Das Reich der sieben Höfe – Silbernes Feuer

Roman: Romantische Fantasy der Bestsellerautorin

Das Reich der sieben Höfe-Reihe Band 5

Sarah J. Maas

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 32.90

Accordion öffnen
  • Das Reich der sieben Höfe – Silbernes Feuer

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 32.90

    dtv

eBook (ePUB)

Fr. 20.90

Accordion öffnen
  • Das Reich der sieben Höfe - Silbernes Feuer

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 20.90

    ePUB (dtv)

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 39.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Nesta und Cassian: Das neue Traumpaar am Fantasyhimmel

Feyres Schwester Nesta war schon immer stolz, wütend und nachtragend – und seit sie gegen ihren Willen eine High Fae wurde, fällt es ihr schwer, ihren Platz am Hof der Nacht zu finden. Ausgerechnet Cassian soll Nesta nun dabei helfen, ihr Schicksal zu akzeptieren. Doch die plötzliche Nähe zu ihm stellt Nesta vor eine beinahe unerträgliche Herausforderung, denn noch immer kann und will sie ihren Gefühlen für Cassian nicht nachgeben.

Als dem Reich der Fae erneut ein Krieg droht, liegt es an Nesta, drei magische Artefakte zu finden – um das Schlimmste zu verhindern. Doch die Suche bringt nicht nur dunkle Machenschaften ans Licht, sondern auch Nestas magische Fähigkeiten, die eine ungeahnte Gefahr darstellen …

Alte Gefährten, neue Freunde und noch gefährlichere Feinde – der neue Roman von Bestsellerautorin Sarah J. Maas ist mitreissender, leidenschaftlicher und magischer denn je!



Kennen Sie bereits die weiteren Serien von Sarah J. Maas bei dtv?

»Throne of Glass«

»Crescent City«

Produktdetails

Verkaufsrang 306
Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.10.2021
Verlag dtv
Seitenzahl 816
Maße (L/B/H) 21.3/16.8/5.2 cm
Gewicht 1002 g
Originaltitel A Court of Silver Flames
Übersetzer Franca Fritz, Heinrich Koop
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-76334-9

Weitere Bände von Das Reich der sieben Höfe-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

20 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Wunderbare lang ersehnte Fortsetzung

books.with.jenny am 04.12.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Von der ersten bis zur letzten Seite entführt uns Sarah J Maas erneut in die Welt von Velaris und unseren liebsten Charakteren. Nun steht der Fokus auf Nesta Archeron - der ältesten der drei Schwestern - die durch den Kampf gegen Hybern viel mehr verloren hat als man anfangs vermutet. Wir erleben mit, wie sie wieder zurück zu sich selbst findet und weit darüber hinaus. Wir fühlen mit ihr, wie sie sich ihre Gefühle, ihre Ängste und Zweifel eingesteht - die Fehler, die sie begangen hat. Wir spüren ihre Einsamkeit, ihre Wut. Und wir dürfen mitverfolgen wie ein Mann von Anfang bis Ende an ihrer Seite bleibt, egal was kommt. Sie und Cassian zusammen sind stark, leidenschaftlich und so viel mehr. Sie sind genauso wie Feyre und Rhysand auf ihre weise zusammen besonders und stellen alles andere in den Schatten. Die Spannung bleibt nicht zu kurz, die Überraschungen ebenso. Wir werden erneut verzaubert, mitgerissen und in einen Strudel verschiedenster Emotionen geworfen. Und ihre Freundschaft mit Gwyn und Emerie ist von allen bisher gelesenen Büchern meine liebste. Es ist mal wieder ein wunderbar gelungenes Werk mit dem Wissen, dass es noch nicht vorbei ist. Und ich bin gespannt wie ein Bogen, wer im nächsten Band den Fokus der Handlung darstellen wird.

