Meinungsunfreiheit

Das gefährliche Spiel mit der Demokratie

Wolfgang Kubicki

(4)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 25.90

Accordion öffnen
  • Meinungsunfreiheit

    Westend

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    Westend

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Meinungsunfreiheit

    CD (2020)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    CD (2020)

Hörbuch-Download

Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung

"Jede Person hat das Recht auf freie Meinungsäusserung. Dieses Recht schliesst die Meinungsfreiheit und die Freiheit ein, Informationen und Ideen ohne behördliche Eingriffe und ohne Rücksicht auf Staatsgrenzen zu empfangen und weiterzugeben."
Artikel 10 der Europäischen Menschenrechtskonvention

Die Meinungsfreiheit ist für eine freiheitliche Demokratie konstituierend. In Deutschland ist sie deshalb verfassungsrechtlich besonders geschützt. Trotzdem haben mehr als zwei Drittel der Deutschen das Gefühl, sie könnten ihre Meinung nicht frei äussern. Wie kommt das?
Wolfgang Kubicki widmet sich der Frage, welche Fehler in Politik, Medien und Gesellschaft gemacht wurden, die zu diesem Vertrauensverlust führten und zeigt, wie wir zu einer neuen Diskurskultur finden.

Produktdetails

Sprecher Michael J. Diekmann
Spieldauer 290 Minuten
Fassung ungekürzt
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Erscheinungsdatum 05.10.2020
Verlag ABOD Verlag GmbH
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4064066717094

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Ein sehr Interessantes Buch!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich finde, er schreibt sehr sachlich über seine Sichtweisen in der Demokratie. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen, da es auch grade in der heutigen Situation ein wichtiges Thema ist.

Meinungsunfreiheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Arlesheim am 18.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch gefällt mir und sollte auch von CH Politikern gelesen werden!

Das gefährliche Spiel mit der Demokratie (Buchuntertitel).
von kvel am 10.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Text von der Umschlaginnenseite: Immer mehr Menschen in Deutschland fürchten sich davor, ihre Meinung frei und offen zu vertreten. Für eine Demokratie, die zwingend vom Widerstreit der Meinungen lebt, ist eine hohe Zahl an Schweigenden alamierend. Können wir die Vielfalt der Stimmen nicht mehr einfangen, weil sich eine nennensw... Text von der Umschlaginnenseite: Immer mehr Menschen in Deutschland fürchten sich davor, ihre Meinung frei und offen zu vertreten. Für eine Demokratie, die zwingend vom Widerstreit der Meinungen lebt, ist eine hohe Zahl an Schweigenden alamierend. Können wir die Vielfalt der Stimmen nicht mehr einfangen, weil sich eine nennenswerte Anzahl an Bürgerinnen und Bürgern selbst entmündigt und in die zurückgezogene Innerlichkeit begibt, verliert unsere Demokratie nicht nur ihre gesellschaftliche Integrationskraft, sondern – ganz allgemein – ihre Grundlage. Dann droht uns, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt schwindet und die Spaltung im Gegenzug stärker wird. Deshalb ist es unsere höchste Aufgabe und Pflicht, dass wir uns der Stärken unserer freiheitlichen Demokratie wieder besinnen. Dass wir mit Herz und Leidenschaft für unser Anliegen einstehen. Immer mit dem Anspruch, dass wir den Mitdiskutanten ausreichend Raum bieten, ihnen am Ende immer in die Augen sehen und die Hand reichen können. Dass wir die Liebe zum Streit wieder neu entdecken, ohne Niedertracht und Bosheit gegenüber den Kontrahenten, sondern auf Augenhöhe und mit Respekt. Meine Meinung: Gut an diesem Buch finde ich: - die unaufgeregte Argumentation, - es ist sachlich formuliert, - anhand von vielen Beispielen beschrieben und - die eloquente Ausdrucksweise. Fazit: Lesenswert.

  • artikelbild-0
  • Meinungsunfreiheit