You Love Me
Joe Goldberg Band 3

You Love Me

Band 3 zur NETFLIX-Serie

Buch (Taschenbuch)

Fr. 23.90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung


Der neue Roman von der Autorin des Serienhits YOU auf NETFLIX

Joe Goldberg hat zwei Dinge satt: Grossstädte und die Liebe. Um beidem zu entfliehen, zieht er sich auf eine idyllische Insel im Pazifischen Nordwesten zurück. Hier kann er eins mit der Natur sein - und endlich wieder durchatmen. Doch als er einen Job in der örtlichen Bibliothek annimmt, trifft er sie: Mary Kay DiMarco. Fest entschlossen, die Fehler seiner Vergangenheit nicht zu wiederholen, versucht Joe, Mary Kay auf die altmodische Art zu erobern - und er kann nur für sie hoffen, dass sie auch bereit ist, sich erobern zu lassen ...

"Caroline Kepnes erschafft komplexe Charaktere, die uns dazu zwingen, uns mit unseren eigenen Fehlern und Widersprüchen auseinanderzusetzen. Joe ist zurück - und mit ihm all die Gründe, warum wir es lieben, ihn zu hassen." NICOLA YOON

Band 3 der
SPIEGEL
-Bestseller-Reihe


Caroline Kepnes hat einen Abschluss in Kulturwissenschaften und lebt inzwischen in Los Angeles. Mit ihrem Debütroman YOU - DU WIRST MICH LIEBEN landete sie einen weltweiten Erfolg. Die NETFLIX-Verfilmung der Reihe um Joe Goldberg hat Millionen von Zuschauer:innen begeistert.



Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.08.2021

Verlag

LYX

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

21.4/13.3/3.6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.08.2021

Verlag

LYX

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

21.4/13.3/3.6 cm

Gewicht

594 g

Auflage

2. Auflage

Übersetzer

Katrin Reichardt

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7363-1431-3

Weitere Bände von Joe Goldberg

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Here we go again…

lauras_garden_of_books am 19.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Joe Goldberg is back! Nachdem Joe in der Vergangenheit ein wenig „Pech“ mit den Frauen hatte, möchte er nun ein neues Leben beginnen. Er zieht in ein Haus auf Bainbridge, einer kleinen Insel im Pazifischen Nordwesten, und nimmt sich vor, seine zukünftige Angebetete nicht mehr auszuspionieren und sie auf die ganz „klassische Art“ für sich zu gewinnen. Kann Joe diesem Vorsatz treu bleiben? Denn, wie nicht anders zu erwarten, lernt Joe in der Bibliothek, in der er ehrenamtlich arbeitet, MaryKay kennen und ist sofort hin und weg. Aber nein, kein gestalke auf Facebook und Instagram mehr, kein googeln, sondern einfach „nett“ auf sich aufmerksam machen, das Mittagessen teilen, Gemeinsamkeiten aufspüren und ein liebevoller und aufmerksamer Zuhörer sein. Aber natürlich läuft nicht alles wie gewünscht und Joe sieht sich vielen Herausforderungen gegenüber die seine Liebe in Gefahr bringen könnten.. Kann er standhaft bleiben, oder rutscht er doch in alte Verhaltensmuster ab…? Band 1 hat mir damals ausnahmslos gut gefallen. Es ist absolute faszinierend, die Persönlichkeit „Joe Goldberg“ und so ein krankhaftes Verhaltensmuster „kennenzulernen“ und zu analysieren. Wie er beobachtet und Dinge in Menschen reininterpretiert.. Wie er sich alles zurechtbiegt nach seinen Wünschen und Vorstellungen..und wenn es mal nicht wie gewünscht läuft wird interagiert…und das über Leichen. Band 2 hat mir auch sehr gut gefallen, aber schon mit kleinen Abstrichen. Nun kam Band 3 und ich war sehr gespannt! Nach den ganzen Eskapaden, die Joe schon mitgemacht hat, habe ich mir definitiv einen gewissen „Knall“ gewünscht, der das Ganze mal in einer Art und Weise auflöst oder zu einem Abschluss bringt. Dies ist aber nicht der Fall. Es ist quasi wieder die alte bekannte Geschichte, nur mit einer neuen Protagonistin, einem neuen Ort, und ja, einem etwas veränderten Joe Goldberg. Aber irgendwo ist es wieder das Gleiche, nur in „Grün“. Am Ende gab es nochmal einen Plot-Twist, den ich ziemlich genial fand und den ich sehr gefeiert hab, weil Joe da in einen Rolle abrutscht, in die er eigentlich überhaupt nicht reingehört, aber der von mir gewünschte „große Knall“ blieb dann doch aus. Und so wie das Buch geendet ist, ist es auch durchaus möglich, dass es einen weiteren Band geben wird. Ich persönlich finde, dass Joe mal einen „Abschluss“ verdient hätte und es nicht ewig in die Länge gezogen werden sollte. Dementsprechend bin ich etwas zwiegespalten in meiner Meinung; das Buch hat mich schon wieder sehr gut unterhalten, es war aber auch irgendwie ein Abklatsch von den Vorherigen und nicht so wirklich etwas Neues.. Wem das nichts ausmacht, der wird wieder viel Spaß mit diesem Band haben. 3 - 3,5 Sterne

