Schwarzes Herz

Jasmina Kuhnke

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Schwarzes Herz

    Rowohlt

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Rowohlt

eBook (ePUB)

Fr. 16.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 25.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Jasmina Kuhnke ist eine unüberhörbare Stimme im Kampf gegen Rassismus in diesem Land. In ihrem ersten Roman erzählt sie davon, was es mit einem macht, immer aufzufallen. Die Protagonistin ihres Buches, eine Schwarze Ich-Erzählerin, wächst am Rande des Ruhrgebiets auf, in den neunziger Jahren. Zu Hause wütet ein gewalttätiger Stiefvater, in der Schule gibt es wenig Unterstützung, dafür viel Ausgrenzung. Auf einem Kindergeburtstag steht beim Klingelstreich plötzlich ein Neonazi in der Tür. Die Protagonistin weiss, wie es ist, jeden Tag mit dem Schlimmsten zu rechnen, bis das Schlimmste zur Selbstverständlichkeit wird. Wo sich für andere Türen öffnen, schliessen sie sich für die Ich-Erzählerin mehr und mehr, bis sie selbst davon überzeugt ist, dass sie der Welt nichts zu bieten hat. Sie gerät in eine gewalttätige Beziehung, zementiert die Abhängigkeit mit zwei Schwangerschaften. Erst als es schon fast zu spät ist, gelingt es ihr, sich und die Kinder zu befreien.

Kuhnkes Buch zeigt, wie Rassismus sich in die Seelen der betroffenen Menschen webt. Es wird niemanden so schnell loslassen, denn es tut weh.

Jasmina Kuhnke hat einen ziemlich guten, rauen, lauten Roman geschrieben (...) Ein Roman über tägliche Demütigungen, über Schmerz, Verachtung, Gewalt und Hass. Von der Sehnsucht, kein Opfer mehr zu sein.

Produktdetails

Verkaufsrang 32053
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 19.10.2021
Verlag Rowohlt
Seitenzahl 208
Maße (L/B/H) 20.8/13.1/2.2 cm
Gewicht 320 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-498-00254-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.3/5.0

67 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Mitreißend

Eine Kundin/ein Kunde aus Berlin am 01.12.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das Buch ist auf jeden Fall harte Kost, man denkt sich manchmal 'es muss doch auch besser werden', wenn man an das Leben der Protagonistin denkt. Ein schonungsloses Werk, was eindrücklich die Spirale zeigt, in der man sich als Opfer von Gewalt und Rassismus befindet. Definitiv Lesenswert!

5/5

Mitreißend

Eine Kundin/ein Kunde aus Berlin am 01.12.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das Buch ist auf jeden Fall harte Kost, man denkt sich manchmal 'es muss doch auch besser werden', wenn man an das Leben der Protagonistin denkt. Ein schonungsloses Werk, was eindrücklich die Spirale zeigt, in der man sich als Opfer von Gewalt und Rassismus befindet. Definitiv Lesenswert!

4/5

Absolut beeindruckend

mannomania am 28.11.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Danke für diese unverfrorene Chance auf diesen Roman, aktuell in aller Munde. Ein Lebenswerk, düster, vielschichtig, unvorhersehbar, traurig, böse und so brutal. Puh, kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die interessante und vielschichtige Autorin mit Migrationshintergrund nimmt kein Blatt vor den Mund und rechnet hier eiskalt ab, eine Tat schlimmer als die Andere. Grausame Zeilen, die wirklich unter die Haut gehen, mich mitnehmen, zum Nachdenken anregen aber auch nur willenlos und betroffen machen. Kuhne beschreibt ihr Leben zwischen Kindheit und Gegenwart mit vielen Hürden sowie aufs und abs versehen - ein wahrer PageTurner ohne Weichzeichner - das traut sich nicht Jede(r), Chapeau. Ein Plot, der mich dennoch nachdenklich zurücklässt, denn, wieviel ist eine Frau in unserer Gesellschaft überhaupt (noch) wert?

4/5

Absolut beeindruckend

mannomania am 28.11.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Danke für diese unverfrorene Chance auf diesen Roman, aktuell in aller Munde. Ein Lebenswerk, düster, vielschichtig, unvorhersehbar, traurig, böse und so brutal. Puh, kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die interessante und vielschichtige Autorin mit Migrationshintergrund nimmt kein Blatt vor den Mund und rechnet hier eiskalt ab, eine Tat schlimmer als die Andere. Grausame Zeilen, die wirklich unter die Haut gehen, mich mitnehmen, zum Nachdenken anregen aber auch nur willenlos und betroffen machen. Kuhne beschreibt ihr Leben zwischen Kindheit und Gegenwart mit vielen Hürden sowie aufs und abs versehen - ein wahrer PageTurner ohne Weichzeichner - das traut sich nicht Jede(r), Chapeau. Ein Plot, der mich dennoch nachdenklich zurücklässt, denn, wieviel ist eine Frau in unserer Gesellschaft überhaupt (noch) wert?

Unsere Kund*innen meinen

Schwarzes Herz

von Jasmina Kuhnke

4.3/5.0

67 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2