Krone des Himmels

3 CDs

Juliane Stadler

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 33.90
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 34.90

Accordion öffnen
  • Krone des Himmels

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 34.90

    Piper

eBook (ePUB)

Fr. 20.00

Accordion öffnen
  • Krone des Himmels

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 20.00

    ePUB (Piper)

Hörbuch (CD)

Fr. 33.90

Accordion öffnen
  • Krone des Himmels

    3 CD (2021)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 33.90

    3 CD (2021)

Hörbuch-Download

Fr. 20.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Die Gewalt der Kreuzzüge und die Macht der Liebe

Im Jahr 1189 ist die Welt vom grossen Religionskrieg zwischen Abendland und Orient erschüttert. Die Schicksalswege führen die Handwerkstochter Aveline und den Wundarzt Étienne auf den Dritten Kreuzzug von Frankreich nach Jerusalem. In den Wirren von Belagerungen und Intrigen finden die beiden zusammen. Doch ihre Liebe wird im grossen Kampf um das Heilige Land vor eine schwere Probe gestellt ...

Der historische Roman des Jahres packend und einfühlsam gelesen von Tobias Kluckert und mit einem Nachwort gesprochen von der Autorin.

Tobias Kluckert (Synchronsprecher von Gerard Butler u. a.) ist als Interpret der Hörbücher von Ken Follett prädestiniert für diesen grossen historischen Roman.

Produktdetails

Verkaufsrang 1408
Medium CD
Sprecher Juliane Stadler, Tobias Kluckert
Spieldauer 1099 Minuten
Erscheinungsdatum 01.09.2021
Verlag Osterwoldaudio
Anzahl 3
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783869525082

Das meinen unsere Kund*innen

4.9/5.0

28 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Viel gelernt, angenehm gelesen

Galladan aus Niederrhein am 17.10.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Krone des Himmels von Juliane Stadler Autorin und Sprecherin, Tobias Kluckert als Sprecher, erschienen im OSTERWOLDaudio als gekürzte Edition am 1. September 2021. Im Jahre 1189 macht sich die junge Aveline auf, um in Jerusalem die Vergebung ihrer Sünden zu finden. Sie schließt sich einer Gruppe Pilger an, um sicher reisen zu können. Als sie von der Pilgergruppe getrennt wird, beschließt sie sich als Mann zu verkleiden und zieht mit den Kreuzzüglern als begnadeter Bogenschütze in den Kampf. Étienne, mit einer leichten Behinderung geboren und von seiner Familie gehasst und ausgestoßen, flieht vor ihnen und wird nicht lange später überfallen, fast zu Tode geprügelt und von dem reisenden Wundarzt Caspar gepflegt und als Lehrling angenommen. Als sie dem Kreuzfahrer Graf Guillaum das Leben retten, bietet er ihnen an ihn auf seiner Reise zu begleiten, was sie annehmen. Juliane Stadler hat in ihrem Debut Roman die Welt des Mittelalters auferstehen lassen. Wir lernen die Einschränkungen durch Religion und Stand kennen, die Medizin der Zeit und das es auf beiden Seiten des Konfliktes zwischen Christen und Moslems gute und schlechte Menschen und Entscheidungen gab. Um das Bild zu zeichnen, wechselt die Autorin zwischen Aveline und Étienne und auch der muslimischen Seite wird Gehör in diesem Buch gegeben. Da viele Fakten auf den Hörer einprasseln ist das Buch nicht mal so einfach weggehört. Man muss sich schon ziemlich auf die historischen Fakten einlassen. Zum nebenher hören war das Buch für mich nicht geeignet. Ich musste mir dafür die Zeit und Ruhe nehmen, die dieses Werk sicher auch verdient hat. Tobias Kluckert hat das Buch sehr einfühlsam gelesen und mich mit seiner angenehmen Stimme überzeugt. Ich hoffe, dass es bald mehr aus der Feder von Juliane Stadler geben wird. Klare Hörempfehlung.

5/5

Viel gelernt, angenehm gelesen

Galladan aus Niederrhein am 17.10.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Krone des Himmels von Juliane Stadler Autorin und Sprecherin, Tobias Kluckert als Sprecher, erschienen im OSTERWOLDaudio als gekürzte Edition am 1. September 2021. Im Jahre 1189 macht sich die junge Aveline auf, um in Jerusalem die Vergebung ihrer Sünden zu finden. Sie schließt sich einer Gruppe Pilger an, um sicher reisen zu können. Als sie von der Pilgergruppe getrennt wird, beschließt sie sich als Mann zu verkleiden und zieht mit den Kreuzzüglern als begnadeter Bogenschütze in den Kampf. Étienne, mit einer leichten Behinderung geboren und von seiner Familie gehasst und ausgestoßen, flieht vor ihnen und wird nicht lange später überfallen, fast zu Tode geprügelt und von dem reisenden Wundarzt Caspar gepflegt und als Lehrling angenommen. Als sie dem Kreuzfahrer Graf Guillaum das Leben retten, bietet er ihnen an ihn auf seiner Reise zu begleiten, was sie annehmen. Juliane Stadler hat in ihrem Debut Roman die Welt des Mittelalters auferstehen lassen. Wir lernen die Einschränkungen durch Religion und Stand kennen, die Medizin der Zeit und das es auf beiden Seiten des Konfliktes zwischen Christen und Moslems gute und schlechte Menschen und Entscheidungen gab. Um das Bild zu zeichnen, wechselt die Autorin zwischen Aveline und Étienne und auch der muslimischen Seite wird Gehör in diesem Buch gegeben. Da viele Fakten auf den Hörer einprasseln ist das Buch nicht mal so einfach weggehört. Man muss sich schon ziemlich auf die historischen Fakten einlassen. Zum nebenher hören war das Buch für mich nicht geeignet. Ich musste mir dafür die Zeit und Ruhe nehmen, die dieses Werk sicher auch verdient hat. Tobias Kluckert hat das Buch sehr einfühlsam gelesen und mich mit seiner angenehmen Stimme überzeugt. Ich hoffe, dass es bald mehr aus der Feder von Juliane Stadler geben wird. Klare Hörempfehlung.

