• Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest
  • Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest
  • Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest
  • Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest
  • Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest

Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest

Der entspannte Weg zum Vermögen – Von den Machern des YouTube-Erfolgs »Finanzfluss« | Ratgeber für Geldanlage an der Börse mit ETF & Aktien

Buch (Taschenbuch)

Fr. 22.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 18.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 29.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 22.90
eBook

eBook

ab Fr. 11.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1813

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.01.2022

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

288

Beschreibung

Rezension

»Wenn die Deutschen nach einem solchen Buch greifen, um sich über das Thema Geld zu informieren, dann ist vielleicht doch noch nicht alles verloren.« ("Zeit Magazin")
„Viel Wissen zum Thema Geld zwischen zwei Buchdeckeln (…): gewohnt nutzwertig, gewohnt verständlich, gewohnt zugespitzt und selbstverständlich mit dem gewohnten Finanzfluss-Credo: ETFs sind super. Ob es (…) ‚das einzige Buch‘ ist, das man über Finanzen lesen sollte, sei dahingestellt. Auf jeden Fall ist es aber ein sehr gutes Buch über Finanzen.“ ("€uro")
"Ihr hochtrabend klingender Titel ,,Das einzige Buch, das Du über Finanzenlesen solltest" weckt erst einmal Skepsis. Ist das nicht ein wenig hoch gegriffen? Doch die 288 Seiten reichen tatsächlich aus, um sich künftig - ohne jegliche Vorkenntnisse! - im Börsendschungel, und nicht nur dort, zurechtzufinden." ("Handelsblatt")
»Wer nach einem verständlichen Finanzratgeber sucht, wird bei diesem Buch-Bestseller 2022 fündig. Geschrieben von den Content Creatern des YouTube-Kanals ›Finanzfluss‹ erhält man einen unkomplizierten Crashkurs für den Vermögensaufbau.« ("Stern")
»In drei grossen Schritten werden Sie zum Profi für die eigenen Finanzen« ("Münchner Merkur")

Details

Verkaufsrang

1813

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.01.2022

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

18.6/12/2.8 cm

Gewicht

285 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-06584-7

Dazu passende Produkte

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

109 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Etwas zu plakativ

Marie am 07.06.2024

Bewertungsnummer: 2217927

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch zeigt klar und deutlich grundlegende Themen der Finanzwelt auf. Allerdings ist es für meinen Geschmack an vielen Stellen etwas zu stark pro oder contra und wenig differenziert. Ich habe bereits 5 Bücher über das Thema Finanzen gelesen, die ich in diesem Punkt wesentlich besser fand. Im letzten Kapitel stört mich außerdem massiv, dass hier offensichtlich nicht gut recherchiert wurde und Maslows Bedürfnistheorie für die überspitzten Thesen des Autors genutzt wird. Die Theorie wird seit Jahren stark kritisiert und gilt heute nicht mehr als zutreffend (Grüße von einer Psychologin). Da würde ich mir entweder bessere Recherchearbeit wünschen oder, dass solche Themen dann eben nicht in einem Buch über Finanhen aufgegriffen werden.

Etwas zu plakativ

Marie am 07.06.2024
Bewertungsnummer: 2217927
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch zeigt klar und deutlich grundlegende Themen der Finanzwelt auf. Allerdings ist es für meinen Geschmack an vielen Stellen etwas zu stark pro oder contra und wenig differenziert. Ich habe bereits 5 Bücher über das Thema Finanzen gelesen, die ich in diesem Punkt wesentlich besser fand. Im letzten Kapitel stört mich außerdem massiv, dass hier offensichtlich nicht gut recherchiert wurde und Maslows Bedürfnistheorie für die überspitzten Thesen des Autors genutzt wird. Die Theorie wird seit Jahren stark kritisiert und gilt heute nicht mehr als zutreffend (Grüße von einer Psychologin). Da würde ich mir entweder bessere Recherchearbeit wünschen oder, dass solche Themen dann eben nicht in einem Buch über Finanhen aufgegriffen werden.

Solides Einsteigerbuch in die Finanzwelt

Bewertung am 27.06.2023

Bewertungsnummer: 1969162

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Das einzige Buch, das du über Finanzen lesen solltest“ – ein sehr mutiger Titel für ein Buch! Mich hat er auf jeden Fall neugierig gemacht und so habe ich das Buch von Thomas Kehl und Mona Linke gespannt gelesen. Angenehm fand ich den direkten, unkomplizierten Schreibstil und die Beschränkung auf die wesentlichen Informationen. So bleibt das Buch übersichtlich und greifbar. Insgesamt 9 Kapitel klären über Finanzen auf. Los geht es mit typischen Denkfehlern im Bezug auf die eigenen Finanzen, die nochmal motivieren, das Thema nun auch wirklich anzugehen. Nach einem weiteren Einstiegskapitel rund um das Thema Zielsetzung werden dann die verschiedenen Möglichkeiten der Geldanlagen je in einem eigenen Kapitel beleuchtet: klassische Geldanlagen, Immobilien, Aktien und Fonds/ETFs. In Kapitel 7 und 8 geht es dann aktiv los: Zunächst zeigt ein einfacher Schritte Plan den Weg zum ersten Investment und danach werden noch viele offene Fragen beantwortet und Ängste aus dem Weg geräumt. Abschließend folgt noch ein motivierendes Kapitel über den Zusammenhang von Geld und Zufriedenheit /Glück. Damit gelingt es dem Autorenduo tatsächlich auf weniger als 300 Seiten einen umfassenden Einblick in das Thema Finanzen zu geben und auch Neulinge zu motivieren, die eigenen Finanzen von nun an in die Hand zu nehmen. Ob es das einzige Buch über Finanzen bleibt, ist dann jedem selbst überlassen. Für mich wäre der Titel „Das erste Buch, das du über Finanzen lesen solltest“ wohl passender gewählt.

