The Chemistry of Death
David Hunter Band 1

The Chemistry of Death

(David Hunter 1)

Buch (Taschenbuch, Englisch)

Fr.18.90

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

Fr. 7.50

The Chemistry of Death

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 14.90
eBook

eBook

ab Fr. 7.50
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

'A classy debut' The Times
'Best thriller I've read all year' Tess Gerritsen

Dr David Hunter hoped he might at last have put the past behind him. But then they found what was left of Sally Palmer . . .


It isn't just that she was a friend that disturbs him. Once he'd been a high-profile forensic anthropologist and all too familiar with the many faces of death, before tragedy made him abandon this previous life.

Now the police want his help.

But to become involved will stir up memories he's long tried to forget. Then a second woman disappears, plunging the close-knit community into a maelstrom of fear and paranoia.

And no one, not even Hunter, is exempt from suspicion.

Gruesome and gripping, this startling new British crime thriller has an unnerving and original twist.

Details

Verkaufsrang

26836

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.09.2020

Verlag

Transworld Publ. Ltd UK

Seitenzahl

443

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

26836

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.09.2020

Verlag

Transworld Publ. Ltd UK

Seitenzahl

443

Maße (L/B/H)

19.8/12.3/3.9 cm

Gewicht

310 g

Sprache

Englisch

ISBN

978-0-85750-456-2

Weitere Bände von David Hunter

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannende Geschichte

Bewertung am 20.07.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

David Hunter hat sich in ein kleines Dorf zurückgezogen, um seine Vergangenheit hinter sich zu lassen. Als eine verweste Leiche gefunden wird, wird er von der Polizei um Rat gebeten. Schon bald taucht eine weitere Leiche auf und jeder ist verdächtig. Was dieses Buch auszeichnet, sind die detaillierten Beschreibungen der menschlichen Verwesung, was vielleicht nicht für jeden etwas ist. Ausserdem zeichnet sich das Buch durch eine raffinierte Auflösung aus, mit der man nicht gerechnet hätte.

Spannende Geschichte

Bewertung am 20.07.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

David Hunter hat sich in ein kleines Dorf zurückgezogen, um seine Vergangenheit hinter sich zu lassen. Als eine verweste Leiche gefunden wird, wird er von der Polizei um Rat gebeten. Schon bald taucht eine weitere Leiche auf und jeder ist verdächtig. Was dieses Buch auszeichnet, sind die detaillierten Beschreibungen der menschlichen Verwesung, was vielleicht nicht für jeden etwas ist. Ausserdem zeichnet sich das Buch durch eine raffinierte Auflösung aus, mit der man nicht gerechnet hätte.

Unheimlich (und) spannend

Bewertung aus Schaffhausen am 09.10.2014

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem tragischen Tod seiner Familie hat David Hunter seiner Vergangenheit als Gerichtsanthropologe in London den Rücken gekehrt und eine Stelle als Landarzt in der tiefsten Provinz angenommen. Da entdecken spielende Kinder eine übel zugerichtete weibliche Leiche im Moor. Kurz darauf wird eine weitere Frau aus dem Dorf entführt. Noch bevor auch sie tot aufgefunden wird, verschwindet eine dritte Frau, die Dorflehrerin, mit der Hunter sich eben angefreundet hatte. Die Vergangenheit holt David Hunter ein, denn der leitende Kriminalbeamte weiss von Hunters Vergangenheit und will sich dessen Kenntnisse zunutze machen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn von den ersten beiden Fällen weiss man, dass der Mörder seine Opfer erst drei Tage nach der Entführung umbringt. Gleichzeitig geht im Dorf das Misstrauen um, denn mittlerweile ist klar, dass der Mörder ein Dorfbewohner sein muss. Die Story geht unter die Haut und ist spannend bis zum (unerwarteten) Ende. Lesen Sie weiter mit dem zweiten Buch der Serie (Written in Bone).

Unheimlich (und) spannend

Bewertung aus Schaffhausen am 09.10.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem tragischen Tod seiner Familie hat David Hunter seiner Vergangenheit als Gerichtsanthropologe in London den Rücken gekehrt und eine Stelle als Landarzt in der tiefsten Provinz angenommen. Da entdecken spielende Kinder eine übel zugerichtete weibliche Leiche im Moor. Kurz darauf wird eine weitere Frau aus dem Dorf entführt. Noch bevor auch sie tot aufgefunden wird, verschwindet eine dritte Frau, die Dorflehrerin, mit der Hunter sich eben angefreundet hatte. Die Vergangenheit holt David Hunter ein, denn der leitende Kriminalbeamte weiss von Hunters Vergangenheit und will sich dessen Kenntnisse zunutze machen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn von den ersten beiden Fällen weiss man, dass der Mörder seine Opfer erst drei Tage nach der Entführung umbringt. Gleichzeitig geht im Dorf das Misstrauen um, denn mittlerweile ist klar, dass der Mörder ein Dorfbewohner sein muss. Die Story geht unter die Haut und ist spannend bis zum (unerwarteten) Ende. Lesen Sie weiter mit dem zweiten Buch der Serie (Written in Bone).

Unsere Kund*innen meinen

The Chemistry of Death

von Simon Beckett

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Chemistry of Death