Elefanten kriegen keinen Krebs

Elefanten kriegen keinen Krebs

Wie EssMedizin hilft, krebsfrei zu leben

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.29.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Elefanten kriegen keinen Krebs

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 29.90
eBook

eBook

ab Fr. 20.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.03.2021

Verlag

Nymphenburger in der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

21.8/14.2/3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.03.2021

Verlag

Nymphenburger in der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

21.8/14.2/3 cm

Gewicht

484 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96860-030-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein sehr bewusstseinserweiterndes erkenntnisreiches Buch

Bewertung aus Gudensberg am 07.02.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

ich danke im Vorfeld erst einmal dem Autor bzw. dem (Autorenehepaar "Überall") für ihr fundiertes Fachwissen , deren Erkenntnisse einer offenherzigen ,neugierigen Leserschaft offen erlegt wird. Das ganz besondere in diesem Buch, sind die Erkenntnisse aus der TCM über die natürlichen Heilwirkungen von Vitalpilzen wie Reishi oder Auricularia auricula- judae benannt als Judasohr die besonders durch ihre vitalisierende Kräftewirkung besondern auf die menschliche Psyche sehr wirksam sind. In diesem Buch geht besonders sehr tiefsinnig der Autor auf das häufigste aus dem inneren Gleichgewicht geratenen Immunkrankheit " Krebs" ein, denn Elefanten bekommen keinerlei Krebs, da diese in ihrer Natur aus sehr soziale emotionale geistig orientierte Wesen sind. Das hier aufgeführte Geistige bezieht sich bewusst auf das Gefühl und der inneren emotionalen Empfindung , denn Krankheiten sind oft auf emotionalen und oxidativen Stress zurückzuführen wonach die Psyche ganz empfindsam auf Veränderungen aus der Umfeld bzw. Umfeld reagiert. Die Erkenntnisse in diesem Buch enthalten eine sehr gute Orientierung hinsichtlich der eigenen Gesundheitsfürsorge, denn Gesundheit hat wiederum mit der Heiligkeit unseren inneren Heilers zu tun . Heilsein ist daher nichts anderes als Gesundsein , dass erkannten bereits seit Jahrhunderten bzw. Jahrtausenden vor uns viele namenhafte Heilige sie hierzu die Erkenntnisse für ganzheitliche Naturmedizin einer " Hildegard von Bingen) . Gesundheit unterliegt immer der Eigenverantwortliche eines jedem Menschen sich bewusst mit seinem inneren Wohlempfinden tiefsinniger Weise aus der eigenen Selbstverantwortung heraus auseinander zu setzen. Die Schulmedizin kann zwar großartiges Leisten wenn es darum geht , Menschen das Leben wieder lebenswerter zu machen, aber Heilung ist etwas Subjektives das jeder Mensch nur in sich selber wieder herstellen kann. Da man die Subjektivität nicht so einfach Sehen kann, da diese eben nicht mechanischen , materiellen und daher physikalischen Gesetzen unterlegen ist sollte der Mensch wieder sich zurückbesinnen an seine innere Sinnlichkeit, denn Sinneswahrnehmungen unterliegen dem individuellen persönlichen Empfinden /Mitempfinden von Sinneszellen die hochempfindsam sind. Elefanten sind besonders sehr empfindsam und sehr einfühlsam , denn was ein Elefant in seinem Leben einemmal über die Gefühls/Empfindungsebene in sich erfahren hat, vergisst er nicht. An dieser Stelle könnte man vielleicht die sinnvolle Frage in den Raum stellen ob Tiere eventuell denken können, denn um Denkprozesse im menschlichen mentalen geistigen Gedankenprozess zu bewegen bedarf es über das Unterbewusst Gefühl und Empfindung und diese subjektiven Werkzeuge werden auch im Verhalten von Zellen ständig mit einbezogen. Da der Inhalt dieses Buches sehr viel erkenntnisreiches aus der Ethnomedizin & Molekularbiologie enthält , ist dieses Buch eine Goldgrube gerade in so wichtigen Zeiten wie heute . ich persönlich kann jedem interessierten dieses Buch nur sehr Nahe legen, denn es ist das Geld einfach Wert seine Euros in eine Gesundheitsvorsorge anzulegen die durch viele Epidemien und Pandemien unentbehrlich sind. In diesem Sinne wünsche ich dem Autorenehepaar alles erdenkliche Gute, weiterhin Erfolg und Gesundheit denn solche sehr gut ganzheitlich übergreifenden informative Bücher sind nicht alltäglich auffindbar!

