Der einfachste FODMAP-Guide aller Zeiten

Der einfachste FODMAP-Guide aller Zeiten

Lebensmittellisten, Tagespläne, Rezepte: Alles, was Sie zur Eliminationsdiät und zum Austesten brauchen

Buch (Taschenbuch)

Fr. 26.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Der einfachste FODMAP-Guide aller Zeiten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 26.90
eBook

eBook

ab Fr. 20.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.04.2021

Verlag

TRIAS

Seitenzahl

120

Maße (L/B/H)

19.6/16.6/1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.04.2021

Verlag

TRIAS

Seitenzahl

120

Maße (L/B/H)

19.6/16.6/1 cm

Gewicht

254 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-432-11267-1

Weitere Bände von Die einfachsten aller Zeiten

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

2.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

So einfach, dass er nicht verwendbar ist

Bewertung am 05.10.2021

Bewertungsnummer: 1579824

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich von der lokalen Verfügbarkeit in einen Kauf verleiten lassen der auch das ältere Buch "Low Fodmap" beinhaltet hat, in der Erwartung, dass sie sich ergänzen. Daher werde ich beide rezensieren, wohlgemerkt aber nicht auf alle Details eingehen. Fodmap Guide (2021): - Einführung sehr oberflächlich, es wird z.B. ohne Erklärung Traubenzucker verwendet, wobei zumindest ich zugesetzen Zucker meist weglasse. Aufschluss gibt hier eine Internetsuche nach "Adding glucose to high FODMAP foods – does it really help?" von der MONASH University, welche die FODMAP Diät begründet. - Tabelle "Niedrig" am Anfang des Buches Mittel, hoch ist hinten. Umständlich. Inhaltlich außerdem oft falsch (Karfiol, Nüsse, Erdbeeren, Brombeeren, ...), daher werden Mid-/High-Fodmap Zutaten in den Rezepten verwendet. - Rezepte nicht illustriert, daher nur solche aus dem anderen Buch ausprobiert. - 4 Quellenangaben. 2013, 2014, 2016, 2020. 3 davon Sekundärliteratur. Hier liegt die Krux. Low Fodmap (2020): - Einführung länger, habe ich zugegebenermaßen noch nicht gelesen. Vermutlich meist korrekt, aber lückenhaft. - Tabellen sehr detailliert, bringt aber nichts wenn sie inhaltlich falsch sind. - Rezepte sind gut, aber 1/4 Brokkoli, dann eine handvoll Brokkoli, und dann eine Tasse Butter? Wahrscheinlich kopiert ("Cups") und die Einheiten nicht angepasst. Außerdem wie oben angemerkt fehlerhaft: Z.B. Balsamico der meinem umständlich ersuchten Wissen zufolge mit bis zu 2 EL ok ist. Noch inakkurater sind Lebensmittel wie Nüsse die meist bis zu 10 Stk. ok sind, aber in größeren Mengen verwendet werden. - 12 Quellenangaben. Von 1993 bis 2019. Meist allgemeine Primärliteratur, wahrscheinlich dem längeren theoretischen Teil geschuldet. Für mich macht die Authorin den Eindruck einer Ernährungsberaterin die sich auf ein vielversprechendes Gebiet gestürzt hat, dieses aber nur amateurhaft abkupfert, sodass man mit Internetrecherche genau dasselbe (uneindeutige) Ergebnis erzielen kann, wahrscheinlich aber die Zusammenhänge besser versteht. Die Rezepte sind wie angemerkt gut, nur bringt es keinen Vorteil gegenüber anderen Kochbüchern wenn man erst ständig das Smartphone zücken muss.

So einfach, dass er nicht verwendbar ist

Bewertung am 05.10.2021
Bewertungsnummer: 1579824
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich von der lokalen Verfügbarkeit in einen Kauf verleiten lassen der auch das ältere Buch "Low Fodmap" beinhaltet hat, in der Erwartung, dass sie sich ergänzen. Daher werde ich beide rezensieren, wohlgemerkt aber nicht auf alle Details eingehen. Fodmap Guide (2021): - Einführung sehr oberflächlich, es wird z.B. ohne Erklärung Traubenzucker verwendet, wobei zumindest ich zugesetzen Zucker meist weglasse. Aufschluss gibt hier eine Internetsuche nach "Adding glucose to high FODMAP foods – does it really help?" von der MONASH University, welche die FODMAP Diät begründet. - Tabelle "Niedrig" am Anfang des Buches Mittel, hoch ist hinten. Umständlich. Inhaltlich außerdem oft falsch (Karfiol, Nüsse, Erdbeeren, Brombeeren, ...), daher werden Mid-/High-Fodmap Zutaten in den Rezepten verwendet. - Rezepte nicht illustriert, daher nur solche aus dem anderen Buch ausprobiert. - 4 Quellenangaben. 2013, 2014, 2016, 2020. 3 davon Sekundärliteratur. Hier liegt die Krux. Low Fodmap (2020): - Einführung länger, habe ich zugegebenermaßen noch nicht gelesen. Vermutlich meist korrekt, aber lückenhaft. - Tabellen sehr detailliert, bringt aber nichts wenn sie inhaltlich falsch sind. - Rezepte sind gut, aber 1/4 Brokkoli, dann eine handvoll Brokkoli, und dann eine Tasse Butter? Wahrscheinlich kopiert ("Cups") und die Einheiten nicht angepasst. Außerdem wie oben angemerkt fehlerhaft: Z.B. Balsamico der meinem umständlich ersuchten Wissen zufolge mit bis zu 2 EL ok ist. Noch inakkurater sind Lebensmittel wie Nüsse die meist bis zu 10 Stk. ok sind, aber in größeren Mengen verwendet werden. - 12 Quellenangaben. Von 1993 bis 2019. Meist allgemeine Primärliteratur, wahrscheinlich dem längeren theoretischen Teil geschuldet. Für mich macht die Authorin den Eindruck einer Ernährungsberaterin die sich auf ein vielversprechendes Gebiet gestürzt hat, dieses aber nur amateurhaft abkupfert, sodass man mit Internetrecherche genau dasselbe (uneindeutige) Ergebnis erzielen kann, wahrscheinlich aber die Zusammenhänge besser versteht. Die Rezepte sind wie angemerkt gut, nur bringt es keinen Vorteil gegenüber anderen Kochbüchern wenn man erst ständig das Smartphone zücken muss.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der einfachste FODMAP-Guide aller Zeiten

von Karina Haufe

2.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der einfachste FODMAP-Guide aller Zeiten