Here we go again…

lauras_garden_of_books am 19.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Joe Goldberg is back! Nachdem Joe in der Vergangenheit ein wenig „Pech“ mit den Frauen hatte, möchte er nun ein neues Leben beginnen. Er zieht in ein Haus auf Bainbridge, einer kleinen Insel im Pazifischen Nordwesten, und nimmt sich vor, seine zukünftige Angebetete nicht mehr auszuspionieren und sie auf die ganz „klassische Art“ für sich zu gewinnen. Kann Joe diesem Vorsatz treu bleiben? Denn, wie nicht anders zu erwarten, lernt Joe in der Bibliothek, in der er ehrenamtlich arbeitet, MaryKay kennen und ist sofort hin und weg. Aber nein, kein gestalke auf Facebook und Instagram mehr, kein googeln, sondern einfach „nett“ auf sich aufmerksam machen, das Mittagessen teilen, Gemeinsamkeiten aufspüren und ein liebevoller und aufmerksamer Zuhörer sein. Aber natürlich läuft nicht alles wie gewünscht und Joe sieht sich vielen Herausforderungen gegenüber die seine Liebe in Gefahr bringen könnten.. Kann er standhaft bleiben, oder rutscht er doch in alte Verhaltensmuster ab…? Band 1 hat mir damals ausnahmslos gut gefallen. Es ist absolute faszinierend, die Persönlichkeit „Joe Goldberg“ und so ein krankhaftes Verhaltensmuster „kennenzulernen“ und zu analysieren. Wie er beobachtet und Dinge in Menschen reininterpretiert.. Wie er sich alles zurechtbiegt nach seinen Wünschen und Vorstellungen..und wenn es mal nicht wie gewünscht läuft wird interagiert…und das über Leichen. Band 2 hat mir auch sehr gut gefallen, aber schon mit kleinen Abstrichen. Nun kam Band 3 und ich war sehr gespannt! Nach den ganzen Eskapaden, die Joe schon mitgemacht hat, habe ich mir definitiv einen gewissen „Knall“ gewünscht, der das Ganze mal in einer Art und Weise auflöst oder zu einem Abschluss bringt. Dies ist aber nicht der Fall. Es ist quasi wieder die alte bekannte Geschichte, nur mit einer neuen Protagonistin, einem neuen Ort, und ja, einem etwas veränderten Joe Goldberg. Aber irgendwo ist es wieder das Gleiche, nur in „Grün“. Am Ende gab es nochmal einen Plot-Twist, den ich ziemlich genial fand und den ich sehr gefeiert hab, weil Joe da in einen Rolle abrutscht, in die er eigentlich überhaupt nicht reingehört, aber der von mir gewünschte „große Knall“ blieb dann doch aus. Und so wie das Buch geendet ist, ist es auch durchaus möglich, dass es einen weiteren Band geben wird. Ich persönlich finde, dass Joe mal einen „Abschluss“ verdient hätte und es nicht ewig in die Länge gezogen werden sollte. Dementsprechend bin ich etwas zwiegespalten in meiner Meinung; das Buch hat mich schon wieder sehr gut unterhalten, es war aber auch irgendwie ein Abklatsch von den Vorherigen und nicht so wirklich etwas Neues.. Wem das nichts ausmacht, der wird wieder viel Spaß mit diesem Band haben. 3 - 3,5 Sterne

Joe Goldberg ist endlich zurück

booksurfer aus Ludwigshafen am 01.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

5 Jahre musste ich auf die Fortsetzung zu Hidden Bodies warten und war jetzt sehr gespannt was sich Caroline Kepnes für Joe Goldberg ausgedacht hat: Joe Goldberg hat zwei Dinge satt: Großstädte und die Liebe. Um beidem zu entfliehen, zieht er sich auf eine idyllische Insel im pazifischen Nordwesten zurück. Hier kann er eins mit der Natur sein – und endlich wieder durchatmen. Doch als er einen Job in der örtlichen Bibliothek annimmt, trifft er sie: Mary Kay DiMarco. Fest entschlossen, die Fehler seiner Vergangenheit nicht zu wiederholen, versucht Joe, Mary Kay auf die altmodische Art zu erobern – und er kann nur für sie hoffen, dass sie auch bereit ist, sich erobern zu lassen … Nach dem krassen Ende von Band 2 wollte ich unbedingt wissen wie es mit Joe weiter geht. Nun war es endlich soweit und wir folgen Joe in eine neue Stadt. Diesmal zieht es ihn in eine Kleinstadt, wo er sich von dem ganzen Tumult erholen und sein Leben genießen möchte. Doch natürlich hat Caroline Kepnes ganz andere Pläne für Joe und so trifft er erneut auf die Liebe seines Lebens in Form der Bibliothekarin Mary Kay. Bevor es zu dieser Begegnung kommt, erfahren wir aber erst mal wie es Joe nach dem Ende von Hidden Bodies ergangen ist und warum es ihn nach Bainbridge Island verschlagen hat. Zu Beginnt denkt man das Joe einiges aus seinen Fehlern gelernt hat und dennoch weiß man genau, dass er wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen wird. Joe ist total psychotisch und dennoch hat er etwas an sich das ihm die Zuneigung der Leser sichert, so einen Charakter muss man als Autor erst mal erschaffen können. Wir treffen natürlich viele neue Charaktere und Love Interesst Mary Kay DiMarco ist eine davon. Zu Beginn war sie mir noch sehr sympathisch und ich mochte die Chemie zwischen ihr und Joe. Im Verlauf der Geschichte nahm diese Sympathie jedoch immer weiter ab, da ich mit ihrem Verhalten und ihren Eigenarten nicht klarkam. Wir treffen aber auch auf alte Bekannte, die einige unangenehme Überraschungen für Joe bereithalten. Caroline Kepnes hat einen ganz eigenen Erzählstil, in den ich die ersten paar Seiten erst mal wieder reinkommen musste. Danach war ich aber wieder direkt gefesselt von ihrer Geschichte. Besonders die Cliffhanger am Ende der Kapitel sorgen für ordentlich Spannung so, das man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Die Geschichte ist ein Mix aus Band 1 und 2, vieles kennt man bereits aus den Vorgängern z.b. die Freunde von Mary Kay kam bereits in ähnlicher Form vor. Dennoch gibt es auch einiges neues zu Entdecken und die Plot-Twists gerade zum Ende hin haben mir sehr gut gefallen. You Love Me ist eine konsequente Fortsetzung der Reihe und konnte mich wieder sehr gut unterhalten. Joe Goldberg strahlt von Anfang an eine unglaubliche Anziehungskraft aus, die er auch in diesem Buch nicht eingebüßt hat. Die spannende Geschichte und vor allem das unglaubliche Ende machen Lust auf mehr und ich bin gespannt was als Nächstes für Joe ansteht. Von mir gibt es definitiv eine absolute Leseempfehlung. GO JOE! 4 von 5 Sternen

