School of Talents 1: Erste Stunde: Tierisch laut!
School of Talents Band 1

School of Talents 1: Erste Stunde: Tierisch laut!

Tiere verstehen, durch Wände laufen und sich verwandeln: Diese Schulreihe ab 8 ist randvoll mit fantastischen Talenten!

eBook

Fr. 10.00 inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

*** Ausgezeichnet mit dem Leipziger Lesekompass 2021 ***
Willkommen in der SCHOOL OF TALENTS! In diesem Internat haben alle fantastische Fähigkeiten. Sie können sich verwandeln, Tiere verstehen, Wasser beherrschen ... so was eben!
Band 1: Alva kann Tiere verstehen. Alle Tiere. Und Tiere reden sehr LAUT. Doch auf Alvas neuem Internat ist das gar nicht ungewöhnlich. Mala kann Wasser beeinflussen, Till sich schrumpfen und Jonas sogar seine Gestalt wechseln. Fliegende Mitschülerinnen und Kinder, die durch Wände laufen, sind hier ganz normal. Aber warum spricht die kaputte Anzeigetafel in der Cafeteria in Rätseln? Und gibt es auf der Insel wirklich einen Schatz?
SCHOOL OF TALENTS
Normaler Unterricht? Fehlanzeige!
Chaos? An der Tagesordnung!
Geheimnisse lüften und Abenteuer erleben? Aber unbedingt!
Ein spannendes und lustiges Kinderbuch mit kurzen Kapiteln und vielen Bildern für Mädchen und Jungen ab 8. 

Details

Verkaufsrang

13171

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

ab 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.04.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

13171

Altersempfehlung

ab 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.04.2021

Illustrator

Simona M. Ceccarelli

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

240 (Printausgabe)

Dateigröße

20407 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783646934885

Weitere Bände von School of Talents

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

67 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Tierisch gut

Buchkenner aus Kempten am 26.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Meinung: Dank NetGalley durfte ich dieses Buch als Hörbuch hören – etwas, was ich euch ganz klar empfehlen kann. Denn gerade die jungen Hörer haben bestimmt Spaß daran, den Schafen, Fischen und vielen anderen Tierarten zu lauschen. Für deren wirklich nette Vertonung sorgt dabei Sprecher Marian Funk, der die verschiedenen Tiere zum Leben erweckt und ihnen einen einzigartigen Charakter gibt. Wer mag, kann hier gerne mal reinhören. Nicht nur die tierischen Figuren des Buches, sondern auch die verschiedenen Menschen sind bei Funk in guten Händen. Protagonistin Alva ist sympathisch, ein wenig schüchtern und möchte eigentlich nur ein ganz normales Mädchen sein. Sie hat es wirklich nicht leicht mit ihrer Gabe, was ich als Grundidee sehr gut finde. Denn oft werden in Büchern oder Filmen spezielle Talente nur als Vorteil betrachtet, was sie sicherlich nicht immer sind. Es lehrt uns einfach mal wieder, dass manche Sachen nur auf den ersten Blick toll erscheinen und man nicht auf alles neidisch sein sollte, was man selbst nicht hat. Eine Moral, die für mich in der Geschichte mitschwingt und die ich in einem Kinderbuch gerne sehe. Trotzdem sollen natürlich auch in diesem Buch die coolen Gaben der Schüler nicht runtergespielt werden. Bei den Fähigkeiten ist auf jeden Fall einiges dabei, was man als Hörer auch gerne können würde. Besonders gefallen haben mir aber nicht nur die einzelnen Talente, sondern vor allem auch die Zusammenarbeit unter den Schülern, die gerade zum Ende hin an Wichtigkeit zunimmt. Man darf, denke ich, auch gespannt sein, was hier in den weiteren Bänden der Reihe noch folgen wird, da Band 1 wirklich nun einen groben ersten Eindruck vermittelt. Mit ca. 173 Minuten Laufzeit ist der Einstieg doch noch recht begrenzt, liefert aber trotzdem ein in sich abgeschlossenes Abenteuer. Fazit: Ein interessanter Reihenauftakt für Kids, bei dem man nichts falsch machen kann.

