• Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)

Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)

Was wäre, wenn Arielle niemals Ursula besiegt hätte? | Der Märchen-Klassiker mal anders - für Fans der Villains

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 25.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 25.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.08.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

20.9/16/5.1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.08.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

20.9/16/5.1 cm

Gewicht

836 g

Auflage

2. Auflage

Übersetzt von

Ronald Gutberlet

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-28052-7

Weitere Bände von Disney. Twisted Tales

Dazu passende Produkte

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Rezension - Inmitten der Wasserwelt - von @lese.faultier

@lese.faultier am 11.01.2024

Bewertungsnummer: 2107233

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inmitten der Wasserwelt Rezension - Twisted Tale Was wäre, wenn Arielle Ursula niemals besiegt hätte? Dies ist eine Frage die sich vermutlich viele Disney-Fans stellen und nun wird sie in diesem Buch von Liz Braswell beantwortet! Fünf Jahre nach dem Tod von Arielles Vater, König Triton, ist die kleine Meerjungfrau Herrscherin von Antlantica und Ursula regiert zusammen mit Prinz Eric das Königreich Tirulia jenseits der Meere. Arielle, die immer noch zur Stummheit verdammt ist, führt ein tristes Leben als Königin tief am Meeresgrund. Doch eines Tages erfährt sie von einem alten Bekannten, dass an der Oberfläche seltsame Dinge passieren und der ehemalige König noch am Leben zu sein scheint. Arielle hat keine andere Wahl und muss an Land zurückkehren, wobei sie sich geschworen hat nie wieder in diese scheußliche Welt zurückzukehren. Und dabei erlebt sie nicht nur Tirulia sich zum negativen verändert hat sondern trifft auch einen Prinzen den sie nie wiedersehen wollte. Meine Meinung über das Buch: Ich fand das Buch sehr unterhaltsam und mochte den Schreibstil von Liz Braswell. Nebenbei fand ich es auch gut, dass wichtige Themen wie Liebe, Herrschaft aber auch, in vereinfachter Form, Krieg im Mittelpunkt standen. Auch wenn das Buch etwas länger war als erwartet, habe ich mich zu keinem Zeitpunkkt gelangweilt und war schnell mit dem Lesen durch. Ich fand aber manche Szenen etwas in die Länge gezogen. Aus meiner Sicht war dies unnötig, da man den Kontext auch so verstanden hätte. Für mich ist es ein sehr gelungenes Buch, welches auch zum großen Teil meinen Erwartungen entsprach. Infos über das Buch: Titel: Inmitten der Wasserwelt Autorin: Liz Braswell Illustrator: Jim Tierney Übersetzer: Ronald Gutberlet Verlag: Carlsen Verlag Seitenzahl: 480 Seiten Reihe: Twisted Tales Lesealter: ab 12 Jahren Erscheinungstermin: 26. August 2021 ISBN: 978-3-551-28052-7 Sternebewertung: (von 5) Auf jeden Fall zu empfehlen Tolles Buch für Disney-Fans

Rezension - Inmitten der Wasserwelt - von @lese.faultier

@lese.faultier am 11.01.2024
Bewertungsnummer: 2107233
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inmitten der Wasserwelt Rezension - Twisted Tale Was wäre, wenn Arielle Ursula niemals besiegt hätte? Dies ist eine Frage die sich vermutlich viele Disney-Fans stellen und nun wird sie in diesem Buch von Liz Braswell beantwortet! Fünf Jahre nach dem Tod von Arielles Vater, König Triton, ist die kleine Meerjungfrau Herrscherin von Antlantica und Ursula regiert zusammen mit Prinz Eric das Königreich Tirulia jenseits der Meere. Arielle, die immer noch zur Stummheit verdammt ist, führt ein tristes Leben als Königin tief am Meeresgrund. Doch eines Tages erfährt sie von einem alten Bekannten, dass an der Oberfläche seltsame Dinge passieren und der ehemalige König noch am Leben zu sein scheint. Arielle hat keine andere Wahl und muss an Land zurückkehren, wobei sie sich geschworen hat nie wieder in diese scheußliche Welt zurückzukehren. Und dabei erlebt sie nicht nur Tirulia sich zum negativen verändert hat sondern trifft auch einen Prinzen den sie nie wiedersehen wollte. Meine Meinung über das Buch: Ich fand das Buch sehr unterhaltsam und mochte den Schreibstil von Liz Braswell. Nebenbei fand ich es auch gut, dass wichtige Themen wie Liebe, Herrschaft aber auch, in vereinfachter Form, Krieg im Mittelpunkt standen. Auch wenn das Buch etwas länger war als erwartet, habe ich mich zu keinem Zeitpunkkt gelangweilt und war schnell mit dem Lesen durch. Ich fand aber manche Szenen etwas in die Länge gezogen. Aus meiner Sicht war dies unnötig, da man den Kontext auch so verstanden hätte. Für mich ist es ein sehr gelungenes Buch, welches auch zum großen Teil meinen Erwartungen entsprach. Infos über das Buch: Titel: Inmitten der Wasserwelt Autorin: Liz Braswell Illustrator: Jim Tierney Übersetzer: Ronald Gutberlet Verlag: Carlsen Verlag Seitenzahl: 480 Seiten Reihe: Twisted Tales Lesealter: ab 12 Jahren Erscheinungstermin: 26. August 2021 ISBN: 978-3-551-28052-7 Sternebewertung: (von 5) Auf jeden Fall zu empfehlen Tolles Buch für Disney-Fans

