British Player

Vi Keeland, Penelope Ward

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • British Player

    LYX

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    LYX

eBook (ePUB)

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • British Player

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 13.90

    ePUB (LYX)

Hörbuch-Download

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Wenn Dr. Dreamy dein Mitbewohner ist!

Seit dem Tod ihres Mannes erzieht Bridget ihren Sohn allein und tut alles, um sich und Brendan über Wasser zu halten. Für die Liebe hat sie keine Zeit. Als die Krankenschwester mit einem Angelhaken im Po in der Notaufnahme landet, ist es ausgerechnet ein junger attraktiver Assistenzarzt - noch dazu mit sexy britischem Akzent -, der sie behandelt ... superpeinlich. Zum Glück wird sie Dr. Simon Hogue nie wiedersehen - bis er drei Monate später erneut vor ihr steht: als neuer Kollege und ihr Untermieter.

"Vi Keeland und Penelope Ward sind absolut brillante Autorinnen. Ihre Bücher sind pure Magie!" BOOK BABES UNITE

Der neue Bestseller des erfolgreichen Autorenduos Vi Keeland und Penelope Ward

Produktdetails

Verkaufsrang 2895
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.09.2021
Verlag LYX
Seitenzahl 384
Maße (L/B/H) 21.3/13.2/3.4 cm
Gewicht 467 g
Auflage 3. Auflage
Originaltitel British Bedmate
Übersetzer Antje Görnig
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-1578-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.3/5.0

40 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Ein schöner und berührender Liebesroman mit einer guten Portion Humor.

booklover2011 am 16.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Wenn Dr. Dreamy dein Mitbewohner ist! Seit dem Tod ihres Mannes erzieht Bridget ihren Sohn allein und tut alles, um sich und Brendan über Wasser zu halten. Für die Liebe hat sie keine Zeit. Als die Krankenschwester mit einem Angelhaken im Po in der Notaufnahme landet, ist es ausgerechnet ein junger attraktiver Assistenzarzt - noch dazu mit sexy britischem Akzent -, der sie behandelt... superpeinlich. Zum Glück wird sie Dr. Simon Hogue nie wiedersehen - bis er drei Monate später erneut vor ihr steht: als neuer Kollege und ihr Untermieter. Triggerwarnung: Autounfall, Tod von Familienangehörigen und Freund Meinung: Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Bridget und Simon geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Bridgets Sohn Brendan sowie Calliope, Simons beste Freundin. Der Schlagabtausch zwischen Bridget und Simon sorgt für einige Lacher, ebenso die Situationskomik. Die Anziehung und Chemie zwischen ihnen ist spürbar, die erotischen Szenen heiß und ansprechend geschrieben. Ihre Annäherung erfolgt gefühlvoll und authentisch. Neben den Gefühlen kommt auch der Humor nicht zu kurz. Eine bestimmte „Handlung/Wendung“ hätte es in meinen Augen nicht gebraucht, aber mehr kann ich dazu nicht sagen, ohne zu spoilern. An manchen Stellen ging es mir zu schnell voran und ich hätte mir mehr Details bzw. Infos gewünscht. Die gemeinsamen Szenen von Simon mit Bridgets Sohn Brendan sind schön mitzuerleben. Insgesamt ein schöner und berührender Liebesroman mit einer guten Portion Humor, so dass es aufgrund der oben genannten Kritikpunkte wunderbare 4 von 5 Sternen gibt und eine klare Leseempfehlung. Fazit: Insgesamt ein schöner und berührender Liebesroman mit einer guten Portion Humor.