Solides Einsteigerbuch in die Finanzwelt

Bewertung am 27.06.2023
Bewertungsnummer: 1969162
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Das einzige Buch, das du über Finanzen lesen solltest“ – ein sehr mutiger Titel für ein Buch! Mich hat er auf jeden Fall neugierig gemacht und so habe ich das Buch von Thomas Kehl und Mona Linke gespannt gelesen. Angenehm fand ich den direkten, unkomplizierten Schreibstil und die Beschränkung auf die wesentlichen Informationen. So bleibt das Buch übersichtlich und greifbar. Insgesamt 9 Kapitel klären über Finanzen auf. Los geht es mit typischen Denkfehlern im Bezug auf die eigenen Finanzen, die nochmal motivieren, das Thema nun auch wirklich anzugehen. Nach einem weiteren Einstiegskapitel rund um das Thema Zielsetzung werden dann die verschiedenen Möglichkeiten der Geldanlagen je in einem eigenen Kapitel beleuchtet: klassische Geldanlagen, Immobilien, Aktien und Fonds/ETFs. In Kapitel 7 und 8 geht es dann aktiv los: Zunächst zeigt ein einfacher Schritte Plan den Weg zum ersten Investment und danach werden noch viele offene Fragen beantwortet und Ängste aus dem Weg geräumt. Abschließend folgt noch ein motivierendes Kapitel über den Zusammenhang von Geld und Zufriedenheit /Glück. Damit gelingt es dem Autorenduo tatsächlich auf weniger als 300 Seiten einen umfassenden Einblick in das Thema Finanzen zu geben und auch Neulinge zu motivieren, die eigenen Finanzen von nun an in die Hand zu nehmen. Ob es das einzige Buch über Finanzen bleibt, ist dann jedem selbst überlassen. Für mich wäre der Titel „Das erste Buch, das du über Finanzen lesen solltest“ wohl passender gewählt.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest

von Thomas Kehl, Mona Linke

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Maik Eckenstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maik Eckenstein

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

4/5

Pefektes Buch zum Thema Geld & Finanzen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer noch keine Ahnung davon hat, wie man mit Geld umgeht, wie man Geld anlegen kann und wie man sich im Irrgarten des Finanzwesens einen Überblick verschaffen kann, für den oder die ist dieses Buch genau das Richtige. Thomas und Mona schreiben in verständlicher Sprache die wichtigsten Dinge nieder. Wie werde ich schuldenfrei? Wie lege ich Geld an? Was für Versicherungen brauche ich wirklich? Was zahle ich für Steuern auf Kapitalerträge? Für Menschen, die sich mit dem Thema schon etwas auseinander gesetzt haben stehen keine wahnsinnigen Neuigkeiten mehr im Buch. Den Titel des Buches halte ich daher für ein bisschen überspitzt :p Obwohl ich schon einiges zum Thema Finanzen gelernt habe, waren trotzdem noch ein paar Neuigkeiten für mich dabei - das find ich prima. Z.B. war mir nicht bewusst, dass in manchen Finanzprodukten das angelegte Geld nicht immer zum Sondervermögen zählt und damit einem erheblichen Risiko unterliegt. Schön also, dass auch schon erfahrenere Leser etwas Neues entdecken können. Für Einsteiger eine absolute Leseempfehlung!
4/5

Pefektes Buch zum Thema Geld & Finanzen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer noch keine Ahnung davon hat, wie man mit Geld umgeht, wie man Geld anlegen kann und wie man sich im Irrgarten des Finanzwesens einen Überblick verschaffen kann, für den oder die ist dieses Buch genau das Richtige. Thomas und Mona schreiben in verständlicher Sprache die wichtigsten Dinge nieder. Wie werde ich schuldenfrei? Wie lege ich Geld an? Was für Versicherungen brauche ich wirklich? Was zahle ich für Steuern auf Kapitalerträge? Für Menschen, die sich mit dem Thema schon etwas auseinander gesetzt haben stehen keine wahnsinnigen Neuigkeiten mehr im Buch. Den Titel des Buches halte ich daher für ein bisschen überspitzt :p Obwohl ich schon einiges zum Thema Finanzen gelernt habe, waren trotzdem noch ein paar Neuigkeiten für mich dabei - das find ich prima. Z.B. war mir nicht bewusst, dass in manchen Finanzprodukten das angelegte Geld nicht immer zum Sondervermögen zählt und damit einem erheblichen Risiko unterliegt. Schön also, dass auch schon erfahrenere Leser etwas Neues entdecken können. Für Einsteiger eine absolute Leseempfehlung!

Maik Eckenstein
  • Maik Eckenstein
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das einzige Buch, das du über Finanzen lesen solltest

von Thomas Kehl, Mona Linke

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest
  • Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest
  • Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest
  • Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest
  • Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest