Holly Himmelblau – Der Prinzessinnenraub
Band 3
Die Holly Himmelblau-Reihe Band 3

Holly Himmelblau – Der Prinzessinnenraub

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.16.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

Fr. 16.90

Holly Himmelblau – Der Prinzessinnenraub

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 16.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 10.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

21.05.2021

Illustrator

Jan Birck

Verlag

dtv

Seitenzahl

144

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

21.05.2021

Illustrator

Jan Birck

Verlag

dtv

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

20.9/15/1.6 cm

Gewicht

286 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-76317-2

Weitere Bände von Die Holly Himmelblau-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Höcksel-Stöcksel, genauso genial wie seine Vorgänger!

Hörnchens Büchernest am 28.05.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Die Zwerge des Nachtschattenwaldes sind in heller Aufregung: Ihre Prinzessin ist spurlos verschwunden! Nur will das erst keiner so recht glauben, denn man weiß ja, dass Zwerge gern mal übertreiben. Doch dann verkünden die Oberhexen und Magier, dass nicht nur die Prinzessin, sondern der ganze Wald von einem Unbekannten mit einem Fluch belegt wurde. Und zum Schutz aller ist ab sofort jegliches Zaubern strengstens untersagt! Will Holly ihren geliebten Zauberwald retten, muss sie jetzt zeigen, was sie beim großen Nisse Simsalaludwig gelernt hat … Meinung: Eigentlich könnte alles so schön sein. Denn nun weiß Hollys Familie endlich von ihrer Freundin dem Menschenmädchen Isa. Anstatt jedoch jetzt furchtbar viel Zeit mit Holly zu verbringen, wird Isa von den anderen Bewohnern des Nachtschattenwaldes ganz schön in Beschlag genommen. Das findet Holly natürlich alles andere als super. Als dann jedoch Prinzessin Fentoscha spurlos verschwindet und die 17 1/2 Zwerge deswegen total durchdrehen, beschließen Holly, Isa, Chamäleon Kralle und Zweihorn Joshi die Prinzessin zu finden. Wer meinen Blog etwas genauer verfolgt der weiß, dass ich die Bücher von Autorin Antje Szillat sehr schätze und immer wahnsinnig gerne lese. Denn Antje Szillat hat ein unglaubliches Talent für innovative und interessante Ideen. Wer mich noch ein bisschen besser kennt der weiß, dass Holly Himmelblau quasi meine absolute Lieblingsreihe der Autorin ist. Daher habe ich mich riesig auf diesen dritten Band gefreut. Wundervollerweise lagen mir zu dieser Geschichte sowohl die Buch- als auch die Hörbuchausgabe vor. So musste ich weder auf die tollen schwarz-blau Zeichnungen von Illustrator Jan Birck noch auf Annette Friers grandiose Vertonung verzichten. Zu Beginn erfahren wir, dass Hollys Menschenfreundin Isa zwar nun von allen Nachtschattenbewohnern akzeptiert wird, sie jedoch nun gehörig von ihnen in Beschlag genommen wird. Als Leser/Hörer kann man sich daher sehr gut in Holly hineinversetzen, die doch des Öfteren von Eifersucht gepackt wird, wenn Isa mal wieder mit Zweihorn Joshi einen Ritt unternimmt, anstatt lieber die Zeit mit Holly zu verbringen. Doch Holly lernt in dieser Geschichte, dass teilen auch etwas sehr Schönes sein kann. Der "Kriminalfall" rund um die verschwundene Prinzessin Fentoscha hält die ein oder andere kleine Überraschung parat und auch hier baut Antje Szillat in die Auflösung des Ganzen wieder eine wunderschöne Botschaft ein. Mir persönlich hat es herrlich viel Spaß bereitet gemeinsam mit Holly, Isa, Kralle und Joshi dem Entführer auf die Spur zu kommen. Zwar sind die einzelnen Geschichten der Reihe jeweils in sich abgeschlossen, ich würde jedoch empfehlen mit Band 1 von Holly Himmelblau zu starten. So ist man ab der ersten Seite bei dieser genialen Reihe mit dabei und erfährt wie Holly und Isa Freundinnen geworden sind. Wie bereits erwähnt wurden die Bilder von Illustrator Jan Birck skizziert. Ich bin ein großer Fan von seinem Zeichenstil, da Jan Birck seinen Zeichnungen immer einen Hauch von Humor verleiht. So wird der ein oder andere Charakter gerne einmal ein wenig überspitzt dargestellt. Das absolute Highlight ist jedoch die Farbgebung der Illustrationen. Immer wieder werden die eigentlich farblosen Illustrationen mit kleinen blauen Farbspritzern aufgewertet. Sie sind ein absoluter Hingucker. Aber nicht nur mit den Bildern hat man das richtige Händchen bewiesen. Ein genauso großes Lob gebührt dem Hörbuch Verlag, der mit Annette Frier einfach die perfekte Wahl für diese Reihe getroffen hat. Ich liebe es mit wie viel Leidenschaft, Witz und Wortgewandtheit sie Holly, Isa, Kralle und Co. zum Leben erwachen lässt. Von daher ist auch dieser dritte Band wieder absolut beste Unterhaltung. Nur leider etwas zu kurz. Ich hätte gerne noch mindestens 100 Seiten mehr gehabt. Denn ich tauche nur äußerst ungern wieder aus der Welt von Holly Himmelblau auf. Ich hoffe daher sehr, dass die Reihe mit diesem dritten Band noch lange nicht beendet ist! Fazit: Höcksel-Stöcksel, was für ein Abenteuer! Wie nicht anders zu erwarten hat mich auch dieser dritte Band von Holly Himmelblau auf ganzer Linie überzeugt. Ich liebe den Ideenreichtum, die lustigen Charaktere, das stimmungsvolle Setting des Nachtschattenwaldes, die genialen schwarz-blau Illustrationen und die stimmungsvolle Vertonung von Annette Frier. Also eigentlich liebe ich alles an dieser Reihe und hoffe daher sehr, dass noch weitere Bände erscheinen werden. Natürlich gibt es nichts anderes als 5 von 5 Hörnchen.