5/5

Wunderbare lang ersehnte Fortsetzung

books.with.jenny am 04.12.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Von der ersten bis zur letzten Seite entführt uns Sarah J Maas erneut in die Welt von Velaris und unseren liebsten Charakteren. Nun steht der Fokus auf Nesta Archeron - der ältesten der drei Schwestern - die durch den Kampf gegen Hybern viel mehr verloren hat als man anfangs vermutet. Wir erleben mit, wie sie wieder zurück zu sich selbst findet und weit darüber hinaus. Wir fühlen mit ihr, wie sie sich ihre Gefühle, ihre Ängste und Zweifel eingesteht - die Fehler, die sie begangen hat. Wir spüren ihre Einsamkeit, ihre Wut. Und wir dürfen mitverfolgen wie ein Mann von Anfang bis Ende an ihrer Seite bleibt, egal was kommt. Sie und Cassian zusammen sind stark, leidenschaftlich und so viel mehr. Sie sind genauso wie Feyre und Rhysand auf ihre weise zusammen besonders und stellen alles andere in den Schatten. Die Spannung bleibt nicht zu kurz, die Überraschungen ebenso. Wir werden erneut verzaubert, mitgerissen und in einen Strudel verschiedenster Emotionen geworfen. Und ihre Freundschaft mit Gwyn und Emerie ist von allen bisher gelesenen Büchern meine liebste. Es ist mal wieder ein wunderbar gelungenes Werk mit dem Wissen, dass es noch nicht vorbei ist. Und ich bin gespannt wie ein Bogen, wer im nächsten Band den Fokus der Handlung darstellen wird.

5/5

Meine Gefühle fuhren Achterbahn

Evchen_Buecherliebe aus Koblenz am 03.12.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Diese Reihe, generell die Werke der Autorin, konnten mich bisher mit jedem einzelnen Buch begeistern. Von daher habe ich so sehr auf die Erscheinung dieses Buches hingefiebert. Obwohl ich normalerweise kein großer Fan von Spin-Offs bin, so wusste ich doch, dass dieses Buch mein Herz ergreifen würde und ich sollte Recht behalten. Lasst mich mit dem Cover beginnen, welches von der Farbe her komplett aus dem Muster der vorherigen Bücher fällt. Zeichneten sich die Bücher der Hauptreihe durch helle Farben aus, so erstrahlt dieses in gänzlich dunklen Farben. Ich muss gestehen, dass dieses mich nicht zu 100% überzeugen konnte, dennoch mochte ich das Zusammenspiel zwischen den Applikationen auf dem Schutzumschlag und dem Buch. Das Setting spielt wieder im wunderschönen Prythian, dem Land der Fae, welches mich schon immer begeistern konnte. Ich konnte an geliebte, bereits bekannte Orte zurückreisen, lernte aber auch viele neue Orte kennen, die mich mal wieder durch die detailgetreue Darstellung der Autorin begeistern konnte. Ich hatte alles genau vor Augen, konnte mich gänzlich in der Welt verlieren. Von den Charakteren lag der Schwerpunkt diesesmal auf Nesta und Cassian, was für meine Gefühle wirklich eine große Herausforderung darstellte. Nesta ist kurz gesagt schwierig… Ich gebe ehrlich zu, dass ich gerade zu Beginn der Geschichte meine Probleme mit ihr hatte. Sie war störrisch, unbarmherzig, aber vor allem unglaublich grausam. Es gab für mich so oft Momente, in welchen ich sie einfach nur schütteln wollte, in welchen ich sie absolut abgrundtief für dass hasste, was sie ihren Mitmenschen antat. Doch erhielt ich sehr viele Eindrücke in ihr Innerstes, was es mir erleichterte, ihre Art zu verstehen. Die Charakterentwicklung, welche Nesta im Laufe der Handlung durchlebte, war einfach nur grandios dargestellt. Ich konnte ihren Wachstum förmlich mitfühlen, immer