Gaming Love

Challenge accepted

E-Sport Storys Band 1

Jessica Stephens

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 5.40
Fr. 5.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 5.40

Accordion öffnen

Beschreibung

Let us Play, die grösste Gamingshow des Sommers, Starjuror und Gamingstar Rick Marshell bildet sein Team und alle können dabei zusehen.

Die Qualifizierung für die Show ist auch das Ziel von Christin Troudt. Sie fühlt sich in der Welt des E-Sports zu Hause und hat bereits im Vorfeld die Rankinglisten der Onlinewelt unsicher gemacht, doch nun geht es um mehr. Es geht um den ultimativen Wettkampf, sie will sich beweisen und sich gleichzeitig eine neue Perspektive, ein neues Leben ermöglichen. Doch nicht nur die virtuellen Herausforderungen machen es Christin schwer, sondern auch das reale Umfeld legt ihr Steine in den Weg. Damit nicht genug, will ihr Herz plötzlich ebenfalls mitreden und schickt sie auf einen Höhenflug, bis zu dem Moment, in dem sie sich letztendlich entscheiden muss. Bleibt sie ihren eigenen Werten treu, oder lässt sie sich von den Schatten des Rampenlichts verführen?
»Besser, du lernst schnell, was es bedeutet, in dieser bunten Medienwelt zu arbeiten, denn glaube mir, die Schatten sind meist stärker als das Licht.«

Hinter dem Pseudonym Jessica Stephens verbirgt sich eine in den Neunzigern geborene Autorin, die mit ihrem Freund im osthessischen Fulda lebt. Dort am heimischen Schreibtisch verbringt sie viel Zeit damit, die Ideen in ihrem Kopf zu ordnen und zu Papier zu bringen, sodass jeder ihrer Leser sie entdecken kann, die Welten zwischen den Zeilen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.09.2020
Verlag Via tolino media
Seitenzahl 270 (Printausgabe)
Dateigröße 481 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783752114126

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Eine schöne Geschichte, die mich jedoch leider nicht ganz überzeugen konnte.
von Irina Seibert aus Nussbaumen am 17.01.2021

Meine Meinung zu der Geschichte: Zu Beginn hatte ich Schwierigkeiten mich in das Buch einzufinden, so ganz sprang der Funke nicht auf mich über. Doch etwa ab der Mitte packte mich das Buch dann doch noch ein bisschen. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Mir gefiel die Grundidee der Geschichte und auch wenn es an e... Meine Meinung zu der Geschichte: Zu Beginn hatte ich Schwierigkeiten mich in das Buch einzufinden, so ganz sprang der Funke nicht auf mich über. Doch etwa ab der Mitte packte mich das Buch dann doch noch ein bisschen. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Mir gefiel die Grundidee der Geschichte und auch wenn es an einigen Ecken für mich vorhersehbar war. Es gab aber auch einige überraschende Entscheidungen der Charaktere. Mir fehlte es jedoch an der Tiefe der Charaktere. Die Liebesgeschichte wurde zwar beschreiben und doch fehlte mir das ich eine wirkliche Verbindung zu den Beiden aufbauen konnte. Die Geschichte ist interessant und die Idee eine Geschichte zu lesen über eine Gaming Casting Show und die mit einer Liebesgeschichte gekoppelt ist stiess auf grosses Interesse meinerseits. Ich werde künftig gerne mehr in diesem Bereich lesen. Fazit: Es ist eine schöne Geschichte, die mich leider nicht ganz überzeugen konnte. Trotz einiger Kritikpunkte, unterhielt mich diese Geschichte.

Eine Lovestory inmitten der virtuellen und der realen Welt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 25.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Worum geht es? In der Geschichte geht es um die leidenschaftliche Gamerin Christin Troudt die davon träum bei einem E-Sports Wettbewerb um einen Platz in einem professionellen Gaming Team mitzumachen. Man begleitet Christin auf ihren Weg durch die virtuelle, sowie reale Welt und lernt mit ihr zusammen neue Menschen kennen und l... Worum geht es? In der Geschichte geht es um die leidenschaftliche Gamerin Christin Troudt die davon träum bei einem E-Sports Wettbewerb um einen Platz in einem professionellen Gaming Team mitzumachen. Man begleitet Christin auf ihren Weg durch die virtuelle, sowie reale Welt und lernt mit ihr zusammen neue Menschen kennen und lieben. Zu dem begleitet man sie auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle von der sie vor dem Wettbewerb nie zu träumen gewagt hätte. Meine Meinung: Ich war von Anfang an sehr gespannt auf das Buch, denn Bücher aus diesem Genre habe ich bis jetzt noch nicht so oft gelesen. Vor allem fand ich den Aspekt des E-Sports in dem Buch sehr faszinierend, denn ich habe vorher noch von keinem Buch mit der Kombi gehört. Jetzt wo ich es gelesen habe finde ich es richtig gut. Ich fand die Geschichte von Anfang an spannend geschrieben, sodass man immer wissen wollte wie es weitergeht. Die Charaktere in dem Buch mochte ich eigentlich alle ganz gerne, abgesehen von einigen Kleinigkeiten. Christin selbst, also die Hauptperson hat mir zu Beginn nicht ganz so gefallen, da sie sehr unsicher gewirkt hat, aber das hat sich im Laufe des Buches geändert und ich konnte mich gut in sie hineinversetzten und ihre Entscheidungen verstehen. Teilweise fand ich die Geschehnisse im Buch ein wenig überstürzt, aber das ist trotzdem kein allzu großer Kritikpunkt. In der Mitte des Buches passiert etwas mit dem ich am Anfang der Geschichte überhaupt nicht gerechnet hätte. Ich habe ich mich ernsthaft gefragt was bitte alles noch in dem Buch passieren soll nachdem ein für mich in der Geschichte relevanter Teil auf einmal nicht mehr so wichtig war. Ich bin ehrlich mit allem was ab dem Punkt passiert ist habe ich absolut nicht gerechnet. Die Geschichte ist in ihren letzten Zügen noch nichtig spannend geworden und das Ende selbst war für mich sehr überraschend. Leider fand ich das Ende auch eine wenig kurz, aber durch den Epilog wird man ein bisschen entschädigt. Fazit: Ich finde Gaming Love – Challenge Accepted ist ein wirklich gutes Buch und ich kann es wirklich jedem nahelegen der ein bisschen was mit Onlinegames anfangen kann und eine schöne sowie etwas verzwickte Lovestory lesen möchte. Klar hat die Geschichte einige Punkte die ich vielleicht nicht ganz so mochte, aber trotzdem hat das Buch volle 5/5 Sterne verdient.

