Vielleicht nie (Vielleicht-Trilogie - Band 2)

New Adult-Roman über Zukunftsangst und die Verwirklichung der eigenen Träume

Vielleicht-Trilogie Band 2

Carolin Wahl

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Vielleicht nie (Vielleicht-Trilogie - Band 2)

    Loewe

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    Loewe

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen
  • Vielleicht nie (Vielleicht-Trilogie - Band 2)

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 13.00

    ePUB (Loewe )

Beschreibung



Mitreissend, prickelnd, ergreifend!

Die Reihe mit Herzklopfgarantie.

Sie verbirgt ihr wahres Ich mit einer Maske.
Nur er blickt dahinter – und in ihr Herz.

Studium, netter Freund, bezahlbare WG: check! Eigentlich verläuft Joanas Leben perfekt nach Plan, das einzige Problem: Es ist nicht ihr Plan. Ihre wahren Wünsche verbirgt sie hinter einer hübschen Maske. Bis Killian, der Bruder ihrer besten Freundin, wieder in München auftaucht. Mit seinen verführerischen Cocktails und provokanten Sprüchen mischt der Barkeeper ihr Leben ziemlich auf. Denn er ist der Einzige, der hinter ihre Fassade blickt. Doch der Adrenalinjunkie passt so gar nicht in Joanas sichere Zukunft. Aber Kilian weckt Träume in ihr, die sie schon längst verdrängt hat. Und Gefühle, die sie auf keinen Fall zulassen darf …

»Vielleicht nie ist eine echte, mitreissende Liebesgeschichte über Träume und den Willen, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Joana und Kilian haben mein Herz berührt.«
Nikola Hotel

Im zweiten Band ihrer New-Adult-Reihe zeigt Carolin Wahl, wie wichtig es ist, für sich selbst und seine eigenen Träume einzustehen. Eine humorvolle Liebesgeschichte, die auch ernste Themen wie Verlust und Zukunftsangst aufgreift. Mitreissend, prickelnd, ergreifend!

Produktdetails

Verkaufsrang 3149
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.10.2021
Herausgeber Loewe Intense
Verlag Loewe
Seitenzahl 400
Maße 20.5/13.4/4.2 cm
Gewicht 526 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7432-1096-7

Weitere Bände von Vielleicht-Trilogie

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

6 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Vielleicht ... habe ich eine neue Lieblingsautorin

Eine Kundin/ein Kunde am 24.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzmeinung: Ein Meisterwerk! Die authentischste NA-Geschichte, die je geschrieben wurde. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, denn ganz vielleicht habe ich mich ein kleines bisschen in die Geschichte von Jo und Kilian verliebt. Es ist die wohl authentischste NA-Geschichte, die je geschrieben wurde. Alles ist so realistisch und mit jeder gelesenen Seite fühlt man sich ein bisschen mehr wie ein Teil der WG. Bei einem eher so unspektakulären Cover hätte ich persönlich nie mit einer solch grandiosen schriftstellerischen Meisterleistung gerechnet. Der Schreibstil ist jugendlich frisch und ganz ohne unnötiges Drama und Selbstmitleid, dass man nicht anders kann ... man wird ein Fan von Carolin Wahl. Ich behandle meine Bücher sehr pfleglich und würde nie etwas in ihnen markieren - aber wäre ich von einem anderen Schlag, dann hätte ich unzählige Zitate markiert (so begeistert bin ich von dem Schreibstil). Ihre Geschichte, dies hier ist das erste Buch, welches ich von der Autorin lese, bedient nicht unbedingt die Klischees, die an solchen NA- / YA-Büchern kleben und das feiere ich! Endlich mal kein Buch, wo man ständig den Kopf schütteln muss, weil die Handlungen und Gedankengänge der Figuren so überflüssig und nervig sind, dass man ihre Naivität einfach nur abschreckend findet. Jo, die Protagonistin in diesem Werk, hat auch mit der Trauer über den Verlust ihrer Schwester vor einigen Jahren zu tun, aber sie wälzt sich eben nicht in diesem typischen Selbstmitleid wie all die anderen Figuren aus diesem Genre es meist leider machen. Und können wir mal bitte über Kilian sprechen *seufz*. Träumt nicht jeder von einem Kilian in seinem Leben? Ein paar von seinen Cocktailrezepten (alkoholfrei) teilt er sogar mit uns - die nächste Party kann also kommen! Am liebsten natürlich mit Karla, Brie, Toni, Jo und Kilian. Schon jetzt bin ich gespannt, wie es wohl in Band 3 weitergehen wird!

