Das kleine Chalet in der Schweiz

Romantic Escapes Band 6

Julie Caplin

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 24.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Manchmal braucht es im Leben eben Schokolade - oder ein Buch von Julie Caplin!

Mina Campbell liebt leckeres Essen und gesellige Dinner mit Freunden. Kein Wunder, immerhin arbeitet sie in einer Testküche und probiert ständig neue Kreationen aus. Ein Rezept gegen Liebeskummer hat sie allerdings noch nicht gefunden. Nun wurde Minas Herz erneut gebrochen, und sie packt kurzerhand die Koffer. Für eine Auszeit reist sie zu ihrer Patentante in die Schweiz, die dort ein entzückendes Ski-Chalet betreibt. Mina blüht auf. Vor allem die Schweizer Küche hat es ihr angetan: Rösti, Raclette und Rüeblitorte - wer braucht da schon einen Mann, um glücklich zu sein? Wäre da nicht der charmante Luke, der Mina das verschneite Wallis von seiner romantischen Seite zeigt ...

Produktdetails

Verkaufsrang 75
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 19.10.2021
Verlag Rowohlt Verlag
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Dateigröße 1800 KB
Auflage 1. Auflage
Originaltitel The Little Swiss Ski Chalet
Übersetzer Christiane Steen
Sprache Deutsch
EAN 9783644009875

Weitere Bände von Romantic Escapes

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

95 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Käse, Schokolade und Schnee

Nannchen am 25.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Bereits bei der Leseprobe war mir Hauptprotagonistin Mina sofort sympathisch und so habe ich sie sehr schnell ins Herz geschlossen. Sie ist aufgeweckt, quirlig und äußerst liebenswert. Eine Abenteurerin, immer auf Achse und voller Lust auf das Leben. Vielleicht sollten wir alle ein bisschen mehr wie Mina sein. Auch die weiteren Figuren sind gut ausgearbeitet. So erscheint ihr Ex als ein so widerlicher Drecksack, dass man als Leser*in selbst in Rage gerät bei seinem Verhalten. Die Figuren, die im Chalet absteigen, beschreibt die Autorin sehr differenziert und abwechslungsreich. Gleichzeitig gibt uns die Autorin einige interessante Einblicke in die Schweizer Kultur und Eigenheiten und auch die Umgebung wird detailreich geschildert. Man kann die Berge vor dem geistigen Auge sehen und die frische Bergluft samt Schnee förmlich riechen. Der Roman bietet eine herzergreifende und warmherzige Wohlfühlatmosphäre. Da möchte man am liebsten sofort selbst eine Auszeit in Amelies Chalet buchen. Tipp: Nicht auf leerem Magen lesen, den hört man sonst meilenweit knurren ;-)

5/5

Käse, Schokolade und Schnee

Nannchen am 25.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Bereits bei der Leseprobe war mir Hauptprotagonistin Mina sofort sympathisch und so habe ich sie sehr schnell ins Herz geschlossen. Sie ist aufgeweckt, quirlig und äußerst liebenswert. Eine Abenteurerin, immer auf Achse und voller Lust auf das Leben. Vielleicht sollten wir alle ein bisschen mehr wie Mina sein. Auch die weiteren Figuren sind gut ausgearbeitet. So erscheint ihr Ex als ein so widerlicher Drecksack, dass man als Leser*in selbst in Rage gerät bei seinem Verhalten. Die Figuren, die im Chalet absteigen, beschreibt die Autorin sehr differenziert und abwechslungsreich. Gleichzeitig gibt uns die Autorin einige interessante Einblicke in die Schweizer Kultur und Eigenheiten und auch die Umgebung wird detailreich geschildert. Man kann die Berge vor dem geistigen Auge sehen und die frische Bergluft samt Schnee förmlich riechen. Der Roman bietet eine herzergreifende und warmherzige Wohlfühlatmosphäre. Da möchte man am liebsten sofort selbst eine Auszeit in Amelies Chalet buchen. Tipp: Nicht auf leerem Magen lesen, den hört man sonst meilenweit knurren ;-)

