Schweigendes Les Baux

Ein Provence-Krimi mit Capitaine Roger Blanc

Capitaine Roger Blanc Band 8

Cay Rademacher

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 14.00
Fr. 14.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 17.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 14.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Blühende Mandelbäume und düstere Verbrechen - der neueste Fall für Capitaine Roger Blanc!

Februar in der Provence: Es wird langsam Frühling, die Mandelbäume blühen - und Capitaine Roger Blanc wird nach Les Baux gerufen. In einem düsteren Tal unterhalb der berühmten Burgruine liegen die Carrières de Lumières, ein aufgegebener Steinbruch, in dem nun Kunstausstellungen gezeigt werden. Während eines Besuchs wurde ein Mann ausgeraubt und brutal ermordet. Wie sich zeigt, war das Opfer, Patrick Ripert, Privatdetektiv. Der wohlhabende Besitzer eines Mandelhofs in der Nähe hatte ihn erst wenige Tage zuvor engagiert, weil ein Bild aus seiner umfangreichen Sammlung gestohlen worden war. Wie hängen die beiden Fälle miteinander zusammen? Blanc findet heraus, dass Ripert heimlich noch ganz andere Nachforschungen angestellt hat, und stösst auf ein grausames Verbrechen: Vor sieben Jahren wurde eine ganze Familie ausgelöscht, es war eines der blutigsten Dramen der französischen Krimi-nalgeschichte. Der Mörder ist damals in der Provence untergetaucht - und nie wieder hat jemand eine Spur von ihm gefunden. Bis jetzt. Als ein weiterer Mord geschieht, wird klar, dass Blanc dem Täter sehr nahe gekommen sein muss ...

Mord in der Provence - Capitaine Roger Blanc ermittelt:
Band 1: Mörderischer Mistral
Band 2: Tödliche Camargue
Band 3: Brennender Midi
Band 4: Gefährliche Côte Bleue
Band 5: Dunkles Arles
Band 6: Verhängnisvolles Calès
Band 7: Verlorenes Vernègues
Band 8: Schweigendes Les Baux

Alle Bände sind eigenständige Fälle und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Produktdetails

Verkaufsrang 129
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 15.05.2021
Verlag DuMont Buchverlag
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Dateigröße 1678 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783832170837

Weitere Bände von Capitaine Roger Blanc

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

14 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Schweigendes Les Baux

Eine Kundin/ein Kunde aus Uetikon am See am 27.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Diesen Krimi fand ich sehr spannend und unterhaltsam zugleich. Ich schätze Rademachers Beschreibung der Örtlichkeiten sehr. Während ich das Buch gelesen habe besuchte ich Arles und wegen seiner Beschreibung von Les Baux auch Les Baux und die Carrières de Lumières. Die Lichtshow war ein einmaliges Erlebnis.

5/5

Schweigendes Les Baux

Eine Kundin/ein Kunde aus Uetikon am See am 27.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Diesen Krimi fand ich sehr spannend und unterhaltsam zugleich. Ich schätze Rademachers Beschreibung der Örtlichkeiten sehr. Während ich das Buch gelesen habe besuchte ich Arles und wegen seiner Beschreibung von Les Baux auch Les Baux und die Carrières de Lumières. Die Lichtshow war ein einmaliges Erlebnis.

4/5

Lieber Cay

Eine Kundin/ein Kunde aus Obfelden am 21.08.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

das Team um Blanc, Fabienne, Marius und all die anderen sind mir schon ans Herz gewachsen. Nur Blanc sollte seinen Job gemütlicher angehen. Sein ewiges Schlafmanko und die Tabletten gefallen mir gar nicht, man könnte fast meinen , du hättest dich mit der Pharma verbandelt ;-) Doch die Beschreibung von Land und Leuten finde ich grossartig, ich kann den Lavendel und all die Kräuter fast schon riechen. Die Geschichte ist diesmal reichlich konstruiert, weniger wäre mehr.

4/5

Lieber Cay

Eine Kundin/ein Kunde aus Obfelden am 21.08.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

das Team um Blanc, Fabienne, Marius und all die anderen sind mir schon ans Herz gewachsen. Nur Blanc sollte seinen Job gemütlicher angehen. Sein ewiges Schlafmanko und die Tabletten gefallen mir gar nicht, man könnte fast meinen , du hättest dich mit der Pharma verbandelt ;-) Doch die Beschreibung von Land und Leuten finde ich grossartig, ich kann den Lavendel und all die Kräuter fast schon riechen. Die Geschichte ist diesmal reichlich konstruiert, weniger wäre mehr.

Unsere Kund*innen meinen

Schweigendes Les Baux

von Cay Rademacher

4.6/5.0

14 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0