Sisi - Kaiserin wider Willen

Roman

Außergewöhnliche Frauen zwischen Aufbruch und Liebe Band 8

Allison Pataki

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Sisi - Kaiserin wider Willen

    Aufbau TB

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Sisi – Kaiserin wider Willen

    1 MP3-CD (2022)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    1 MP3-CD (2022)

Hörbuch-Download

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Der Roman über Sisi – Rebellin ihrer Zeit und grosse Liebende  

Österreich, 1853: Ohne darauf vorbereitet zu sein, wird die junge bayerische Prinzessin Sisi Kaiserin am Hof der mächtigen Habsburger, dem Zentrum der politischen Intrige und feudalen Ränkespiele. Die Ehe mit Kaiser Franz Joseph wird aus Liebe geschlossen, und es gelingt der freien, naturverbundenen Frau, die Zuneigung ihres Volkes zu gewinnen. Doch schon bald muss Sisi sich fragen, wie sie die Rolle der Monarchin erfüllen kann, ohne sich selbst zu verlieren – und ohne die Liebe zu Franz Joseph aufs Spiel zu setzen.   Eine epische Geschichte über Macht, Liebe und eine der spannendsten Epochen der Geschichte Europas  

»Ein wunderbarer Roman über eine missverstandene Herrscherin, der den rebellischen, glamourösen Geist Sisis heraufbeschwört.« C. W. Gortner, Autor von »Marlene und die Suche nach Liebe«  

Produktdetails

Verkaufsrang 30076
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 06.12.2021
Verlag Aufbau TB
Seitenzahl 587
Maße (L/B/H) 20.3/13.1/4.8 cm
Gewicht 589 g
Auflage 1. Auflage
Originaltitel The Accidental Empress
Übersetzer Gabriele Weber-Jarić
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3860-7

Weitere Bände von Außergewöhnliche Frauen zwischen Aufbruch und Liebe

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

22 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Von einer jungen Frau zur Kaiserin

Bewertung aus Belm am 04.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer kennt sie nicht-die ganzen Sisi-Verfilmungen mit Romy Schneider, die gerade jetzt in der Winter-und Weihnachtszeit über die Bildschirme flirren. Doch was ist wirklich dran an dieser romantischen Geschichte?! Wer wirklich einmal das Leben der Rebellin und jungen Frau kennen lernen will, der sollte sich diesen Roman nicht entgehen lassen... Im Buch begleiten wir die junge bayrische Prinzessin an den Hof der mächtigen Habsburger. Die Heirat mit Franz Joseph wird aus Liebe geschlossen, obwohl dieser Helene heiraten sollte. Die junge Sissi findet sich bald in einem Ränkespiel am Hof wieder. Nur das Volk ist von der jungen, schönen Prinzessin verzaubert. Sissi muss sich irgendwann fragen wie sie, die naturverbunden und rebellisch ist, als Monarchin und Frau Franz Josephs zurecht kommen kann. Ein wirklich schöner Roman über die "Kaiserin wider Willen". Einmal mehr durfte ich über diese wunderbare Reihe eine berühmte Frau begleiten und mit ihr den schwierigen und steinigen Weg gehen. Durch den einfachen und verständlichen Schreibstil fällt es einem sehr leicht sich in die Geschichte fallen zu lassen. Ich konnte auch die Gedanken und Gefühle von Sisi gut nachvollziehen. Die Handlung war spannend, interessant und wissenswert, wer also einmal die wahre, ungeschönte Geschichte erleben möchte, ohne in ein Geschichtsbuch sehen zu müssen, dem kann ich dieses Buch nur weiter empfehlen. Fazit: Einfacher Schreibstil, interessante Handlung und sehr wissenswert