5/5

Vielleicht ... habe ich eine neue Lieblingsautorin

Eine Kundin/ein Kunde am 24.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzmeinung: Ein Meisterwerk! Die authentischste NA-Geschichte, die je geschrieben wurde. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, denn ganz vielleicht habe ich mich ein kleines bisschen in die Geschichte von Jo und Kilian verliebt. Es ist die wohl authentischste NA-Geschichte, die je geschrieben wurde. Alles ist so realistisch und mit jeder gelesenen Seite fühlt man sich ein bisschen mehr wie ein Teil der WG. Bei einem eher so unspektakulären Cover hätte ich persönlich nie mit einer solch grandiosen schriftstellerischen Meisterleistung gerechnet. Der Schreibstil ist jugendlich frisch und ganz ohne unnötiges Drama und Selbstmitleid, dass man nicht anders kann ... man wird ein Fan von Carolin Wahl. Ich behandle meine Bücher sehr pfleglich und würde nie etwas in ihnen markieren - aber wäre ich von einem anderen Schlag, dann hätte ich unzählige Zitate markiert (so begeistert bin ich von dem Schreibstil). Ihre Geschichte, dies hier ist das erste Buch, welches ich von der Autorin lese, bedient nicht unbedingt die Klischees, die an solchen NA- / YA-Büchern kleben und das feiere ich! Endlich mal kein Buch, wo man ständig den Kopf schütteln muss, weil die Handlungen und Gedankengänge der Figuren so überflüssig und nervig sind, dass man ihre Naivität einfach nur abschreckend findet. Jo, die Protagonistin in diesem Werk, hat auch mit der Trauer über den Verlust ihrer Schwester vor einigen Jahren zu tun, aber sie wälzt sich eben nicht in diesem typischen Selbstmitleid wie all die anderen Figuren aus diesem Genre es meist leider machen. Und können wir mal bitte über Kilian sprechen *seufz*. Träumt nicht jeder von einem Kilian in seinem Leben? Ein paar von seinen Cocktailrezepten (alkoholfrei) teilt er sogar mit uns - die nächste Party kann also kommen! Am liebsten natürlich mit Karla, Brie, Toni, Jo und Kilian. Schon jetzt bin ich gespannt, wie es wohl in Band 3 weitergehen wird!

5/5

WIRKLICH TOLLES BUCH

Sabine Papesch am 18.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Worum geht es? Mitreißend, prickelnd, ergreifend! Die Reihe mit Herzklopfgarantie. Sie verbirgt ihr wahres Ich mit einer Maske. Nur er blickt dahinter – und in ihr Herz. Studium, netter Freund, bezahlbare WG: check! Eigentlich verläuft Joanas Leben perfekt nach Plan, das einzige Problem: Es ist nicht ihr Plan. Ihre wahren Wünsche verbirgt sie hinter einer hübschen Maske. Bis Killian, der Bruder ihrer besten Freundin, wieder in München auftaucht. Mit seinen verführerischen Cocktails und provokanten Sprüchen mischt der Barkeeper ihr Leben ziemlich auf. Denn er ist der Einzige, der hinter ihre Fassade blickt. Doch der Adrenalinjunkie passt so gar nicht in Joanas sichere Zukunft. Aber Kilian weckt Träume in ihr, die sie schon längst verdrängt hat. Und Gefühle, die sie auf keinen Fall zulassen darf … »Vielleicht nie ist eine echte, mitreißende Liebesgeschichte über Träume und den Willen, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Joana und Kilian haben mein Herz berührt.« Nikola Hotel Meinung Ich liebe den Schreibstil der Autorin. Sie schreibt sehr flüssig, locker und emotional. Man kann sich so gut in die Charaktere hinein versetzen. Joana verkriecht sich in einem Schneckenhaus und lebt seit Jahren nicht wirklich. Kilian lebt im Moment und schafft es nicht, sich lange für eine Sache zu interessieren. Beide Charaktere sind das völlige Gegenteil. Während Joana gefühlt ihr ganzes Leben vorausgeplant hat, weiß Kilian nicht, was er am nächsten Tag macht. Die beiden harmonieren wirklich wunderbar miteinander und diese Dynamik macht dieses Buch so unfassbar unterhaltsam, witzig und vor allem tiefgründig. Ich war sofort im Buch drinnen und wollte es nicht mehr aus meiner Hand legen. Schon der erste Teil hat mich sofort überzeugen können und ich war schon sehr auf ihre Geschichte gespannt. Das Buch ist wirklich gut strukturiert und spannend. Was mich ein bisschen gestört hat sind die letzten 100 Seiten. Da gibt es immer wieder Zeitsprünge von ein paar Tagen bis Wochen. Und auch wenn man der Handlung gut folgen kann, stört es mich doch, dass man gefühlt nur ein paar Ausschnitte bekommt und ich mich gefragt habe, wie die Protagonisten jetzt zu dieser Situation gekommen sind. Das Ende hat mir trotzdem sehr gut gefallen, auch wenn ich es viel zu schnell und zu kurz beschrieben finde, Cover Das Cover finde ich persönlich nicht so ansprechend, für mich zu schlicht. Fazit Wie immer ein wundervolles Buch und eine tolle Fortsetzung.