wieder gab es Rückschläge, welche mich hoffnungslos werden ließen, aber auch so viele unglaubliche Momente mit ihr. Letztendlich konnte ich Nesta mit in mein Herz einschließen, denn letztlich wurde sie zu einer unglaublich starken, Person, welche ein so großes Herz in sich trägt, wie ich es selten erlebt habe. Cassian mochte ich durch seine lockere Art bereits in den vorherigen Büchern, doch auch ihn konnte ich besser kennen lernen. Dieses Buch zeigte mir nur noch mehr, wie stark dieser Krieger ist, wie groß aber auch sein Herz und vor allem, wie viel Geduld er, auch wenn er immer als ungeduldig dargestellt wird, für die Menschen/ Fae welche er liebt hat. Die Handlung überzeugte mich auf ganzer Linie. Natürlich war alles dabei: Spannung, Witz, Romantik, heiße Szenen aber auch ganz viel Herzschmerz. Meine Gefühle konnten mal wieder wunderbar Achterbahn fahren. Die Wendungen waren stellenweise so überraschend, sodass ich mal wieder kaum etwas vorhersehen konnte. Die Szenen zwischen Nesta und Cassian brachten mein Blut zum kochen, so heiß waren sie teilweise. Aber auch die sentimentalen Szenen konnten mein Herz erweichen. Für mich war die Spannung praktisch ab der ersten bis zur letzten Seite da und ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich jeden Abend darauf gefreut habe, endlich wieder zu dem Buch greifen zu können. Ich habe einfach so viele Emotionen gespürt, tatsächlich hat mich gerade das Ende zu Tränen gerührt. Diese Geschichte war mal wieder einfach nur vollkommen, ich habe mich vollkommen in ihr verlieren können. Ganz klar war auch dieses Werk der Autorin ein absolutes Highlight für mich. Die Autorin überzeugt mich jetzt seid über einem Jahr immer und immer wieder mit ihren Büchern. In ihrem Schreibstil kann ich mich vollkommen verlieren. Sie schreibt so perfekt. Mein Fazit: Normalerweise bin ich bei Spin-Offs wirklich skeptisch, meistens können mich diese nicht so begeistern wie die Hauptreihen. Doch bei diesem Buch war für mich von Anfang an klar, dass ich es unbedingt lesen muss. Wer mich ein bisschen kennt, weiß wie viel mir die Buchreihe „Das Reich der sieben Höfe“ bedeutet und wie sehr ich die Charaktere in mein Herz geschlossen habe. Daher habe ich mich wirklich sehr auf dieses Buch gefreut. Tatsächlich wurden meine Erwartungen mehr als übertroffen. Die Geschichte konnte mich einfach wieder so sehr packen. Meine Gefühle sind sprichwörtlich Achterbahn gefahren, zwischen Ärger, Angst, Freude gab es kaum Pausen. Ich habe so viele Emotionen erleben können. Wieder einmal gab es unglaublich tolle aber auch wirklich heiße und super spannende Szenen. Der Spannungsbogen war von der ersten Seite an da, ich war einfach nur gefesselt. Gerade das Ende hat mich unglaublich berührt, sodass mir die Tränen gekommen sind. Nesta ist ein wirklich schwieriger Charakter und ich gebe zu, gerade zu Beginn der Geschichte konnte ich sie nicht leiden. Doch langsam konnte ich mir ein Bild von ihrer Gefühlslage machen, konnte hinter ihre Fassade blicken und erkannte, welch großes und starkes Herz sich doch dahinter verbirgt. Letztendlich konnte ich auch sie in mein Herz schließen und das Buch nur noch mehr genießen. Ihre Charakterentwicklung war wirklich unglaublich dargestellt. Wieder einmal konnte die Autorin mich mit ihrem Werk vollkommen begeistern und ich kann einfach nur jedem diese tolle Reihe wärmstens ans Herz legen!!!