Endlich mal ein sehr schöner Roman der wie für Gamer gemacht ist! (Auch sehr für Nicht-Gamer geeignet! ;))
von einer Kundin/einem Kunden aus Borrentin am 24.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dank der lieben Jessica Stephens konnte ich endlich ein wunderschönes und emotionales Buch lesen welches eins meiner Hobbies anspricht: nämlich das Zocken! Die liebe Jessica hat sich getraut einen wahnsinnig spannenden und emotionalen Gaming Roman raus zu bringen! Und oh mein Gott! Es traf so vollkommen mein Geschmack, dabei ... Dank der lieben Jessica Stephens konnte ich endlich ein wunderschönes und emotionales Buch lesen welches eins meiner Hobbies anspricht: nämlich das Zocken! Die liebe Jessica hat sich getraut einen wahnsinnig spannenden und emotionalen Gaming Roman raus zu bringen! Und oh mein Gott! Es traf so vollkommen mein Geschmack, dabei wusste ich vorher gar nicht wie sehr ich Romane liebe in denen Gaming eine größere Rolle spielt! <3 In diesem Buch wird Christin zu einer Gaming Show eingeladen, sie hat sich zwar beworben, rechnete jedoch nicht damit angenommen zu werden. Und sie hat Zocker-mäßig wirklich einiges drauf! Was sagt wohl die Konkurrenz dazu? Eine Frau die sich ganz gut in PC Spielen schlagen kann ist für sie ein Mysterium. Ob das mit rechten Dingen zugeht? Manche wiederum wollen sie näher kennenlernen und sind fasziniert von Christin. Was dort so alles passiert und vor allem... wieso Christins Gefühle verrückt spielen müsst ihr selbst rausfinden! ;) Ihr Weg ist auf jeden Fall alles andere als einfach. Ich kann nur sagen, dass ich Christin wirklich sehr gut verstehen kann, wie sie in bestimmten Situationen denkt, fühlt und wieso sie so oder so handelt. Sie ist für mich eine starke Frau, die während dieser Story eine sehr schöne Wandlung vollzieht. Wer ihr dabei hilft und was alles so passiert müsst ihr selbst lesen. ;) Alle Charaktere und Orte werden sehr gut und bildlich beschrieben, es war als würde ich einen Film schauen. Die Beschreibungen nervten mich auf keinen Fall, es war genau das richtige Maß zwischen den Dialogen der Charaktere und den Beschreibungen der derzeitigen Situation. :) Dieses Buch ist so realistisch, modern und spricht ein Hobby an, welches kaum in Büchern mal etwas genauer erwähnt wird. In dem Buch wird auch alles sehr gut und verständlich erklärt und einfach gehalten, dort wird jeder verstehen was gemeint ist, auch wenn Gaming ein nicht allzu kleines Thema in diesem Buch ist. :) Bei den einzelnen Spielen die kurz und knackig beschrieben werden musste ich allerdings grinsen. Denn als ich noch klein war durfte ich immer mal mit meinen Eltern eine Runde "Hugo" spielen. Vielleicht kennt der ein oder andere ja noch den kleinen, lustigen Troll der immer einen schönen Spruch auf Lager hatte. :) Bei manchen Spielen im Buch musste ich an ihn denken und hab wieder so viel Bock auf dieses Spiel. xD Damit konnte sich die liebe Jessica noch einen Pluspunkt mit ergattern, denn ich hatte diese gemeinsamen Spielrunden schon fast vergessen, mittlerweile erinnere ich mich nur zu gerne daran. Immerhin war es mein allererstes Spiel. :) Auch der Schreibstil von Jessica hat sich finde ich nochmal deutlich gesteigert. Ich fand diesen vorher, in ihrer Wächter Saga, schon angenehm, aber jetzt hat sie dem ganzen noch das Sahnehäubchen aufgesetzt. Es lässt sich so leicht und sehr flüssig lesen, Pausen sind dabei vollkommen unnötig. Ich flog quasi nur so durch die Seiten und habe diese spannende Romanze nur so aufgesogen. Mein Fazit: Wer diesem (leider) ungewöhnlichem Buchthema mal eine Chance geben möchte, sollte es unbedingt mal lesen! Es ist so wunderbar geschrieben worden und sehr emotional! Man kann dabei lachen, weinen, dahinschmelzen, wütend sein und auch verdammt ungeduldig. xD Ich liebe diese Geschichte einfach sehr! Und ich bin mir sicher das auch der ein oder andere Nicht-Gamer danach vielleicht Lust auf eine kleine Runde Zocken hat. Und denkt dran, man weiß nie mit wem man Online mal zusammen zocken wird. ;) Ich freue mich auf weitere Gaming-Romane von dir liebe Jessica, die mich zum dahinschmelzen und lachen bringen! :) Liebe Grüße und bis zur nächsten Rezi! ~Eure Rose :)

  • artikelbild-0