Dürfen wir uns lieben?
Berliner Liebeschaos Band 3

Dürfen wir uns lieben?

Teil 2

Buch (Taschenbuch)

Fr.16.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Dürfen wir uns lieben?

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 16.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Ich habe zugelassen, dass das Kostbarste in meinem Leben, wie der letzte Dreck behandelt wurde. Kann ich meine Fehler wiedergutmachen und Lara beweisen, dass ich aufrichtig bereue? Endlich ist Lara davon überzeugt, dass Luca mehr für sie empfindet und sie nicht nur als kleines Betthäschen ansieht, da erhält sie eine anonyme Nachricht, deren Inhalt sie erneut an seinen ehrlichen Absichten zweifeln lässt. Als sie ihn damit konfrontiert, bewahrheiten sich ihre Befürchtungen und sie will den Rocker nie wiedersehen. Während Lara am Boden zerstört ist, möchte Luca die Trennung nicht akzeptieren. Irgendwie muss er ihr begreiflich machen, dass sie zusammengehören und er es ernst meint. Aber dann erfährt Sam von Lucas und Laras Verbindung und die Konsequenz, die er daraus zieht, bedroht nicht nur ihr gemeinsames Glück ... Mit dem zweiten Teil endet die Dilogie um Lara und Luca, aber schon bald geht es mit weiteren Figuren aus "Dürfen wir uns lieben?" weiter. Du darfst gespannt sein.

Anja Langrock wurde 1980 in Trier geboren und lebt heute mit ihrem Mann und zwei Kindern in Bayern. Seit ihrer Kindheit hat sie grosse Freude daran sich Geschichten auszudenken und sich in Träumen zu verlieren. Mit der Überlegung ihre Ideen auch aufzuschreiben, setzt sie sich erst seit einigen Jahren auseinander. Seitdem lässt sie die Leidenschaft nicht mehr los und sie nutzt jede freie Minute, um ihr nachzugehen. Sie liebt es bei einer Tasse Cappuccino und guter Musik ihre Gedanken und Emotionen zu Papier zu bringen.Da sie fast in derselben Geschwindigkeit schreiben wie reden kann, hat sie schon einige Manuskripte fertiggestellt.

Die Möglichkeit in die völlig unterschiedlichen Rollen und Charaktere ihrer Protagonisten zu schlüpfen, um diese zum Leben zu erwecken und sie auf ihrem Weg zu begleiten, ist für sie das Grossartige am Schreiben.

Mittlerweile hat sie neun Romane veröffentlicht.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.04.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

252

Maße (L/B/H)

19/12/1.7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.04.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

252

Maße (L/B/H)

19/12/1.7 cm

Gewicht

272 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7534-6470-1

Weitere Bände von Berliner Liebeschaos

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Dürfen wir uns lieben? ( Berliner Liebeschaos 3) / aufregender und spannungsreicher Auftakt

Nisowa am 19.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In " Dürfen wir uns lieben?: Teil 1 (Berliner Liebeschaos 3) " hat sich Lara schon in jungen Jahren ihren Traum vom eigenen Cafe verwirklicht und könnte nicht glücklicher darüber sein. Doch als eines Tages zwei rivalisierende Motorradclubs in ihrem Cafe aufeinander treffen und dies im Kampf kurz und klein schlagen, steht Laras Traum vor dem Aus. Denn einen weiteren Kredit bekommt sie nicht bewilligt und so muss sie sich mit dem Gedanken anfreunden, dass gutgehende Cafe zu schließen. Bis plötzlich Luca, einer der anwesenden und mitwirkenden Biker, im Cafes auftaucht und ihr unverhofft seine Hilfe beim Wiederaufbau anbietet Auch wenn Lara ihn am liebsten zum Teufel schicken möchte, ist er doch ihre einzige Alternative, um das Cafe zu retten und weiterführen zu können. Notgedrungen geht Lara daher auf Lucas Angebot ein. Das sie ihn dabei näher kennen lernt und hinter seine Macho Mauer blicken kann, macht es für sie nicht nicht einfacher, da der Anziehung zwischen ihnen somit nichts Einhalt gebietet und dass, wo Lara nichts für Männer mit kriminellen Hintergrund übrig hat. Kann ihr Luca beweisen, dass er es ehrlich mit ihr meint und sie nicht nur für ein Abenteuer möchte? Und wie gehen Laras Freunde mit der Tatsache um, dass sie sich zu Luca hingezogen fühlt? Die Story hat mich schnell in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Lara und Luca mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen. Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob Luca sich gegenüber Lara aufrichtet verhielt und ob es für beide eine gemeinsame Chance gab. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Dürfen wir uns lieben? ( Berliner Liebeschaos 3) / aufregender und spannungsreicher Auftakt

