Erde, Salz & Glut (Krautkopf)

Gemüseküche im Rhythmus der Jahreszeiten - vegetarisch kochen und genießen

Susann Probst, Yannic Schon

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 44.90
Fr. 44.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Produktdetails

Verkaufsrang 28625
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 04.06.2021
Verlag Hölker Verlag
Seitenzahl 240
Maße (L/B/H) 27.2/21/3.1 cm
Gewicht 1253 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88117-190-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

4,5 Sterne!

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 08.08.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Kochen mit erntefrischen Zutaten aus dem eigenen Küchengarten, von den Wiesen und Wäldern im unmittelbaren Umland. Die Foodblogger Susann Probst und Yannic Schon vom mehrfach ausgezeichneten Blog „Krautkopf“ (www.kraut-kopf.de) experimentieren mit dem, was die Natur zu bieten hat: Früchte, Blüten, Samen, Blätter und Wurzeln, gewachsen in kostbarer Erde. …Die vegetarischen und veganen Rezepte kommen mit wenigen Bestandteilen aus, sind einfach in der Zubereitung. Salz ist dabei unverzichtbar. Es wird seit Jahrhunderten als Würzmittel und zur Konservierung verwendet und symbolisiert die Einfachheit und Reduktion auf das Wesentliche: den Eigengeschmack der Produkte…“ Mit diesem Kochbuch hier, erleben wir Leser auf sehr sympathische Art, was es heißt mit wenigen Mitteln auszukommen. Es braucht nicht viel um etwas besonderes auf den Tisch zu zaubern. Susann Probst und Yannic Schon zeigen hier auf wie es geht. Manches erscheint schon wieder so simpel, das man nur so staunt. Viele Dinge hat man mittlerweile über die Jahre vergessen, da das Angebot in den Regalen der Supermärkte enorm ist, nur muss man gar nicht so weit gehen um etwas besonderes zu kochen. Wie der Titel bereits verrät, werden hier Glut, Erde und Salz zum Hauptbestandteil des Kochens. Räuchern ist eine alte Tradition genau wie das Beizen von Fisch und Co.. Lebensmittel halten länger, bekommen ein besonderes Aroma und wir halten an alten Traditionen fest. Was kann es denn schöneres geben, als an alte Traditionen anzuknüpfen?! Dieses Genussbuch hier, ist ein kleiner Schatz mit vielen verborgenen Rezepten. Ich vergebe sehr gern 4,5 von 5 Sterne!

5/5

4,5 Sterne!

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 08.08.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Kochen mit erntefrischen Zutaten aus dem eigenen Küchengarten, von den Wiesen und Wäldern im unmittelbaren Umland. Die Foodblogger Susann Probst und Yannic Schon vom mehrfach ausgezeichneten Blog „Krautkopf“ (www.kraut-kopf.de) experimentieren mit dem, was die Natur zu bieten hat: Früchte, Blüten, Samen, Blätter und Wurzeln, gewachsen in kostbarer Erde. …Die vegetarischen und veganen Rezepte kommen mit wenigen Bestandteilen aus, sind einfach in der Zubereitung. Salz ist dabei unverzichtbar. Es wird seit Jahrhunderten als Würzmittel und zur Konservierung verwendet und symbolisiert die Einfachheit und Reduktion auf das Wesentliche: den Eigengeschmack der Produkte…“ Mit diesem Kochbuch hier, erleben wir Leser auf sehr sympathische Art, was es heißt mit wenigen Mitteln auszukommen. Es braucht nicht viel um etwas besonderes auf den Tisch zu zaubern. Susann Probst und Yannic Schon zeigen hier auf wie es geht. Manches erscheint schon wieder so simpel, das man nur so staunt. Viele Dinge hat man mittlerweile über die Jahre vergessen, da das Angebot in den Regalen der Supermärkte enorm ist, nur muss man gar nicht so weit gehen um etwas besonderes zu kochen. Wie der Titel bereits verrät, werden hier Glut, Erde und Salz zum Hauptbestandteil des Kochens. Räuchern ist eine alte Tradition genau wie das Beizen von Fisch und Co.. Lebensmittel halten länger, bekommen ein besonderes Aroma und wir halten an alten Traditionen fest. Was kann es denn schöneres geben, als an alte Traditionen anzuknüpfen?! Dieses Genussbuch hier, ist ein kleiner Schatz mit vielen verborgenen Rezepten. Ich vergebe sehr gern 4,5 von 5 Sterne!

Unsere Kund*innen meinen

Erde, Salz & Glut (Krautkopf)

von Susann Probst, Yannic Schon

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6
  • artikelbild-7
  • artikelbild-8
  • artikelbild-9
  • artikelbild-10
  • artikelbild-11