"Selbstentwürfe"

Neue Perspektiven auf die politische Kulturgeschichte des Selbst im 20.Jahrhundert

Veröffentlichungen des zeitgeschichtlichen Arbeitskreises Niedersachsen Band 34

eBook
eBook
Fr. 22.00
Fr. 22.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 33.90

Accordion öffnen
  • »Selbstentwürfe«

    Wallstein Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 33.90

    Wallstein Verlag

eBook (PDF)

Fr. 22.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Selbst als ebenso wandelbare wie prekäre Schnittstelle sozialer, politischer, ökonomischer und kultureller Ein- und Zugriffe.

Historische Selbstentwürfe und ihre Erforschung erfreuen sich anhaltender Konjunktur. Dabei verlaufen die Debatten rund um eine "Zeitgeschichte des Selbst" weiterhin quer zu den grossen und etablierten Forschungsbereichen der Zeitgeschichte. Anhand der Leitlinien Musealisierung, Professionalisierung, Authentifizierung und Sozialisierung erprobt der Band Anschlussfähigkeit und Mehrwert der Erforschung historischer Subjektivierungsprozesse für die Geschichte des 20. Jahrhunderts und erörtert das Selbst als Ziel- und Fluchtpunkt individueller wie politischer Ordnungsbemühungen.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 25.01.2021
Herausgeber Tilmann Siebeneichner
Verlag Wallstein Verlag
Seitenzahl 190 (Printausgabe)
Dateigröße 1275 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783835345713

Weitere Bände von Veröffentlichungen des zeitgeschichtlichen Arbeitskreises Niedersachsen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0