Wer richtet mehr Unheil mit dem Machthunger an - Der Mensch oder die Meerhexe?

Bewertung aus Schwetzingen am 16.05.2023

Bewertungsnummer: 1943150

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Über Scuttle, der Seemöwe, erfährt Arielle, die als Bestrafung Atlantica regieren muss, eines Tages, das ihr Vater als verlorene Seele bei Vanessa alias Ursula lebt. In der stummen Arielle, die oftmals von ihren Schwestern und auch ihren Untertanen übergangen wird, weil sie sich nur via Zeichensprache verständlich machen kann, erwacht ein lange verlorener Kampf-, aber auch Abenteuergeist, um ihren Vater zu retten. Ursula allerdings, die nach der Hochzeit mit Prinz Erik in der „trockenen Welt“ geblieben ist, hält das Volk weiterhin unter ihrem Zauberbann. Dieser ist zwar nicht perfekt, da die Meerhexe an Land nur bedingt magische Fähigkeiten besitzt, aber bis auf wenige Aussetzer, bruchstückhafte nicht real wirkende Erinnerungen, die kurzweilig aufblitzen, hat dieser Bann gereicht, dass sich Ursula eine große Kampfarmee aufgebaut hat, um ihr Königreich zu erweitern. Doch als die Meerjungfrau erneut den Strand der Menschen betritt, reicht Ursula die Regentschaft an Land nicht mehr aus, sondern sie steckt sich deutlich gierigere Ziele. Was mir positiv aufgefallen, neben der Tatsache, dass man wirklich alle Figuren, die auch nur ansatzweise eine persönliche Rolle zu Arielle gespielt haben, wieder trifft und dennoch auch neue Personen glaubhaft eingeführt werden, ist, dass sich die Charaktere weiterentwickelt haben. Sie sind nicht nur der Abklatsch der damaligen Geschichte, sondern die Regentschaft von Arielle und ihre persönlichen Verluste haben sie reifen lassen. Sie ist nachdenklicher, strategischer geworden und auch Erik, der dank des Zauberbannes oftmals wie eine Marionette wirkt, hat Spuren im Charakter und in seinem Wesen erhalten. Zwei Drittel des Buches plätschert vor sich. Man liest es durch, ohne das viel spannendes passiert, aber der nostalgische Effekt trägt einen leicht durch das Buch. Als die Handlung Spannung aufnehmen sollte, wird die Geschichte aber recht platt. Der große Showdown (Achtung Spoiler) soll vor dem versammelten Volk passieren, indem die wahre Gestalt von Vanessa enthüllt wird. Dass die Meerhexe aber durch den Wasserkontakt ihre Zauberkräfte wieder gänzlich entfalten kann, wird dahin genommen, Hauptsache die Bevölkerung registriert, dass ihre Prinzessin kein Mensch ist. Nach dem Augen öffnen, zählt scheinbar nur noch: Nach mir die Sintflut Der „Plan“ von Arielle und Erik wirkt umso unglaubhafter, weil davor lange Passagen darüber geredet wird, dass Vanessa an Land kaum magische Fähigkeiten besitzt, dann ist es natürlich gänzlich logisch-nicht, dass man sie ins Wasser schupst. Nach dem langen und fiebrigen Hinarbeiten auf die Schlüsselszene wird diese recht schnell und konstruiert abgefertigt und es wird ein typisches Disneyende daraus. Allerdings reicht es der Autorin nicht, dass das Happy End wie erwartet erlangt wird, sondern sie schlachtet wirklich jede Figur bis aufs letzte aus. Der Leser weiß schlussendlich genau, wie Mr. Grimsby und Charlotta ihren Lebensabend verbringen, wie die Dienerin von Vanessa ein neues Leben angeboten wird, was sie in diesem macht und wie sie sich dabei fühlt. Von einem runden, aber offenen Ende keine Spur, für die eigene Phantasie bleibt keinen Platz. Persönliches Fazit: Wer in nostalgischen Erinnerungen schweben möchte und ein bißchen ein besseres Niveau als den zweiten Arielle-Film, der Arielles Tochter vom Land ins Wasser gehen lässt, haben möchte, ist hier gut aufgehoben. Jedoch sollte man keine Glanzleistung in Sachen Schreiberkünsten erwarten und sich am besten die letzten fünf Kapitel nicht zu Gemüte führen, da sich sonst die eigene Phantasiewelt anfühlt, als wenn man zehn mal mit der Zunge über ein grobes Schleifpapier geschleckt hat.

