Crossroads

Roman

Jonathan Franzen

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 39.90
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 39.90

Accordion öffnen
  • Crossroads

    Rowohlt

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 39.90

    Rowohlt

eBook (ePUB)

Fr. 27.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 39.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Ein Roman über eine Familie am Scheideweg: über Sehnsucht und Geschwisterliebe, über Lügen, Geheimnisse und Rivalität. Der Auftakt zu Jonathan Franzens Opus magnum «Ein Schlüssel zu allen Mythologien» – einer Trilogie über drei Generationen einer Familie aus dem Mittleren Westen und einem der grössten literarischen Projekte dieser Zeit.

 

Es ist der 23. Dezember 1971, und für Chicago sind Turbulenzen vorhergesagt. Russ Hildebrandt, evangelischer Pastor in einer liberalen Vorstadtgemeinde, steht im Begriff, sich aus seiner Ehe zu lösen – sofern seine Frau Marion, die ihr eigenes geheimes Leben lebt, ihm nicht zuvorkommt. Ihr ältester Sohn Clem kehrt von der Uni mit einer Nachricht nach Hause zurück, die seinen Vater moralisch schwer erschüttern wird. Clems Schwester Becky, lange Zeit umschwärmter Mittelpunkt ihres Highschool-Jahrgangs, ist in die Musikkultur der Ära ausgeschert, während ihr hochbegabter jüngerer Bruder Perry, der Drogen an Siebtklässler verkauft, den festen Vorsatz hat, ein besserer Mensch zu werden. Jeder der an einem Scheideweg stehenden Hildebrandts sucht eine Freiheit, die jeder der anderen zu durchkreuzen droht.

 

Jonathan Franzen ist berühmt für seine Gegenwartspanoramen mit ihren unvergesslich lebendigen Figuren. Jetzt, in «Crossroads», einer aus mehreren Perspektiven erzählten Geschichte, die sich im Grossen und Ganzen an einem einzigen Wintertag entrollt, nimmt er den Leser mit in die Vergangenheit und beschwört eine Welt herauf, die in der heutigen noch nachhallt. Ein Familienroman von beispielloser Kraft und Tiefe, mal komisch, mal zutiefst bewegend und immer spannungsreich: ein fulminantes Werk, in dem Jonathan Franzens Gabe, im Kleinen das Grosse zu zeigen, in Erscheinung tritt wie nie zuvor.

 

«Jonathan Franzen ist einer der grössten lebenden Schriftsteller, und seine Romane gehören zum Kanon der grossen amerikanischen Familien- und Sozialepen.»

DER SPIEGEL

«Crossroads» ist das spirituelle Gegenstück zu «Die Korrekturen». Jonathan Franzen erreicht mit dem als erster Teil einer Trilogie angelegten Familienroman die Spannung, Nuanciertheit und Intensität seines Erfolgsromans – und noch mehr Tiefe (...). Wie schwer sind Gut und Böse zu durchschauen! Genau deshalb braucht es grosse Romane wie diesen.

Produktdetails

Verkaufsrang 3
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 05.10.2021
Verlag Rowohlt
Seitenzahl 832
Maße (L) 22/14.9/4.9 cm
Gewicht 971 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Bettina Abarbanell
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-498-02008-8

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2021
Bewertet: anderes Format

Hier muss man ein Adjektiv bemühen um diesem Buch gerecht zu werden: großartig, großartiger, am großartigsten. Kommt FAST an die "Korrekturen" heran, unbedingt lesen !

von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2021
Bewertet: anderes Format

So episch und doch so verspielt und spannend geschrieben, mit wunderbar lebendigen Charakteren, tiefgründigen Erkundungen, mit Witz und Verve erzählt und opulenten Szenen voller akribischer Details, genauso möchte ich den neuen Franzen. Und genau das liefert Franzen! Groß!


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3