarbene Gummistiefel oder Omas geblümte Schürzen für die Kinder. Zudem ist die Mimik lebhaft und ganz besonders Käthes rote Bäckchen und ihre gute Laune sind einfach herrlich anzuschauen. Mein Eindruck: Dies ist das dritte Abenteuer von Käthe. Doch auch ohne Vorkenntnisse findet man gut in die Geschichte hinein, denn die Bände sind in sich abgeschlossen. In kurzen Kapiteln und mit viel Humor werden die Ereignisse auf dem Apfelhof erzählt. Wortwitz (z. B. der Name "Pommeranzen" für Käthes Heimatdorf) und kreative Wortschöpfungen sowie Wurmwörter bringen Lesende immer wieder zum Schmunzeln. Die Figuren sind liebevoll ausgearbeitet und vor allem Käthe wächst sofort ans Herz. Das fröhliche, aufgeschlossene und neugierige Mädchen hat ein großes Herz für Pflanzen und Tiere. Oma hat für ihre Käthe immer ein offenes Ohr. In diesem Abenteuer lernt man sie nun auch "persönlich" kennen. Ihre Weisheiten aber sind und bleiben die besten: "Hungrig bist du schlecht gelaunt und niemals du, egal ob Mensch, Schaf oder Kuh!" (vgl. S. 18) Ein lustiges, lehrreiches und kunterbuntes Abenteuer, das zeigt: die Unterschiede zwischen Landei und Stadtnase sind gar nicht so groß. Gemeinsam macht alles viel mehr Freude! Wie auch in den ersten Büchern finden sich in der Geschichte viele Ideen und Anregungen. Am Ende beispielsweise sich eine Bastelanleitung für einen Bienenblumenwiesenstreuer (was für ein tolles Wurmwort!). Fazit: Das dritte Abenteuer mit der sympathischen Käthe und mit kreativen Anregungen zum Nachmachen. Eine lustige und lehrreiche Geschichte über Toleranz und Freundschaft, Zusammenhalt und Naturverbundenheit. Wie immer liebevoll und regenbogenbunt illustriert. ... Rezensiertes Buch: "Käthe - Land in Sicht!" aus dem Jahr 2021

Wohlfühlvorlesebuch ab 5 für Stadtnasen und Landeier gleichermaßen

lesenmitausblick am 24.02.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit Band 3 der süßen Vorlesereihe "Käthe" zieht der Frühling ein. Nach Band 1 "Der Gorilla-Garten" und Band 2 "Rettet den Gorilla-Garten" erscheint nun Band 3 "Land in Sicht" bei Ravensburger. Idee und Konzept der Reihe stammen von Anke Loose, der Text von Simone Veenstra und die süßen Illus sind von Mariam Ben-Arab. Wir haben den dritten Band ohne Vorkenntnisse gelesen und sind prima in die Geschichte eingestiegen. Käthe und ihre neuen Freunde aus der Großstadt fahren mit dem Zug zur Klassenfahrt raus aufs Land nach Pommeranzen, auf den Apfelhof von Käthes Oma. Schon im Zug wird's bunt und lebhaft. Die Kinder tauschen ihr mitgebrachtes Essen untereinander. Von Wiesenbroten bis Hummus ist alles dabei. Die Wiedersehensfreude mit Käthes alten Freunden vom Land ist groß. Aber es tun sich auch Konflikte auf zwischen den "Stadtnasen" und den "Landeiern". Sind die Unterschiede zu groß? Da ist es nicht leicht für Käthe zu vermitteln. Sie selbst sieht die Dinge aus anderen Augen, zeigt sich offen und tolerant und kann sogar die Tiere verstehen. So kann sie dem Zicklein Zwerg Nase helfen, das jeden Tag zu den Schafen davonläuft. Schließlich erleben die Kinder aufregende Tage auf dem Land, schlafen in der Scheune, spielen sich Streiche, erleben eine Nachtwanderung und bereiten ein großes schönes Frühlingsfest vor. Am Ende raufen sich alle zusammen, Vielfalt ist eben die Lösung. Jeder bringt etwas von sich ein, gemeinsam entstehen tolle Ideen und so wird das Frühlingsfest "Stadteier-Landnasen-alle-eine-Familie-bunt". Die Erkenntnis für alle ist, dass gemeinsam immer eine noch viel "verrücktschönere Glücksfreude" als allein entsteht. Das ist die Botschaft, die der dritte Käthe-Band vermittelt. Es ist eine wunderbare Vorlesegeschichte ab 5 Jahren, sehr schön illustriert und mit gute Laune Faktor. Neben den Werten Vielfalt und Toleranz geht es auch um Umweltschutz und Artenreichtum. So findet ihr am Ende der Geschichte noch eine Bastelanleitung für einen Bienenblumenwiesenstreuer. Ich glaube, man kann gar nicht anders, als Käthe in sein Herz zu schließen.

