Shelter

Der neue Spiegel-Bestseller von Ursula Poznanski

Ursula Poznanski

(20)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Shelter

    Loewe

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Loewe

eBook (ePUB)

Fr. 17.00

Accordion öffnen
  • Shelter

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 17.00

    ePUB (Loewe )

Hörbuch (CD)

Fr. 32.90

Accordion öffnen
  • Shelter

    1 CD (2021)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 32.90

    1 CD (2021)

Hörbuch-Download

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Beschreibung



Die Idee war völlig verrückt und sie wären niemals darauf gekommen, wenn die Party nicht so aus dem Ruder gelaufen wäre. Aus einer Katerlaune heraus erfinden Benny und seine Freunde eine irre Geschichte über ausserirdische Besucher und verbreiten sie im Internet. Gespannt wartet die Clique ab, was passiert. Zu ihrer eigenen Überraschung nehmen immer mehr Menschen die Sache für bare Münze und Bennys Versuche, alles aufzuklären, bringen ihn schon bald in Lebensgefahr.

Was, wenn du dir eine völlig absurde Geschichte ausdenkst, sie zum Spass in die Welt setzt und plötzlich glauben alle daran? Ein schockierender Thriller über einen Streich, der zur verwirrenden Realität wird.

Ursula Poznanskis neuer und hochaktueller Bestseller ist eine wache Analyse der Mechanismen moderner Verschwörungstheorien und ihrer Auswirkungen.

Produktdetails

Verkaufsrang 2579
Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.10.2021
Herausgeber Loewe Jugendbücher
Verlag Loewe
Seitenzahl 432
Maße 21.2/13.8/3.8 cm
Gewicht 648 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7432-0051-7

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
12
8
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.10.2021
Bewertet: anderes Format

Wenn aus einer verrückten Partyidee ein Selbstläufer wird, der sich nicht mehr stoppen lässt und die Grenzen zwischen Realität und Verschwörungstheorie immer mehr verschwimmen… Wieder einmal wird ein brandaktuelles Thema super spannend von U. Poznanski umgesetzt. Unbedingt lesen!

Spannend bis zur letzten Seite
von einer Kundin/einem Kunden am 23.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Eine Schnappsidee nach einer WG Party, nimmt schon bald den größten Platz im Leben ihrer Erfinder ein. Spannend und zugleich erschreckend wie schnell Fake News oder auch Verschwörungstheorien ihre Anhänger finden. Mit Anspielung auf aktuelle Ereignisse ein Pageturner!

Eine unfassbar spannende Geschichte und leider beängstigend realistisch
von Alais am 23.10.2021

Schwer verärgert durch die Begeisterung eines befreundeten Paares für abenteuerliche Theorien beschließt nach einer feucht-fröhlichen Feier eine Gruppe von Studenten und Studentinnen, den Fans von Verschwörungstheorien eine Lektion zu erteilen: Sie möchten selbst eine Verschwörungstheorie erfinden, diese verbreiten und später di... Schwer verärgert durch die Begeisterung eines befreundeten Paares für abenteuerliche Theorien beschließt nach einer feucht-fröhlichen Feier eine Gruppe von Studenten und Studentinnen, den Fans von Verschwörungstheorien eine Lektion zu erteilen: Sie möchten selbst eine Verschwörungstheorie erfinden, diese verbreiten und später die Menschen aufklären. Wie sich sicherlich der eine oder andere Mensch mit Erfahrung mit den sozialen Netzwerken denken kann, bekommen sie jedoch sehr bald ein ziemlich übles „Die-Geister-die-ich-rief“-Problem – das sich noch verschärft, als ein mysteriöser Octavio die Bühne betritt und ihre Theorie zu kapern beginnt … Poznanskis Sätze fliegen nur so dahin. Die Erzählung zog mich so schnell in ihren Bann, dass ich kaum auf den Schreibstil achten konnte – „flüssig“ ist er somit jedenfalls ganz sicher! Darüber hinaus hat die Autorin einen wunderbar bissigen Humor, der ab und zu den beklemmenden Charakter, den die Geschichte aufgrund ihres Realitätsbezugs für mich hatte, etwas auflockerte. Die Idee der Verbreitung einer Verschwörungstheorie zu späteren Aufklärungszwecken mag nüchtern betrachtet fürchterlich naiv und – leider im wahrsten Sinne des Wortes – brandgefährlich wirken, aber der Autorin gelingt es sehr gut, die besondere Stimmung zwischen Feierlaune und Verärgerung, aus der dieses gewagte Projekt entstand, zu vermitteln. Ich war sehr gespannt, wie sich dieses Experiment weiterentwickeln würde, und es erfüllt mich mit Entsetzen, wie schnell es außer Kontrolle geriet und Menschen in Gefahr brachte … Besonders beunruhigend, weil eine solche Entwicklung und das Gefährdungspotenzial eben ganz und gar nicht unrealistisch wirken … So entsteht aus der Erzählung über ein faszinierendes Experiment schnell ein packender Thriller, der mich mit den Handlungsfiguren mitfiebern ließ. Diese Figuren baut die Autorin lebensnah und facettenreich auf und zugleich ist sie sehr gut darin, Misstrauen zu säen – bald waren mir tatsächlich alle Figuren suspekt. Zum Schluss bietet die Autorin noch einen besonders gruseligen neuen Handlungsort und eine weitere Wendung, die mich ziemlich überraschte. Wenn mir auch dieses Ende nicht hundertprozentig schlüssig erschien, hat mich dieses Buch schlicht und ergreifend begeistert – eine beeindruckende Erzählung, die spannende Unterhaltung bietet und gleichzeitig zum Nachdenken anregt.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6
  • artikelbild-7
  • artikelbild-8
  • artikelbild-9
  • artikelbild-10