Höcksel-Stöcksel, genauso genial wie seine Vorgänger!

Hörnchens Büchernest am 28.05.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Die Zwerge des Nachtschattenwaldes sind in heller Aufregung: Ihre Prinzessin ist spurlos verschwunden! Nur will das erst keiner so recht glauben, denn man weiß ja, dass Zwerge gern mal übertreiben. Doch dann verkünden die Oberhexen und Magier, dass nicht nur die Prinzessin, sondern der ganze Wald von einem Unbekannten mit einem Fluch belegt wurde. Und zum Schutz aller ist ab sofort jegliches Zaubern strengstens untersagt! Will Holly ihren geliebten Zauberwald retten, muss sie jetzt zeigen, was sie beim großen Nisse Simsalaludwig gelernt hat … Meinung: Eigentlich könnte alles so schön sein. Denn nun weiß Hollys Familie endlich von ihrer Freundin dem Menschenmädchen Isa. Anstatt jedoch jetzt furchtbar viel Zeit mit Holly zu verbringen, wird Isa von den anderen Bewohnern des Nachtschattenwaldes ganz schön in Beschlag genommen. Das findet Holly natürlich alles andere als super. Als dann jedoch Prinzessin Fentoscha spurlos verschwindet und die 17 1/2 Zwerge deswegen total durchdrehen, beschließen Holly, Isa, Chamäleon Kralle und Zweihorn Joshi die Prinzessin zu finden. Wer meinen Blog etwas genauer verfolgt der weiß, dass ich die Bücher von Autorin Antje Szillat sehr schätze und immer wahnsinnig gerne lese. Denn Antje Szillat hat ein unglaubliches Talent für innovative und interessante Ideen. Wer mich noch ein bisschen besser kennt der weiß, dass Holly Himmelblau quasi meine absolute Lieblingsreihe der Autorin ist. Daher habe ich mich riesig auf diesen dritten Band gefreut. Wundervollerweise lagen mir zu dieser Geschichte sowohl die Buch- als auch die Hörbuchausgabe vor. So musste ich weder auf die tollen schwarz-blau Zeichnungen von Illustrator Jan Birck noch auf Annette Friers grandiose Vertonung verzichten. Zu Beginn erfahren wir, dass Hollys Menschenfreundin Isa zwar nun von allen Nachtschattenbewohnern akzeptiert wird, sie jedoch nun gehörig von ihnen in Beschlag genommen wird. Als Leser/Hörer kann man sich daher sehr gut in Holly hineinversetzen, die doch des Öfteren von Eifersucht gepackt wird, wenn Isa mal wieder mit Zweihorn Joshi einen Ritt unternimmt, anstatt lieber die Zeit mit Holly zu verbringen. Doch Holly lernt in dieser Geschichte, dass teilen auch etwas sehr Schönes sein kann. Der "Kriminalfall" rund um die verschwundene Prinzessin Fentoscha hält die ein oder andere kleine Überraschung parat und auch hier baut Antje Szillat in die Auflösung des Ganzen wieder eine wunderschöne Botschaft ein. Mir persönlich hat es herrlich viel Spaß bereitet gemeinsam mit Holly, Isa, Kralle und Joshi dem Entführer auf die Spur zu kommen. Zwar sind die einzelnen Geschichten der Reihe jeweils in sich abgeschlossen, ich würde jedoch empfehlen mit Band 1 von Holly Himmelblau zu starten. So ist man ab der ersten Seite bei dieser genialen Reihe mit dabei und erfährt wie Holly und Isa Freundinnen geworden sind. Wie bereits erwähnt wurden die Bilder von Illustrator Jan Birck skizziert. Ich bin ein großer Fan von seinem Zeichenstil, da Jan Birck seinen Zeichnungen immer einen Hauch von Humor verleiht. So wird der ein oder andere Charakter gerne einmal ein wenig überspitzt dargestellt. Das absolute Highlight ist jedoch die Farbgebung der Illustrationen. Immer wieder werden die eigentlich farblosen Illustrationen mit kleinen blauen Farbspritzern aufgewertet. Sie sind ein absoluter Hingucker. Aber nicht nur mit den Bildern hat man das richtige Händchen bewiesen. Ein genauso großes Lob gebührt dem Hörbuch Verlag, der mit Annette Frier einfach die perfekte Wahl für diese Reihe getroffen hat. Ich liebe es mit wie viel Leidenschaft, Witz und Wortgewandtheit sie Holly, Isa, Kralle und Co. zum Leben erwachen lässt. Von daher ist auch dieser dritte Band wieder absolut beste Unterhaltung. Nur leider etwas zu kurz. Ich hätte gerne noch mindestens 100 Seiten mehr gehabt. Denn ich tauche nur äußerst ungern wieder aus der Welt von Holly Himmelblau auf. Ich hoffe daher sehr, dass die Reihe mit diesem dritten Band noch lange nicht beendet ist! Fazit: Höcksel-Stöcksel, was für ein Abenteuer! Wie nicht anders zu erwarten hat mich auch dieser dritte Band von Holly Himmelblau auf ganzer Linie überzeugt. Ich liebe den Ideenreichtum, die lustigen Charaktere, das stimmungsvolle Setting des Nachtschattenwaldes, die genialen schwarz-blau Illustrationen und die stimmungsvolle Vertonung von Annette Frier. Also eigentlich liebe ich alles an dieser Reihe und hoffe daher sehr, dass noch weitere Bände erscheinen werden. Natürlich gibt es nichts anderes als 5 von 5 Hörnchen.