Tierisch gut

Buchkenner aus Kempten am 26.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Meinung: Dank NetGalley durfte ich dieses Buch als Hörbuch hören – etwas, was ich euch ganz klar empfehlen kann. Denn gerade die jungen Hörer haben bestimmt Spaß daran, den Schafen, Fischen und vielen anderen Tierarten zu lauschen. Für deren wirklich nette Vertonung sorgt dabei Sprecher Marian Funk, der die verschiedenen Tiere zum Leben erweckt und ihnen einen einzigartigen Charakter gibt. Wer mag, kann hier gerne mal reinhören. Nicht nur die tierischen Figuren des Buches, sondern auch die verschiedenen Menschen sind bei Funk in guten Händen. Protagonistin Alva ist sympathisch, ein wenig schüchtern und möchte eigentlich nur ein ganz normales Mädchen sein. Sie hat es wirklich nicht leicht mit ihrer Gabe, was ich als Grundidee sehr gut finde. Denn oft werden in Büchern oder Filmen spezielle Talente nur als Vorteil betrachtet, was sie sicherlich nicht immer sind. Es lehrt uns einfach mal wieder, dass manche Sachen nur auf den ersten Blick toll erscheinen und man nicht auf alles neidisch sein sollte, was man selbst nicht hat. Eine Moral, die für mich in der Geschichte mitschwingt und die ich in einem Kinderbuch gerne sehe. Trotzdem sollen natürlich auch in diesem Buch die coolen Gaben der Schüler nicht runtergespielt werden. Bei den Fähigkeiten ist auf jeden Fall einiges dabei, was man als Hörer auch gerne können würde. Besonders gefallen haben mir aber nicht nur die einzelnen Talente, sondern vor allem auch die Zusammenarbeit unter den Schülern, die gerade zum Ende hin an Wichtigkeit zunimmt. Man darf, denke ich, auch gespannt sein, was hier in den weiteren Bänden der Reihe noch folgen wird, da Band 1 wirklich nun einen groben ersten Eindruck vermittelt. Mit ca. 173 Minuten Laufzeit ist der Einstieg doch noch recht begrenzt, liefert aber trotzdem ein in sich abgeschlossenes Abenteuer. Fazit: Ein interessanter Reihenauftakt für Kids, bei dem man nichts falsch machen kann.

Rettung der School of Talents

Bewertung am 07.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Alva ist genervt, denn sie versteht Tiere. Nicht nur eines, sondern gleich alle und das auch noch gleichzeitig. Deshalb kann sie sich auch nur schwer auf den Unterricht konzentrieren - ist aber auch wirklich schwer, wenn gerade 2 Fliegen einen Wettkampf austragen, welche Flieger länger auf der Nase eines Mitschülers, aus Alvas Klasse, sitzen kann. Und dann kommt auch noch Onkel Thomas - der Gruselige - zu Besuch und bietet Alvas Eltern an, Alva in der School of Talent zu unterrichten - einer Schule für "besondere" Kinder. Natürlich hat Alva wenig Lust darauf, denn sie will einfach nur "normal" sein. Meinung: "School of Talents" - Erste Stunde: Tierisch laut! ist der Auftakt einer neuen Kinderbuchreihe. Der Autorin Silke Schellhammer ist mit diesem Buch eine spannende, fantastische, witzige und unterhaltsame Geschichte gelungen. In ihre Figuren, allen voran Alva konnten wir uns sehr gut hineinversetzen. Klingt es am Anfang sicher spannend und aufregend den Worten von Tieren zu lauschen, kann dies auf Dauer nur zu Kopfschmerzen führen. Auch die Frage, warum die Talente "isoliert" auf einer Insel leben, die durch eine dicke Wolkenschicht verborgen liegt - hat uns, wie auch die Protagonisten, beschäftigt. Mit Spannung haben wir die Schatzsuche verfolgt, denn diese wirkt sich auch auf die Sicht von Alva zu ihrem Talent aus. Rätselhaft bleibt, ob Direktor Franzen weiß wem er die Rettung des Internats verdankt. Auch spekulieren wir warum Alvas Zimmergenossin so ist wie sie ist und was es mit Rodrigo den Raben auf sich hat. Wir hoffen diese Fragen werden im 2. Band: Zweite Stunde: Stromausfall! gelöst, auf den wir uns schon jetzt freuen. Das Buch eignet sich zum Selberlesen für geübte Leser ab 8 Jahren, zum Vorlesen für Kinder ab 6 Jahre. Die Schrift ist relativ klein und die Illustrationen sind nur vereinzelt im Buch zu finden. Auch wenn sie dann meist großflächig, in schwarz weiß sind und den Inhalt des Buches gelungen darstellen. Meine Zuhörer hätte sich gerne mehr davon gewünscht. Fazit: Ein gelungener Auftakt, in eine fantastische Welt voller wunderbarer Talente. Wir freuen uns sehr auf den 2. Band.