5/5

Gruezi Schweiz

Eine Kundin/ein Kunde am 06.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

1) Hier verfolgt man die Geschichte von Mina, die von ihrem Ex-Freund leider hintergangen wird…und das mit ihrer besten Freundin! Unfassbar oder? Nach diesem tragischen Vorfall fährt sie zu ihrer Patentante in die Schweiz. Hier lernt sie viele verschiedene Menschen aus einem kleinen Bergdorf kennen, in welchem sie auch viel Zeit in der Natur und mit ihrer Leidenschaft dem Kochen verbringt. 2) Das Cover ist meiner Meinung nach sehr gelungen, da es die Geschichte widerspiegelt und herausstechende Elemente hat. Ich habe mich sehr auf diese Geschichte gefreut und sie ist wirklich wahnsinnig gut umgesetzt worden. Alle Personen und Charaktere sind wirklich mit einer einzigartigen Persönlichkeit ausgestattet worden. Zum Beispiel die Patentante Amelie herzlich, energiegeladen aber fleißig. Der Nachbar Johannes ein wenig griesgrämig aber im Herzen ein ganz lieber. Zuletzt natürlich noch Luke, der lebensfrohe Mensch, hinter dem noch so einiges mehr steckt als man erst denkt…lasst euch überraschen. Die Geschichte konnte mich richtig auf den kommenden Winter einstimmen und ist bestimmt für die Weihnachtszeit ebenso ein schöner Schmöker für Zwischendurch, da es sich wirklich sehr schön und flüssig lesen lässt. Für alle Menschen, die ein wenig Schweiz bei sich haben wollen, ein wenig dem Alltag entfliehen oder einfach die Geschmacksvielfalt der Schweiz näher kennenlernen will…sollte sich das hier genauer anschauen. Absolute Leseempfehlung!

5/5

Gruezi Schweiz

Eine Kundin/ein Kunde am 06.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

1) Hier verfolgt man die Geschichte von Mina, die von ihrem Ex-Freund leider hintergangen wird…und das mit ihrer besten Freundin! Unfassbar oder? Nach diesem tragischen Vorfall fährt sie zu ihrer Patentante in die Schweiz. Hier lernt sie viele verschiedene Menschen aus einem kleinen Bergdorf kennen, in welchem sie auch viel Zeit in der Natur und mit ihrer Leidenschaft dem Kochen verbringt. 2) Das Cover ist meiner Meinung nach sehr gelungen, da es die Geschichte widerspiegelt und herausstechende Elemente hat. Ich habe mich sehr auf diese Geschichte gefreut und sie ist wirklich wahnsinnig gut umgesetzt worden. Alle Personen und Charaktere sind wirklich mit einer einzigartigen Persönlichkeit ausgestattet worden. Zum Beispiel die Patentante Amelie herzlich, energiegeladen aber fleißig. Der Nachbar Johannes ein wenig griesgrämig aber im Herzen ein ganz lieber. Zuletzt natürlich noch Luke, der lebensfrohe Mensch, hinter dem noch so einiges mehr steckt als man erst denkt…lasst euch überraschen. Die Geschichte konnte mich richtig auf den kommenden Winter einstimmen und ist bestimmt für die Weihnachtszeit ebenso ein schöner Schmöker für Zwischendurch, da es sich wirklich sehr schön und flüssig lesen lässt. Für alle Menschen, die ein wenig Schweiz bei sich haben wollen, ein wenig dem Alltag entfliehen oder einfach die Geschmacksvielfalt der Schweiz näher kennenlernen will…sollte sich das hier genauer anschauen. Absolute Leseempfehlung!

Unsere Kund*innen meinen

Das kleine Chalet in der Schweiz

von Julie Caplin

4.5/5.0

95 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0