Deutschland ist asozial

Inhaltsverzeichnis

• Wie wir um unseren Lohn betrogen werden
• Weshalb wir früher sterben
• Warum für uns alles teurer ist, als für Reiche
• Wen die Politik beschenkt
• Wer von Immigration profitiert
• Wieso wir durch Mieten arm bleiben
• Was unsere Mobilität so teuer macht
• Welche Bildungs- und Karrierechancen wir nicht bekommen
• Wo wir im grossen Stil abgezockt werden
• Wodurch das System uns manipuliert

Deutschland ist asozial

Wie wir von der Politik systematisch benachteiligt werden – Mechanismen der sozialen Ungleichheit

Buch (Taschenbuch)

Fr.21.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 21.90

Deutschland ist asozial

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 21.90
eBook

eBook

ab Fr. 13.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Ist Deutschland sozial?
Ja.
Wirklich?

Wieso zahlen dann Spitzenverdiener weniger Sozialversicherungsbeiträge?
Warum gibt es höhere Steuern für Einkommen aus Arbeit als für Einkommen aus Kapitalanlagen?
Wieso gibt es einen höheren Mehrwertsteuersatz auf Windeln als auf Blumensträusse?
Warum müssen Besserverdiener weniger für ihre Krankenversicherung bezahlen und bekommen dafür auch noch bessere Leistungen?
Warum erschweren Gesetze, dass arme Familien eine Mietwohnung bekommen?
Warum zahlen Airlines und Kreuzfahrschiffer keine Steuern auf Kraftstoffe?
Wieso ist pendeln mit dem ÖPNV oder Auto so teuer?
Und wieso profitieren wir kaum vom wirtschaftlichen Aufschwung?
Warum ignorieren die Medien viele dieser Themen?

Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt Stefan Daniel Krempl nun in seinem neuen Buch: „Deutschland ist asozial“

Stefan Daniel Krempl ist Soziologe, Psychologe, International Business- und Human Resources Manager. Er fühlt sich weder einer Partei oder Organisation noch einer politischen Richtung zugehörig. Der Autor will aufklären und zeigt durch überprüfbare Fakten wie Menschen der mittleren und unteren Schichten nicht nur vergessen sondern massiv ausgenutzt werden.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.05.2021

Verlag

Rhino

Seitenzahl

300

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.05.2021

Verlag

Rhino

Seitenzahl

300

Maße (L/B/H)

17.7/12.6/2.5 cm

Gewicht

408 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95560-889-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Missstände in der Gesellschaft faktenbasiert aufgedeckt

Bewertung am 01.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Autor, Stefan Daniel Krempl, verspricht mit seinem Buch "Deutschland ist asozial" faktenbasiert und für jeden verständlich über Missstände der deutschen Politik und Gesellschaft aufzuklären. Das Buch ist übersichtlich in 11 Themenkomplexe gegliedert, so dass man einfach mit dem Thema anfangen kann, dass einen am meisten interessiert. Die meisten Fakten waren mir bereits bekannt, einige neue habe ich allerdings auch gefunden. Nichtsdestotrotz ist es spannend diese Missstände geballt zu lesen. An einigen Stellen hätte ich mir eine größere Differenzierung und Tiefgang gewünscht. Das gesamte Buch ist für mein Empfinden (gewollt?) provokativ geschrieben. Dadurch musste ich es zwischendrin immer mal wieder beiseite legen um den Kopf wieder frei zu bekommen. Der Autor selber sagt von sich, dass er sich keiner Partei, Organisation und politischen Richtung zugehörig fühlt. Dennoch hatte ich immer mal wieder den Eindruck, dass seine Einstellung hinter den geballten Fakten hin und wieder hervorblitzte. Fazit: Ein informatives Buch über teils bekannte Missstände, dass zu mehr Tiefgang anregt.

Missstände in der Gesellschaft faktenbasiert aufgedeckt

Bewertung am 01.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Autor, Stefan Daniel Krempl, verspricht mit seinem Buch "Deutschland ist asozial" faktenbasiert und für jeden verständlich über Missstände der deutschen Politik und Gesellschaft aufzuklären. Das Buch ist übersichtlich in 11 Themenkomplexe gegliedert, so dass man einfach mit dem Thema anfangen kann, dass einen am meisten interessiert. Die meisten Fakten waren mir bereits bekannt, einige neue habe ich allerdings auch gefunden. Nichtsdestotrotz ist es spannend diese Missstände geballt zu lesen. An einigen Stellen hätte ich mir eine größere Differenzierung und Tiefgang gewünscht. Das gesamte Buch ist für mein Empfinden (gewollt?) provokativ geschrieben. Dadurch musste ich es zwischendrin immer mal wieder beiseite legen um den Kopf wieder frei zu bekommen. Der Autor selber sagt von sich, dass er sich keiner Partei, Organisation und politischen Richtung zugehörig fühlt. Dennoch hatte ich immer mal wieder den Eindruck, dass seine Einstellung hinter den geballten Fakten hin und wieder hervorblitzte. Fazit: Ein informatives Buch über teils bekannte Missstände, dass zu mehr Tiefgang anregt.

