U
Artikelbild von U
Timur Vermes

1. U - Teil 01

Artikelbild von U
Timur Vermes

1. U - Teil 12

U

U-Bahn: 2 CDs

Hörbuch (CD)

Fr.23.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 2 CD (2021)

U

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 23.90
eBook

eBook

ab Fr. 13.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 13.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Ein neuer Geniestreich des Bestsellerautors von »Er ist wieder da«

Nur noch fünf U-Bahn-Stationen trennen die junge Lektorin Anke Lohm von einer Dusche und dem frisch bezogenen Bett im Gästezimmer ihrer besten Freundin. Zwar nervt sie nach einer Bahnreise mit allen Komplikationen der einzige andere Fahrgast im leeren Zug, aber beim nächsten Halt will der junge Mann aussteigen, und dann ist endlich, endlich Ruhe. Sollte diese nächste Station nicht eigentlich längst da sein? Als aus zwei Minuten fünf werden, dann zehn, zwanzig, in denen die Bahn ungebremst durch die endlose Dunkelheit schiesst, ahnt Anke Lohm, dass dies mehr sein könnte als nur eine U-Bahn-Fahrt: der grösste Fehler ihres Lebens.

Suggestiv erzählt, überraschend: Timur Vermes erweist sich als Virtuose literarischer Spannung.

"Bravourös [...] Eva Meckbach und Shenja Lacher brillieren in diesem Kammerspiel, das ausschliesslich aus Dialogen und kurzen Gedanken besteht. Ein grossartig umgesetzter und zudem sehr ungewöhnlicher Thriller." Leonie Berger SWR2 20220115

Details

Verkaufsrang

432

Medium

CD

Sprecher

Eva Meckbach + weitere

Spieldauer

2 Stunden und 1 Minute

Erscheinungsdatum

28.10.2021

Verlag

Osterwoldaudio

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

432

Medium

CD

Sprecher

Spieldauer

2 Stunden und 1 Minute

Erscheinungsdatum

28.10.2021

Verlag

Osterwoldaudio

Anzahl

2

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783869525105

Das meinen unsere Kund*innen

2.8

24 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Story mit Sinn und Verstand? Fehlanzeige

Bewertung aus Berlin am 08.11.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

WAS WAR DAS BITTE? Mich hat ein Buch, bzw hier Hörbuch selten so ratlos zurückgelassen wie dieses hier. Nun gut, die Story hörte sich von Anfang an sehr interessant an und ich war gespannt, was mich genau erwarten würde. Eine U-Bahn die ohne Halt immer weiter und weiter fährt, ohne das ein Bahnsteig kommt, ohne überhaupt eine Ahnung zu haben, in was man reingeraten ist. Ich erhoffte mir einen tollen Psychothriller, zumindest einen Thriller, Krimi, irgendwas in der Art. Was bekam ich? Der Koffer rollt. Der Koffer Quietscht...da....da ist jemand....schneller, der Koffer....schneller......tschtt tschtt, klick klack, klick klack. Ähmmm ja, Gestört? Das Buch schien aus den Gedanken der Hauptprotagonistin zu bestehen. Doch welches menschliche Gehirn denkt bitte so? Kurze, abheackte Sätze, jedes Geräusch wurde dementiert, gedacht und gemacht. Wer soll so etwas lesen, geschweige denn verstehen? Gestört aber geil? Vielleicht ein wenig, daher bin ich auch dran geblieben. Denn ich persönlich habe das Buch gehört und vielleicht ist es auch besser so. Denn gut vertont wurde es alle Male. Es war nicht wie ein normales Hörbuch, es gab verschiedene Sprecher, für die auftauchenden Personen je eine, einen Hauptsprecher für die verwirrenden Geeeeedaaaaaaankeeeeeen. Hätte ich das Buch gelesen, dann hätte ich es höchstwahrscheinlich abgebrochen. Mir fehlen einfach die Worte. Es war so konfus und verrückt dargestellt, teilweise hätte ich am liebsten aufgeschrien. Am Ende dann wäre ich beinahe verzweifelt, denn wo war bitte die Aufklärung? Ich hätte mir gewünscht, dass eine Lösung aufgezeig wird. Doch Pustekuchen, denn das Ende war genauso verwirrend wie der Rest des Buches. Mein Fazit: Interessante Story, doch was daraus gemacht wurde war ein absoluter Flop und hat mir überhaupt nicht gefallen. Das Hörbuch war gut vertont, das war es dann aber auch schon. Ein wirres Konzept und eine gruselige Satzstruktur. Ich kann das Buch definitiv nicht weiterempfehlen. Wer sich aber doch daran wagen möchte, dem würde ich eher das Hörbuch empfehlen.

Story mit Sinn und Verstand? Fehlanzeige

Bewertung aus Berlin am 08.11.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

WAS WAR DAS BITTE? Mich hat ein Buch, bzw hier Hörbuch selten so ratlos zurückgelassen wie dieses hier. Nun gut, die Story hörte sich von Anfang an sehr interessant an und ich war gespannt, was mich genau erwarten würde. Eine U-Bahn die ohne Halt immer weiter und weiter fährt, ohne das ein Bahnsteig kommt, ohne überhaupt eine Ahnung zu haben, in was man reingeraten ist. Ich erhoffte mir einen tollen Psychothriller, zumindest einen Thriller, Krimi, irgendwas in der Art. Was bekam ich? Der Koffer rollt. Der Koffer Quietscht...da....da ist jemand....schneller, der Koffer....schneller......tschtt tschtt, klick klack, klick klack. Ähmmm ja, Gestört? Das Buch schien aus den Gedanken der Hauptprotagonistin zu bestehen. Doch welches menschliche Gehirn denkt bitte so? Kurze, abheackte Sätze, jedes Geräusch wurde dementiert, gedacht und gemacht. Wer soll so etwas lesen, geschweige denn verstehen? Gestört aber geil? Vielleicht ein wenig, daher bin ich auch dran geblieben. Denn ich persönlich habe das Buch gehört und vielleicht ist es auch besser so. Denn gut vertont wurde es alle Male. Es war nicht wie ein normales Hörbuch, es gab verschiedene Sprecher, für die auftauchenden Personen je eine, einen Hauptsprecher für die verwirrenden Geeeeedaaaaaaankeeeeeen. Hätte ich das Buch gelesen, dann hätte ich es höchstwahrscheinlich abgebrochen. Mir fehlen einfach die Worte. Es war so konfus und verrückt dargestellt, teilweise hätte ich am liebsten aufgeschrien. Am Ende dann wäre ich beinahe verzweifelt, denn wo war bitte die Aufklärung? Ich hätte mir gewünscht, dass eine Lösung aufgezeig wird. Doch Pustekuchen, denn das Ende war genauso verwirrend wie der Rest des Buches. Mein Fazit: Interessante Story, doch was daraus gemacht wurde war ein absoluter Flop und hat mir überhaupt nicht gefallen. Das Hörbuch war gut vertont, das war es dann aber auch schon. Ein wirres Konzept und eine gruselige Satzstruktur. Ich kann das Buch definitiv nicht weiterempfehlen. Wer sich aber doch daran wagen möchte, dem würde ich eher das Hörbuch empfehlen.

Enttäuschend

Bewertung am 05.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich bin von dem Buch leider enttäuscht. Ich hatte Er ist wieder da sehr gerne gelesen, deshalb habe ich mir dieses Buch gekauft, als ich es zufällig im Laden gesehen habe. Die Beschreibung hat auch spannend geklungen. Ich hätte mich auch nicht all zu sehr über den Schreibstil beschwert, wenn die Geschichte irgendwo hin geführt hätte. Aber sie ist plötzlich einfach fertig und es wird nie erklärt, was das eigentlich sollte. Es muss in einer Geschichte natürlich nicht immer alles erklärt werden, aber ein bisschen mehr Erklärung wäre hier nett gewesen. Meiner Meinung nach war das ein relativ inhaltsloser Gedankenstrom, dessen Sinn sich mir nicht wirklich erschliesst. Ich würde das Buch nicht nochmals kaufen. Ich hätte mehr erwartet.

Enttäuschend

Bewertung am 05.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich bin von dem Buch leider enttäuscht. Ich hatte Er ist wieder da sehr gerne gelesen, deshalb habe ich mir dieses Buch gekauft, als ich es zufällig im Laden gesehen habe. Die Beschreibung hat auch spannend geklungen. Ich hätte mich auch nicht all zu sehr über den Schreibstil beschwert, wenn die Geschichte irgendwo hin geführt hätte. Aber sie ist plötzlich einfach fertig und es wird nie erklärt, was das eigentlich sollte. Es muss in einer Geschichte natürlich nicht immer alles erklärt werden, aber ein bisschen mehr Erklärung wäre hier nett gewesen. Meiner Meinung nach war das ein relativ inhaltsloser Gedankenstrom, dessen Sinn sich mir nicht wirklich erschliesst. Ich würde das Buch nicht nochmals kaufen. Ich hätte mehr erwartet.

Unsere Kund*innen meinen

U

von Timur Vermes

2.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Bianca Schiller

Bianca Schiller

Orell Füssli Schaffhausen

Zum Portrait

4/5

Uu u u u u u

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die U-Bahn rauscht nachts ohne zu stoppen durch die Tunnel des Systems. 3 Fahrgäste verstehen die Welt nicht mehr, halten alles für einen Scherz. Vielleicht kann der Notruf helfen? Irgendwann muss ja die Strecke zum Ende kommen. Es gibt keine Möglichkeit etwas zu sehen oder mehr als nur ein Rauschen vom (Fahrt)Wind zu hören... Am Ende alles nur Einbildung? Ein Traum, Drogentrip oder etwas völlig Unerklärliches? Ein spezielles kurzweiliges Buch, das den Leser in en Szenario reinwirft, ganz ohne Erklärungen oder Lösungsansätzen. Im Monolog bzw. Dialog geschrieben. Ein Lese-Experiment, in das manauf den ersten Seiten erstmal reinkommen muss. Und das Ende? Ich fands gut. Für Leser, die keine Experimente mit Darstellung der Sprache und Erzählstil mögen, nicht zu empfehlen. Ansonsten: Springen Sie auf die U-Bahn auf ;)
4/5

Uu u u u u u

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die U-Bahn rauscht nachts ohne zu stoppen durch die Tunnel des Systems. 3 Fahrgäste verstehen die Welt nicht mehr, halten alles für einen Scherz. Vielleicht kann der Notruf helfen? Irgendwann muss ja die Strecke zum Ende kommen. Es gibt keine Möglichkeit etwas zu sehen oder mehr als nur ein Rauschen vom (Fahrt)Wind zu hören... Am Ende alles nur Einbildung? Ein Traum, Drogentrip oder etwas völlig Unerklärliches? Ein spezielles kurzweiliges Buch, das den Leser in en Szenario reinwirft, ganz ohne Erklärungen oder Lösungsansätzen. Im Monolog bzw. Dialog geschrieben. Ein Lese-Experiment, in das manauf den ersten Seiten erstmal reinkommen muss. Und das Ende? Ich fands gut. Für Leser, die keine Experimente mit Darstellung der Sprache und Erzählstil mögen, nicht zu empfehlen. Ansonsten: Springen Sie auf die U-Bahn auf ;)

Bianca Schiller
  • Bianca Schiller
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

U

von Timur Vermes

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • U