Über Menschen

Über Menschen

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.33.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Über Menschen

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 33.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 17.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 12.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35516

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.03.2021

Verlag

Luchterhand

Seitenzahl

416

Beschreibung

Rezension

»Ein Buch, das einem die Augen öffnet für unsere bundesrepublikanische Wirklichkeit.« ("Denis Scheck / SWR Fernsehen lesenswert")
»Mitten ins Herz der deutschen Überforderung schiesst Juli Zehs neues Werk: mit viel Witz und Mitgefühl und auch mit einer grossen Portion Hoffnung auf eine versöhnlichere Gesellschaft.« ("Felicitas Twickel / ZDF aspekte")
»Unaufgeregt und trotzdem politisch pointiert zeichnet sie das Porträt eines Dorfes mit aussterbender Infrastruktur, prekären Biografien, rechter Gesinnung.« ("Stephanie Metzger / Bayern2")
»Juli Zeh ist mit ›Über Menschen‹ ein grosser Wurf gelungen. Der Roman packt und macht es sich und seinem Publikum nicht einfach.« ("Nadine Kreuzahler / rbb Inforadio")
»›Über Menschen‹ blickt unter die Oberfläche von Ideologien und Gesinnungen.« ("Stefan Kister / Stuttgarter Zeitung")
»Juli Zeh erzählt gewandt, findig und szenisch spannend von einer postheroischen Figur, mit Arbeits- statt Angstschweiss, zwischen Durchhalten und Durchhangeln.« ("Michael Braun / Kölner Stadt-Anzeiger")
»Ein versöhnlicher Roman, der nichts Böses verschweigt, aber demonstriert, dass die Welt, weniger ideologisch betrachtet, ein bisschen menschlicher sein könnte.« ("Jörg Magenau / Deutschlandfunk Kultur")
»›Über Menschen‹ ist das Buch der Stunde gerade zu Corona-Zeiten, wo sich so vieles klärt und beschleunigt, samt Abstürzen, Einsamkeit, heilsgewissen Hassausbrüchen.« ("Jutta Duhm-Heitzmann / WDR 3")
»Ich würde das wahnsinnig gerne Allen zum Lesen empfehlen, um mal diese ganzen Mauern einzureissen, die irgendwie zwischen den verschiedenen Gruppen existieren.« ("Frank Dietschreit / rbb Kultur")

Details

Verkaufsrang

35516

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.03.2021

Verlag

Luchterhand

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

22.1/14.7/4 cm

Gewicht

648 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-630-87667-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

77 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Über Menschen von Juli Zeh

Bewertung aus Odenthal am 29.08.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hiermit widerspreche ich der Bewertung von Pregassona v. 23.03.2022!! aber sowas von!!!! Wie heißt es am Ende dieser Bewertung: "Sie ist bewusst an der Oberfläche geblieben, damit dieses Buch auch nicht allzu weh tut und massentauglich beibt. Es ist auch ganz klar ein kurzlebiger Hit, denn in ein paar Jahren, wenn Corona nicht mehr das dominante Thema sein wird, erinnert sich niemand mehr an Juli Zehs "Über Menschen", und es landet dort, wo es eigentlich hingehört, nämlich in der Vergessenheit." Wer auch immer sich hinter dem Pseudonym Prega - dieses ssona verbirgt - dieser Mensch will/wollte ganz bewußt "Gift" verspritzen. Wird denke ich mal - nicht funktionieren!!!! DENN - dieses Buch ist mit das Beste, was ich dieses Jahr gelesen habe.

Über Menschen von Juli Zeh

Bewertung aus Odenthal am 29.08.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hiermit widerspreche ich der Bewertung von Pregassona v. 23.03.2022!! aber sowas von!!!! Wie heißt es am Ende dieser Bewertung: "Sie ist bewusst an der Oberfläche geblieben, damit dieses Buch auch nicht allzu weh tut und massentauglich beibt. Es ist auch ganz klar ein kurzlebiger Hit, denn in ein paar Jahren, wenn Corona nicht mehr das dominante Thema sein wird, erinnert sich niemand mehr an Juli Zehs "Über Menschen", und es landet dort, wo es eigentlich hingehört, nämlich in der Vergessenheit." Wer auch immer sich hinter dem Pseudonym Prega - dieses ssona verbirgt - dieser Mensch will/wollte ganz bewußt "Gift" verspritzen. Wird denke ich mal - nicht funktionieren!!!! DENN - dieses Buch ist mit das Beste, was ich dieses Jahr gelesen habe.

