Whitestone Hospital - High Hopes
Band 1

Whitestone Hospital - High Hopes

Buch (Taschenbuch)

Fr. 21.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Whitestone Hospital - High Hopes

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 15.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 21.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3143

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.03.2022

Verlag

Lyx

Seitenzahl

416

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3143

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.03.2022

Verlag

Lyx

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21.4/13.5/3.5 cm

Gewicht

511 g

Auflage

7. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7363-1547-1

Weitere Bände von Whitestone Hospital

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

258 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Für alle Grey’s Anatomy Fans ein Muss!

ajandthebooks aus Nordrhein-Westfalen am 25.02.2024

Bewertungsnummer: 2139564

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe dieses Buch an einem Tag verschlungen und es ist für mich eine absolute Empfehlung! Das typische Krankenhaussetting verspricht eigentlich immer Spannung, Knistern, Humor und Konflikte. Genau das ist es, was euch dieses Buch zu bieten hat. Die Protagonisten hatten einen holprigen Start miteinander, der mir direkt ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat, denn das und der Fakt, dass sie in der Krankenhaushierarchie auf unterschiedlichen Stufen stehen, hat die entstehende Anziehung nur spannender und vor allen Dingen noch verlockender gemacht. Es ist jedoch nicht nur die Geschichte der aufblühenden Beziehung zwischen den Protagonisten, die mich an diesem Buch hängen ließ. Neben ihnen werden viele weitere Charaktere ausgeschmückt und in die Story mit einbezogen. Jeder hat seine eigene witzige und wichtige Art und es ist unmöglich sie während des Lesens nicht alle ins eigene Herz zu schließen. Zudem hat die Autorin auf diese Weise eine hervorragende Grundlage für die kommenden Teile geschaffen, denn die Freude auf die Geschichten weiterer Charaktere ist größer, wenn sie schon positiv angeteasert wurden. Auch verschiedene Patienten bekommen einen größeren Part in diesem Buch, denn was wär ein Buch mit Krankenhaussetting ohne die herzerwärmenden oder -zerreißenden Geschichten der einzelnen Patienten? Zusammenfassend findet ihr in diesem Buch eine Liebesgeschichte, die euer Herz höher schlagen und zwischendurch auch mal aussetzen lässt. Ihr bekommt wunderbare Freundschaften, doch auch das Leid, das Krankheiten mit sich bringen. Und vor allen Dingen erlebt ihr einen Cliffhanger, der euch eure Augen aufreißen lässt! Seid froh, dass ihr zum jetzigen Zeitpunkt theoretisch nahezu alle Teile nacheinander lesen könntet.

Für alle Grey’s Anatomy Fans ein Muss!

ajandthebooks aus Nordrhein-Westfalen am 25.02.2024
Bewertungsnummer: 2139564
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe dieses Buch an einem Tag verschlungen und es ist für mich eine absolute Empfehlung! Das typische Krankenhaussetting verspricht eigentlich immer Spannung, Knistern, Humor und Konflikte. Genau das ist es, was euch dieses Buch zu bieten hat. Die Protagonisten hatten einen holprigen Start miteinander, der mir direkt ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat, denn das und der Fakt, dass sie in der Krankenhaushierarchie auf unterschiedlichen Stufen stehen, hat die entstehende Anziehung nur spannender und vor allen Dingen noch verlockender gemacht. Es ist jedoch nicht nur die Geschichte der aufblühenden Beziehung zwischen den Protagonisten, die mich an diesem Buch hängen ließ. Neben ihnen werden viele weitere Charaktere ausgeschmückt und in die Story mit einbezogen. Jeder hat seine eigene witzige und wichtige Art und es ist unmöglich sie während des Lesens nicht alle ins eigene Herz zu schließen. Zudem hat die Autorin auf diese Weise eine hervorragende Grundlage für die kommenden Teile geschaffen, denn die Freude auf die Geschichten weiterer Charaktere ist größer, wenn sie schon positiv angeteasert wurden. Auch verschiedene Patienten bekommen einen größeren Part in diesem Buch, denn was wär ein Buch mit Krankenhaussetting ohne die herzerwärmenden oder -zerreißenden Geschichten der einzelnen Patienten? Zusammenfassend findet ihr in diesem Buch eine Liebesgeschichte, die euer Herz höher schlagen und zwischendurch auch mal aussetzen lässt. Ihr bekommt wunderbare Freundschaften, doch auch das Leid, das Krankheiten mit sich bringen. Und vor allen Dingen erlebt ihr einen Cliffhanger, der euch eure Augen aufreißen lässt! Seid froh, dass ihr zum jetzigen Zeitpunkt theoretisch nahezu alle Teile nacheinander lesen könntet.

