• Das Große im Kleinen
  • Das Große im Kleinen
  • Das Große im Kleinen
  • Das Große im Kleinen
  • Das Große im Kleinen

Das Große im Kleinen

Beten mit Kindern

Buch (Taschenbuch)

Fr.24.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Große im Kleinen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 24.90
eBook

eBook

ab Fr. 14.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung


Frische Ideen für das Beten mit Kindern

Beten mit Kindern ist wie das Familienleben selbst: bunt, herausfordernd, leise, laut und voller Überraschungen. Es bereichert das Familienleben, weil es etwas hereinlässt, was grösser ist als wir selbst; was wichtiger ist als ein umgekipptes Saftglas, Hausarbeit und Hausaufgaben; das, was uns zwischen voller Mailbox und vollen Wäschekörben wirklich ausmacht.

Andrea Langenbacher lädt mit diesem Buch ein, das Grosse im Kleinen zu entdecken und das Beten in der Familie neu zu entdecken. Sie stellt Ideen vor, wie man mit Kindern so beten kann, dass es authentisch, lebendig und wohltuend ist und Kindern einen Weg bereitet, auch dann betende Menschen sein zu können, wenn die Eltern nicht mehr bei ihnen an der Bettkante sitzen.

Andrea Langenbacher hat katholische Theologie sowie Ökonomie und Management studiert und danach langjährige Erfahrungen im Verlag als Lektorin und Programmleiterin gesammelt. Heute arbeitet sie als selbstständige Redakteurin, Autorin und Texterin.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.08.2021

Verlag

Gütersloher Verlagshaus

Seitenzahl

128

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.08.2021

Verlag

Gütersloher Verlagshaus

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

21.1/13.7/1.5 cm

Gewicht

187 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-579-07167-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

gut für Denkanstöße

Bewertung aus Halle am 23.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch richtet sich an Erwachsene, die zum Thema Beten und Religiosität mit Kindern Denkanstöße vermittelt bekommen wollen. Das Cover passt sehr gut zum Untertitel „Beten mit Kindern“. Die Autorin hat im ersten Teil sachlich aufgeführt, warum Beten „gut tut“, welche Rolle die Erfahrungen der Eltern spielen und wie Beten „geht“. Im nächsten Teil sind ein paar Gebete, thematisch sortiert abgedruckt. Ich habe mir von dem Buch mehr erhofft bzw. etwas anderes versprochen. Das Buch ist für Erwachsene geschrieben, die Schrift und Abstände jedoch teilweise sehr groß und damit Platzverschwendung. Im Prinzip hätte das Wichtigste in einem kleinen Heftchen Platz gefunden. Die Aussagen sind sehr vage gehalten, was natürlich richtig ist, z.B. dass jede Familie ihre eigene Form des Betens und Rituale etc. finden muss oder dass jedes Kind anders reagiert. Ich denke, wenn es für mich nur um das Ausprobieren geht, dann benötige ich dazu kein Buch. Das kann ich auch alleine oder ich mache es wie die Autorin und frage im Freundes- und Bekanntenkreis nach „Best-Practice“-Modellen. Ich kann das Buch nur bedingt empfehlen, denn wirkliche Hilfe zur Selbsthilfe ist es leider nicht.

gut für Denkanstöße

Bewertung aus Halle am 23.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch richtet sich an Erwachsene, die zum Thema Beten und Religiosität mit Kindern Denkanstöße vermittelt bekommen wollen. Das Cover passt sehr gut zum Untertitel „Beten mit Kindern“. Die Autorin hat im ersten Teil sachlich aufgeführt, warum Beten „gut tut“, welche Rolle die Erfahrungen der Eltern spielen und wie Beten „geht“. Im nächsten Teil sind ein paar Gebete, thematisch sortiert abgedruckt. Ich habe mir von dem Buch mehr erhofft bzw. etwas anderes versprochen. Das Buch ist für Erwachsene geschrieben, die Schrift und Abstände jedoch teilweise sehr groß und damit Platzverschwendung. Im Prinzip hätte das Wichtigste in einem kleinen Heftchen Platz gefunden. Die Aussagen sind sehr vage gehalten, was natürlich richtig ist, z.B. dass jede Familie ihre eigene Form des Betens und Rituale etc. finden muss oder dass jedes Kind anders reagiert. Ich denke, wenn es für mich nur um das Ausprobieren geht, dann benötige ich dazu kein Buch. Das kann ich auch alleine oder ich mache es wie die Autorin und frage im Freundes- und Bekanntenkreis nach „Best-Practice“-Modellen. Ich kann das Buch nur bedingt empfehlen, denn wirkliche Hilfe zur Selbsthilfe ist es leider nicht.

Klein aber oho

Saskia aus Twist am 20.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Autorin Andrea Langenbacher gelingt es mit „Das Große im Kleinen“ in kurzen knappen Sätzen das große Ganze der Religion einzufangen. Es liegt in der Hand eines jeden Einzelnen wie er Religion erlebt hat und nun in der Zukunft erleben und ausleben möchte. Jeder Mensch hat seinen ganz eigenen Weg Religion zu leben und auszuüben und genauso einzigartig geben wir unser Tun an die nächste Generation weiter. Warum also nicht gemeinsam auf eine ganz besondere Reise begeben? Ich finde der Leserin/dem Leser wegen sehr schöne Denkanstöße gegeben, die (auch auf diesem Gebiet unerfahrene Ausübende) dazu motivieren Religion mit Kindern zu leben. Auch gleich gespickt mit kurzen Gebeten. Es handelt sich hier um ein vergleichsweise kurz gefasstes Buch, welches meiner Meinung nach, aber für die Zukunft viel bewirken kann. Definitiv weiterzuempfehlen!

Klein aber oho

Saskia aus Twist am 20.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Autorin Andrea Langenbacher gelingt es mit „Das Große im Kleinen“ in kurzen knappen Sätzen das große Ganze der Religion einzufangen. Es liegt in der Hand eines jeden Einzelnen wie er Religion erlebt hat und nun in der Zukunft erleben und ausleben möchte. Jeder Mensch hat seinen ganz eigenen Weg Religion zu leben und auszuüben und genauso einzigartig geben wir unser Tun an die nächste Generation weiter. Warum also nicht gemeinsam auf eine ganz besondere Reise begeben? Ich finde der Leserin/dem Leser wegen sehr schöne Denkanstöße gegeben, die (auch auf diesem Gebiet unerfahrene Ausübende) dazu motivieren Religion mit Kindern zu leben. Auch gleich gespickt mit kurzen Gebeten. Es handelt sich hier um ein vergleichsweise kurz gefasstes Buch, welches meiner Meinung nach, aber für die Zukunft viel bewirken kann. Definitiv weiterzuempfehlen!

Unsere Kund*innen meinen

Das Große im Kleinen

von Andrea Langenbacher

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Große im Kleinen
  • Das Große im Kleinen
  • Das Große im Kleinen
  • Das Große im Kleinen
  • Das Große im Kleinen