Rettung der School of Talents

Bewertung am 07.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Alva ist genervt, denn sie versteht Tiere. Nicht nur eines, sondern gleich alle und das auch noch gleichzeitig. Deshalb kann sie sich auch nur schwer auf den Unterricht konzentrieren - ist aber auch wirklich schwer, wenn gerade 2 Fliegen einen Wettkampf austragen, welche Flieger länger auf der Nase eines Mitschülers, aus Alvas Klasse, sitzen kann. Und dann kommt auch noch Onkel Thomas - der Gruselige - zu Besuch und bietet Alvas Eltern an, Alva in der School of Talent zu unterrichten - einer Schule für "besondere" Kinder. Natürlich hat Alva wenig Lust darauf, denn sie will einfach nur "normal" sein. Meinung: "School of Talents" - Erste Stunde: Tierisch laut! ist der Auftakt einer neuen Kinderbuchreihe. Der Autorin Silke Schellhammer ist mit diesem Buch eine spannende, fantastische, witzige und unterhaltsame Geschichte gelungen. In ihre Figuren, allen voran Alva konnten wir uns sehr gut hineinversetzen. Klingt es am Anfang sicher spannend und aufregend den Worten von Tieren zu lauschen, kann dies auf Dauer nur zu Kopfschmerzen führen. Auch die Frage, warum die Talente "isoliert" auf einer Insel leben, die durch eine dicke Wolkenschicht verborgen liegt - hat uns, wie auch die Protagonisten, beschäftigt. Mit Spannung haben wir die Schatzsuche verfolgt, denn diese wirkt sich auch auf die Sicht von Alva zu ihrem Talent aus. Rätselhaft bleibt, ob Direktor Franzen weiß wem er die Rettung des Internats verdankt. Auch spekulieren wir warum Alvas Zimmergenossin so ist wie sie ist und was es mit Rodrigo den Raben auf sich hat. Wir hoffen diese Fragen werden im 2. Band: Zweite Stunde: Stromausfall! gelöst, auf den wir uns schon jetzt freuen. Das Buch eignet sich zum Selberlesen für geübte Leser ab 8 Jahren, zum Vorlesen für Kinder ab 6 Jahre. Die Schrift ist relativ klein und die Illustrationen sind nur vereinzelt im Buch zu finden. Auch wenn sie dann meist großflächig, in schwarz weiß sind und den Inhalt des Buches gelungen darstellen. Meine Zuhörer hätte sich gerne mehr davon gewünscht. Fazit: Ein gelungener Auftakt, in eine fantastische Welt voller wunderbarer Talente. Wir freuen uns sehr auf den 2. Band.

Unsere Kund*innen meinen

School of Talents 1: Erste Stunde: Tierisch laut!

von Silke Schellhammer

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • School of Talents 1: Erste Stunde: Tierisch laut!