Der Astronaut

Roman

Andy Weir

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 25.90

Accordion öffnen
  • Der Astronaut

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 18.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Ryland Grace erwacht, muss er feststellen, dass er ganz allein ist. Er ist anscheinend der einzige Überlebende einer Raumfahrtmission, Millionen Kilometer von zu Hause entfernt, auf einem Flug ins Tau-Ceti-Sternsystem. Aber was erwartet ihn dort? Und warum sind alle anderen Besatzungsmitglieder tot? Nach und nach dämmert es Grace, dass von seinem Überleben nicht nur die Mission, sondern die Zukunft der gesamten Erdbevölkerung abhängt.

Produktdetails

Verkaufsrang 2939
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 10.05.2021
Verlag Penguin Random House
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Dateigröße 3675 KB
Originaltitel The Project Hail Mary
Übersetzer Jürgen Langowski
Sprache Deutsch
EAN 9783641272838

Das meinen unsere Kund*innen

4.7/5.0

24 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Absoluter Lesetipp, auch wenn ihr kein Sci-Fi Fan seid

wanderer.of.words am 29.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Auch wenn Sci-Fi eigentlich nicht zu eurem Genre gehört: lest diesen Roman! Weir verpackt in seine Geschichte alles was ein großartiges Buch ausmacht: wunderbar gestaltete Charaktere, ein komplex durchdachtes Setting und eine spannende Geschichte mit einigen richtig guten Überraschungen und Dramatik genau an der richtigen Stelle. Ich hatte dieses Jahr schon einige Lesehighlights, „Der Astronaut“ übertrifft alles. Die Geschichte spielt abwechselnd in der Gegenwart und der Vergangenheit. So erhält Grace nach und nach seine Erinnerungen zurück und zusammen mit ihm beginnt der Leser zu verstehen wie der Wissenschaftler auf das Raumschiff kam, warum die anderen beiden Besatzungsmitglieder gestorben sind und was genau eigentlich seine Mission ist. Grace ist Wissenschaftler, das merkt man natürlich auch an seinen Gedanken zur Lösungsfindung und natürlich will Andy Weir auch erklären wie die Dinge in seinem Roman funktionieren und was die Menschen zu ihrer Rettung unternehmen. Dabei spielt wie Wissenschaft immer eine große Rolle. Mit den wenigen Überresten meines Schulwissens kamen mir einige Begriffe noch vage bekannt vor, die tieferen Zusammenhänge verstand ich allerdings oft nicht mehr. Zweimal habe ich einen Absatz nur grob überflogen, weil ich absolut nicht folgen konnte was die beiden Wissenschaftler dort gerade diskutierten. Macht aber gar nichts! Zehn Zeilen weiter unten war ich dann schon wieder in die Story eingetaucht. Und die Story ist einfach großartig! Weir hält einige Überraschungen und Herausforderungen für seinen Protagonisten und den Leser bereit! Ich will hier aber gar nichts verraten oder auch nur andeuten, denn je weniger man über die Story weiß desto besser!

5/5

Absoluter Lesetipp, auch wenn ihr kein Sci-Fi Fan seid

wanderer.of.words am 29.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Auch wenn Sci-Fi eigentlich nicht zu eurem Genre gehört: lest diesen Roman! Weir verpackt in seine Geschichte alles was ein großartiges Buch ausmacht: wunderbar gestaltete Charaktere, ein komplex durchdachtes Setting und eine spannende Geschichte mit einigen richtig guten Überraschungen und Dramatik genau an der richtigen Stelle. Ich hatte dieses Jahr schon einige Lesehighlights, „Der Astronaut“ übertrifft alles. Die Geschichte spielt abwechselnd in der Gegenwart und der Vergangenheit. So erhält Grace nach und nach seine Erinnerungen zurück und zusammen mit ihm beginnt der Leser zu verstehen wie der Wissenschaftler auf das Raumschiff kam, warum die anderen beiden Besatzungsmitglieder gestorben sind und was genau eigentlich seine Mission ist. Grace ist Wissenschaftler, das merkt man natürlich auch an seinen Gedanken zur Lösungsfindung und natürlich will Andy Weir auch erklären wie die Dinge in seinem Roman funktionieren und was die Menschen zu ihrer Rettung unternehmen. Dabei spielt wie Wissenschaft immer eine große Rolle. Mit den wenigen Überresten meines Schulwissens kamen mir einige Begriffe noch vage bekannt vor, die tieferen Zusammenhänge verstand ich allerdings oft nicht mehr. Zweimal habe ich einen Absatz nur grob überflogen, weil ich absolut nicht folgen konnte was die beiden Wissenschaftler dort gerade diskutierten. Macht aber gar nichts! Zehn Zeilen weiter unten war ich dann schon wieder in die Story eingetaucht. Und die Story ist einfach großartig! Weir hält einige Überraschungen und Herausforderungen für seinen Protagonisten und den Leser bereit! Ich will hier aber gar nichts verraten oder auch nur andeuten, denn je weniger man über die Story weiß desto besser!

5/5

Bester Sience-fiction roman den ich je gelesen habe

Eine Kundin/ein Kunde aus Bad Salzdetfurth am 11.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Story ist extrem gut geschrieben und die Wendungen die immer wieder passieren, werden im nachhinein sehr gut und logisch durchdacht erklärt. An ein paar Stellen ist der Autor ein bischen zu sehr ins Detail gegangen und die erklärungen werden ein bischen sehr kompliziert, aber das hält sich alles noch in Grenzen. Besonders dankbar bin ich für die Skizzen am anfang des Buches sie machen es einem deutlich leichter ein paar dinge zu verstehen. Insgesamt bin ich beeindruck wie sehr sich der Autor mit der Wissenschaft im Weltraum den grundlegenden Mechaniken und anderen Bereichen der Wissenschaft beschäftigt hat, um das Buch so authentisch wie möglich zu machen.

5/5

Bester Sience-fiction roman den ich je gelesen habe

Eine Kundin/ein Kunde aus Bad Salzdetfurth am 11.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Story ist extrem gut geschrieben und die Wendungen die immer wieder passieren, werden im nachhinein sehr gut und logisch durchdacht erklärt. An ein paar Stellen ist der Autor ein bischen zu sehr ins Detail gegangen und die erklärungen werden ein bischen sehr kompliziert, aber das hält sich alles noch in Grenzen. Besonders dankbar bin ich für die Skizzen am anfang des Buches sie machen es einem deutlich leichter ein paar dinge zu verstehen. Insgesamt bin ich beeindruck wie sehr sich der Autor mit der Wissenschaft im Weltraum den grundlegenden Mechaniken und anderen Bereichen der Wissenschaft beschäftigt hat, um das Buch so authentisch wie möglich zu machen.

Unsere Kund*innen meinen

Der Astronaut

von Andy Weir

4.7/5.0

24 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • Der Astronaut