Nisowa am 19.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In " Dürfen wir uns lieben?: Teil 1 (Berliner Liebeschaos 3) " hat sich Lara schon in jungen Jahren ihren Traum vom eigenen Cafe verwirklicht und könnte nicht glücklicher darüber sein. Doch als eines Tages zwei rivalisierende Motorradclubs in ihrem Cafe aufeinander treffen und dies im Kampf kurz und klein schlagen, steht Laras Traum vor dem Aus. Denn einen weiteren Kredit bekommt sie nicht bewilligt und so muss sie sich mit dem Gedanken anfreunden, dass gutgehende Cafe zu schließen. Bis plötzlich Luca, einer der anwesenden und mitwirkenden Biker, im Cafes auftaucht und ihr unverhofft seine Hilfe beim Wiederaufbau anbietet Auch wenn Lara ihn am liebsten zum Teufel schicken möchte, ist er doch ihre einzige Alternative, um das Cafe zu retten und weiterführen zu können. Notgedrungen geht Lara daher auf Lucas Angebot ein. Das sie ihn dabei näher kennen lernt und hinter seine Macho Mauer blicken kann, macht es für sie nicht nicht einfacher, da der Anziehung zwischen ihnen somit nichts Einhalt gebietet und dass, wo Lara nichts für Männer mit kriminellen Hintergrund übrig hat. Kann ihr Luca beweisen, dass er es ehrlich mit ihr meint und sie nicht nur für ein Abenteuer möchte? Und wie gehen Laras Freunde mit der Tatsache um, dass sie sich zu Luca hingezogen fühlt? Die Story hat mich schnell in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Lara und Luca mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen. Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob Luca sich gegenüber Lara aufrichtet verhielt und ob es für beide eine gemeinsame Chance gab. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Absolut empfehlenswert

Bianka_Fri am 30.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe Ich liebe die Reihe und war wahnsinnig gespannt auf den 3. Teil. Ich wurde nicht enttäuscht, im Gegenteil, für mich das Highlight der drei Bücher jetzt! Die Autorin hat mich mit der Story echt nochmal überrascht! Der Schreibstil ist flüssig, sehr bildlich. Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen und ich hab das Buch in eins durchgelesen, man kann einfach nicht zwischendurch aufhören. Ich musste mich schon zwingen, nicht vorzulesen, weil es einfach auch wahnsinnig spannend ist. Zudem ist alles sehr detailliert ausgearbeitet, ohne unnötigen Längen oder sich im Detail zu verlieren. Mit Beginn startet wirklich einfach ein tolles Kopfkino das ganze Buch über. Dazu die abwechselnde Sichtweise, mal aus Luca, dann aus Laras Sicht macht es einem leicht, sich in die Geschichte fallen zu lassen. Mir gefiel hier die Mischung sehr. Denkt man anfangs, es läuft eine übliche Rockerromance raus, wird man schnell eines Besseren belehrt. Hier treffen zwei Welten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die unfreiwillig, freiwillig zusammenknallen. Die Geschichte hat eine sagenhafte Tiefe. Da gibt es die heißen erotischen Szenen, Drama, dem knallharten Rockermilieu und eben Laras Welt...Dazu kommt der humorvolle Anteil, ich musste so oft lachen, grade über Lara und ihre erfrischende, taffe Art und dem Schlagabtausch zwischen Luca und Lara. Die Emotionen springen sofort über und man fiebert und leidet mit den Charakteren. Eine Geschichte über Ängste, Hoffnung, Mut für Veränderungen, Zweifeln,Vertrauen, aber auch wie schnell man abgestempelt wird, man in Schubladen verschwindet und wie schwer es ist, diese Meinung zu ändern. Die Geschichte hält die ein oder andere Überraschung bereit und es ist nicht vorhersehbar, wohin sie sich entwickelt. Die Charaktere sind Wahnsinn! Eine tolle Tiefe, wunderbar ausgearbeitet. Die innerliche Zerrissenheit beider wurde so toll dargestellt, so authentisch und auch ihre Annäherung ist absolut authentisch. Nicht nach dem Motto, gesehen und alles super, nein, grade die langsame, zaghaft Annäherung macht es absolut authentisch. Aber auch Laras Freunde haben hier einen großen Anteil und sind perfekt eingearbeitet und mit viel Tiefe. Zudem trifft man auch alte Bekannte wieder. Tja, das Ende...Ich bin immer noch fassungslos über diesen mega fiesen Cliffhanger Ganz klare Leseempfehlung

