Horizon Zero Dawn 1: Sonnenhabicht
Band 1
Horizon Zero Dawn Band 1

Horizon Zero Dawn 1: Sonnenhabicht

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.44.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Horizon Zero Dawn 1: Sonnenhabicht

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 44.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 23.90
eBook

eBook

ab Fr. 11.00

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.03.2021

Verlag

Cross Cult

Seitenzahl

128

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.03.2021

Verlag

Cross Cult

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

26.2/17.3/1.6 cm

Gewicht

548 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96658-423-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wunderschöner & mitreißender Comic!

Bewertung aus Pfungstadt am 09.04.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Comic zu Horizon Zero Dawn ist absolut großartig! Liebevoll und detailreich illustriert, die Story ist spannend dargestellt, es macht richtig Spaß, durch die Seiten zu lesen (und zu schauen!). Der Comic spielt nach den Handlungen des Spiels und setzt sich nahtlos und flüssig in die Welt und das Geschehen ein. Ich würde es sowohl Leuten empfehlen, die bereits das Spiel kennen, als auch welchen, die es (noch) nicht kennen - soll heißen, es ist eine tolle Ergänzung zum Spiel, kann meiner Meinung nach aber auch unabhängig vom Game gelesen werden. Die Welt und auch die Charaktere kommen lebensnah rüber, richtig sympathisch und die Neugier wird geweckt, immer noch mehr zu erfahren. Für mich haben die Zeichnungen Artbook Qualität, mit dem Inhalt wurde sich extrem viel Mühe gegeben, mit viel Liebe und Professionalität umgesetzt. Wunderschön, authentisch, detailreich, mitreißend. Macht neugierig auf den neuen Teil und die (hoffentlich) folgenden Comics!

Wunderschöner & mitreißender Comic!

Bewertung aus Pfungstadt am 09.04.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Comic zu Horizon Zero Dawn ist absolut großartig! Liebevoll und detailreich illustriert, die Story ist spannend dargestellt, es macht richtig Spaß, durch die Seiten zu lesen (und zu schauen!). Der Comic spielt nach den Handlungen des Spiels und setzt sich nahtlos und flüssig in die Welt und das Geschehen ein. Ich würde es sowohl Leuten empfehlen, die bereits das Spiel kennen, als auch welchen, die es (noch) nicht kennen - soll heißen, es ist eine tolle Ergänzung zum Spiel, kann meiner Meinung nach aber auch unabhängig vom Game gelesen werden. Die Welt und auch die Charaktere kommen lebensnah rüber, richtig sympathisch und die Neugier wird geweckt, immer noch mehr zu erfahren. Für mich haben die Zeichnungen Artbook Qualität, mit dem Inhalt wurde sich extrem viel Mühe gegeben, mit viel Liebe und Professionalität umgesetzt. Wunderschön, authentisch, detailreich, mitreißend. Macht neugierig auf den neuen Teil und die (hoffentlich) folgenden Comics!

macht neugierig auf das Game

Endlose Seiten am 10.08.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mensch gegen Maschine – ist nicht nur ein Thema, das bereits in unzähligen Medien behandelt wurde, sondern auch eine grobe Beschreibung dafür, was die Lesenden in »Horizon Zero Dawn - Sonnenhabicht« von Ann Maulina, Anne Toole und Bryan Valenza erwartet. Die Handlung des Comics setzt nach den Ereignissen des gleichnamigen Games ein. Wir finden eine postapokalyptische Welt vor, in der Menschen auf ihre Urinstinkte als Jäger und Sammler zurückgreifen müssen, um sich gegen gefährliche Maschinenwesen behaupten zu können. Eine von diesen Menschen ist unsere Protagonistin Talanah Khane Padish. Sie ist eine Jägerin, trägt den Titel des ‚Sonnenhabicht‘ und hat in der Jägerloge das Sagen. Mit Talanah sollte man sich also besser nicht anlegen, da sie es faustdick hinter den Ohren hat. Manchmal wird sie jedoch wehmütig, zum Beispiel, wenn sie an ihre beste Freundin Aloy denkt. Ich habe das Game zwar nicht gespielt, dennoch hatte der Comic meine Neugier geweckt, denn die Story klang für mich sehr vielversprechend. Natürlich habe ich mich dann im Nachhinein ausführlich über das Spiel erkundigt und habe mir sogar vorgenommen, es irgendwann mal zu zocken. Ich weiß zwar nicht, wann das sein wird, aber durch den Comic habe ich zumindest einen ersten Eindruck davon, was mich im Spiel erwartet. Dass der Comic auf einem Spiel basiert, ist bereits am Cover deutlich zu sehen. Damit sollte wahrscheinlich zum Wiedererkennungswert beigetragen werden, denn der Comic selbst wird in einem ganz anderen Zeichenstil gehalten. Die Farbpalette lässt sich als hell und farbenfroh und nicht als düster und erdrückend beschreiben, wie man es von einem Comic, der in einer postapokalyptischen Zeit spielt, vielleicht erwartet hätte. Da die Ereignisse hauptsächlich im Freien stattfinden, ist dementsprechend viel Grün zu sehen. Es gibt einige coole Actionszenen, die für Spannung sorgen. Hier beweist Talanah ihr kämpferisches Können wie niemand sonst. Besonders angetan haben es mir jedoch die Maschinen, vor allem ihre Optik. Manche von ihnen sind Dinosauriern nachempfunden, andere wiederum sehen wie Schildkröten oder Rehe aus. Noch eindrucksvoller wären die Illustrationen jedoch, wenn sie etwas detailreicher wären. Fazit Der Comic zum Game hat mich neugierig auf die Horizon-Welt gemacht und ich freue mich schon darauf, in der Zukunft mehr über sie zu erfahren.

