Das Schwarmpotenzial

Die Antwort bist du

Kristin-Juliane Helmes

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Hey du, ja genau du, dich meine ich. Wir brauchen dich. Ohne dich verlieren wir. Wer gestaltet die Welt zwischen Klimawandel, Corona und Künstlicher Intelligenz? Du. Du bist die Antwort. Es wird Zeit, dass du dein volles Potenzial aktivierst und in die Welt bringst. Es ist Zeit für ein neues Zeitalter, das Zeitalter von Schwarmpotenzial. deine Stärken zu entdecken und zu entfalten, dein Leben selbstbestimmt zu gestalten, ohne Druck und mit Freude zu netzwerken, deine Berufung und dazu passende Unternehmen zu finden und als Führungskraft die Potenziale anderer zu entwickeln.Wir haben zudem mit Experten aus vielen Bereichen gesprochen, die mit uns ihre Erfahrungen und Konzepte zu Potenzialaktivierung und Potenzialvernetzung teilten. Zum Beispiel mit Startup-Gründer Julian Teicke über das Individuum als Mittelpunkt, mit Hundeprofi Martin Rütter über neue Impulse für das Bildungssystem, mit Talententdecker Volker Mietke über das Geheimnis des Erfolgs von Mark Forster, mit Lena Wulfmeyer von Warner Music über Haltung in der Markenführung und mit Frauke von Polier von SAP über Wertschätzung für unterschiedliche Lebensentwürfe.„Es gibt keinen Fachkräftemangel, es gibt nur Fehlbesetzungen. Wir müssen als Gesellschaft den richtigen Menschen in die richtige Rolle bringen und ihn dort fordern und fördern. Das ist die Vision vom Schwarmpotenzial.“ - Kristin Helmes

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 15.12.2020
Verlag Helmes & Helmes Verlag
Seitenzahl 248
Maße 21.1/14.8/1.5 cm
Gewicht 510 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-947860-05-0

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Wie ich mein Potenzial erkennen kann
von einer Kundin/einem Kunden aus Beucha am 07.05.2021

Genau diese Frage habe ich mir zu Beginn der Buchlesung gestellt. Wie erkenne ich mein eigenes Potenzial? Schritt für Schritt begab ich mich auf die Reise zu meinem Potenzial. Mit der Potenzialhaus- Methode arbeitete ich an der Suche nach Dingen, die bisher gut oder schlecht für mich waren. Über Gefühle rede ich nicht gern. Die ... Genau diese Frage habe ich mir zu Beginn der Buchlesung gestellt. Wie erkenne ich mein eigenes Potenzial? Schritt für Schritt begab ich mich auf die Reise zu meinem Potenzial. Mit der Potenzialhaus- Methode arbeitete ich an der Suche nach Dingen, die bisher gut oder schlecht für mich waren. Über Gefühle rede ich nicht gern. Die waren hier aber gefragt, um mich weiterzubringen. Nach und nach wurde mein Haus mit Leben gefüllt, Etage für Etage. Dann begann ich ernsthaft nachzudenken, was mich denn so an alten Dingen festhalten lässt. Ich warf recht viel über Bord. Dann erkannte ich, dass meine Talente ganz woanders schlummern. Dieser Ratgeber öffnete mir die Augen. Es ist wahr, was die Autorin schreibt. Es gibt genug Fachpersonal, es ist nur an der falschen Stelle eingesetzt. Jeder sollte das machen, wo seine Talente liegen. Leider sehen viele nur das Geld, dass sie verdienen. Die Arbeit macht keinen Spaß und die Lebenszeit wird sinnlos vergeudet. Also ran an die Suche nach dem eigenen Potenzial und mitschwärmen. Was der eine nicht kann, ergänzt der andere. So belebt man eine Firma, aber nur wenn sich alle respektieren und wertschätzen und Motivation von innen kommt. Das Buchcover zeigt sinnbildlich den Weg zum Schwarmpotenzial.

Unbedingt lesen, sehr hilfreich und erkenntnisreich für den Weg in die Freiheit
von Christine Kruse aus Hannover am 28.03.2021