Sehr angenehmes Buch :)

Bewertung am 26.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Habe das Buch in 2 Tagen durchgelesen und fand es durchweg sehr angenehm und auch spannend. Hier und da etwas vorhersehbar aber einfach eine schöne leichte Lektüre. Es zeigt, wie wichtig es ist, auch hinter die Fassade eines Menschen zu schauen. Manchmal lohnt es wirklich, wenn man seine Vorurteile links liegen lässt und über manches hinwegsieht.

Sehr angenehmes Buch :)

Bewertung am 26.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Habe das Buch in 2 Tagen durchgelesen und fand es durchweg sehr angenehm und auch spannend. Hier und da etwas vorhersehbar aber einfach eine schöne leichte Lektüre. Es zeigt, wie wichtig es ist, auch hinter die Fassade eines Menschen zu schauen. Manchmal lohnt es wirklich, wenn man seine Vorurteile links liegen lässt und über manches hinwegsieht.

Unsere Kund*innen meinen

Über Menschen

von Juli Zeh

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Katrin Staratzke-Schamaun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katrin Staratzke-Schamaun

Orell Füssli St. Margrethen - Einkaufszentrum Rheinpark

Zum Portrait

5/5

2020. Deutschland im Lockdown.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dora zieht mir ihrer Hündin «Jochen-der-Rochen» von Berlin aufs Land, genauer gesagt nach Bracken im brandenburgischen Nirgendwo. Sie flieht damit nicht nur vor dem Corona-Lockdown, sondern auch vor Robert, ihrem übereifrigen Freund, der ihr mit seinem verbissenen Aktivismus immer fremder wird. Und so sitzt sie jetzt hier, in ihrem alten Haus mit einem verwilderten Grundstück und mit Gote, dem kahlrasierten «Dorf-Nazi» direkt hinterm Gartenzaun. Wird Dora hier zwischen Afd-Wählern und einem nicht existierenden Personennahverkehr ihrem Weg finden? Wer ist Freund und wer Feind? Und wo liegt dabei eigentlich der Unterschied? Das Buch lässt einem absolut sprachlos zurück, tieftraurig und überglücklich zugleich. Juli Zeh schreibt philosophische und hochaktuelle Gegenwartsliteratur, die lange nachwirkt. Ein grossartiges Buch!
5/5

2020. Deutschland im Lockdown.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dora zieht mir ihrer Hündin «Jochen-der-Rochen» von Berlin aufs Land, genauer gesagt nach Bracken im brandenburgischen Nirgendwo. Sie flieht damit nicht nur vor dem Corona-Lockdown, sondern auch vor Robert, ihrem übereifrigen Freund, der ihr mit seinem verbissenen Aktivismus immer fremder wird. Und so sitzt sie jetzt hier, in ihrem alten Haus mit einem verwilderten Grundstück und mit Gote, dem kahlrasierten «Dorf-Nazi» direkt hinterm Gartenzaun. Wird Dora hier zwischen Afd-Wählern und einem nicht existierenden Personennahverkehr ihrem Weg finden? Wer ist Freund und wer Feind? Und wo liegt dabei eigentlich der Unterschied? Das Buch lässt einem absolut sprachlos zurück, tieftraurig und überglücklich zugleich. Juli Zeh schreibt philosophische und hochaktuelle Gegenwartsliteratur, die lange nachwirkt. Ein grossartiges Buch!

Katrin Staratzke-Schamaun
  • Katrin Staratzke-Schamaun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Christina Wäckerli

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Christina Wäckerli

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

5/5

Einfach grossartig

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Einmal mehr hat mich Juli Zeh begeistert mit ihrer Gabe, ihre Charaktere so verletzlich, sympathisch, nervtötend und ungeeignet für jede Schubladisierung zu zeichnen. Die Geschichte von Dora, Gote, Franzi, Jochen dem Rochen und all den anderen hat mich gefesselt und berührt. Es geht um’s füreinander da sein, miteinander klarkommen trotz aller Differenzen und Abgründe, die sich in und zwischen den Menschen auftun. Auch die Innigkeit der Mensch-Hund Beziehung beschreibt sie unsentimental und voll warmherzigem Humor.
5/5

Einfach grossartig

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Einmal mehr hat mich Juli Zeh begeistert mit ihrer Gabe, ihre Charaktere so verletzlich, sympathisch, nervtötend und ungeeignet für jede Schubladisierung zu zeichnen. Die Geschichte von Dora, Gote, Franzi, Jochen dem Rochen und all den anderen hat mich gefesselt und berührt. Es geht um’s füreinander da sein, miteinander klarkommen trotz aller Differenzen und Abgründe, die sich in und zwischen den Menschen auftun. Auch die Innigkeit der Mensch-Hund Beziehung beschreibt sie unsentimental und voll warmherzigem Humor.

Christina Wäckerli
  • Christina Wäckerli
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Über Menschen

von Juli Zeh

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Über Menschen