Die drei ??? 211 und der Jadekönig

Europa

Die drei Fragezeichen Band 211

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Die drei ??? und der Jadekönig

    Franckh-Kosmos

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 13.90

    Franckh-Kosmos

Hörbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Die drei ??? 211 und der Jadekönig

    1 CD (2021)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    1 CD (2021)
  • Die drei ??? 211 und der Jadekönig

    1 Kassette/CD (2021)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    1 Kassette/CD (2021)
  • Die drei ??? und der Jadekönig. Tl.211, 2 Schallplatte

    2 unbekannt (2021)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 42.90

    2 unbekannt (2021)

Beschreibung

Produktdetails

Verkaufsrang 637
Medium CD
Altersempfehlung 5 - 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.07.2021
Verlag Sony Music Entertainment Germany
Anzahl 1
Sprache Deutsch
EAN 0194398129921

Weitere Bände von Die drei Fragezeichen

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Einer der interessantesten ??? Romane der letzten Jahre

Schrottplatzarchiv.com aus Bergisch Gladbach am 19.06.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und möchte behaupten, dass dem Autor André Marx mit „Die drei Fragezeichen und der Jadekönig“ eine der interessantesten Romanvorlagen der letzten Jahre gelungen ist. Von Beginn an erwartet die Leser:innen ein spannender, skurriler und zugleich äußerst humorvoller Plot. Der Schreibstil und die Art und Weise, wie André Marx die Geschichte erzählt, erinnerte mich sehr stark an den Dreitag. Ähnlich wie in dem Special wird der Fall „…und der Jadekönig“ in der ersten Buchhälfte aus dreierlei verschiedener Perspektiven erzählt, mit dem großen Unterschied zu Dreitag, dass es sich in dem neuen Roman um die Zusammenführung ein und desselben Falls handelt. Zu Beginn führt uns die Story ins Haus von Mr Sterling, einem der Hauptcharaktere des Romans, gemeinsam mit Peter Shaw und Bob Andrews. Nachdem die Einleitung in die Geschichte an Skurrilität kaum zu überbieten ist (ich habe mich köstlich amüsiert) werden nach und nach die Handlungsstränge der drei Detektive aufgearbeitet, bevor sich etwa zur Hälfte der Geschichte der Handlungsstrang wieder vereint und die eigentliche detektivische Arbeit der drei Fragezeichen beginnen kann. Wie schon der Klappentext besagt, handelt die Geschichte von einer teuren Sammlerbriefmarke – dem Jadekönig – eine der teuersten Briefmarken der Welt. Wir haben es dieses Mal mit einer reinen Crime-Story zu tun und stolpern in diesem Fall nicht über mysteriöse Ereignisse oder Erscheinungen. Ob die Geschichte daher das Zeug dazu hat in der Beliebtheitsskala eines Drei Fragezeichen Fans weit vorne zu landen wird stark davon abhängig sein, ob man eher die mysteriösen Fälle bevorzugt oder ein Faible für klassiche Kriminalfälle hat. Mir persönlich sagt die Art und Weise, wie André Marx die Story insbesondere in der ersten Hälfte des Romans in Szene gesetzt hat, sehr zu. Aus der skurrilen und witzigen Einleitung wird nach und nach ein handfester Kriminalfall mit ständig aufflackernden Spannungsbögen, die sich zum Ende hin wieder verdichten und in einem schönen – wenn auch für die Leser:innen etwas vorausschaubaren – Finale enden.

5/5

Einer der interessantesten ??? Romane der letzten Jahre

Schrottplatzarchiv.com aus Bergisch Gladbach am 19.06.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und möchte behaupten, dass dem Autor André Marx mit „Die drei Fragezeichen und der Jadekönig“ eine der interessantesten Romanvorlagen der letzten Jahre gelungen ist. Von Beginn an erwartet die Leser:innen ein spannender, skurriler und zugleich äußerst humorvoller Plot. Der Schreibstil und die Art und Weise, wie André Marx die Geschichte erzählt, erinnerte mich sehr stark an den Dreitag. Ähnlich wie in dem Special wird der Fall „…und der Jadekönig“ in der ersten Buchhälfte aus dreierlei verschiedener Perspektiven erzählt, mit dem großen Unterschied zu Dreitag, dass es sich in dem neuen Roman um die Zusammenführung ein und desselben Falls handelt. Zu Beginn führt uns die Story ins Haus von Mr Sterling, einem der Hauptcharaktere des Romans, gemeinsam mit Peter Shaw und Bob Andrews. Nachdem die Einleitung in die Geschichte an Skurrilität kaum zu überbieten ist (ich habe mich köstlich amüsiert) werden nach und nach die Handlungsstränge der drei Detektive aufgearbeitet, bevor sich etwa zur Hälfte der Geschichte der Handlungsstrang wieder vereint und die eigentliche detektivische Arbeit der drei Fragezeichen beginnen kann. Wie schon der Klappentext besagt, handelt die Geschichte von einer teuren Sammlerbriefmarke – dem Jadekönig – eine der teuersten Briefmarken der Welt. Wir haben es dieses Mal mit einer reinen Crime-Story zu tun und stolpern in diesem Fall nicht über mysteriöse Ereignisse oder Erscheinungen. Ob die Geschichte daher das Zeug dazu hat in der Beliebtheitsskala eines Drei Fragezeichen Fans weit vorne zu landen wird stark davon abhängig sein, ob man eher die mysteriösen Fälle bevorzugt oder ein Faible für klassiche Kriminalfälle hat. Mir persönlich sagt die Art und Weise, wie André Marx die Story insbesondere in der ersten Hälfte des Romans in Szene gesetzt hat, sehr zu. Aus der skurrilen und witzigen Einleitung wird nach und nach ein handfester Kriminalfall mit ständig aufflackernden Spannungsbögen, die sich zum Ende hin wieder verdichten und in einem schönen – wenn auch für die Leser:innen etwas vorausschaubaren – Finale enden.

Unsere Kund*innen meinen

Die drei ??? und der Jadekönig

von André Marx

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0
  • Die drei ??? 211 und der Jadekönig

    211 - und der Jadekönig - 1. Der Anfang