Toller dritter Teil der zeigt Jung braucht Alt und Alt braucht Jung

Nicole aus Nürnberg am 04.07.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Meine Meinung zum Kinderhörbuch: Holly Himmelblau und der Prinzessinenraub Teil 3 Inhalt in meinen Worten: Holly Himmelblau ist ein tolles Mädchen, das ihr schon sicherlich kennt, denn es ist ja schon der dritte Teil. Und dieses Mal ist Chaos in ihrem Reich. Die Prinzessin ist verschwunden und irgendwie hat es etwas mit ihrer Mutter zu tun, und was das ist? Na das muss Holly erst einmal heraus finden. Aber zum Glück hat sie ihr ganz besonderes Chamäleon und ihre menschliche beste Freundin. Hört ihr am besten zu, wie sie euch ihre Geschichte erzählt. Wie ich das Gehörte empfinde: Achtung, es gibt so viele Momente wo ihr lachen werdet, das ich euch garantiere Muskelkater vom Lachen abzubekommen, und genau diese Komik wird von der Sprecherin auch super wieder gegeben, weswegen lachen nicht schwer fällt. Die Geschichte selbst ist komplex und cool. Denn auch die großen dürfen Fehler machen und genau das kommt zu Thema. Es wird klar, das manchmal auch nur ein ganz bestimmter Zauber die Lösung ist, und das ist an sich gar kein Zauber, sondern einfach ein ganz arg besonderes Band. Dieses Band muss man aber auch pflegen und immer wieder auch Raum zur Verwandlung geben, und wenn Eifersucht oder Wut dazwischen kommt, muss man manchmal Lösungen finden, damit man weiter kommt. Die Sprecherin: Ich kann mir nicht vorstellen, das eine andere Sprecherin als Annette Frier diese Geschichte spricht. Sie legt so viel tolles in das Hörerlebnis und präsentiert die Geschichte so genial mit ganz vielen lächelnden Momenten, das ich irre gerne zu höre, das besondere ist aber hier auch das manche Geräusche die Holly gerade erlebt wieder gegeben werden. Spannung: Es ist wirklich toll wie viel in der Geschichte von Holly passiert und doch so das es angenehm ist und man wirklich gut folgen kann. Es kommen aber auch einige Überraschungen und Wendungen, die ich so nicht erwartet hatte. Die Geschichte: Ich finde es stark, das letztlich Holly mal ihrer Mama helfen darf und dabei noch ziemlich auf die Probe gestellt wird, das dabei aber manche Gefühle und doofe Gedanken im Weg stehen, das kennt ihr sicherlich auch, denn auch Holly muss damit kämpfen, doch das besondere Band das sie - und das ist übrigens unsichtbar - mit sich trägt, hilft ihr hier deutlich, die Lösungen zu finden. Ich mag die Wortwitze, den Umgang der Charakter und vor allem, das es einfach immer etwas passiert und geschieht. Empfehlenswert? Falls ihr schon die ersten beiden Teile kennt und liebt, werdet ihr auch diesen Teil lieben und vielleicht sogar staunen, wie toll Holly sich stetig entwickelt. Das Hörbuch kann in meinen Augen aber auch schon eher als mit 8 gehört werden. Bewertung: Ich mag die Geschichte, gerade weil klar gemacht wird, nicht nur die Kinder machen Fehler, sondern auch die Erwachsenen und manchmal brauchen gerade auch die Erwachsenen die Hilfe von anderen oder sogar von ihren eigenen Kindern. Deswegen gebe ich fünf Sterne. Also einmal deswegen weil Annette Frier wirklich toll spricht, dann weil die Geschichte mir wirklich gefallen hat und auch die Lehre aus der Geschichte toll ist.