5/5

WIRKLICH TOLLES BUCH

Sabine Papesch am 18.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Worum geht es? Mitreißend, prickelnd, ergreifend! Die Reihe mit Herzklopfgarantie. Sie verbirgt ihr wahres Ich mit einer Maske. Nur er blickt dahinter – und in ihr Herz. Studium, netter Freund, bezahlbare WG: check! Eigentlich verläuft Joanas Leben perfekt nach Plan, das einzige Problem: Es ist nicht ihr Plan. Ihre wahren Wünsche verbirgt sie hinter einer hübschen Maske. Bis Killian, der Bruder ihrer besten Freundin, wieder in München auftaucht. Mit seinen verführerischen Cocktails und provokanten Sprüchen mischt der Barkeeper ihr Leben ziemlich auf. Denn er ist der Einzige, der hinter ihre Fassade blickt. Doch der Adrenalinjunkie passt so gar nicht in Joanas sichere Zukunft. Aber Kilian weckt Träume in ihr, die sie schon längst verdrängt hat. Und Gefühle, die sie auf keinen Fall zulassen darf … »Vielleicht nie ist eine echte, mitreißende Liebesgeschichte über Träume und den Willen, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Joana und Kilian haben mein Herz berührt.« Nikola Hotel Meinung Ich liebe den Schreibstil der Autorin. Sie schreibt sehr flüssig, locker und emotional. Man kann sich so gut in die Charaktere hinein versetzen. Joana verkriecht sich in einem Schneckenhaus und lebt seit Jahren nicht wirklich. Kilian lebt im Moment und schafft es nicht, sich lange für eine Sache zu interessieren. Beide Charaktere sind das völlige Gegenteil. Während Joana gefühlt ihr ganzes Leben vorausgeplant hat, weiß Kilian nicht, was er am nächsten Tag macht. Die beiden harmonieren wirklich wunderbar miteinander und diese Dynamik macht dieses Buch so unfassbar unterhaltsam, witzig und vor allem tiefgründig. Ich war sofort im Buch drinnen und wollte es nicht mehr aus meiner Hand legen. Schon der erste Teil hat mich sofort überzeugen können und ich war schon sehr auf ihre Geschichte gespannt. Das Buch ist wirklich gut strukturiert und spannend. Was mich ein bisschen gestört hat sind die letzten 100 Seiten. Da gibt es immer wieder Zeitsprünge von ein paar Tagen bis Wochen. Und auch wenn man der Handlung gut folgen kann, stört es mich doch, dass man gefühlt nur ein paar Ausschnitte bekommt und ich mich gefragt habe, wie die Protagonisten jetzt zu dieser Situation gekommen sind. Das Ende hat mir trotzdem sehr gut gefallen, auch wenn ich es viel zu schnell und zu kurz beschrieben finde, Cover Das Cover finde ich persönlich nicht so ansprechend, für mich zu schlicht. Fazit Wie immer ein wundervolles Buch und eine tolle Fortsetzung.

Unsere Kund*innen meinen

Vielleicht nie (Vielleicht-Trilogie - Band 2)

von Carolin Wahl

5.0/5.0

6 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6
  • artikelbild-7
  • artikelbild-8
  • artikelbild-9