5/5

Großartige Geschichte

Eine Kundin/ein Kunde aus Kosel am 24.09.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Im Jahre 1189 herrscht ein großer Religionskrieg zwischen Abendland und Orient. Aveline hat Entsetzliches durchgemacht und schließt sich einer Gruppe Pilgern an, um nach Jerusalem zu kommen wo sie, wie sie hofft, von ihren Sünden befreit wird. Étienne wurde mit einer Missbildung geboren und deshalb von seinem Vater versteckt und missachtet. Er hält es zuhause nicht mehr aus, flüchtet und lässt sich zum Wundarzt ausbilden. Das Schicksal führt die beiden jungen Menschen zusammen. Hat die Liebe im Krieg eine Chance? Wow, was für ein Debüt. Ich habe in der Schule kaum Interesse am Geschichtsunterricht gehabt aber verpackt in diesem Roman finde ich sie großartig. Auch wenn die Geschichte um Aveline, Étienne und Caspar natürlich fiktiv ist, könnte sie sich genau so zugetragen haben. Abgesehen von den Kriegsgeschehnissen finde ich es besonders spannend, wie Wundärzte damals gearbeitet haben. Der Schreibstil ist flüssig und mitreißend, ich habe von Anfang an mitgefiebert. Die Charaktere wirken sehr authentisch. Besonders Caspar mit seiner Art hat es mir angetan. Er wirkt nach außen hart, ist aber sehr liebevoll und akzeptiert Étienne in jeder Hinsicht. Das Nachwort finde ich sehr gut, ich habe nicht nur einen spannenden Roman gelesen, sondern auch etwas gelernt Ich habe das Buch im Hörbuchformat gehört. Der Sprecher Tobias Kluckert hat eine sehr angenehme Stimme und die Geschichte lebendig erzählt, ein wahres Hörvergnügen. Solche Bücher müsste es im Geschichtsunterricht geben, dann gebe es auch keine Langeweile mehr. Die Geschichte kann ich mir auch sehr gut verfilmt vorstellen. Ich würde mich sehr freuen, noch mehr von Juliane Stadler zu lesen, bzw. zu hören und gebe gerne fünf Sterne.

5/5

Großartige Geschichte

Eine Kundin/ein Kunde aus Kosel am 24.09.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Im Jahre 1189 herrscht ein großer Religionskrieg zwischen Abendland und Orient. Aveline hat Entsetzliches durchgemacht und schließt sich einer Gruppe Pilgern an, um nach Jerusalem zu kommen wo sie, wie sie hofft, von ihren Sünden befreit wird. Étienne wurde mit einer Missbildung geboren und deshalb von seinem Vater versteckt und missachtet. Er hält es zuhause nicht mehr aus, flüchtet und lässt sich zum Wundarzt ausbilden. Das Schicksal führt die beiden jungen Menschen zusammen. Hat die Liebe im Krieg eine Chance? Wow, was für ein Debüt. Ich habe in der Schule kaum Interesse am Geschichtsunterricht gehabt aber verpackt in diesem Roman finde ich sie großartig. Auch wenn die Geschichte um Aveline, Étienne und Caspar natürlich fiktiv ist, könnte sie sich genau so zugetragen haben. Abgesehen von den Kriegsgeschehnissen finde ich es besonders spannend, wie Wundärzte damals gearbeitet haben. Der Schreibstil ist flüssig und mitreißend, ich habe von Anfang an mitgefiebert. Die Charaktere wirken sehr authentisch. Besonders Caspar mit seiner Art hat es mir angetan. Er wirkt nach außen hart, ist aber sehr liebevoll und akzeptiert Étienne in jeder Hinsicht. Das Nachwort finde ich sehr gut, ich habe nicht nur einen spannenden Roman gelesen, sondern auch etwas gelernt Ich habe das Buch im Hörbuchformat gehört. Der Sprecher Tobias Kluckert hat eine sehr angenehme Stimme und die Geschichte lebendig erzählt, ein wahres Hörvergnügen. Solche Bücher müsste es im Geschichtsunterricht geben, dann gebe es auch keine Langeweile mehr. Die Geschichte kann ich mir auch sehr gut verfilmt vorstellen. Ich würde mich sehr freuen, noch mehr von Juliane Stadler zu lesen, bzw. zu hören und gebe gerne fünf Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Krone des Himmels

von Juliane Stadler

4.9/5.0

28 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • Krone des Himmels
  • Krone des Himmels - Teil 001
  • Krone des Himmels - Teil 096
  • Krone des Himmels - Teil 195