Das Geheimnis von Tregella Castle
- 46%

Das Geheimnis von Tregella Castle

Roman

eBook

46% sparen

Fr.3.40 Fr.6.40 *

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Eine Reise an die stürmische Küste Cornwalls: Der Familiengeheimnisroman »Das Geheimnis von Tregella Castle« von Barbara Michaels als eBook bei dotbooks.

Das wilde Lied der aufgewühlten See, ein altes Schloss über den Klippen - und ein düsteres Geheimnis ... Ausgerechnet sie soll die Erbin von Tregella Castle an der Küste Cornwalls sein? Die junge Carla kann ihr Glück kaum fassen und reist voll freudiger Erwartungen dorthin. Doch je mehr sie in die Vergangenheit des Schlosses und ihrer Familie eintaucht, desto mehr hat Carla das Gefühl, dass jemand um jeden Preis etwas vor ihr verbergen will. Sieht sie etwa schon Gespenster - oder hat es etwas damit zu tun, dass sie ihrer Vorfahrin, der rätselhaften Lady Caroline, wie aus dem Gesicht geschnitten scheint? Um deren Tod ranken sich dunkle Gerüchte ... und einzig der ebenso anziehende wie undurchsichtige Michael, der in der Nähe des Schlosses aufgewachsen ist, scheint mehr darüber zu wissen. Aber kann Carla ihm wirklich trauen?

Jetzt als eBook kaufen und geniessen: Der romantische Cornwall-Roman »Das Geheimnis von Tregella Castle« von Bestseller-Autorin Barbara Michaels. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Details

Verkaufsrang

58389

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.09.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

58389

Erscheinungsdatum

01.09.2020

Verlag

Dotbooks Verlag

Seitenzahl

306 (Printausgabe)

Dateigröße

520 KB

Übersetzer

Hilde Linnert

Sprache

Deutsch

EAN

9783966551656

Das meinen unsere Kund*innen

2.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(1)

Schöner Spannungsbogen

Rebecca aus Wien am 01.04.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Was stimmt nicht mit diesem Roman? Er ist spannend aufgebaut und seine detaillierten Beschreibungen über Cornwall wecken Reiselust. Wir begleiten die Protagonistin durch eine angenehm geheimnisvoll-gruselige Geschichte. Feine Stimmungen werden festgehalten, etwa das rasch wechselnde Wetter, dass die Landschaft entweder freundlich oder bedrohlich wirken lässt. Beinahe kann man den frischen Wind im eigenen Haar spüren! Alles ist perfekt aufgebaut, verschiedene Personen tauchen gekonnt auf und nehmen ihren Platz in der Geschichte ein. -- Doch immer wenn Zwischenmenschliches beschrieben werden soll, versagt die Autorin. -- Zuerst habe ich diesen Umstand dem Hauptcharakter Carla zugeschrieben; als Amerikanerin ist sie im Gegensatz zu den Menschen in Cornwall gefühlskälter beschrieben. Weiters lässt die Autorin die Figur Carla oftmals über sich selbst und ihr mangelndes Einfühlungsvermögen wundern. Plötzlich – ohne erklärten Grund, ohne es als Leser vorhersehen zu können – wird sie geküsst. Was sie dabei fühlt wird nicht beschrieben. Ist sie überrascht? Hat sie es kommen gesehen? Hat sie es sich womöglich schon die ganze Zeit gewünscht? Ist sie angewidert oder ist es angenehm. Nichts. – Ab der gefühlten Mitte der Story kommt es dann leider völlig abrupt zum Ende. Es wirkt, als ob die Autorin den Großteil des Skripts bereits mehrmals überarbeitet hat und dann vom Anruf des Verlegers erinnert wird, dass der Abgabetermin weit überschritten ist. Sie beschließt dass das Ende schon irgendwie passt und gibt es ab. Aufgrund des großen Termindrucks wird es vom Verlag nur noch einmal überflogen. Niemand hat es bis zum Ende gelesen um dahinter zu kommen, dass den Figuren und deren Umgang miteinander der Schliff fehlt. Das Ende fällt – während der Spannungsbogen so gekonnt aufgebaut wurde – sprichwörtlich Cornwalls Klippen hinunter. SPOILER! über das Ende der Story: Schuss. Schmuggler/Drogen. Kuss. Kleid. Sonnenwende. Mysterium. Geplapper. Liebling. Aus.