Von einer jungen Frau zur Kaiserin

Bewertung aus Belm am 04.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer kennt sie nicht-die ganzen Sisi-Verfilmungen mit Romy Schneider, die gerade jetzt in der Winter-und Weihnachtszeit über die Bildschirme flirren. Doch was ist wirklich dran an dieser romantischen Geschichte?! Wer wirklich einmal das Leben der Rebellin und jungen Frau kennen lernen will, der sollte sich diesen Roman nicht entgehen lassen... Im Buch begleiten wir die junge bayrische Prinzessin an den Hof der mächtigen Habsburger. Die Heirat mit Franz Joseph wird aus Liebe geschlossen, obwohl dieser Helene heiraten sollte. Die junge Sissi findet sich bald in einem Ränkespiel am Hof wieder. Nur das Volk ist von der jungen, schönen Prinzessin verzaubert. Sissi muss sich irgendwann fragen wie sie, die naturverbunden und rebellisch ist, als Monarchin und Frau Franz Josephs zurecht kommen kann. Ein wirklich schöner Roman über die "Kaiserin wider Willen". Einmal mehr durfte ich über diese wunderbare Reihe eine berühmte Frau begleiten und mit ihr den schwierigen und steinigen Weg gehen. Durch den einfachen und verständlichen Schreibstil fällt es einem sehr leicht sich in die Geschichte fallen zu lassen. Ich konnte auch die Gedanken und Gefühle von Sisi gut nachvollziehen. Die Handlung war spannend, interessant und wissenswert, wer also einmal die wahre, ungeschönte Geschichte erleben möchte, ohne in ein Geschichtsbuch sehen zu müssen, dem kann ich dieses Buch nur weiter empfehlen. Fazit: Einfacher Schreibstil, interessante Handlung und sehr wissenswert

Gut gemacht

Hornita aus Augsburg am 30.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zu Beginn des Romans hatte ich immer wieder Bilder aus den alten Sissi-Filmen im Kopf, aber dank der gut recherchierten Details ist es der Autorin gelungen, sich von den Filmklischees zu lösen und damit hatte auch meine Phantasie die Möglichkeit, sich davon frei zu machen und neue Bilder zu erschaffen. Es wurden Details aus dem höfischen Leben wiedergegeben, die mir teilweise neu waren und mich sehr verblüfft haben. Der Roman erzählt das Leben der Kaiserin Sisi ab dem ersten Zusammentreffen mit dem Kaiser, ihrem späteren Ehemann bis zum Zeitpunkt der Krönung als Königin Ungarns. Historische Fakten werden mit Gefühlen untermalt und das geschieht glaubhaft und plausibel ohne schnulzig zu sein. Die Sprache ist einwandfrei, das Buch hat sich flüssig und schnell lesen lassen. Ein gut gemachter Roman, der dank der historischen Fakten den Blick auf Kaiserin Sisi vielschichtiger werden lässt. Am Ende gibt es ein Gespräch mit der Autorin, in dem sie auf ihre Recherchen und Quellen eingeht und klarstellt, was Fiktion und was Geschichte ist. Das fand ich sehr hilfreich.

Gut gemacht

Hornita aus Augsburg am 30.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zu Beginn des Romans hatte ich immer wieder Bilder aus den alten Sissi-Filmen im Kopf, aber dank der gut recherchierten Details ist es der Autorin gelungen, sich von den Filmklischees zu lösen und damit hatte auch meine Phantasie die Möglichkeit, sich davon frei zu machen und neue Bilder zu erschaffen. Es wurden Details aus dem höfischen Leben wiedergegeben, die mir teilweise neu waren und mich sehr verblüfft haben. Der Roman erzählt das Leben der Kaiserin Sisi ab dem ersten Zusammentreffen mit dem Kaiser, ihrem späteren Ehemann bis zum Zeitpunkt der Krönung als Königin Ungarns. Historische Fakten werden mit Gefühlen untermalt und das geschieht glaubhaft und plausibel ohne schnulzig zu sein. Die Sprache ist einwandfrei, das Buch hat sich flüssig und schnell lesen lassen. Ein gut gemachter Roman, der dank der historischen Fakten den Blick auf Kaiserin Sisi vielschichtiger werden lässt. Am Ende gibt es ein Gespräch mit der Autorin, in dem sie auf ihre Recherchen und Quellen eingeht und klarstellt, was Fiktion und was Geschichte ist. Das fand ich sehr hilfreich.

Unsere Kund*innen meinen

Sisi - Kaiserin wider Willen

von Allison Pataki

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Sisi - Kaiserin wider Willen