Dunbridge Academy - Anywhere
Band 1

Dunbridge Academy - Anywhere

Buch (Taschenbuch)

Fr. 19.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Dunbridge Academy - Anywhere

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 15.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1504

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.01.2022

Verlag

Lyx

Seitenzahl

464

Beschreibung

Rezension

"Berührender Auftaktband der neuen Dunbridge-Academy-Reihe." Passauer Neue Presse, 08.06.2022

Details

Verkaufsrang

1504

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.01.2022

Verlag

Lyx

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

21.6/13.5/4.4 cm

Gewicht

558 g

Auflage

1. Auflage 2022

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7363-1655-3

Weitere Bände von Dunbridge Academy

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

342 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Teenager Love Story

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 07.04.2024

Bewertungsnummer: 2172456

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Achtung Spoiler Der erste Teil von der Dunbridge Academy Anywhere gefiel mir im Grossen und Ganzen gut. Es war ein typischer Jugend Roman mit viel romantischen Elementen und mit den üblichen schulischen Problemen von Teenager. Was ich ein bisschen schade fand war, dass Emma sehr rasch ihren Vater fand. Zur Beginn wurde da ziemlich viel Wirbel gemacht, dass sie ihn seit Jahren nicht mehr gesehen hätte.. da hätte ich mir noch mehr Spannung und mehr Anlaufzeit gewünscht. Was mich aber sehr überraschte, war der schwere Schicksalsschlag von Henry. Damit hätte ich nicht gerechnet, in einer Teenager Love Story. Mein Fazit: es war für mich nur eine gute Geschichte für nebenbei.

Teenager Love Story

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 07.04.2024
Bewertungsnummer: 2172456
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Achtung Spoiler Der erste Teil von der Dunbridge Academy Anywhere gefiel mir im Grossen und Ganzen gut. Es war ein typischer Jugend Roman mit viel romantischen Elementen und mit den üblichen schulischen Problemen von Teenager. Was ich ein bisschen schade fand war, dass Emma sehr rasch ihren Vater fand. Zur Beginn wurde da ziemlich viel Wirbel gemacht, dass sie ihn seit Jahren nicht mehr gesehen hätte.. da hätte ich mir noch mehr Spannung und mehr Anlaufzeit gewünscht. Was mich aber sehr überraschte, war der schwere Schicksalsschlag von Henry. Damit hätte ich nicht gerechnet, in einer Teenager Love Story. Mein Fazit: es war für mich nur eine gute Geschichte für nebenbei.

Sehr gut

Bewertung am 31.03.2024

Bewertungsnummer: 2166824

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe es geliebt und es ist einfach toll und schnell zu lesen, habe vier Wochen nur gebraucht. Es wahr das erste Buch das ich gelesen habe und habe auch die anderen Bücher der Reihe gekauft und sie auch schnell fertig gelesen. Es ist und wird für immer mein Lieblingbuch sein. Ich hoffe dir gefällt es auch so gut wie mir.

Sehr gut

Bewertung am 31.03.2024
Bewertungsnummer: 2166824
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe es geliebt und es ist einfach toll und schnell zu lesen, habe vier Wochen nur gebraucht. Es wahr das erste Buch das ich gelesen habe und habe auch die anderen Bücher der Reihe gekauft und sie auch schnell fertig gelesen. Es ist und wird für immer mein Lieblingbuch sein. Ich hoffe dir gefällt es auch so gut wie mir.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Dunbridge Academy - Anywhere

von Sarah Sprinz

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Maik Eckenstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maik Eckenstein

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

4/5

Wenn sich das Schicksal anderst entscheidet als geplant!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Emma hat sich entschieden für ein Auslandsschuljahr an die Dunbridge Academy in Schottland zu gehen. Es ist das Internat auf dem schon ihre Eltern Schüler waren und sich kennengelernt haben. Hier möchte Emma nach Hinweisen nach ihrem Vater suchen, denn sie hat ihn seit vielen Jahren nicht mehr gesehen. In ihrem Plan war kein Platz für Freunde oder sich zu verlieben vorgesehen, doch als Emma auf Henry den Schulsprecher trifft weiß sie sie hat ein Problem denn sie fühlt sich zu ihm hingezogen. Nur Henry hat schon eine Freundin und Emma möchte sich unter keinen Umständen das Herz brechen lassen. Ehrlicherweise muss ich gestehen von Sarah Sprinz noch nichts gelesen zu haben. Auf dieses Buch wurde ich durch Instagram aufmerksam und da ich gerade irgendwie kein Buch zuhause hatte das mich angesprochen hat habe ich mir das Buch kurzerhand bestellt. Das Cover finde ich von den Farben her schon sehr ansprechend gestaltet und der bedruckte Buchschnitt macht das Buch von der Ansicht her für mich noch perfekter. Mir war klar, dass es wohl ein Happy End geben wird und ich war gespannt was Emma und Henry auf ihrem Weg bis dahin alles erleben und erdulden müssen. Emma hat einen genauen Plan was sie erledigen möchte und geht sehr gezielt vor, bis ihr ihr Herz in die Quere kommt. Auch das Leben hat einen anderen Plan für Emma als sie gedacht hat. Henry weiß ganz genau was er möchte und war auch glücklich in seiner Beziehung bis er Emma kennengelernt hat und sich sofort zu ihr hingezogen fühlt. Leider passiert dann etwas in seiner Familie was ihm fast den Glauben an die Zukunft nimmt und Henry in ein tiefes Loch fällt. Mir ist der Einstieg ins Buch wirklich sehr leicht gefallen und ich bin auch recht schnell in die Geschichte eingetaucht so das ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Der Roman war auf die zwei Handlungsstränge von Emma und Henry aufgebaut, so hat man von beiden Hauptfiguren die Gedanken und Gefühle mitbekommen und zusammen mit den Gesprächen mit den anderen Figuren des Romans ergab dann alles eine völlig runde Geschichte für mich. Den Erzählstil den die Autorin gewählt hat empfand ich durchgehend als sehr angenehm zu lesen. Man konnte dem Handlungsverlauf wirklich immer sehr gut folgen und für mich waren auch alle Entscheidungen die getroffen wurden immer gut nachvollziehbar. Auch der Spannungsbogen war bis zum Schluss gespannt und ganz ehrlich mit vielem was passiert ist hätte ich wirklich so nicht gerechnet. Die verschiedenen Figuren des Romans waren mit viel Liebe zu Detail beschrieben so ist es mir sehr leicht gefallen mir alle während des Lesens vorzustellen. Emma hatte ich sofort in mein Leserherz geschlossen gehabt und auch Henry fand ich von Anfang an sehr sympathisch. Mit beiden Hauptfiguren habe ich gelacht und geweint. Die Handlungsorte empfand ich alle auch als sehr anschaulich beschrieben und dank des Lageplans der Schule die der ersten Auflage beiliegt konnte ich mir alles noch besser vor dem inneren Auge entstehen lassen. Alles in allem hat mir der Roman wirklich sehr gut gefallen und ich habe schöne Lesestunden mit ihm verbracht!
4/5