Absolut empfehlenswert

Bianka_Fri am 30.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe Ich liebe die Reihe und war wahnsinnig gespannt auf den 3. Teil. Ich wurde nicht enttäuscht, im Gegenteil, für mich das Highlight der drei Bücher jetzt! Die Autorin hat mich mit der Story echt nochmal überrascht! Der Schreibstil ist flüssig, sehr bildlich. Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen und ich hab das Buch in eins durchgelesen, man kann einfach nicht zwischendurch aufhören. Ich musste mich schon zwingen, nicht vorzulesen, weil es einfach auch wahnsinnig spannend ist. Zudem ist alles sehr detailliert ausgearbeitet, ohne unnötigen Längen oder sich im Detail zu verlieren. Mit Beginn startet wirklich einfach ein tolles Kopfkino das ganze Buch über. Dazu die abwechselnde Sichtweise, mal aus Luca, dann aus Laras Sicht macht es einem leicht, sich in die Geschichte fallen zu lassen. Mir gefiel hier die Mischung sehr. Denkt man anfangs, es läuft eine übliche Rockerromance raus, wird man schnell eines Besseren belehrt. Hier treffen zwei Welten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die unfreiwillig, freiwillig zusammenknallen. Die Geschichte hat eine sagenhafte Tiefe. Da gibt es die heißen erotischen Szenen, Drama, dem knallharten Rockermilieu und eben Laras Welt...Dazu kommt der humorvolle Anteil, ich musste so oft lachen, grade über Lara und ihre erfrischende, taffe Art und dem Schlagabtausch zwischen Luca und Lara. Die Emotionen springen sofort über und man fiebert und leidet mit den Charakteren. Eine Geschichte über Ängste, Hoffnung, Mut für Veränderungen, Zweifeln,Vertrauen, aber auch wie schnell man abgestempelt wird, man in Schubladen verschwindet und wie schwer es ist, diese Meinung zu ändern. Die Geschichte hält die ein oder andere Überraschung bereit und es ist nicht vorhersehbar, wohin sie sich entwickelt. Die Charaktere sind Wahnsinn! Eine tolle Tiefe, wunderbar ausgearbeitet. Die innerliche Zerrissenheit beider wurde so toll dargestellt, so authentisch und auch ihre Annäherung ist absolut authentisch. Nicht nach dem Motto, gesehen und alles super, nein, grade die langsame, zaghaft Annäherung macht es absolut authentisch. Aber auch Laras Freunde haben hier einen großen Anteil und sind perfekt eingearbeitet und mit viel Tiefe. Zudem trifft man auch alte Bekannte wieder. Tja, das Ende...Ich bin immer noch fassungslos über diesen mega fiesen Cliffhanger Ganz klare Leseempfehlung

Unsere Kund*innen meinen

Dürfen wir uns lieben?

von Anja Langrock

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dürfen wir uns lieben?