• Unterm Schinder
  • Unterm Schinder
  • Unterm Schinder
  • Unterm Schinder
  • Unterm Schinder
Band 9

Unterm Schinder

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

Fr.23.90

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

Fr. 10.00

Unterm Schinder

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 15.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2021

Verlag

Knaur

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

20.9/13.3/2.6 cm

Beschreibung

Rezension

"Schwarzer Humor, Lokalkolorit und zum Glück gut verständlicher Dialekt an ausgewählten stellen sorgen für gute Laune bei der Lektüre - obwohl es durchaus dramatisch-tragisch-traurig zugeht." Westfalen-Blatt 20210917

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2021

Verlag

Knaur

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

20.9/13.3/2.6 cm

Gewicht

351 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-22669-8

Weitere Bände von Ein Wallner & Kreuthner Krimi

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gewohnt unterhaltsam

aebbies.buechertruhe am 06.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Polizeiobermeister Kreuthner möchte das Herz seiner neuen Kollegin gewinnen. Dafür zieht er alle Register und inszeniert einen nächtlichen Einbruch mit Schießerei, bei der er die neue Kollegin retten will. Doch sein Plan geht nicht auf, denn statt seines Freundes Sennleitner als Einbrecher, steht er vor einem wirklichen, wild um sich schießenden Verbrecher. Im Haus wird die erschossene Carmen Skriba in einer Tiefkühltruhe entdeckt. Kommissar Wallner wird hellhörig, als er entdeckt, daß deren Ehemann zwei Jahre zuvor auf die gleiche Weise ermordet wurde. Damals gestand die Haushälterin den Mord. Bereits damals hatte Wallner Zweifel an ihrer Schuld. Nun rollt er den alten Fall wieder auf. "Unterm Schinder" ist nun schon der neunte Fall für Wallner und Kreuthner. Andreas Föhr hat auch diesmal einen spannenden Fall gespickt mit schwarzem Humor geschrieben. Dieser Fall hat zwei Handlungsstränge, bei dem jeder für sich spannend ist und die zum Schluß ein schlüssiges Gesamtbild ergeben. Man ermittelt hier richtig mit, wird von der Handlung überrascht. Stück für Stück bekommt man immer wieder kleine Lösungshäppchen präsentiert, wodurch die Spannung stets sehr hoch gehalten wird. Aber nicht nur dies macht diesen Krimi so gelungen. Andreas Föhr kommt tatsächlich ohne Action und Blutvergießen aus, sondern läßt seine Bücher durch Humor, der manchmal etwas schwarz ist, und wunderbar skurrile Charaktere lebendig werden. Alle haben sie ihre speziellen Macken, die sie aber durchweg sympathisch und liebenswert machen. Sie alle funktionieren zusammen perfekt. Auch wenn sie sich manchmal im Weg stehen - keiner kann ohne den jeweils anderen. Auch dieser neunte Fall ist für mich wieder ein Leseerlebnis, das neugierig auf den nächsten Band macht!

Gewohnt unterhaltsam

aebbies.buechertruhe am 06.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Polizeiobermeister Kreuthner möchte das Herz seiner neuen Kollegin gewinnen. Dafür zieht er alle Register und inszeniert einen nächtlichen Einbruch mit Schießerei, bei der er die neue Kollegin retten will. Doch sein Plan geht nicht auf, denn statt seines Freundes Sennleitner als Einbrecher, steht er vor einem wirklichen, wild um sich schießenden Verbrecher. Im Haus wird die erschossene Carmen Skriba in einer Tiefkühltruhe entdeckt. Kommissar Wallner wird hellhörig, als er entdeckt, daß deren Ehemann zwei Jahre zuvor auf die gleiche Weise ermordet wurde. Damals gestand die Haushälterin den Mord. Bereits damals hatte Wallner Zweifel an ihrer Schuld. Nun rollt er den alten Fall wieder auf. "Unterm Schinder" ist nun schon der neunte Fall für Wallner und Kreuthner. Andreas Föhr hat auch diesmal einen spannenden Fall gespickt mit schwarzem Humor geschrieben. Dieser Fall hat zwei Handlungsstränge, bei dem jeder für sich spannend ist und die zum Schluß ein schlüssiges Gesamtbild ergeben. Man ermittelt hier richtig mit, wird von der Handlung überrascht. Stück für Stück bekommt man immer wieder kleine Lösungshäppchen präsentiert, wodurch die Spannung stets sehr hoch gehalten wird. Aber nicht nur dies macht diesen Krimi so gelungen. Andreas Föhr kommt tatsächlich ohne Action und Blutvergießen aus, sondern läßt seine Bücher durch Humor, der manchmal etwas schwarz ist, und wunderbar skurrile Charaktere lebendig werden. Alle haben sie ihre speziellen Macken, die sie aber durchweg sympathisch und liebenswert machen. Sie alle funktionieren zusammen perfekt. Auch wenn sie sich manchmal im Weg stehen - keiner kann ohne den jeweils anderen. Auch dieser neunte Fall ist für mich wieder ein Leseerlebnis, das neugierig auf den nächsten Band macht!

Bewertung am 13.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Autor mit Humor und einer wunderbaren Lese-Stimme mit bayrischem Akzent. Diesen Band kann man sowohl als Teil der Reihe als auch als lustig-spannenden Einzeltitel nebenbei lesen. Ich bin zwar kein riesiger Fan, aber es lässt sich super lesen.

Bewertung am 13.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Autor mit Humor und einer wunderbaren Lese-Stimme mit bayrischem Akzent. Diesen Band kann man sowohl als Teil der Reihe als auch als lustig-spannenden Einzeltitel nebenbei lesen. Ich bin zwar kein riesiger Fan, aber es lässt sich super lesen.

Unsere Kund*innen meinen

Unterm Schinder

von Andreas Föhr

4.7

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Unterm Schinder
  • Unterm Schinder
  • Unterm Schinder
  • Unterm Schinder
  • Unterm Schinder