Das Schwarmpotenzial- Die Antwort bist du von Kristin Helmes Die meisten Menschen dümpeln in ihrem Leben vor sich hin, weil sie in Strukturen feststecken, aus denen es scheinbar kein Entkommen mehr gibt. Der ungeliebte Job, der launische Chef oder die anstrengenden Kollegen. Gut ein Drittel vertaner Zeit. Doch wie soll man da h... Das Schwarmpotenzial- Die Antwort bist du von Kristin Helmes Die meisten Menschen dümpeln in ihrem Leben vor sich hin, weil sie in Strukturen feststecken, aus denen es scheinbar kein Entkommen mehr gibt. Der ungeliebte Job, der launische Chef oder die anstrengenden Kollegen. Gut ein Drittel vertaner Zeit. Doch wie soll man da hinaus? Was soll man sonst machen, ich kann ja nichts Besonderes. Wie viele Menschen denken genau dies. Auch mir ging es vor geraumer Zeit nicht anders, bis ich mich auf dem Weg machte, meine Leidenschaften und Fähigkeiten neu zu entdecken. Dabei stieß ich auf das Schwarmpotenzial. Und es war ein Glücksgriff. Es ist alles andere als leicht, in der Kindverheit verschüttete Leidenschaften erneut zu entfachen oder gar neu zu entdecken, denn ich wusste nicht genau wie. Ganz wichtig dabei sind die einmal festgezurrten alten Glaubenssätze umzuprogrammieren und auch mal nicht wohlmeindene Menschen aus seinem Umfeld zu verbannen. Sehr schwierig. Dieses Buch zeigt ganz viele sehr einfach dargestellte Techniken und Möglichkeiten auf, wie man genau diese Schritte beginnt und umsetzt. Man stelle sich sein Leben als Haus vor, was nun Zimmer für Zimmer eine, gründlichen Hausputz unterzogen wird und neu und liebevoll dekoriert wird. Sehr anschaulich und extrem hilfreich. Bei der Hausmethode kamen mir erschreckend viele Glaubenssätze in den Sinn die noch heute mein Leben prägen. Diese umzuschreiben war anspruchsvoll, aber durch gute Übungsanleitungen hat es mir viel Spaß gemacht. Auch wird sehr gut aufgezeigt, wie wichtig gerade auch für unserer aller Zukunft die Vernetzung, also das Schwärmen ist. Denn was könnte man alles verbessern, wenn wir unsere Talente und Möglichkeiten vernetzen und mit Gleichgesinnten gemeinsame Ideen umsetzen. Das aber auch das Schwärmen nicht ganz einfach ist und worauf man achten sollte, um nicht in den nächsten Negativstrudel zu gelangen, wird ausführlich erklärt. Auch die Ansätze in diesem Buch sind einfach toll! Interviews mit bereits erfolgreichen Schwärmern runden das Buch ab. Ich kann das Lesen dieses Buches sehr ans Herz legen. Ob man schon dabei ist, seine Glaubenssätze und sein Leben zu ändern oder noch vor dem ersten Schritt steht: Das Schwampotenzial bietet eine sehr gute Initialzündung, um endlich den Stein ins Rollen zu bringen, da man endlich und einfach das WIE kennenlernt. Vielen Dank für diese hilfreichen Erkenntnisse liebe Frau Helmes!

Schwarm, Schwärmer, Schwärmen
von einer Kundin/einem Kunden am 21.03.2021

Kristin Helmes stellt in 'Das Schwampotenzial' anhand einer Zukunftsvision einen möglichen Weg in eine bessere, gemeinschaftlichere Welt dar. Dabei beruft sie sich auf ihre Coaching-Erfahrung und führt als Bild ein Haus mit verschiedenen Stockwerken ein, das die menschliche Persönlichkeit metaphorisch widerspiegelt. Jedes Stoc... Kristin Helmes stellt in 'Das Schwampotenzial' anhand einer Zukunftsvision einen möglichen Weg in eine bessere, gemeinschaftlichere Welt dar. Dabei beruft sie sich auf ihre Coaching-Erfahrung und führt als Bild ein Haus mit verschiedenen Stockwerken ein, das die menschliche Persönlichkeit metaphorisch widerspiegelt. Jedes Stockwerk belegt einen Teil der Person, unterteilt in Emotion, Werte, Talent und Beziehungen, sowie einen Türsteher, der unliebsamen Personen den Eingang verwehrt. Anhand von Übungen wird der Lesende eingeladen sein eigenes Haus zu durchstreifen, die vorhandenen Räume zu öffnen, auf sich wirken zu lassen und wo es nötig ist zu entrümpeln und Platz für Neues zu schaffen. Dabei geht sie ein auf die Prägung der Person durch das familiäre Umfeld, Freunde, Bekannte und der beruflichen Tätigkeit. Plastisch stellt sie Menschentypen vor, die bei der persönlichen Entwicklung helfen bzw. behindern. Weiter wirft sie einen kritischen Blick auf die Bildung und Entwicklung von Kindern sowie der Rolle der Lehrer und zieht danach ein Fazit für ein zukunftsweisenderes Modell. Anhand zahlreicher Interviews mit verschiedenen Personen aus der Wirtschaft betrachtet sie die Berufswelt, dabei fordert sie die Potenzialförderung der Mitarbeitenden und einer hohen Vernetzung ein. Letztendlich appelliert sie in ihrem Buch zu einer Reflexion des eigenen Handelns und der Möglichkeit der Einflussnahme des einzelnen. Das Buch ist in leicht verständlicher Sprache geschrieben. Wer sich mit Förderung, Kompetenzfeststellung und Potentialentwicklung beschäftigt wird bereits Bekanntes und oft Diskutiertes in dem Buch wiederfinden. Gut einsetzbar finde ich die abgebildeten Checklisten und einige Aufgabenstellungen, die es ermöglichen das Gelesene auf die eigene Person anzuwenden und das Gelesene zu reflektieren. Irritierend fand ich jedoch einige eingestreute Aufsätze über Kristin Helmes eigenes Heranwachsen mit teilweise verstörenden Schilderungen denen jedoch die Aufklärung fehlte. Hier konnte ich den Zusammenhang nicht herstellen. Als Fazit würde ich sagen, dass sich das Buch eher an Lesende richtet, denen das Thema Potentialentwicklung noch neu ist und die darin eine Zusammenfassung bekannter Thesen finden, um einen Einstieg in das Thema zu finden.

  • artikelbild-0