Freddy und Flo gruseln sich vor gar nix!

Eine lustige Gruselgeschichte für Kinder ab 8 Jahren

Maria Kling

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 9.00
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Freddy und Flo gruseln sich vor gar nix!

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Carlsen

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen
  • Freddy und Flo gruseln sich vor gar nix!

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 9.00

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch (CD)

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Freddy und Flo gruseln sich vor gar nix!

    2 CD (2021)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    2 CD (2021)

Hörbuch-Download

Fr. 8.40

Accordion öffnen

Beschreibung

*** WILLKOMMEN IM SPUKHAUS ***

Freddy und Flo ziehen um - in ein Haus direkt am Friedhof. Schon bald merkt Freddy: Die Nachbarn sind alles andere als normal! Doch Papa und Flo glauben ihm nicht, dass sie mit einer Hexe, einem Werwolf und einem Vampir unter einem Dach wohnen. Noch nicht mal, als Hexe Poppy durchs Fenster geflogen kommt! Also braucht Freddy Beweise - und zwar schnell, bevor der Vampir angreift!
*** Lustig, spannend und ganz und gar nicht unheimlich - grosser Lesespass für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren ***  
Witzige Mischung aus Grusel- und Detektivgeschichte   
Mit vielen humorvollen Bildern von Astrid Henn

Maria Kling wollte Kinderbücher schreiben, seit sie Madita gelesen hat. Ihre anderen Traumberufe waren Archäologin, Ballerina und Astronautin. Nachdem sie im letzten Jahr auf dem Mond tanzend Dinosaurierknochen ausgegraben hat, kann sie sich endlich dem Schreiben widmen. Astrid Henn wollte immer schon Bilder für Bücher malen, seit sie als Kind durch die wunderbaren "Pippi Langstrumpf"-Zeichnungen von Rolf Rettich spaziert ist. Und nach einigen Umwegen ist sie nun auch in ihrem Traumberuf gelandet.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Altersempfehlung ab 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.09.2021
Illustrator Astrid Henn
Verlag Carlsen
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Dateigröße 20275 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783646934595

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

59 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gruselkomödie für Erstleser:innen

Bewertung aus Köln am 19.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch wartet, wie das Cover schon vermuten lässt, mit allen möglichen Charakteren auf, welche man sich für die Gruselwelt nur vorstellen kann. Von Hexe über Geist bis Vampir und sogar Heinzelmännchen wohnen in einem großen Mehrparteien-Mietshaus . Und mittendrin landen Freddy und Flo mit ihrem Vater und seiner Freundin. Als sie erfahren wer ihre neuen Nachbarn so sind kramen sie in ihrem Gedächtnis nach ihrem Wisen über die Gruselkreaturen. Dass das alles nur Vorurteile sind können sie ja nicht wissen. Und so behandelt das Thema auf kindgerechte und wirklich witzig geschriebene Art und Weise den Themenbereich Toleranz, Miteinander und Vorurteile. Wunderbar als Lektüre für Erstleser (ab ca. Ende des zweiten Lesejahres) geeignet! Die Geschichte ist gespickt von tollen schwarz-weiß Illustrationen, welche Halb- oder Doppelseitig daher kommen. Dadurch meiner Ansicht nach besonders toll auch zum Vorlesen für größere Gruppen geeignet (es ist nicht erforderlich dass die Kinder das Buch die ganze Zeit sehen, bei Bildern kann es rumgezeigt werden bevor es weiter geht) beispielsweise als Klassenlektüre. Das Buch hat rund um gefalllen und uns oft zum lachen und schmunzeln gebracht! Absolute Herzensempfehlung