Toller dritter Teil der zeigt Jung braucht Alt und Alt braucht Jung

Nicole aus Nürnberg am 04.07.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Meine Meinung zum Kinderhörbuch: Holly Himmelblau und der Prinzessinenraub Teil 3 Inhalt in meinen Worten: Holly Himmelblau ist ein tolles Mädchen, das ihr schon sicherlich kennt, denn es ist ja schon der dritte Teil. Und dieses Mal ist Chaos in ihrem Reich. Die Prinzessin ist verschwunden und irgendwie hat es etwas mit ihrer Mutter zu tun, und was das ist? Na das muss Holly erst einmal heraus finden. Aber zum Glück hat sie ihr ganz besonderes Chamäleon und ihre menschliche beste Freundin. Hört ihr am besten zu, wie sie euch ihre Geschichte erzählt. Wie ich das Gehörte empfinde: Achtung, es gibt so viele Momente wo ihr lachen werdet, das ich euch garantiere Muskelkater vom Lachen abzubekommen, und genau diese Komik wird von der Sprecherin auch super wieder gegeben, weswegen lachen nicht schwer fällt. Die Geschichte selbst ist komplex und cool. Denn auch die großen dürfen Fehler machen und genau das kommt zu Thema. Es wird klar, das manchmal auch nur ein ganz bestimmter Zauber die Lösung ist, und das ist an sich gar kein Zauber, sondern einfach ein ganz arg besonderes Band. Dieses Band muss man aber auch pflegen und immer wieder auch Raum zur Verwandlung geben, und wenn Eifersucht oder Wut dazwischen kommt, muss man manchmal Lösungen finden, damit man weiter kommt. Die Sprecherin: Ich kann mir nicht vorstellen, das eine andere Sprecherin als Annette Frier diese Geschichte spricht. Sie legt so viel tolles in das Hörerlebnis und präsentiert die Geschichte so genial mit ganz vielen lächelnden Momenten, das ich irre gerne zu höre, das besondere ist aber hier auch das manche Geräusche die Holly gerade erlebt wieder gegeben werden. Spannung: Es ist wirklich toll wie viel in der Geschichte von Holly passiert und doch so das es angenehm ist und man wirklich gut folgen kann. Es kommen aber auch einige Überraschungen und Wendungen, die ich so nicht erwartet hatte. Die Geschichte: Ich finde es stark, das letztlich Holly mal ihrer Mama helfen darf und dabei noch ziemlich auf die Probe gestellt wird, das dabei aber manche Gefühle und doofe Gedanken im Weg stehen, das kennt ihr sicherlich auch, denn auch Holly muss damit kämpfen, doch das besondere Band das sie - und das ist übrigens unsichtbar - mit sich trägt, hilft ihr hier deutlich, die Lösungen zu finden. Ich mag die Wortwitze, den Umgang der Charakter und vor allem, das es einfach immer etwas passiert und geschieht. Empfehlenswert? Falls ihr schon die ersten beiden Teile kennt und liebt, werdet ihr auch diesen Teil lieben und vielleicht sogar staunen, wie toll Holly sich stetig entwickelt. Das Hörbuch kann in meinen Augen aber auch schon eher als mit 8 gehört werden. Bewertung: Ich mag die Geschichte, gerade weil klar gemacht wird, nicht nur die Kinder machen Fehler, sondern auch die Erwachsenen und manchmal brauchen gerade auch die Erwachsenen die Hilfe von anderen oder sogar von ihren eigenen Kindern. Deswegen gebe ich fünf Sterne. Also einmal deswegen weil Annette Frier wirklich toll spricht, dann weil die Geschichte mir wirklich gefallen hat und auch die Lehre aus der Geschichte toll ist.

Unsere Kund*innen meinen

Holly Himmelblau – Der Prinzessinnenraub

von Antje Szillat

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Holly Himmelblau – Der Prinzessinnenraub