Es tut mir leid

Leni am 24.02.2024

Bewertungsnummer: 2138863

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Aber irgendjemand muss es sagen. Das Buch ist mit Abstand das schlechteste, was ich seit langem gelesen habe. Die Grundidee ist fantastisch, aber der Rest? Die Story hat keinen Tiefgang, und diese Lovestory ist total unnatürlich. Zweites Kapitel und oh, aufeinmal steht der professionelle Arzt auf eine neue Assistenzärztin die er seit zwei Minuten kennt. Das schlimmste ist aber der Schreibstil. Sie versucht auf poetisch zu tun, aber es klingt, als ob jemand auf ein Blatt Papier gekackt hätte. Ab der Hälfte habe ich nach jedem zweiten Satz einen Anfall bekommen. Mein Selbst aus der dritten Klasse könnte das besser schreiben, wirklich! Und von den Sex Szenen will ich gar nicht erst anfangen. Noch nie so etwas unattraktives gelesen. Es tut mir leid Ava Reed, nur ich kann es nicht verantworten, dass jemand auf diese guten Bewertungen reinfällt wie ich und meine Freunde.

Es tut mir leid

Leni am 24.02.2024
Bewertungsnummer: 2138863
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Aber irgendjemand muss es sagen. Das Buch ist mit Abstand das schlechteste, was ich seit langem gelesen habe. Die Grundidee ist fantastisch, aber der Rest? Die Story hat keinen Tiefgang, und diese Lovestory ist total unnatürlich. Zweites Kapitel und oh, aufeinmal steht der professionelle Arzt auf eine neue Assistenzärztin die er seit zwei Minuten kennt. Das schlimmste ist aber der Schreibstil. Sie versucht auf poetisch zu tun, aber es klingt, als ob jemand auf ein Blatt Papier gekackt hätte. Ab der Hälfte habe ich nach jedem zweiten Satz einen Anfall bekommen. Mein Selbst aus der dritten Klasse könnte das besser schreiben, wirklich! Und von den Sex Szenen will ich gar nicht erst anfangen. Noch nie so etwas unattraktives gelesen. Es tut mir leid Ava Reed, nur ich kann es nicht verantworten, dass jemand auf diese guten Bewertungen reinfällt wie ich und meine Freunde.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Whitestone Hospital - High Hopes

von Ava Reed

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Sandra Eisenring

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sandra Eisenring

Orell Füssli Winterthur

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Humorvoll, spannend und authentisch. Ein Lesehighlight für mich dieses Jahr. Ich freue mich auf den zweiten Band.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Humorvoll, spannend und authentisch. Ein Lesehighlight für mich dieses Jahr. Ich freue mich auf den zweiten Band.

Sandra Eisenring
  • Sandra Eisenring
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Geraldine Dal-Molin

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Dal-Molin

Orell Füssli Winterthur

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Authentisch, Humorvoll, spannend. Ein absolutes Highlight.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Authentisch, Humorvoll, spannend. Ein absolutes Highlight.

Geraldine Dal-Molin
  • Geraldine Dal-Molin
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Whitestone Hospital - High Hopes

von Ava Reed

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Whitestone Hospital - High Hopes