Ideen, die die Welt veränderten

Die bedeutendsten Bücher der Geistesgeschichte

Adam Ferner, Chris Meyns

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 45.90
Fr. 45.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Eine reich bebilderte Zeitreise durch die Ideengeschichte.
Von Konfuzius und Buddha zu den alten Griechen und von den grossen Denkern der Aufklärung bis zu den Philosophen der Gegenwart.
Der Nachfolgetitel zu "Bücher, die die Welt veränderten" von Brian Clegg.

Was ist gut und was ist böse? Was ist wahr und was ist falsch? Und welchen Platz nehmen wir Menschen eigentlich auf dieser Erde ein? Zahlreiche scharfsinnige Denker und Denkerinnen haben in den vergangenen Jahrtausenden über dieses und ähnliche Fragen nachgedacht. Ihre Ideen haben unsere Welt und unser Zusammenleben zutiefst geprägt; ohne ihre Erkenntnisse gäbe es heute weder Rechtsstaat noch Wissenschaft, weder Religion noch Politik. Ihre bahnbrechenden Ideen machten sie ihren Mitmenschen in Papyrusrollen, Folianten und Büchern zugänglich. "Ideen, die die Welt veränderten" stellt rund 150 dieser bedeutenden Werke vor - eine Zeitreise durch die Ideengeschichte von Konfuzius und Buddha zu den alten Griechen und von den grossen Denkern der Aufklärung bis hin zu den Philosophen und Philosophinnen der Gegenwart.

Produktdetails

Verkaufsrang 11889
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 11.10.2021
Verlag Haupt Verlag
Seitenzahl 272
Maße (H) 24.3/20.1/3 cm
Gewicht 1170 g
Auflage 1. Auflage 2021
Übersetzer Susanne Schmidt-Wussow
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-258-08237-0

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0