4/5

Ein schöner und berührender Liebesroman mit einer guten Portion Humor.

booklover2011 am 16.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Wenn Dr. Dreamy dein Mitbewohner ist! Seit dem Tod ihres Mannes erzieht Bridget ihren Sohn allein und tut alles, um sich und Brendan über Wasser zu halten. Für die Liebe hat sie keine Zeit. Als die Krankenschwester mit einem Angelhaken im Po in der Notaufnahme landet, ist es ausgerechnet ein junger attraktiver Assistenzarzt - noch dazu mit sexy britischem Akzent -, der sie behandelt... superpeinlich. Zum Glück wird sie Dr. Simon Hogue nie wiedersehen - bis er drei Monate später erneut vor ihr steht: als neuer Kollege und ihr Untermieter. Triggerwarnung: Autounfall, Tod von Familienangehörigen und Freund Meinung: Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Bridget und Simon geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Bridgets Sohn Brendan sowie Calliope, Simons beste Freundin. Der Schlagabtausch zwischen Bridget und Simon sorgt für einige Lacher, ebenso die Situationskomik. Die Anziehung und Chemie zwischen ihnen ist spürbar, die erotischen Szenen heiß und ansprechend geschrieben. Ihre Annäherung erfolgt gefühlvoll und authentisch. Neben den Gefühlen kommt auch der Humor nicht zu kurz. Eine bestimmte „Handlung/Wendung“ hätte es in meinen Augen nicht gebraucht, aber mehr kann ich dazu nicht sagen, ohne zu spoilern. An manchen Stellen ging es mir zu schnell voran und ich hätte mir mehr Details bzw. Infos gewünscht. Die gemeinsamen Szenen von Simon mit Bridgets Sohn Brendan sind schön mitzuerleben. Insgesamt ein schöner und berührender Liebesroman mit einer guten Portion Humor, so dass es aufgrund der oben genannten Kritikpunkte wunderbare 4 von 5 Sternen gibt und eine klare Leseempfehlung. Fazit: Insgesamt ein schöner und berührender Liebesroman mit einer guten Portion Humor.

5/5

Ein Lesehighlight

Corinna Z. am 12.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

MEINUNG : In „British Player“ geht es um die Geschichte von Bridget und Simon. Sie ist seitdem Tod ihres Mannes alleinerziehende Mutter neben ihrem Job als Krankenschwester. Sie ahnt nicht, was das Schicksal vorhat, als sie Simone 3 Monate nach einer peinlichen Aktion wiedersieht. Auf einmal ist er ihr Untermieter und sie sehen sich fast jeden Tag. Kann das gut gehen ? Bridget ist Krankenschwester und seit dem Tod ihres Mannes ist sie eine alleinerziehende Mutter. Sie hatte schon länger keine Beziehung mehr und bei Simon spürt man sofort diese besondere Anziehung. Simon ist Assistenzarzt und für eine Weile, indem Krankenhaus tätig, in dem Bridget auch arbeitet. Er hat eine besondere Ausstrahlung und ich konnte mich ihm nicht entziehen. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Simon und Bridget erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Kulisse des Buches hat mir gut gefallen. Die Spannung hat mich mit jeder neuen Seite mehr in Seiten gezogen. Schon die Vorgänger Geschichte des Autorenduos hat mich sofort gefangen genommen. Simon und Bridget haben beide eine besondere Ausstrahlung und ach, ich liebe ihre Gespräche. Bridget spürt, dass dieser Mann mehr in ihr auslöst. Das Problem, er bleibt nur für eine kurze Zeit und eine Beziehung scheint eher unwahrscheinlich. Er wird nach England in seine Heimat zurückkehren. Doch kann das Schicksal beiden dennoch eine Chance geben?? Ich habe jeder Seite verschlungen und es gab keinen Moment, wo ich es weglegen wollte. Das Ende war mehr als nur zum Mitfiebern. Ach was soll ich sagen, ich liebe die Geschichte des Autorenduos und die Charaktere, die immer zum Verlieben gemacht sind. Das Cover sieht toll aus und ich finde, es passt perfekt zu Simon. Fazit Eine besondere Liebesgeschichte auf der Feder des Duos. Ich blicke sehnsüchtig auf die nächsten Bücher entgegen.