Wohlfühlvorlesebuch ab 5 für Stadtnasen und Landeier gleichermaßen

lesenmitausblick am 24.02.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit Band 3 der süßen Vorlesereihe "Käthe" zieht der Frühling ein. Nach Band 1 "Der Gorilla-Garten" und Band 2 "Rettet den Gorilla-Garten" erscheint nun Band 3 "Land in Sicht" bei Ravensburger. Idee und Konzept der Reihe stammen von Anke Loose, der Text von Simone Veenstra und die süßen Illus sind von Mariam Ben-Arab. Wir haben den dritten Band ohne Vorkenntnisse gelesen und sind prima in die Geschichte eingestiegen. Käthe und ihre neuen Freunde aus der Großstadt fahren mit dem Zug zur Klassenfahrt raus aufs Land nach Pommeranzen, auf den Apfelhof von Käthes Oma. Schon im Zug wird's bunt und lebhaft. Die Kinder tauschen ihr mitgebrachtes Essen untereinander. Von Wiesenbroten bis Hummus ist alles dabei. Die Wiedersehensfreude mit Käthes alten Freunden vom Land ist groß. Aber es tun sich auch Konflikte auf zwischen den "Stadtnasen" und den "Landeiern". Sind die Unterschiede zu groß? Da ist es nicht leicht für Käthe zu vermitteln. Sie selbst sieht die Dinge aus anderen Augen, zeigt sich offen und tolerant und kann sogar die Tiere verstehen. So kann sie dem Zicklein Zwerg Nase helfen, das jeden Tag zu den Schafen davonläuft. Schließlich erleben die Kinder aufregende Tage auf dem Land, schlafen in der Scheune, spielen sich Streiche, erleben eine Nachtwanderung und bereiten ein großes schönes Frühlingsfest vor. Am Ende raufen sich alle zusammen, Vielfalt ist eben die Lösung. Jeder bringt etwas von sich ein, gemeinsam entstehen tolle Ideen und so wird das Frühlingsfest "Stadteier-Landnasen-alle-eine-Familie-bunt". Die Erkenntnis für alle ist, dass gemeinsam immer eine noch viel "verrücktschönere Glücksfreude" als allein entsteht. Das ist die Botschaft, die der dritte Käthe-Band vermittelt. Es ist eine wunderbare Vorlesegeschichte ab 5 Jahren, sehr schön illustriert und mit gute Laune Faktor. Neben den Werten Vielfalt und Toleranz geht es auch um Umweltschutz und Artenreichtum. So findet ihr am Ende der Geschichte noch eine Bastelanleitung für einen Bienenblumenwiesenstreuer. Ich glaube, man kann gar nicht anders, als Käthe in sein Herz zu schließen.

Unsere Kund*innen meinen

Käthe, Band 3: Land in Sicht!

von Simone Veenstra, Anke Loose

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Käthe, Band 3: Land in Sicht!
  • Käthe, Band 3: Land in Sicht!
  • Käthe, Band 3: Land in Sicht!
  • Käthe, Band 3: Land in Sicht!
  • Käthe, Band 3: Land in Sicht!