Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit

Wahr, falsch, plausibel - die größten Streitfragen wissenschaftlich geprüft

Mai Thi Nguyen-Kim

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 19.00
Fr. 19.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 31.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 19.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit

    1 MP3-CD (2021)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    1 MP3-CD (2021)

Hörbuch-Download

Fr. 19.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Der SPIEGEL Bestseller Platz 1

Fakten gegen Fakes!

Die bekannte Wissenschaftsjournalistin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim untersucht mit analytischem Scharfsinn und unbestechlicher Logik brennende Streitfragen unserer Gesellschaft. Mit Fakten und wissenschaftlichen Erkenntnissen kontert sie Halbwahrheiten, Fakes und Verschwörungsmythen - und zeigt, wo wir uns mangels Beweisen noch zurecht munter streiten dürfen.

Themen:
Die Legalisierung von Drogen, Videospiele, Gewalt, Gender Pay Gap, systemrelevante Berufe, Care-Arbeit, Lohngerechtigkeit, Big Pharma vs. Alternative Medizin, Homöopathie, klinische Studien, Impfpflicht, die Erblichkeit von Intelligenz, Gene vs. Umwelt, männliche und weibliche Gehirne, Tierversuche und von Corona bis Klimawandel: Wie politisch darf Wissenschaft sein?

Fakten, wissenschaftlich fundiert und eindeutig belegt, sind Gold wert. Gerade dann, wenn in Gesellschaft und Politik über Reizthemen hitzig gestritten wird, braucht es einen Faktencheck, um die Dinge klarzustellen und Irrtümer und Fakes aus der Welt schaffen. Leider aber werden Fakten oft verkürzt, missverständlich präsentiert oder gerne auch mit subjektiver Meinung wild gemischt. Ein sachlicher Diskurs? Nicht mehr möglich. Dr. Mai Thi Nguyen-Kim räumt bei den derzeit beliebtesten Streitthemen mit diesem Missstand auf.

Bestechend klarsichtig, wunderbar unaufgeregt und herrlich kurzweilig ermittelt sie anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse das, was faktisch niemand in Abrede stellen kann, wenn es beispielsweise um Erblichkeit von Intelligenz, Gender Pay Gap, Klimawandel oder Legalisierung von Drogen geht. Mai Thi Nguyen-Kims Suche nach dem Kern der Wahrheit zeigt dabei nicht nur, was unanfechtbar ist und worauf wir uns alle einigen können. Mehr noch: Sie macht deutlich, wo die Fakten aufhören, wo Zahlen und wissenschaftliche Belege fehlen - wo wir also völlig berechtigt uns gegenseitig persönliche Meinungen an den Kopf werfen dürfen.

Ein spannender und informativer Fakten- und Reality-Check, der beste Bullshit-Detektor für unsere angeblich postfaktische Zeit.

Produktdetails

Verkaufsrang 2258
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 01.03.2021
Illustrator Ivonne Schulze
Verlag Droemer Knaur Verlag
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Dateigröße 6144 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783426458303

Das meinen unsere Kund*innen

4.2/5.0

38 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Kaufempfehlung

Eine Kundin/ein Kunde aus Bottrop am 14.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Wichtige, interessante Themen schön und kritisch analysiert; dabei sehr unterhaltsam und humorvoll. Empfehle es gerne weiter. Ich hab es gerne gelesen :)

5/5

Kaufempfehlung

Eine Kundin/ein Kunde aus Bottrop am 14.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Wichtige, interessante Themen schön und kritisch analysiert; dabei sehr unterhaltsam und humorvoll. Empfehle es gerne weiter. Ich hab es gerne gelesen :)

5/5

Streitfragen der Gesellschaft wissenschaftlich analysiert

Petra aus Grasbrunn am 12.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Es gibt einige Themen, die in nahezu jeder Gruppe zu ausgiebigen Diskussionen und absolut konträren Meinungen führen. Dies sind zum Beispiel folgende Fragen: Impfen oder nicht? Führen gewaltvolle Videospiele zu gewalttätigem Verhalten? Homöopathie oder klassische Medizin? Ist Intelligenz erblich? Sollten Drogen legalisiert werden? Die Autorin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim ist spätestens seit Corona ein Begriff, da sie in ihren Videos Wissenschaft korrekt, aber dennoch leicht verständlich vermitteln kann. Genau mit diesem Ansatz geht sie nun auch an dieses Thema ran. In den verschiedenen kapiteln nimmt sie sich jeweils einer dieser Streitfragen an, erläutert den Standpunkt der verschiedenen Lager bei diesem Thema und analysiert deren Argumentation nur auf Basis wissenschaftlicher Methoden. Dabei lässt sie ihre persönliche Meinung außen vor, beziehungsweise kennzeichnet diese wie zum Beispiel bei der Homöopathie eindeutig. Das Buch ist wunderbar zu lesen – so macht Wissenschaft definitiv Spaß., da die Autorin das Ganze oft mit einem kleinen Augenzwinkern präsentiert. Natürlich sollte man schon etwas Interesse an wissenschaftlicher Denkweise und auch an Statistik mitbringen. Wer vor der Entscheidung steht, das Ebook oder ein klassisches Buch zu wählen, sollte aufgrund der vielen enthaltenen Grafiken besser zum Print greifen, da deren Details bei einige Ebook-Reader leider untergehen – oder man die Diagramme jeweils im Browser öffnen muss.

5/5

Streitfragen der Gesellschaft wissenschaftlich analysiert

Petra aus Grasbrunn am 12.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Es gibt einige Themen, die in nahezu jeder Gruppe zu ausgiebigen Diskussionen und absolut konträren Meinungen führen. Dies sind zum Beispiel folgende Fragen: Impfen oder nicht? Führen gewaltvolle Videospiele zu gewalttätigem Verhalten? Homöopathie oder klassische Medizin? Ist Intelligenz erblich? Sollten Drogen legalisiert werden? Die Autorin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim ist spätestens seit Corona ein Begriff, da sie in ihren Videos Wissenschaft korrekt, aber dennoch leicht verständlich vermitteln kann. Genau mit diesem Ansatz geht sie nun auch an dieses Thema ran. In den verschiedenen kapiteln nimmt sie sich jeweils einer dieser Streitfragen an, erläutert den Standpunkt der verschiedenen Lager bei diesem Thema und analysiert deren Argumentation nur auf Basis wissenschaftlicher Methoden. Dabei lässt sie ihre persönliche Meinung außen vor, beziehungsweise kennzeichnet diese wie zum Beispiel bei der Homöopathie eindeutig. Das Buch ist wunderbar zu lesen – so macht Wissenschaft definitiv Spaß., da die Autorin das Ganze oft mit einem kleinen Augenzwinkern präsentiert. Natürlich sollte man schon etwas Interesse an wissenschaftlicher Denkweise und auch an Statistik mitbringen. Wer vor der Entscheidung steht, das Ebook oder ein klassisches Buch zu wählen, sollte aufgrund der vielen enthaltenen Grafiken besser zum Print greifen, da deren Details bei einige Ebook-Reader leider untergehen – oder man die Diagramme jeweils im Browser öffnen muss.

Unsere Kund*innen meinen

Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit

von Mai Thi Nguyen-Kim

4.2/5.0

38 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0