Wer richtet mehr Unheil mit dem Machthunger an - Der Mensch oder die Meerhexe?

Bewertung aus Schwetzingen am 16.05.2023
Bewertungsnummer: 1943150
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Über Scuttle, der Seemöwe, erfährt Arielle, die als Bestrafung Atlantica regieren muss, eines Tages, das ihr Vater als verlorene Seele bei Vanessa alias Ursula lebt. In der stummen Arielle, die oftmals von ihren Schwestern und auch ihren Untertanen übergangen wird, weil sie sich nur via Zeichensprache verständlich machen kann, erwacht ein lange verlorener Kampf-, aber auch Abenteuergeist, um ihren Vater zu retten. Ursula allerdings, die nach der Hochzeit mit Prinz Erik in der „trockenen Welt“ geblieben ist, hält das Volk weiterhin unter ihrem Zauberbann. Dieser ist zwar nicht perfekt, da die Meerhexe an Land nur bedingt magische Fähigkeiten besitzt, aber bis auf wenige Aussetzer, bruchstückhafte nicht real wirkende Erinnerungen, die kurzweilig aufblitzen, hat dieser Bann gereicht, dass sich Ursula eine große Kampfarmee aufgebaut hat, um ihr Königreich zu erweitern. Doch als die Meerjungfrau erneut den Strand der Menschen betritt, reicht Ursula die Regentschaft an Land nicht mehr aus, sondern sie steckt sich deutlich gierigere Ziele. Was mir positiv aufgefallen, neben der Tatsache, dass man wirklich alle Figuren, die auch nur ansatzweise eine persönliche Rolle zu Arielle gespielt haben, wieder trifft und dennoch auch neue Personen glaubhaft eingeführt werden, ist, dass sich die Charaktere weiterentwickelt haben. Sie sind nicht nur der Abklatsch der damaligen Geschichte, sondern die Regentschaft von Arielle und ihre persönlichen Verluste haben sie reifen lassen. Sie ist nachdenklicher, strategischer geworden und auch Erik, der dank des Zauberbannes oftmals wie eine Marionette wirkt, hat Spuren im Charakter und in seinem Wesen erhalten. Zwei Drittel des Buches plätschert vor sich. Man liest es durch, ohne das viel spannendes passiert, aber der nostalgische Effekt trägt einen leicht durch das Buch. Als die Handlung Spannung aufnehmen sollte, wird die Geschichte aber recht platt. Der große Showdown (Achtung Spoiler) soll vor dem versammelten Volk passieren, indem die wahre Gestalt von Vanessa enthüllt wird. Dass die Meerhexe aber durch den Wasserkontakt ihre Zauberkräfte wieder gänzlich entfalten kann, wird dahin genommen, Hauptsache die Bevölkerung registriert, dass ihre Prinzessin kein Mensch ist. Nach dem Augen öffnen, zählt scheinbar nur noch: Nach mir die Sintflut Der „Plan“ von Arielle und Erik wirkt umso unglaubhafter, weil davor lange Passagen darüber geredet wird, dass Vanessa an Land kaum magische Fähigkeiten besitzt, dann ist es natürlich gänzlich logisch-nicht, dass man sie ins Wasser schupst. Nach dem langen und fiebrigen Hinarbeiten auf die Schlüsselszene wird diese recht schnell und konstruiert abgefertigt und es wird ein typisches Disneyende daraus. Allerdings reicht es der Autorin nicht, dass das Happy End wie erwartet erlangt wird, sondern sie schlachtet wirklich jede Figur bis aufs letzte aus. Der Leser weiß schlussendlich genau, wie Mr. Grimsby und Charlotta ihren Lebensabend verbringen, wie die Dienerin von Vanessa ein neues Leben angeboten wird, was sie in diesem macht und wie sie sich dabei fühlt. Von einem runden, aber offenen Ende keine Spur, für die eigene Phantasie bleibt keinen Platz. Persönliches Fazit: Wer in nostalgischen Erinnerungen schweben möchte und ein bißchen ein besseres Niveau als den zweiten Arielle-Film, der Arielles Tochter vom Land ins Wasser gehen lässt, haben möchte, ist hier gut aufgehoben. Jedoch sollte man keine Glanzleistung in Sachen Schreiberkünsten erwarten und sich am besten die letzten fünf Kapitel nicht zu Gemüte führen, da sich sonst die eigene Phantasiewelt anfühlt, als wenn man zehn mal mit der Zunge über ein grobes Schleifpapier geschleckt hat.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)

von Liz Braswell, Walt Disney

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)
  • Disney. Twisted Tales: Inmitten der Wasserwelt (Arielle)