Joe Goldberg ist endlich zurück

booksurfer aus Ludwigshafen am 01.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

5 Jahre musste ich auf die Fortsetzung zu Hidden Bodies warten und war jetzt sehr gespannt was sich Caroline Kepnes für Joe Goldberg ausgedacht hat: Joe Goldberg hat zwei Dinge satt: Großstädte und die Liebe. Um beidem zu entfliehen, zieht er sich auf eine idyllische Insel im pazifischen Nordwesten zurück. Hier kann er eins mit der Natur sein – und endlich wieder durchatmen. Doch als er einen Job in der örtlichen Bibliothek annimmt, trifft er sie: Mary Kay DiMarco. Fest entschlossen, die Fehler seiner Vergangenheit nicht zu wiederholen, versucht Joe, Mary Kay auf die altmodische Art zu erobern – und er kann nur für sie hoffen, dass sie auch bereit ist, sich erobern zu lassen … Nach dem krassen Ende von Band 2 wollte ich unbedingt wissen wie es mit Joe weiter geht. Nun war es endlich soweit und wir folgen Joe in eine neue Stadt. Diesmal zieht es ihn in eine Kleinstadt, wo er sich von dem ganzen Tumult erholen und sein Leben genießen möchte. Doch natürlich hat Caroline Kepnes ganz andere Pläne für Joe und so trifft er erneut auf die Liebe seines Lebens in Form der Bibliothekarin Mary Kay. Bevor es zu dieser Begegnung kommt, erfahren wir aber erst mal wie es Joe nach dem Ende von Hidden Bodies ergangen ist und warum es ihn nach Bainbridge Island verschlagen hat. Zu Beginnt denkt man das Joe einiges aus seinen Fehlern gelernt hat und dennoch weiß man genau, dass er wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen wird. Joe ist total psychotisch und dennoch hat er etwas an sich das ihm die Zuneigung der Leser sichert, so einen Charakter muss man als Autor erst mal erschaffen können. Wir treffen natürlich viele neue Charaktere und Love Interesst Mary Kay DiMarco ist eine davon. Zu Beginn war sie mir noch sehr sympathisch und ich mochte die Chemie zwischen ihr und Joe. Im Verlauf der Geschichte nahm diese Sympathie jedoch immer weiter ab, da ich mit ihrem Verhalten und ihren Eigenarten nicht klarkam. Wir treffen aber auch auf alte Bekannte, die einige unangenehme Überraschungen für Joe bereithalten. Caroline Kepnes hat einen ganz eigenen Erzählstil, in den ich die ersten paar Seiten erst mal wieder reinkommen musste. Danach war ich aber wieder direkt gefesselt von ihrer Geschichte. Besonders die Cliffhanger am Ende der Kapitel sorgen für ordentlich Spannung so, das man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Die Geschichte ist ein Mix aus Band 1 und 2, vieles kennt man bereits aus den Vorgängern z.b. die Freunde von Mary Kay kam bereits in ähnlicher Form vor. Dennoch gibt es auch einiges neues zu Entdecken und die Plot-Twists gerade zum Ende hin haben mir sehr gut gefallen. You Love Me ist eine konsequente Fortsetzung der Reihe und konnte mich wieder sehr gut unterhalten. Joe Goldberg strahlt von Anfang an eine unglaubliche Anziehungskraft aus, die er auch in diesem Buch nicht eingebüßt hat. Die spannende Geschichte und vor allem das unglaubliche Ende machen Lust auf mehr und ich bin gespannt was als Nächstes für Joe ansteht. Von mir gibt es definitiv eine absolute Leseempfehlung. GO JOE! 4 von 5 Sternen

Unsere Kund*innen meinen

You Love Me

von Caroline Kepnes

3.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • You Love Me