Das kleine Böse Buch 4 (Das kleine Böse Buch, Bd. 4)

Teuflisch gut!

Das kleine Böse Buch Band 4

Magnus Myst

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 19.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB 3)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Beschreibung


Höllisch gut: Die Spiegel-Bestseller-Erfolgsreihe ab 8 Jahren geht endlich weiter!

Das kleine Böse Buch will zusammen mit der Halbteufelin Moni auf eine grosse Schatzsuche gehen! Doch das können sie nicht allein. Für die wilde Reise durch das Reich der Albträume braucht es einen auserwählten Leser. Klar, dass der zunächst gestestet werden muss, denn für ihre Mission sind nicht nur Nerven aus Stahl, sondern auch ein gewitztes Köpfchen gefragt!

Mit vielen Gruselgeschichten und kniffligen Rätseln, die den Leser kreuz und quer durch das Buch jagen und so das Lesen zu einem interaktiven Abenteuerspass machen!

Produktdetails

Verkaufsrang 4409
Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung ab 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.08.2021
Illustrator Thomas Hussung
Verlag Ueberreuter Verlag, Kinder- und Jugendbuch
Seitenzahl 152
Maße (L) 21/14.8/2.1 cm
Gewicht 379 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7641-5203-1

Weitere Bände von Das kleine Böse Buch

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Gruseliger Rate- und Lesespaß

Eine Kundin/ein Kunde aus Ahrensburg am 17.10.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das vierte Band dieser großartigen Buchreihe um das kleine böse Buch sorgt wieder für viel Begeisterung. Das Lesemuffel bei diesem Buch keine Chance haben, wird sofort deutlich wenn man durch das Buch blättert. Die Gestaltung ist richtig gut und lässt den Leser sofort in ein spannendes und mitreißendes Abenteuer eintauchen. Was für unfassbar schöne Illustrationen! Da bekommt man selbst als Erwachsener Lust sich in die Handlung dieses Buches zu stürzen. Die zahlreichen Abbildungen lassen die Handlung regelrecht lebendig werden und die Verwandlung Grumpys wird einfach großartig wiedergegeben. Doch auch die Rätsel fand ich richtig klasse. Hier gibt es keine 0815-Rätsel sondern anspruchsvolle und kreative Denkaufgaben, die sicherlich auch älteren Kindern etwas Gehirnschmalz abverlangen. So macht das Lesen gleich noch mehr Spaß. Zusammen mit einem Buch und einer Dämonin geht der Leser auf Monster- bzw Schatzjagd. Nur wer die drei Schlüssel findet, kann auch das Portal öffnen. Bleibt nur die Frage, ob das so eine gute Idee ist. Dieses Buch richtet sich vor allem an junge Leser ab 8 Jahren, die immer wieder direkt angesprochen werden. Auch der Aufbau der Handlung sorgt für eine gelungene Abenteuerstimmung. Nur der Leser entscheidet wie es in der Handlung weitergeht. Ein tolle Idee. Als Kind habe ich solche Bücher geliebt und auch meine Kinder finden es toll selbst über den Werdegang bestimmen zu können. Dadurch wird es nie langweilig und die Lektüre bleibt kurzweilig wie unterhaltsam. Das kleine böse Buch ist einfach die perfekte Lektüre für Lesemuffel, Leseratten, Gruselfreunde, Halloweenleser und alle die gute Bücher lieben.

5/5

Gruseliger Rate- und Lesespaß

Eine Kundin/ein Kunde aus Ahrensburg am 17.10.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das vierte Band dieser großartigen Buchreihe um das kleine böse Buch sorgt wieder für viel Begeisterung. Das Lesemuffel bei diesem Buch keine Chance haben, wird sofort deutlich wenn man durch das Buch blättert. Die Gestaltung ist richtig gut und lässt den Leser sofort in ein spannendes und mitreißendes Abenteuer eintauchen. Was für unfassbar schöne Illustrationen! Da bekommt man selbst als Erwachsener Lust sich in die Handlung dieses Buches zu stürzen. Die zahlreichen Abbildungen lassen die Handlung regelrecht lebendig werden und die Verwandlung Grumpys wird einfach großartig wiedergegeben. Doch auch die Rätsel fand ich richtig klasse. Hier gibt es keine 0815-Rätsel sondern anspruchsvolle und kreative Denkaufgaben, die sicherlich auch älteren Kindern etwas Gehirnschmalz abverlangen. So macht das Lesen gleich noch mehr Spaß. Zusammen mit einem Buch und einer Dämonin geht der Leser auf Monster- bzw Schatzjagd. Nur wer die drei Schlüssel findet, kann auch das Portal öffnen. Bleibt nur die Frage, ob das so eine gute Idee ist. Dieses Buch richtet sich vor allem an junge Leser ab 8 Jahren, die immer wieder direkt angesprochen werden. Auch der Aufbau der Handlung sorgt für eine gelungene Abenteuerstimmung. Nur der Leser entscheidet wie es in der Handlung weitergeht. Ein tolle Idee. Als Kind habe ich solche Bücher geliebt und auch meine Kinder finden es toll selbst über den Werdegang bestimmen zu können. Dadurch wird es nie langweilig und die Lektüre bleibt kurzweilig wie unterhaltsam. Das kleine böse Buch ist einfach die perfekte Lektüre für Lesemuffel, Leseratten, Gruselfreunde, Halloweenleser und alle die gute Bücher lieben.