Gruselkomödie für Erstleser:innen

Bewertung aus Köln am 19.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch wartet, wie das Cover schon vermuten lässt, mit allen möglichen Charakteren auf, welche man sich für die Gruselwelt nur vorstellen kann. Von Hexe über Geist bis Vampir und sogar Heinzelmännchen wohnen in einem großen Mehrparteien-Mietshaus . Und mittendrin landen Freddy und Flo mit ihrem Vater und seiner Freundin. Als sie erfahren wer ihre neuen Nachbarn so sind kramen sie in ihrem Gedächtnis nach ihrem Wisen über die Gruselkreaturen. Dass das alles nur Vorurteile sind können sie ja nicht wissen. Und so behandelt das Thema auf kindgerechte und wirklich witzig geschriebene Art und Weise den Themenbereich Toleranz, Miteinander und Vorurteile. Wunderbar als Lektüre für Erstleser (ab ca. Ende des zweiten Lesejahres) geeignet! Die Geschichte ist gespickt von tollen schwarz-weiß Illustrationen, welche Halb- oder Doppelseitig daher kommen. Dadurch meiner Ansicht nach besonders toll auch zum Vorlesen für größere Gruppen geeignet (es ist nicht erforderlich dass die Kinder das Buch die ganze Zeit sehen, bei Bildern kann es rumgezeigt werden bevor es weiter geht) beispielsweise als Klassenlektüre. Das Buch hat rund um gefalllen und uns oft zum lachen und schmunzeln gebracht! Absolute Herzensempfehlung

Willkommen im Spukhaus!

Bewertung am 10.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Freddy und seine große Schwester Flo ziehen gemeinsam mit ihrem Vater und seiner neuen Freundin in eine neue Wohnung direkt neben dem Friedhof. Doch was sind das für merkwürdige Nachbarn? Werwolf, Vampir, Hexe und noch ein paar andere liebenswürdige Fabel- und Gruselwesen wohnen nun gemeinsam mit Ihnen unter einem Dach. Das Cover verspricht bereits, einen tollen Gruselspaß. Vampir, Werwolf, Hexe, Gespenst und Untoter stehen gemeinsam mit den beiden Kindern vor Ihrem Haus. Im Buch selber eröffnet eine doppelseitige Hausskizze mit kurzer Vorstellung aller Hausbewohner die Geschichte. Das hat uns sehr gut gefallen, da man so auf einen Blick weiß, mit wem man es im Verlaufe des Buches zu tun hat. Das Buch selber ist in 28 Kapitel gegliedert, die durch tolle, teils ganzseitige schwarz-weiß Illustrationen begleitet werden. Der Schreibstil ist flüssig und durchzogen mit Humor, so dass wir das Buch in einem Rutsch gelesen haben. Für uns eine außergewöhnliche, äußerst lustige Gruselgeschichte, die so gruselig eigentlich gar nicht ist.

Willkommen im Spukhaus!

Bewertung am 10.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Freddy und seine große Schwester Flo ziehen gemeinsam mit ihrem Vater und seiner neuen Freundin in eine neue Wohnung direkt neben dem Friedhof. Doch was sind das für merkwürdige Nachbarn? Werwolf, Vampir, Hexe und noch ein paar andere liebenswürdige Fabel- und Gruselwesen wohnen nun gemeinsam mit Ihnen unter einem Dach. Das Cover verspricht bereits, einen tollen Gruselspaß. Vampir, Werwolf, Hexe, Gespenst und Untoter stehen gemeinsam mit den beiden Kindern vor Ihrem Haus. Im Buch selber eröffnet eine doppelseitige Hausskizze mit kurzer Vorstellung aller Hausbewohner die Geschichte. Das hat uns sehr gut gefallen, da man so auf einen Blick weiß, mit wem man es im Verlaufe des Buches zu tun hat. Das Buch selber ist in 28 Kapitel gegliedert, die durch tolle, teils ganzseitige schwarz-weiß Illustrationen begleitet werden. Der Schreibstil ist flüssig und durchzogen mit Humor, so dass wir das Buch in einem Rutsch gelesen haben. Für uns eine außergewöhnliche, äußerst lustige Gruselgeschichte, die so gruselig eigentlich gar nicht ist.

Unsere Kund*innen meinen

Freddy und Flo gruseln sich vor gar nix!

von Maria Kling

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Freddy und Flo gruseln sich vor gar nix!