Pure Freude

Pure Freude

Meine einfache Küche 2.0

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.39.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6132

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

26.10.2020

Verlag

AT Verlag

Seitenzahl

240

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6132

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

26.10.2020

Verlag

AT Verlag

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

26.1/20/2.7 cm

Gewicht

1140 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-03902-091-1

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Pure Freude

Bewertung aus Rüegsauschachen am 12.05.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sehr gut gestaltet, Text verständlich und wunderschön Illustriert. Interessante Rezepte mit einheimischen Produkten aus der Region.

Pure Freude

Bewertung aus Rüegsauschachen am 12.05.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sehr gut gestaltet, Text verständlich und wunderschön Illustriert. Interessante Rezepte mit einheimischen Produkten aus der Region.

Tolles Buch auch für Nicht-Profis

Nicole Lehmann am 25.01.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schon das Buch "Pure Leidenschaft" hat mich begeistert. Kein Wunder, dass ich mich sehr auf dieses Buch gefreut habe. Es passt schon von der Aufmachung her gut zum Vorgänger. Und die Pure Freude hat man, sobald man dieses betrachtet. Das Buch ist in fünf verschiedene Kapitel aufgeteilt Die verschiedenen Geschmacksrichtungen süss, salzig, sauer, bitter und Umami sind sehr vielseitig und werden in Caminadas ästhetischer Manier aufgezeigt. Die Rezepte sind jeweils für sechs Personen berechnet und können eigentlich auch von nicht-profis gezaubert werden. Sie sind aus meiner Sicht aber etwas spezieller als im Buch "Pure Leidenschaft". Das Buch wird durch wundervolle Fotografien ergänzt. Sei es die Gerichte selbst, Gemüse oder wunderbare Landschaftsfotografien. Dies gibt ein heimeliges Gefühl. Zudem werden sechs unglaubliche Menschen portraitiert. Sie lieben ihren Beruf und üben diesen voller Leidenschaft aus. Ich denke, dies ist das Schönste im Leben - wenn man seine Berufung wirklich und wahrhaftig ausüben kann. Natürlich habe ich auch aus dem Buch gekocht. Ich habe zum Beispiel die Truffe-Schnitte gebacken. Leider steht bei diesem Rezept nicht, welche Grösse die Backform haben sollte. Auf Grund des minimalistischen aber schönen Fotos habe ich mich entschieden, meine Form mit 20 cm Durchmesser zu benutzen. Die Schnitte wurde so dann eher zur Truffe-Torte, da sie fast 15 cm hoch wurde. Geschmacklich war sie sehr lecker und ich werde sie sicher nochmals, etwas grösser, ausprobieren.

Tolles Buch auch für Nicht-Profis

Nicole Lehmann am 25.01.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schon das Buch "Pure Leidenschaft" hat mich begeistert. Kein Wunder, dass ich mich sehr auf dieses Buch gefreut habe. Es passt schon von der Aufmachung her gut zum Vorgänger. Und die Pure Freude hat man, sobald man dieses betrachtet. Das Buch ist in fünf verschiedene Kapitel aufgeteilt Die verschiedenen Geschmacksrichtungen süss, salzig, sauer, bitter und Umami sind sehr vielseitig und werden in Caminadas ästhetischer Manier aufgezeigt. Die Rezepte sind jeweils für sechs Personen berechnet und können eigentlich auch von nicht-profis gezaubert werden. Sie sind aus meiner Sicht aber etwas spezieller als im Buch "Pure Leidenschaft". Das Buch wird durch wundervolle Fotografien ergänzt. Sei es die Gerichte selbst, Gemüse oder wunderbare Landschaftsfotografien. Dies gibt ein heimeliges Gefühl. Zudem werden sechs unglaubliche Menschen portraitiert. Sie lieben ihren Beruf und üben diesen voller Leidenschaft aus. Ich denke, dies ist das Schönste im Leben - wenn man seine Berufung wirklich und wahrhaftig ausüben kann. Natürlich habe ich auch aus dem Buch gekocht. Ich habe zum Beispiel die Truffe-Schnitte gebacken. Leider steht bei diesem Rezept nicht, welche Grösse die Backform haben sollte. Auf Grund des minimalistischen aber schönen Fotos habe ich mich entschieden, meine Form mit 20 cm Durchmesser zu benutzen. Die Schnitte wurde so dann eher zur Truffe-Torte, da sie fast 15 cm hoch wurde. Geschmacklich war sie sehr lecker und ich werde sie sicher nochmals, etwas grösser, ausprobieren.

Unsere Kund*innen meinen

Pure Freude

von Andreas Caminada

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Pure Freude