5/5

Ein monstermäßig genialer Lesespaß!

book_lovely29 aus Salzgitter am 03.08.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dies ist mittlerweile der 4. Band dieser Kinderbuch-Reihe rund um "Das kleine Böse Buch", es kann jedoch unabhängig von den Vorgängern gelesen werden. Meine Tochter und ich sind riesengroße Fans dieser Bücher und so konnten wir es kaum erwarten, dieses Buch in den Händen zu halten. Und auch damit hat Magnus Myst es wieder geschafft, uns zu begeistern. Erneut kommen wir in den Genuss einer fantasievollen und magischen Geschichte und begeben uns auf eine spannende Schatzsuche voller Rätsel. Und es könnte sein, dass uns dabei das ein oder andere Monster über den Weg läuft. Löst ihr gern Rätsel und seid ihr keine Angsthasen? Dann ist das genau das richtige Buch für euch. Die farbigen, monstermäßigen und genialen Illustrationen von Thomas Hussung machen dieses Buch zu einem wahren Augenschmaus. Seite für Seite ist es wieder so wundervoll gestaltet. Aber es wird einem nicht einfach gemacht, denn man muss natürlich erst das Rätsel lösen, um weiterzukommen. Und je nachdem, wohin einen das kleine Böse Buch schickt, wird man quer durch das Buch gejagt. Der Schreibstil ist humorvoll und kindgerecht und die Seiten fliegen nur so dahin. In diesem Teil lernen wir Moni, eine Dämonin, und ihr Haustier Grumpy kennen. Zusammen mit ihr und dem Buch geht es auf Monsterjagd und auf die Suche nach der verbotenen Schatzkammer. Hierbei müssen sie das Land der Albträume durchqueren und es wird ihnen verdammt viel Mut abverlangt. Aber mehr werde ich gar nicht verraten. Es ist ein interaktiver Gruselspaß, bei dem mit Sicherheit keine lange Weile aufkommt und bei dem auch jeder Lesemuffel auf seine Kosten kommt. Auch der vierte Band dieser Reihe ist ein absolutes Highlight und macht einfach nur riesengroßen Spaß! Ganz große Leseempfehlung für diese Buchreihe.

5/5

Ein monstermäßig genialer Lesespaß!

book_lovely29 aus Salzgitter am 03.08.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dies ist mittlerweile der 4. Band dieser Kinderbuch-Reihe rund um "Das kleine Böse Buch", es kann jedoch unabhängig von den Vorgängern gelesen werden. Meine Tochter und ich sind riesengroße Fans dieser Bücher und so konnten wir es kaum erwarten, dieses Buch in den Händen zu halten. Und auch damit hat Magnus Myst es wieder geschafft, uns zu begeistern. Erneut kommen wir in den Genuss einer fantasievollen und magischen Geschichte und begeben uns auf eine spannende Schatzsuche voller Rätsel. Und es könnte sein, dass uns dabei das ein oder andere Monster über den Weg läuft. Löst ihr gern Rätsel und seid ihr keine Angsthasen? Dann ist das genau das richtige Buch für euch. Die farbigen, monstermäßigen und genialen Illustrationen von Thomas Hussung machen dieses Buch zu einem wahren Augenschmaus. Seite für Seite ist es wieder so wundervoll gestaltet. Aber es wird einem nicht einfach gemacht, denn man muss natürlich erst das Rätsel lösen, um weiterzukommen. Und je nachdem, wohin einen das kleine Böse Buch schickt, wird man quer durch das Buch gejagt. Der Schreibstil ist humorvoll und kindgerecht und die Seiten fliegen nur so dahin. In diesem Teil lernen wir Moni, eine Dämonin, und ihr Haustier Grumpy kennen. Zusammen mit ihr und dem Buch geht es auf Monsterjagd und auf die Suche nach der verbotenen Schatzkammer. Hierbei müssen sie das Land der Albträume durchqueren und es wird ihnen verdammt viel Mut abverlangt. Aber mehr werde ich gar nicht verraten. Es ist ein interaktiver Gruselspaß, bei dem mit Sicherheit keine lange Weile aufkommt und bei dem auch jeder Lesemuffel auf seine Kosten kommt. Auch der vierte Band dieser Reihe ist ein absolutes Highlight und macht einfach nur riesengroßen Spaß! Ganz große Leseempfehlung für diese Buchreihe.

Unsere Kund*innen meinen

Das kleine Böse Buch 4 (Das kleine Böse Buch, Bd. 4)

von Magnus Myst

5.0/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3