Endspiel des Kapitalismus

Endspiel des Kapitalismus

Wie die Konzerne die Macht übernahmen und wie wir sie zurückholen

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.34.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Endspiel des Kapitalismus

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 34.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 21.90

Beschreibung


Millionen Menschen haben ihren Job verloren. Doch der Aktienmarkt boomt. Hunderttausende Mittelständler sind in finanzielle Not geraten. Doch der DAX erreicht Rekordwerte. In unserem Wirtschaftssystem läuft etwas gewaltig schief - und es wird noch schlimmer kommen, wenn wir nicht endlich den Hebel umlegen. Norbert Häring zeigt, wie einflussreiche Unternehmen die Corona-Krise nutzen, um ihre Macht zu zementieren und eine lang geplante Agenda zur digitalen Kontrolle umsetzen. Zeit für ein neues System, das allen dient, nicht einer kleinen Elite.

»Norbert Häring macht begreifbar, wie Kapitalbesitzer sich dafür bezahlen lassen, dass sie eine eigens für sie geschaffene Knappheit beseitigen. Und er beschreibt, wie wir die Marktwirtschaft aus den Fesseln des Kapitalismus befreien können.« Sahra Wagenknecht »Ich habe noch keine spannendere Darstellung der Machtübernahme durch die globalen Konzerne gelesen - und der Pläne, die das Zentralkomitee des Kapitalismus mit uns hat, das Weltwirtschaftsforum.« Dirk Müller

Details

Verkaufsrang

17503

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

29.10.2021

Verlag

Quadriga

Seitenzahl

384

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

17503

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

29.10.2021

Verlag

Quadriga

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

21.8/14.2/3.6 cm

Gewicht

540 g

Auflage

2. Auflage 2021

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86995-113-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine beängstigend realistische Darstellung unserer Zukunft - aber auch mögliche Auswege aus dem Absolutismus des Kapitals

Bewertung am 26.03.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Gut, dass Norbert Häring die undurchsichtigen Verflechtungen von Konzernen, Großkapitalisten und Politik aufs Korn nimmt. Wir brauchen solche „Günter Wallraffs der Volkswirtschaft“. Als Insider analysiert er die Folgen eines ausufernden, neoliberalen Kapitalismus. Er zeigt an gut recherchierten Beispielen auf, dass Kapitalismus nicht alle Lebensbereiche bestimmen darf, wie Medizin, öffentlicher Verkehr und Wohnungsmarkt. Ich hoffe, dieses wichtige Buch findet viele Leser - auch aus der Politik und Wirtschaft. Wir brauchen mutige, unbestechliche Menschen, die sich den Konzernen widersetzen. Positiv fand ich vor allem: Der Autor kritisiert nicht nur. Er zeigt Wege auf, das bestehende Macht-Ungleichgewicht z.B. über die Gesetzgebung (Steuer-, Monopol-, Patentrecht) und Reformierung von Unternehmens-Rechtsformen wieder herzustellen.

Eine beängstigend realistische Darstellung unserer Zukunft - aber auch mögliche Auswege aus dem Absolutismus des Kapitals

Bewertung am 26.03.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Gut, dass Norbert Häring die undurchsichtigen Verflechtungen von Konzernen, Großkapitalisten und Politik aufs Korn nimmt. Wir brauchen solche „Günter Wallraffs der Volkswirtschaft“. Als Insider analysiert er die Folgen eines ausufernden, neoliberalen Kapitalismus. Er zeigt an gut recherchierten Beispielen auf, dass Kapitalismus nicht alle Lebensbereiche bestimmen darf, wie Medizin, öffentlicher Verkehr und Wohnungsmarkt. Ich hoffe, dieses wichtige Buch findet viele Leser - auch aus der Politik und Wirtschaft. Wir brauchen mutige, unbestechliche Menschen, die sich den Konzernen widersetzen. Positiv fand ich vor allem: Der Autor kritisiert nicht nur. Er zeigt Wege auf, das bestehende Macht-Ungleichgewicht z.B. über die Gesetzgebung (Steuer-, Monopol-, Patentrecht) und Reformierung von Unternehmens-Rechtsformen wieder herzustellen.

Unsere Kund*innen meinen

Endspiel des Kapitalismus

von Norbert Häring

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Endspiel des Kapitalismus