macht neugierig auf das Game

Endlose Seiten am 10.08.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mensch gegen Maschine – ist nicht nur ein Thema, das bereits in unzähligen Medien behandelt wurde, sondern auch eine grobe Beschreibung dafür, was die Lesenden in »Horizon Zero Dawn - Sonnenhabicht« von Ann Maulina, Anne Toole und Bryan Valenza erwartet. Die Handlung des Comics setzt nach den Ereignissen des gleichnamigen Games ein. Wir finden eine postapokalyptische Welt vor, in der Menschen auf ihre Urinstinkte als Jäger und Sammler zurückgreifen müssen, um sich gegen gefährliche Maschinenwesen behaupten zu können. Eine von diesen Menschen ist unsere Protagonistin Talanah Khane Padish. Sie ist eine Jägerin, trägt den Titel des ‚Sonnenhabicht‘ und hat in der Jägerloge das Sagen. Mit Talanah sollte man sich also besser nicht anlegen, da sie es faustdick hinter den Ohren hat. Manchmal wird sie jedoch wehmütig, zum Beispiel, wenn sie an ihre beste Freundin Aloy denkt. Ich habe das Game zwar nicht gespielt, dennoch hatte der Comic meine Neugier geweckt, denn die Story klang für mich sehr vielversprechend. Natürlich habe ich mich dann im Nachhinein ausführlich über das Spiel erkundigt und habe mir sogar vorgenommen, es irgendwann mal zu zocken. Ich weiß zwar nicht, wann das sein wird, aber durch den Comic habe ich zumindest einen ersten Eindruck davon, was mich im Spiel erwartet. Dass der Comic auf einem Spiel basiert, ist bereits am Cover deutlich zu sehen. Damit sollte wahrscheinlich zum Wiedererkennungswert beigetragen werden, denn der Comic selbst wird in einem ganz anderen Zeichenstil gehalten. Die Farbpalette lässt sich als hell und farbenfroh und nicht als düster und erdrückend beschreiben, wie man es von einem Comic, der in einer postapokalyptischen Zeit spielt, vielleicht erwartet hätte. Da die Ereignisse hauptsächlich im Freien stattfinden, ist dementsprechend viel Grün zu sehen. Es gibt einige coole Actionszenen, die für Spannung sorgen. Hier beweist Talanah ihr kämpferisches Können wie niemand sonst. Besonders angetan haben es mir jedoch die Maschinen, vor allem ihre Optik. Manche von ihnen sind Dinosauriern nachempfunden, andere wiederum sehen wie Schildkröten oder Rehe aus. Noch eindrucksvoller wären die Illustrationen jedoch, wenn sie etwas detailreicher wären. Fazit Der Comic zum Game hat mich neugierig auf die Horizon-Welt gemacht und ich freue mich schon darauf, in der Zukunft mehr über sie zu erfahren.

Unsere Kund*innen meinen

Horizon Zero Dawn 1: Sonnenhabicht

von Anne Toole

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Horizon Zero Dawn 1: Sonnenhabicht