• Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land
  • Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land
  • Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land
  • Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land
  • Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land
Band 1

Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land

Das Märchen von Schneewittchen und der bösen Königin - Start der Bestsellerserie!

Buch (Taschenbuch)

Fr. 13.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 19.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 13.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.03.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

11.8/18.6/2.3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.03.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

11.8/18.6/2.3 cm

Gewicht

227 g

Auflage

5. Auflage, Ungekürzte Ausgabe

Übersetzt von

Ellen Kurtz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-31970-8

Weitere Bände von Disney Villains

Dazu passende Produkte

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

100 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Stiefmutter

Simmy aus Wolfsburg am 01.01.2024

Bewertungsnummer: 2099527

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Normales Mädchen trifft Prinz, glaubt nicht dass er sie lieben kann. Ihre Selbstwahrnehmung durch ihren Vater verändert. Frau wird zur Stiefmutter und Königin. Eine Mutter, Tochter Beziehung entsteht.. alles in allem super geschrieben man konnte sich richtig gut in die Königin und ihre persönlichen hochs und Tiefs hineinversetzen. Fand das Ende gut etwas unerwartet.

Stiefmutter

Simmy aus Wolfsburg am 01.01.2024
Bewertungsnummer: 2099527
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Normales Mädchen trifft Prinz, glaubt nicht dass er sie lieben kann. Ihre Selbstwahrnehmung durch ihren Vater verändert. Frau wird zur Stiefmutter und Königin. Eine Mutter, Tochter Beziehung entsteht.. alles in allem super geschrieben man konnte sich richtig gut in die Königin und ihre persönlichen hochs und Tiefs hineinversetzen. Fand das Ende gut etwas unerwartet.

Spieglein Spieglein an der Wand...

Ani am 18.12.2022

Bewertungsnummer: 1845197

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...wer war einst die wundervollste Mutter im ganzen Land? ​Ich muss ehrlich sagen dass mich dieser Teil der Reihe sehr gepackt hatte. Zum einen war die Geschichte rein aus der Perspektive der bösen Königin geschrieben und man erfährt auch, wie sie lieblos aufwuchs als Kind und als dann der König auf sie traf und anschließend heiratete, wusste sie endlich wie sich Glück und Liebe anfühlt, ob als Gemahlin oder sogar als Mutter. Doch als der König seine letzte Schlacht schlug und sein lebloser Körper zum Schloss zurückkehrte, brach es das Herz der Königin und sie begrub sich dann mit der Recherche von Magie und verfiel dem drang die schönste zu sein, denn Schönheit ist nun alles was ihr noch übrig blieb. Für mich war es wirklich eine herzzerreißende Geschichte, in die man auch wirklich hinein tauchen konnte und zum Schluss stellt man sich auch die Frage "was mag wohl den anderen Bösewichten zugestoßen sein? Was hat sie verändert? Denn niemand wird bösartig geboren, sondern sie werden aus ihren Erfahrungen zu diesen bösartigen Kreaturen. Hätte man sie nicht vorher irgendwie retten können, bevor es zu spät war?" Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen, vorallem den Disney-Fans

Spieglein Spieglein an der Wand...

Ani am 18.12.2022
Bewertungsnummer: 1845197
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...wer war einst die wundervollste Mutter im ganzen Land? ​Ich muss ehrlich sagen dass mich dieser Teil der Reihe sehr gepackt hatte. Zum einen war die Geschichte rein aus der Perspektive der bösen Königin geschrieben und man erfährt auch, wie sie lieblos aufwuchs als Kind und als dann der König auf sie traf und anschließend heiratete, wusste sie endlich wie sich Glück und Liebe anfühlt, ob als Gemahlin oder sogar als Mutter. Doch als der König seine letzte Schlacht schlug und sein lebloser Körper zum Schloss zurückkehrte, brach es das Herz der Königin und sie begrub sich dann mit der Recherche von Magie und verfiel dem drang die schönste zu sein, denn Schönheit ist nun alles was ihr noch übrig blieb. Für mich war es wirklich eine herzzerreißende Geschichte, in die man auch wirklich hinein tauchen konnte und zum Schluss stellt man sich auch die Frage "was mag wohl den anderen Bösewichten zugestoßen sein? Was hat sie verändert? Denn niemand wird bösartig geboren, sondern sie werden aus ihren Erfahrungen zu diesen bösartigen Kreaturen. Hätte man sie nicht vorher irgendwie retten können, bevor es zu spät war?" Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen, vorallem den Disney-Fans

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land

von Serena Valentino, Walt Disney

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Maik Eckenstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maik Eckenstein