Deutschland ist asozial

Runar RavenDark aus Solingen am 21.08.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Werk "Deutschland ist asozial" von Stefan Daniel Krempl ist als Softcover über Rhino Verlag erschienen. Das Buch umfasst 300 Seiten. Stefan Daniel Krempl ist Soziologe, Psychologe, International Business- und Human Resources Manager und geht der Frage auf den Grund ob Deutschland asozial ist. Ich kann das Buch echt nur jedem empfehlen weil Dinge dort besprochen werden die niemals in die Medien kommen, aus dem Grund da Journalisten auch von der Chefetage manipuliert werden um Menschen und Meinungen zu manipulieren. Niemals würden die Reichen 10% und schwer Reichen 1% irgend etwas gegen sich selbst schreiben oder veröffentlichen oder Entscheidungen für die Unter- und Mittelschicht treffen und sich selbst damit schädigen. Wir werden ausgebeutet und manipuliert, wobei der Anschein einer gerechten Demokratie steht's gewahrt wird. Ich habe die Ungerechtigkeit, Bürokratiewahn und Ausbeutung als Frührentner mit Behinderung von Ämtern, Kassen, Pflege und dem System selbst zu spüren bekommen, was ich in der Form niemals erwartet hätte, da auch ich dachte in dem Fall ist man sicherlich gut versorgt. Ich werde das Buch über Bookcrossing weiter geben, damit noch mehr Menschen dieses wichtige Werk lesen und eine neue Sicht erhalten, hinter die Fassade blicken. Fazit: Ein unglaublich wichtiges Werk was uns die Augen öffnet. Absolute Leseempfehlung!

Deutschland ist asozial

Runar RavenDark aus Solingen am 21.08.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Werk "Deutschland ist asozial" von Stefan Daniel Krempl ist als Softcover über Rhino Verlag erschienen. Das Buch umfasst 300 Seiten. Stefan Daniel Krempl ist Soziologe, Psychologe, International Business- und Human Resources Manager und geht der Frage auf den Grund ob Deutschland asozial ist. Ich kann das Buch echt nur jedem empfehlen weil Dinge dort besprochen werden die niemals in die Medien kommen, aus dem Grund da Journalisten auch von der Chefetage manipuliert werden um Menschen und Meinungen zu manipulieren. Niemals würden die Reichen 10% und schwer Reichen 1% irgend etwas gegen sich selbst schreiben oder veröffentlichen oder Entscheidungen für die Unter- und Mittelschicht treffen und sich selbst damit schädigen. Wir werden ausgebeutet und manipuliert, wobei der Anschein einer gerechten Demokratie steht's gewahrt wird. Ich habe die Ungerechtigkeit, Bürokratiewahn und Ausbeutung als Frührentner mit Behinderung von Ämtern, Kassen, Pflege und dem System selbst zu spüren bekommen, was ich in der Form niemals erwartet hätte, da auch ich dachte in dem Fall ist man sicherlich gut versorgt. Ich werde das Buch über Bookcrossing weiter geben, damit noch mehr Menschen dieses wichtige Werk lesen und eine neue Sicht erhalten, hinter die Fassade blicken. Fazit: Ein unglaublich wichtiges Werk was uns die Augen öffnet. Absolute Leseempfehlung!

Unsere Kund*innen meinen

Deutschland ist asozial

von Stefan Daniel Krempl

4.1

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Deutschland ist asozial
  • • Wie wir um unseren Lohn betrogen werden
    • Weshalb wir früher sterben
    • Warum für uns alles teurer ist, als für Reiche
    • Wen die Politik beschenkt
    • Wer von Immigration profitiert
    • Wieso wir durch Mieten arm bleiben
    • Was unsere Mobilität so teuer macht
    • Welche Bildungs- und Karrierechancen wir nicht bekommen
    • Wo wir im grossen Stil abgezockt werden
    • Wodurch das System uns manipuliert