Schöner Spannungsbogen

Rebecca aus Wien am 01.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Was stimmt nicht mit diesem Roman? Er ist spannend aufgebaut und seine detaillierten Beschreibungen über Cornwall wecken Reiselust. Wir begleiten die Protagonistin durch eine angenehm geheimnisvoll-gruselige Geschichte. Feine Stimmungen werden festgehalten, etwa das rasch wechselnde Wetter, dass die Landschaft entweder freundlich oder bedrohlich wirken lässt. Beinahe kann man den frischen Wind im eigenen Haar spüren! Alles ist perfekt aufgebaut, verschiedene Personen tauchen gekonnt auf und nehmen ihren Platz in der Geschichte ein. -- Doch immer wenn Zwischenmenschliches beschrieben werden soll, versagt die Autorin. -- Zuerst habe ich diesen Umstand dem Hauptcharakter Carla zugeschrieben; als Amerikanerin ist sie im Gegensatz zu den Menschen in Cornwall gefühlskälter beschrieben. Weiters lässt die Autorin die Figur Carla oftmals über sich selbst und ihr mangelndes Einfühlungsvermögen wundern. Plötzlich – ohne erklärten Grund, ohne es als Leser vorhersehen zu können – wird sie geküsst. Was sie dabei fühlt wird nicht beschrieben. Ist sie überrascht? Hat sie es kommen gesehen? Hat sie es sich womöglich schon die ganze Zeit gewünscht? Ist sie angewidert oder ist es angenehm. Nichts. – Ab der gefühlten Mitte der Story kommt es dann leider völlig abrupt zum Ende. Es wirkt, als ob die Autorin den Großteil des Skripts bereits mehrmals überarbeitet hat und dann vom Anruf des Verlegers erinnert wird, dass der Abgabetermin weit überschritten ist. Sie beschließt dass das Ende schon irgendwie passt und gibt es ab. Aufgrund des großen Termindrucks wird es vom Verlag nur noch einmal überflogen. Niemand hat es bis zum Ende gelesen um dahinter zu kommen, dass den Figuren und deren Umgang miteinander der Schliff fehlt. Das Ende fällt – während der Spannungsbogen so gekonnt aufgebaut wurde – sprichwörtlich Cornwalls Klippen hinunter. SPOILER! über das Ende der Story: Schuss. Schmuggler/Drogen. Kuss. Kleid. Sonnenwende. Mysterium. Geplapper. Liebling. Aus.

Leider Fad!

Bewertung aus Bruck an der Leitha am 01.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Diese Buch hat mir überhaupt nicht gefallen, es liest sich wie ein schlecht geschriebener Aufsatz, keine Einleitung, kein Mittelteil wo Spannung pur erwartet wird und der Schluss ist in wenigen Seiten abgehandelt. Zum Teil fehlen ganze Wörter, sodass es keinen sinnvollen Satz ergibt, es sind Fallfehler und die Rechtschreibung ist ebenfalls heftig. Das Gefühl dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen zu wollen, blieb gänzlich aus und es war eine Qual dieses Buch fertig zu lesen. Schade eigentlich, denn die beschriebene Gegend würde einiges für einen Mystery - Thriller hergeben . Darum nur einen Stern für den Klappentext, der Lesevergnügen verspricht, jedoch der Inhalt nicht hält

Leider Fad!

Bewertung aus Bruck an der Leitha am 01.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Diese Buch hat mir überhaupt nicht gefallen, es liest sich wie ein schlecht geschriebener Aufsatz, keine Einleitung, kein Mittelteil wo Spannung pur erwartet wird und der Schluss ist in wenigen Seiten abgehandelt. Zum Teil fehlen ganze Wörter, sodass es keinen sinnvollen Satz ergibt, es sind Fallfehler und die Rechtschreibung ist ebenfalls heftig. Das Gefühl dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen zu wollen, blieb gänzlich aus und es war eine Qual dieses Buch fertig zu lesen. Schade eigentlich, denn die beschriebene Gegend würde einiges für einen Mystery - Thriller hergeben . Darum nur einen Stern für den Klappentext, der Lesevergnügen verspricht, jedoch der Inhalt nicht hält

Unsere Kund*innen meinen

Das Geheimnis von Tregella Castle

von Barbara Michaels

2.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Geheimnis von Tregella Castle