5/5

Ein Lesehighlight

Corinna Z. am 12.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

MEINUNG : In „British Player“ geht es um die Geschichte von Bridget und Simon. Sie ist seitdem Tod ihres Mannes alleinerziehende Mutter neben ihrem Job als Krankenschwester. Sie ahnt nicht, was das Schicksal vorhat, als sie Simone 3 Monate nach einer peinlichen Aktion wiedersieht. Auf einmal ist er ihr Untermieter und sie sehen sich fast jeden Tag. Kann das gut gehen ? Bridget ist Krankenschwester und seit dem Tod ihres Mannes ist sie eine alleinerziehende Mutter. Sie hatte schon länger keine Beziehung mehr und bei Simon spürt man sofort diese besondere Anziehung. Simon ist Assistenzarzt und für eine Weile, indem Krankenhaus tätig, in dem Bridget auch arbeitet. Er hat eine besondere Ausstrahlung und ich konnte mich ihm nicht entziehen. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Simon und Bridget erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Kulisse des Buches hat mir gut gefallen. Die Spannung hat mich mit jeder neuen Seite mehr in Seiten gezogen. Schon die Vorgänger Geschichte des Autorenduos hat mich sofort gefangen genommen. Simon und Bridget haben beide eine besondere Ausstrahlung und ach, ich liebe ihre Gespräche. Bridget spürt, dass dieser Mann mehr in ihr auslöst. Das Problem, er bleibt nur für eine kurze Zeit und eine Beziehung scheint eher unwahrscheinlich. Er wird nach England in seine Heimat zurückkehren. Doch kann das Schicksal beiden dennoch eine Chance geben?? Ich habe jeder Seite verschlungen und es gab keinen Moment, wo ich es weglegen wollte. Das Ende war mehr als nur zum Mitfiebern. Ach was soll ich sagen, ich liebe die Geschichte des Autorenduos und die Charaktere, die immer zum Verlieben gemacht sind. Das Cover sieht toll aus und ich finde, es passt perfekt zu Simon. Fazit Eine besondere Liebesgeschichte auf der Feder des Duos. Ich blicke sehnsüchtig auf die nächsten Bücher entgegen.

Unsere Kund*innen meinen

British Player

von Vi Keeland, Penelope Ward

4.3/5.0

40 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von S. Eisenring

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

S. Eisenring

Orell Füssli Winterthur

Zum Portrait

5/5

Wenn ein Angelhaken Schicksal spielt

Bewertet: eBook (ePUB)

“Dienstag stand auf meinem Slip, obwohl heute Freitag war. ........Großartig. Einfach großartig. Die Angelegenheit war mir schon peinlich genug, und nun sollte der erste Mann, der seit Jahren meinen Hintern zu sehen bekam, auch noch ein junger attraktiver Arzt sein? (Ebook S. 9) “Erst bei dem letzten Namen stellte ich fest, dass ich meine Antwort schlussendlich doch bei Brendans Pokémon-Party fand. BLAKE.” (Ebook S. 156) Inhalt: Bridget ist seit zwei Jahren Witwe und alleinerziehende Mama. Dass es nicht einfach ist, dem Sohn Mama und Papa zu sein, erfährt sie ziemlich schmerzhaft. Gottseidank wird sie den jungen Assistenzarzt, der ihr den Angelhaken entfernt hat nie mehr sehen, auch wenn sein britischer Aktzen ziemlich sexy war. --- gut ist das Schicksal manchmal einfach ein Schweinehund und so steht eben dieser Assistenzarzt drei Monate später vor ihrer Haustüre und zieht bei ihr ein. Und Bridget wird auf eine harte Probe gestellt, denn sie kann nein sie darf sich nicht verlieben, denn ihr Sohn ist das wichtigste und Mr. Dreamy kehrt zurück nach England. Vorneweg, das Buch hat gehalten was es versprochen hat (was bei mir bei Keeland/Ward bedeutet, Tränen, Lacher, ui das kam unerwartet und so schön). Die Charaktere aber auch die Nebencharaktere waren allesamt liebevoll und authentisch. Und jeder auf seine Art einfach nur liebenswert. Simon der Fels in der Brandung, der manchmal schon fast zu perfekt war, aber einfach toll. Gerade, wenn man denkt, jetzt weiss ich wie du tickst, weiss er zu überraschen. Bridget die starke Frau, die sich selber zurückstellt für ihren Sohn und sich nicht unterbuttern lässt. D Calliope, Brendan und noch einige mehr, die wirklich einfach toll sind. Was darunter leider ein bisschen gelitten hat war die Geschichte. Da ging es mir manchmal zu glatt. Das Setting ist grossartig, allerdings lief mir die Geschichte selber schon manchmal zu glatt. Einige Probleme Fragen wurden mir einfach zu schnell ad acta gelegt. Fazit: Einmal mehr ein wundervoller Band des Autorenduos. Der alles beinhaltet, was ich eigentlich von den beiden erwarte. Schöne Lesestunden, allerdings ging es mir an einigen Stellen dann doch zu glatt. Was aber den Lesespass nicht beeinflusste. Eine leichte wundervolle Geschichte für schöne Lesestunden, die aber nicht nur Friede, Freude Eierkuchen ist. 4.5 Sterne von mir, die ich auf 4 abrunde, weil das Buch einfach nicht ganz an Park Avenue Player rankommt.
5/5

