Ohne Alkohol: Die beste Entscheidung meines Lebens

Erkenntnisse, die ich gern früher gehabt hätte

Nathalie Stüben

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 20.90
Fr. 20.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 25.90

Accordion öffnen
  • Ohne Alkohol: Die beste Entscheidung meines Lebens

    Kailash

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    Kailash

eBook (ePUB)

Fr. 20.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 25.90

Accordion öffnen
  • Ohne Alkohol: Die beste Entscheidung meines Lebens

    1 CD (2021)

    Erscheint demnächst

    Fr. 25.90

    1 CD (2021)

Hörbuch-Download

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Leben ohne Alkohol bedeutet keinen Verzicht. Es bedeutet Freiheit.

"Ein spannendes, glänzend geschriebenes, sehr persönliches, mutiges und optimistisches Buch."
Prof. Dr. Michael Soyka, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Alkoholismusforscher

Deutschland ist eine Alkohol-Nation: Rund ein Viertel der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland trinkt regelmässig bis zum Rausch, ca. 1,6 Millionen sind abhängig.
Ein breites gesellschaftliches Problem - und doch fühlen sich Betroffene oft orientierungslos und alleingelassen. Habe ich überhaupt ein Alkoholproblem, wenn ich nicht täglich trinke? Wieso muss ich mich als Alkoholiker bezeichnen, wenn ich aufgehört habe? Kann ich auch ohne Reha und Anonyme Alkoholiker den Absprung finden? Und ist ein Leben ohne Alkohol nicht langweilig und freudlos?
»Ein Leben ohne Alkohol ist schöner und intensiver, als ich es mir je hätte vorstellen können«, sagt Nathalie Stüben, die selbst betroffen war. Die Journalistin räumt nicht nur mit Irrtümern auf, sondern erzählt auch schonungslos von ihren eigenen Erfahrungen. Sie nimmt Betroffenen Scham- und Schuldgefühle und vermittelt Gefährdeten an der Grenze zur Abhängigkeit Klarheit. Vor allem aber ist es ihr Anliegen, das Thema Alkoholabhängigkeit aus der Schmuddelecke zu holen und die Art und Weise zu verändern, mit der in Deutschland über Alkohol diskutiert wird.



Produktdetails

Verkaufsrang 3440
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 01.10.2021
Verlag Penguin Random House
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Dateigröße 3622 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783641281144

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

6 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Unglaublich!

Eine Kundin/ein Kunde aus Wincheringen am 01.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein wirklich unglaubliches Buch, das wachrüttelt. Es sollte eine Schul-Pflichtlektüre werden um Teenies die Folgen des Alkoholkonsums bewusst zu machen. Toll geschrieben, leicht zu lesen.

5/5

Unglaublich!

Eine Kundin/ein Kunde aus Wincheringen am 01.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein wirklich unglaubliches Buch, das wachrüttelt. Es sollte eine Schul-Pflichtlektüre werden um Teenies die Folgen des Alkoholkonsums bewusst zu machen. Toll geschrieben, leicht zu lesen.

5/5

Dieses Thema ist nicht zu unterschätzen

Eine Kundin/ein Kunde aus Wien am 14.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mir dieses Buch ausgesucht, da ich finde, dass das Thema Alkohol in unserer Gesellschaft näher beleuchtet werden sollte. Nathalie Stüben hat mich mit ihren Einsichten und Erklärungen teilweise sehr erstaunt und mich zum Nachdenken gebracht. Wenn man die Definition von Abhängigkeit so auslegt, müssten sich sehr viele Menschen Gedanken über ihr eigenes Verhalten machen. Ich bin definitiv kein Experte auf diesem Gebiet, jedoch erschien mir ihr Fachwissen sehr gut recherchiert. Das Buch lässt sich sehr leicht und flüssig lesen da Frau Stüben den Spagat zwischen persönlichen Anekdoten und Fakten sehr gut hinbekommen hat. Dadurch wurde die Materie nicht zu trocken aber die Ernsthaftigkeit ging auch nicht verloren. Ich würde das Buch jederzeit weiterempfehlen da ich der Meinung bin dass sich jeder mal mit dem Thema beschäftigen sollte, und sei es nur um sein eigenes Verhalten mal zu reflektieren!

5/5

Dieses Thema ist nicht zu unterschätzen

Eine Kundin/ein Kunde aus Wien am 14.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mir dieses Buch ausgesucht, da ich finde, dass das Thema Alkohol in unserer Gesellschaft näher beleuchtet werden sollte. Nathalie Stüben hat mich mit ihren Einsichten und Erklärungen teilweise sehr erstaunt und mich zum Nachdenken gebracht. Wenn man die Definition von Abhängigkeit so auslegt, müssten sich sehr viele Menschen Gedanken über ihr eigenes Verhalten machen. Ich bin definitiv kein Experte auf diesem Gebiet, jedoch erschien mir ihr Fachwissen sehr gut recherchiert. Das Buch lässt sich sehr leicht und flüssig lesen da Frau Stüben den Spagat zwischen persönlichen Anekdoten und Fakten sehr gut hinbekommen hat. Dadurch wurde die Materie nicht zu trocken aber die Ernsthaftigkeit ging auch nicht verloren. Ich würde das Buch jederzeit weiterempfehlen da ich der Meinung bin dass sich jeder mal mit dem Thema beschäftigen sollte, und sei es nur um sein eigenes Verhalten mal zu reflektieren!

Unsere Kund*innen meinen

Ohne Alkohol: Die beste Entscheidung meines Lebens

von Nathalie Stüben

5.0/5.0

6 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0