Du hast mir gerade noch gefehlt

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Mhairi McFarlane

Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 19.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 24.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Zwei Herzensbrecher sind (k)einer zu viel

Seit Studienzeiten sind Eve, Susie, Ed und Justin beste Freunde – genauso lange ist Eve mehr oder weniger heimlich in Ed verliebt. Die Katastrophe nimmt ihren Anfang, als Eds Freundin ihm ausgerechnet während eines gemeinsamen Pub-Quiz-Abends einen Heiratsantrag macht. Dann ruft ein Unfall Susies älteren Bruder Finlay auf den Plan, und das schwarze Schaf der Familie sorgt für jede Menge Chaos. Als Eve feststellt, dass sich unter Finlays rauer Schale ein attraktiver Kern verbirgt, spielt Ed plötzlich mit dem Gedanken, die Hochzeit abzusagen. Was für Eve ein Grund zur Freude sein sollte, hat ihr jetzt gerade noch gefehlt …

Produktdetails

Verkaufsrang 849
Medium MP3-CD
Sprecher Britta Steffenhagen
Spieldauer 591 Minuten
Erscheinungsdatum 01.10.2021
Verlag Argon
Anzahl 2
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Originaltitel Last Night
Übersetzer Maria Hochsieder
Sprache Deutsch
EAN 9783839896006

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

77 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Ein funktionierendes Rezept

Eine Kundin/ein Kunde aus Speyer am 06.10.2021

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Bücher von Mhairi McFarlane sind ja in der Regel ein Garant für gute Unterhaltung. Kann sie das Versprechen auch in „Du hast mir gerade noch gefehlt“ halten? Das Grundrezept lautet dieses Mal: Man nehme 4 Leute, die seit ihrer Schulzeit beste Freunde sind; eine davon (Eve) ist (heimlich) in einen davon (Ed) verliebt. Als eines Abends Eds Freundin Hester ihm während des Pub-Quiz einen Heiratsantrag macht, kommt das Gefüge ins Rutschen … Man rühre eine Prise echtes Drama (ein Unfall, der Susies Bruder ins Spiel bringt) ein, lasse die enttäuschte Eve die Vorzüge von Susies Bruder entdecken und bringe damit den künftigen Bräutigam dazu, die Heirat in Frage zu stellen – sehr zu Eves Missfallen ... Was man von McFarlanes Geschichten erwarten darf, ist ein Happy End auf Umwegen, erzählt auf unterhaltsame Art, mit einer guten Prise (teils britisch gefärbten) Humors. Ihre Figuren oszillieren von zutiefst sympathisch zu „man möchte sie ob ihrer Handlungsweisen“ schütteln. Eingebettet wird das meist in weitgehend nachvollziehbare Settings einer Generation, die langsam auf die Hochzeitsgerade einbiegt. Dieses Mal ist das eben eine Reihe von Freunden, die ihr Hobby Pub-Quiz verbindet, die manches als gegeben hinnehmen, bis es eben anders kommt. Erzählt ist die Geschichte aus Eves Perspektive, was einen sofort in die Geschichte zieht. Da bleibt man denn auch, denn McFarlane versteht es, ihre Figuren (im Rahmen der in Chick-Lit typischerweise möglicher Logik) schlüssig agieren zu lassen. Dieses Mal hat sie vielleicht ein wenig tief in die „Drama-Kiste“ gegriffen, aber ich kann nicht anders, als ihr das zu verzeihen. Vielleicht lag es auch an Britta Steffenhagens Vortragsart, dass man Geschehnisse leichter als beim Buch „hinnahm“: Ihre Stimme und deren Modulation passen wunderbar zu dieser Art Bücher. Sicher keine „hohe Literatur“, aber als flotte Abwechslung vom Alltag, bei der man einfach nur abschalten kann, durchaus willkommen zu heißen.

4/5

Ein funktionierendes Rezept

Eine Kundin/ein Kunde aus Speyer am 06.10.2021
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Bücher von Mhairi McFarlane sind ja in der Regel ein Garant für gute Unterhaltung. Kann sie das Versprechen auch in „Du hast mir gerade noch gefehlt“ halten? Das Grundrezept lautet dieses Mal: Man nehme 4 Leute, die seit ihrer Schulzeit beste Freunde sind; eine davon (Eve) ist (heimlich) in einen davon (Ed) verliebt. Als eines Abends Eds Freundin Hester ihm während des Pub-Quiz einen Heiratsantrag macht, kommt das Gefüge ins Rutschen … Man rühre eine Prise echtes Drama (ein Unfall, der Susies Bruder ins Spiel bringt) ein, lasse die enttäuschte Eve die Vorzüge von Susies Bruder entdecken und bringe damit den künftigen Bräutigam dazu, die Heirat in Frage zu stellen – sehr zu Eves Missfallen ... Was man von McFarlanes Geschichten erwarten darf, ist ein Happy End auf Umwegen, erzählt auf unterhaltsame Art, mit einer guten Prise (teils britisch gefärbten) Humors. Ihre Figuren oszillieren von zutiefst sympathisch zu „man möchte sie ob ihrer Handlungsweisen“ schütteln. Eingebettet wird das meist in weitgehend nachvollziehbare Settings einer Generation, die langsam auf die Hochzeitsgerade einbiegt. Dieses Mal ist das eben eine Reihe von Freunden, die ihr Hobby Pub-Quiz verbindet, die manches als gegeben hinnehmen, bis es eben anders kommt. Erzählt ist die Geschichte aus Eves Perspektive, was einen sofort in die Geschichte zieht. Da bleibt man denn auch, denn McFarlane versteht es, ihre Figuren (im Rahmen der in Chick-Lit typischerweise möglicher Logik) schlüssig agieren zu lassen. Dieses Mal hat sie vielleicht ein wenig tief in die „Drama-Kiste“ gegriffen, aber ich kann nicht anders, als ihr das zu verzeihen. Vielleicht lag es auch an Britta Steffenhagens Vortragsart, dass man Geschehnisse leichter als beim Buch „hinnahm“: Ihre Stimme und deren Modulation passen wunderbar zu dieser Art Bücher. Sicher keine „hohe Literatur“, aber als flotte Abwechslung vom Alltag, bei der man einfach nur abschalten kann, durchaus willkommen zu heißen.

5/5

Lesenswert

Eine Kundin/ein Kunde aus Emmenbrücke am 25.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Es ist nicht ihr bestes Buch, aber durchaus lesenswert! Die sonst überaus fröhliche Autorin wagt sich für einmal an ein trauriges Thema. Irgendwie ist die Geschichte aber nicht stimmig. Sie wirkt konstruiert. Ich war für einmal nicht traurig, als das Buch zu Ende war.

5/5

Lesenswert

Eine Kundin/ein Kunde aus Emmenbrücke am 25.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Es ist nicht ihr bestes Buch, aber durchaus lesenswert! Die sonst überaus fröhliche Autorin wagt sich für einmal an ein trauriges Thema. Irgendwie ist die Geschichte aber nicht stimmig. Sie wirkt konstruiert. Ich war für einmal nicht traurig, als das Buch zu Ende war.

Unsere Kund*innen meinen

Du hast mir gerade noch gefehlt

von Mhairi McFarlane

4.6/5.0

77 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2