Wenn ein Angelhaken Schicksal spielt

Bewertet: eBook (ePUB)

“Dienstag stand auf meinem Slip, obwohl heute Freitag war. ........Großartig. Einfach großartig. Die Angelegenheit war mir schon peinlich genug, und nun sollte der erste Mann, der seit Jahren meinen Hintern zu sehen bekam, auch noch ein junger attraktiver Arzt sein? (Ebook S. 9) “Erst bei dem letzten Namen stellte ich fest, dass ich meine Antwort schlussendlich doch bei Brendans Pokémon-Party fand. BLAKE.” (Ebook S. 156) Inhalt: Bridget ist seit zwei Jahren Witwe und alleinerziehende Mama. Dass es nicht einfach ist, dem Sohn Mama und Papa zu sein, erfährt sie ziemlich schmerzhaft. Gottseidank wird sie den jungen Assistenzarzt, der ihr den Angelhaken entfernt hat nie mehr sehen, auch wenn sein britischer Aktzen ziemlich sexy war. --- gut ist das Schicksal manchmal einfach ein Schweinehund und so steht eben dieser Assistenzarzt drei Monate später vor ihrer Haustüre und zieht bei ihr ein. Und Bridget wird auf eine harte Probe gestellt, denn sie kann nein sie darf sich nicht verlieben, denn ihr Sohn ist das wichtigste und Mr. Dreamy kehrt zurück nach England. Vorneweg, das Buch hat gehalten was es versprochen hat (was bei mir bei Keeland/Ward bedeutet, Tränen, Lacher, ui das kam unerwartet und so schön). Die Charaktere aber auch die Nebencharaktere waren allesamt liebevoll und authentisch. Und jeder auf seine Art einfach nur liebenswert. Simon der Fels in der Brandung, der manchmal schon fast zu perfekt war, aber einfach toll. Gerade, wenn man denkt, jetzt weiss ich wie du tickst, weiss er zu überraschen. Bridget die starke Frau, die sich selber zurückstellt für ihren Sohn und sich nicht unterbuttern lässt. D Calliope, Brendan und noch einige mehr, die wirklich einfach toll sind. Was darunter leider ein bisschen gelitten hat war die Geschichte. Da ging es mir manchmal zu glatt. Das Setting ist grossartig, allerdings lief mir die Geschichte selber schon manchmal zu glatt. Einige Probleme Fragen wurden mir einfach zu schnell ad acta gelegt. Fazit: Einmal mehr ein wundervoller Band des Autorenduos. Der alles beinhaltet, was ich eigentlich von den beiden erwarte. Schöne Lesestunden, allerdings ging es mir an einigen Stellen dann doch zu glatt. Was aber den Lesespass nicht beeinflusste. Eine leichte wundervolle Geschichte für schöne Lesestunden, die aber nicht nur Friede, Freude Eierkuchen ist. 4.5 Sterne von mir, die ich auf 4 abrunde, weil das Buch einfach nicht ganz an Park Avenue Player rankommt.

S. Eisenring
  • S. Eisenring
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

British Player

von Vi Keeland, Penelope Ward

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0