5/5

Meine Gefühle fuhren Achterbahn

Evchen_Buecherliebe aus Koblenz am 03.12.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Diese Reihe, generell die Werke der Autorin, konnten mich bisher mit jedem einzelnen Buch begeistern. Von daher habe ich so sehr auf die Erscheinung dieses Buches hingefiebert. Obwohl ich normalerweise kein großer Fan von Spin-Offs bin, so wusste ich doch, dass dieses Buch mein Herz ergreifen würde und ich sollte Recht behalten. Lasst mich mit dem Cover beginnen, welches von der Farbe her komplett aus dem Muster der vorherigen Bücher fällt. Zeichneten sich die Bücher der Hauptreihe durch helle Farben aus, so erstrahlt dieses in gänzlich dunklen Farben. Ich muss gestehen, dass dieses mich nicht zu 100% überzeugen konnte, dennoch mochte ich das Zusammenspiel zwischen den Applikationen auf dem Schutzumschlag und dem Buch. Das Setting spielt wieder im wunderschönen Prythian, dem Land der Fae, welches mich schon immer begeistern konnte. Ich konnte an geliebte, bereits bekannte Orte zurückreisen, lernte aber auch viele neue Orte kennen, die mich mal wieder durch die detailgetreue Darstellung der Autorin begeistern konnte. Ich hatte alles genau vor Augen, konnte mich gänzlich in der Welt verlieren. Von den Charakteren lag der Schwerpunkt diesesmal auf Nesta und Cassian, was für meine Gefühle wirklich eine große Herausforderung darstellte. Nesta ist kurz gesagt schwierig… Ich gebe ehrlich zu, dass ich gerade zu Beginn der Geschichte meine Probleme mit ihr hatte. Sie war störrisch, unbarmherzig, aber vor allem unglaublich grausam. Es gab für mich so oft Momente, in welchen ich sie einfach nur schütteln wollte, in welchen ich sie absolut abgrundtief für dass hasste, was sie ihren Mitmenschen antat. Doch erhielt ich sehr viele Eindrücke in ihr Innerstes, was es mir erleichterte, ihre Art zu verstehen. Die Charakterentwicklung, welche Nesta im Laufe der Handlung durchlebte, war einfach nur grandios dargestellt. Ich konnte ihren Wachstum förmlich mitfühlen, immer wieder gab es Rückschläge, welche mich hoffnungslos werden ließen, aber auch so viele unglaubliche Momente mit ihr. Letztendlich konnte ich Nesta mit in mein Herz einschließen, denn letztlich wurde sie zu einer unglaublich starken, Person, welche ein so großes Herz in sich trägt, wie ich es selten erlebt habe. Cassian mochte ich durch seine lockere Art bereits in den vorherigen Büchern, doch auch ihn konnte ich besser kennen lernen. Dieses Buch zeigte mir nur noch mehr, wie stark dieser Krieger ist, wie groß aber auch sein Herz und vor allem, wie viel Geduld er, auch wenn er immer als ungeduldig dargestellt wird, für die Menschen/ Fae welche er liebt hat. Die Handlung überzeugte mich auf ganzer Linie. Natürlich war alles dabei: Spannung, Witz, Romantik, heiße Szenen aber auch ganz viel Herzschmerz. Meine Gefühle konnten mal wieder wunderbar Achterbahn fahren. Die Wendungen waren stellenweise so überraschend, sodass ich mal wieder kaum etwas vorhersehen konnte. Die Szenen zwischen Nesta und Cassian brachten mein Blut zum kochen, so heiß waren sie teilweise. Aber auch die sentimentalen Szenen konnten mein Herz erweichen. Für mich war die Spannung praktisch ab der ersten bis zur letzten Seite da und ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich jeden Abend darauf gefreut habe, endlich wieder zu dem Buch greifen zu können. Ich habe einfach so viele Emotionen gespürt, tatsächlich hat mich gerade das Ende zu Tränen gerührt. Diese Geschichte war mal wieder einfach nur vollkommen, ich habe mich vollkommen in ihr verlieren können. Ganz klar war auch dieses Werk der Autorin ein absolutes Highlight für mich. Die Autorin überzeugt mich jetzt seid über einem Jahr immer und immer wieder mit ihren Büchern. In ihrem Schreibstil kann ich mich vollkommen verlieren. Sie schreibt so perfekt. Mein Fazit: Normalerweise bin ich bei Spin-Offs wirklich skeptisch, meistens können mich diese nicht so begeistern wie die Hauptreihen. Doch bei diesem Buch war für mich von Anfang an klar, dass ich es unbedingt lesen muss. Wer mich ein bisschen kennt, weiß wie viel mir die Buchreihe „Das Reich der sieben Höfe“ bedeutet und wie sehr ich die Charaktere in mein Herz geschlossen habe. Daher habe ich mich wirklich sehr auf dieses Buch gefreut. Tatsächlich wurden meine Erwartungen mehr als übertroffen. Die Geschichte konnte mich einfach wieder so sehr packen. Meine Gefühle sind sprichwörtlich Achterbahn gefahren, zwischen Ärger, Angst, Freude gab es kaum Pausen. Ich habe so viele Emotionen erleben können. Wieder einmal gab es unglaublich tolle aber auch wirklich heiße und super spannende Szenen. Der Spannungsbogen war von der ersten Seite an da, ich war einfach nur gefesselt. Gerade das Ende hat mich unglaublich berührt, sodass mir die Tränen gekommen sind. Nesta ist ein wirklich schwieriger Charakter und ich gebe zu, gerade zu Beginn der Geschichte konnte ich sie nicht leiden. Doch langsam konnte ich mir ein Bild von ihrer Gefühlslage machen, konnte hinter ihre Fassade blicken und erkannte, welch großes und starkes Herz sich doch dahinter verbirgt. Letztendlich konnte ich auch sie in mein Herz schließen und das Buch nur noch mehr genießen. Ihre Charakterentwicklung war wirklich unglaublich dargestellt. Wieder einmal konnte die Autorin mich mit ihrem Werk vollkommen begeistern und ich kann einfach nur jedem diese tolle Reihe wärmstens ans Herz legen!!!

Unsere Kund*innen meinen

Das Reich der sieben Höfe – Silbernes Feuer

von Sarah J. Maas

4.6/5.0

20 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0