Ein sehr bewusstseinserweiterndes erkenntnisreiches Buch

Bewertung aus Gudensberg am 07.02.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

ich danke im Vorfeld erst einmal dem Autor bzw. dem (Autorenehepaar "Überall") für ihr fundiertes Fachwissen , deren Erkenntnisse einer offenherzigen ,neugierigen Leserschaft offen erlegt wird. Das ganz besondere in diesem Buch, sind die Erkenntnisse aus der TCM über die natürlichen Heilwirkungen von Vitalpilzen wie Reishi oder Auricularia auricula- judae benannt als Judasohr die besonders durch ihre vitalisierende Kräftewirkung besondern auf die menschliche Psyche sehr wirksam sind. In diesem Buch geht besonders sehr tiefsinnig der Autor auf das häufigste aus dem inneren Gleichgewicht geratenen Immunkrankheit " Krebs" ein, denn Elefanten bekommen keinerlei Krebs, da diese in ihrer Natur aus sehr soziale emotionale geistig orientierte Wesen sind. Das hier aufgeführte Geistige bezieht sich bewusst auf das Gefühl und der inneren emotionalen Empfindung , denn Krankheiten sind oft auf emotionalen und oxidativen Stress zurückzuführen wonach die Psyche ganz empfindsam auf Veränderungen aus der Umfeld bzw. Umfeld reagiert. Die Erkenntnisse in diesem Buch enthalten eine sehr gute Orientierung hinsichtlich der eigenen Gesundheitsfürsorge, denn Gesundheit hat wiederum mit der Heiligkeit unseren inneren Heilers zu tun . Heilsein ist daher nichts anderes als Gesundsein , dass erkannten bereits seit Jahrhunderten bzw. Jahrtausenden vor uns viele namenhafte Heilige sie hierzu die Erkenntnisse für ganzheitliche Naturmedizin einer " Hildegard von Bingen) . Gesundheit unterliegt immer der Eigenverantwortliche eines jedem Menschen sich bewusst mit seinem inneren Wohlempfinden tiefsinniger Weise aus der eigenen Selbstverantwortung heraus auseinander zu setzen. Die Schulmedizin kann zwar großartiges Leisten wenn es darum geht , Menschen das Leben wieder lebenswerter zu machen, aber Heilung ist etwas Subjektives das jeder Mensch nur in sich selber wieder herstellen kann. Da man die Subjektivität nicht so einfach Sehen kann, da diese eben nicht mechanischen , materiellen und daher physikalischen Gesetzen unterlegen ist sollte der Mensch wieder sich zurückbesinnen an seine innere Sinnlichkeit, denn Sinneswahrnehmungen unterliegen dem individuellen persönlichen Empfinden /Mitempfinden von Sinneszellen die hochempfindsam sind. Elefanten sind besonders sehr empfindsam und sehr einfühlsam , denn was ein Elefant in seinem Leben einemmal über die Gefühls/Empfindungsebene in sich erfahren hat, vergisst er nicht. An dieser Stelle könnte man vielleicht die sinnvolle Frage in den Raum stellen ob Tiere eventuell denken können, denn um Denkprozesse im menschlichen mentalen geistigen Gedankenprozess zu bewegen bedarf es über das Unterbewusst Gefühl und Empfindung und diese subjektiven Werkzeuge werden auch im Verhalten von Zellen ständig mit einbezogen. Da der Inhalt dieses Buches sehr viel erkenntnisreiches aus der Ethnomedizin & Molekularbiologie enthält , ist dieses Buch eine Goldgrube gerade in so wichtigen Zeiten wie heute . ich persönlich kann jedem interessierten dieses Buch nur sehr Nahe legen, denn es ist das Geld einfach Wert seine Euros in eine Gesundheitsvorsorge anzulegen die durch viele Epidemien und Pandemien unentbehrlich sind. In diesem Sinne wünsche ich dem Autorenehepaar alles erdenkliche Gute, weiterhin Erfolg und Gesundheit denn solche sehr gut ganzheitlich übergreifenden informative Bücher sind nicht alltäglich auffindbar!

Unsere Kund*innen meinen

Elefanten kriegen keinen Krebs

von Florian Überall, Andrea Überall

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Elefanten kriegen keinen Krebs