Wenn sich das Schicksal anderst entscheidet als geplant!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Emma hat sich entschieden für ein Auslandsschuljahr an die Dunbridge Academy in Schottland zu gehen. Es ist das Internat auf dem schon ihre Eltern Schüler waren und sich kennengelernt haben. Hier möchte Emma nach Hinweisen nach ihrem Vater suchen, denn sie hat ihn seit vielen Jahren nicht mehr gesehen. In ihrem Plan war kein Platz für Freunde oder sich zu verlieben vorgesehen, doch als Emma auf Henry den Schulsprecher trifft weiß sie sie hat ein Problem denn sie fühlt sich zu ihm hingezogen. Nur Henry hat schon eine Freundin und Emma möchte sich unter keinen Umständen das Herz brechen lassen. Ehrlicherweise muss ich gestehen von Sarah Sprinz noch nichts gelesen zu haben. Auf dieses Buch wurde ich durch Instagram aufmerksam und da ich gerade irgendwie kein Buch zuhause hatte das mich angesprochen hat habe ich mir das Buch kurzerhand bestellt. Das Cover finde ich von den Farben her schon sehr ansprechend gestaltet und der bedruckte Buchschnitt macht das Buch von der Ansicht her für mich noch perfekter. Mir war klar, dass es wohl ein Happy End geben wird und ich war gespannt was Emma und Henry auf ihrem Weg bis dahin alles erleben und erdulden müssen. Emma hat einen genauen Plan was sie erledigen möchte und geht sehr gezielt vor, bis ihr ihr Herz in die Quere kommt. Auch das Leben hat einen anderen Plan für Emma als sie gedacht hat. Henry weiß ganz genau was er möchte und war auch glücklich in seiner Beziehung bis er Emma kennengelernt hat und sich sofort zu ihr hingezogen fühlt. Leider passiert dann etwas in seiner Familie was ihm fast den Glauben an die Zukunft nimmt und Henry in ein tiefes Loch fällt. Mir ist der Einstieg ins Buch wirklich sehr leicht gefallen und ich bin auch recht schnell in die Geschichte eingetaucht so das ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Der Roman war auf die zwei Handlungsstränge von Emma und Henry aufgebaut, so hat man von beiden Hauptfiguren die Gedanken und Gefühle mitbekommen und zusammen mit den Gesprächen mit den anderen Figuren des Romans ergab dann alles eine völlig runde Geschichte für mich. Den Erzählstil den die Autorin gewählt hat empfand ich durchgehend als sehr angenehm zu lesen. Man konnte dem Handlungsverlauf wirklich immer sehr gut folgen und für mich waren auch alle Entscheidungen die getroffen wurden immer gut nachvollziehbar. Auch der Spannungsbogen war bis zum Schluss gespannt und ganz ehrlich mit vielem was passiert ist hätte ich wirklich so nicht gerechnet. Die verschiedenen Figuren des Romans waren mit viel Liebe zu Detail beschrieben so ist es mir sehr leicht gefallen mir alle während des Lesens vorzustellen. Emma hatte ich sofort in mein Leserherz geschlossen gehabt und auch Henry fand ich von Anfang an sehr sympathisch. Mit beiden Hauptfiguren habe ich gelacht und geweint. Die Handlungsorte empfand ich alle auch als sehr anschaulich beschrieben und dank des Lageplans der Schule die der ersten Auflage beiliegt konnte ich mir alles noch besser vor dem inneren Auge entstehen lassen. Alles in allem hat mir der Roman wirklich sehr gut gefallen und ich habe schöne Lesestunden mit ihm verbracht!

Maik Eckenstein
  • Maik Eckenstein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Tina Dietrich

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tina Dietrich

Orell Füssli Bern

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Internatsvibes mit erotischem Knistern. Im nächsten Leben will ich auf die Dunbridge Academy! Für Leserinnen von Hanni & Nanni ;-) ab 16 Jahren
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Internatsvibes mit erotischem Knistern. Im nächsten Leben will ich auf die Dunbridge Academy! Für Leserinnen von Hanni & Nanni ;-) ab 16 Jahren

Tina Dietrich
  • Tina Dietrich
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Dunbridge Academy - Anywhere

von Sarah Sprinz

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dunbridge Academy - Anywhere