Memoria Damnum Carnival

Gruselnovelle

Rahel Hefti

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Um 1900 - Die Flagge mit der Mondsichel und dem Blutstropfen flattert im Wind. Angeblich schmückt sie das Hauptzelt des Memoria Damnum Carnival seit dessen ersten Tournee im Jahr 1845. Jeder kennt den Carnival, und doch hat ihn bislang kaum einer zu Gesicht bekommen.

Doch wenn des Nachts wie von Geisterhand die Plakate an den Säulen, Mauern und flackernden Strassenlaternen einer Stadt auftauchen, weiss jeder: Die Zeit ist reif für eine neue Sensation.

Rahel Hefti wuchs in der Nähe von Zürich auf. Sie liebt und schreibt Geschichten aus allen möglichen Genres, von humorvollen Liebesromanen und Young Adult bis hin zu Thriller und Science-Fiction. In ihrer Freizeit trifft man sie auf dem Zürichsee, in den Schweizer Bergen, beim Sport, im Kino, auf einem Rockkonzert oder beim Binge Watching ihrer aktuellen TV-Seriensucht an.

Mit Geraldine Dettwiler schreibt sie unter dem Pseudonym Mary-Sue McKnightingale Parodien.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.10.2020
Verlag BoD – Books on Demand
Seitenzahl 250
Maße (L/B) 19/12/1.5 cm
Gewicht 270 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7519-9823-9

Buchhändler-Empfehlungen

Perfekt für dunkle und lange Nächte!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Normalerweise mache ich einen grossen Bogen um Gruselgeschichten, weil ich weder Splatter noch Parnomal-Horror mag, aber bei dieser Gruselnovelle von Rahel Hefti musste ich natürlich einen Blick reinwerfen. Ich wurde belohnt! Und zwar mit einer sehr kurzweiligen und fesselnden Geschichte, bei der man durchgehend miträtselt was nun echt ist und was Halluzination. Auf jeder Seite wird man überrascht, sei das nun von den Charakteren oder der Geschichte. Ich habe mich schon sehr gegruselt und für mich Hasenfuss, war es teilweise schon etwas too much! Nicht unbedingt Unheimlich gruselig, aber in dem Sinne gruselig, dass Dinge passieren, die man nicht will, das sie passieren, oder das man sie sieht! Ich fand das Buch wahnsinnig toll geschrieben und bin super stolz auf Rahel, weil man merkt, dass sie hier sehr viel Herzblut hineingesteckt hat! Perfekt für dunkle und lange Nächte!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Spannend, unheimlich und gesellschaftskritisch
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2020

MEMORIA DAMNUM CARNIVAL handelt von einer Stadt, die in den Bann eines unheimlichen Jahrmarkts gerät. Wir begleiten verschiedene Figuren auf ihrem Weg, unter anderem die junge Witwe Josette Finch, den Apotheker Jonathan Benton und das Dienstmädchen Crystal Glover. Besonders gut gefallen hat mir die mystische Atmosphäre im Buch. ... MEMORIA DAMNUM CARNIVAL handelt von einer Stadt, die in den Bann eines unheimlichen Jahrmarkts gerät. Wir begleiten verschiedene Figuren auf ihrem Weg, unter anderem die junge Witwe Josette Finch, den Apotheker Jonathan Benton und das Dienstmädchen Crystal Glover. Besonders gut gefallen hat mir die mystische Atmosphäre im Buch. Man weiß nie, was als nächstes geschieht und ich habe mich teilweise ganz schön gegruselt, wobei sich dieser Grusel vor allem auf einer psychologischen Ebene abspielt. Obwohl die Geschichte um 1900 spielt, hält sie der heutigen Social Media Gesellschaft ganz schön den Spiegel vor. Ein perfekter Read für Fans von Tim Burton Filmen, Halloween und schummrigen Geschichten ohne übertriebenen Splatter etc.


  • artikelbild-0