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

5/5

Eine total verbitterte, „eigentlich“ arme, alte Frau

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wunderschönes Cover und eine wunderbare Geschichte, die sich der Frage annimmt, warum die böse Königin die “böse Königin” wurde. Das Buch hat 260 Seiten ist recht groß geschrieben und ich hatte es an zwei Nachmittagen durch. Es liest sich flüssig, wozu die relativ einfach Sprache beiträgt. Das Buch ist bestens für 12-18 Jahre alte Leser*innen empfohlen, aber auch ich mit 36 hatte damit eine gute Zeit. Wärend in klassischen Märchen die Charktere immer eindimensional sind und in der Regel keinerlei Entwicklung durchmachen, begleiten wir hier eine junge Frau auf ihrem Lebensweg, die sich vom unglücklichen jungen Mädchen mit einem guten Herz hin zur bösen Königin entwickelt: Wir begegnen der unsicheren, an der Liebe des Königs zweifelnden Braut, der liebenden Ehefrau und (Stief-)Mutter, der trauernden Witwe und der zum Bösen verführten Hexe. Die einzelnen Stationen dieses Lebens sind in ihrer Abfolge schlüssig und logisch und man hat nie das Gefühl etwas sei an dern Haaren herbeigezogen worden. Die tiefe Unsicherheit der Königin wird erklärt und die Wandlung und Verführung der gebrochenen Witwe mit Hilfe des Spiegels baut sich langsam und schlüssig auf. Die ganz neuen Figuren der drei Schwestern (Cousinen des Königs) erinnern stark an die “Morrigan” aus dem Buch “Die Meute der Morrigan” von Pat O’Shea. Sie sind verrückte, böse Verführerinnen und habe eigentlich nur “Zerstörung” im Sinn. Gut finde ich, dass das mangelnde Selbstvertrauen der Königin und die Bösartigkeit der Cousinen Hand in Hand gehen. Ohne die “Schwäche” der Königin hätten die Cousinen sie nicht auf den Pfad des Bösen ziehen können, aber ohne die Cousinen wäre sie vermutlich einfach nur eine gebrochene Witwe geblieben, die sich vor dem Leben verschlossen hätte. Abgesehen von der Königin, bleiben die meisten anderen Figuren der Geschichte allerdings ziemlich blass und eher eindimensional. Sie sind mehr oder weniger Statisten und kommen dem Leser nicht wirklich nah, da sich das Buch zu 100% auf die Geschichte der Königin konzentriert. Insgesamt ein Kurzweiliges Buch, dass eine tragische Geschichte erzählt und einen daran erinnert, das niemand als Bösewicht geboren wird.
5/5

Eine total verbitterte, „eigentlich“ arme, alte Frau

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wunderschönes Cover und eine wunderbare Geschichte, die sich der Frage annimmt, warum die böse Königin die “böse Königin” wurde. Das Buch hat 260 Seiten ist recht groß geschrieben und ich hatte es an zwei Nachmittagen durch. Es liest sich flüssig, wozu die relativ einfach Sprache beiträgt. Das Buch ist bestens für 12-18 Jahre alte Leser*innen empfohlen, aber auch ich mit 36 hatte damit eine gute Zeit. Wärend in klassischen Märchen die Charktere immer eindimensional sind und in der Regel keinerlei Entwicklung durchmachen, begleiten wir hier eine junge Frau auf ihrem Lebensweg, die sich vom unglücklichen jungen Mädchen mit einem guten Herz hin zur bösen Königin entwickelt: Wir begegnen der unsicheren, an der Liebe des Königs zweifelnden Braut, der liebenden Ehefrau und (Stief-)Mutter, der trauernden Witwe und der zum Bösen verführten Hexe. Die einzelnen Stationen dieses Lebens sind in ihrer Abfolge schlüssig und logisch und man hat nie das Gefühl etwas sei an dern Haaren herbeigezogen worden. Die tiefe Unsicherheit der Königin wird erklärt und die Wandlung und Verführung der gebrochenen Witwe mit Hilfe des Spiegels baut sich langsam und schlüssig auf. Die ganz neuen Figuren der drei Schwestern (Cousinen des Königs) erinnern stark an die “Morrigan” aus dem Buch “Die Meute der Morrigan” von Pat O’Shea. Sie sind verrückte, böse Verführerinnen und habe eigentlich nur “Zerstörung” im Sinn. Gut finde ich, dass das mangelnde Selbstvertrauen der Königin und die Bösartigkeit der Cousinen Hand in Hand gehen. Ohne die “Schwäche” der Königin hätten die Cousinen sie nicht auf den Pfad des Bösen ziehen können, aber ohne die Cousinen wäre sie vermutlich einfach nur eine gebrochene Witwe geblieben, die sich vor dem Leben verschlossen hätte. Abgesehen von der Königin, bleiben die meisten anderen Figuren der Geschichte allerdings ziemlich blass und eher eindimensional. Sie sind mehr oder weniger Statisten und kommen dem Leser nicht wirklich nah, da sich das Buch zu 100% auf die Geschichte der Königin konzentriert. Insgesamt ein Kurzweiliges Buch, dass eine tragische Geschichte erzählt und einen daran erinnert, das niemand als Bösewicht geboren wird.

Maik Eckenstein
  • Maik Eckenstein
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land

von Serena Valentino, Walt Disney

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land
  • Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land
  • Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land
  • Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land
  • Disney Villains 1: Die Schönste im ganzen Land