Im Spiegelsaal

Im Spiegelsaal

Buch (Taschenbuch)

Fr.31.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

28444

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2021

Verlag

Avant-verlag GmbH

Seitenzahl

168

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

28444

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2021

Verlag

Avant-verlag GmbH

Seitenzahl

168

Maße (L/B/H)

24.6/17.6/1.5 cm

Gewicht

496 g

Übersetzer

Katharina Erben

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96445-062-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Vergänglichkeit, Vergänglichkeit, Vergänglichkeit!

Bewertung am 11.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die wunderbare Liv Strömquist schreibt und illustriert mit gewohnt scharfem Blick sowie lockerem Humor in ihrer neuen Graphic Novel über die Macht der Bilder, das Begehren von Dingen, die wir jeden Tag sehen. Gleichzeitig spricht sie aber auch die Kritik an der modernen Zeit an und versinnbildlicht so z. B. auch die Macht von Schönheit durch die Jahrhunderte hinweg, den Nutzen von gutem Marketing oder auch dem persönlichem Wachstum von allem. Wir wollen mehr, nie stagnieren, sind stattdessen aber immer gefangen in dem Hamsterrad, dass wir immer weiter optimieren können, optimieren müssen, um nicht Gefahr zu laufen zurück zu bleiben. Kein Instrument zeigt das mehr als der ungesunde Umgang mit dem Smartphone, mit dem wir Bilder am Fließband produzieren und so sehr auf Applaus hoffen, dass wir darüber hinaus vergessen, dass alles lediglich eine Momentaufnahme und eben doch vergänglich ist! Natürlich sind hier wieder kleine biographische Details drin, wie z. B. Kaiserin Sisi ihr Leben verbracht hat und unter welchem Druck sie stand, "eine der schönsten Monarchinnen" zu sein und was sie dieser Umstand gekostet hat. Bei Frau Strömquist lacht man, genießt und lernt etwas fürs Leben. Was könnte besser sein?!

Vergänglichkeit, Vergänglichkeit, Vergänglichkeit!

Bewertung am 11.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die wunderbare Liv Strömquist schreibt und illustriert mit gewohnt scharfem Blick sowie lockerem Humor in ihrer neuen Graphic Novel über die Macht der Bilder, das Begehren von Dingen, die wir jeden Tag sehen. Gleichzeitig spricht sie aber auch die Kritik an der modernen Zeit an und versinnbildlicht so z. B. auch die Macht von Schönheit durch die Jahrhunderte hinweg, den Nutzen von gutem Marketing oder auch dem persönlichem Wachstum von allem. Wir wollen mehr, nie stagnieren, sind stattdessen aber immer gefangen in dem Hamsterrad, dass wir immer weiter optimieren können, optimieren müssen, um nicht Gefahr zu laufen zurück zu bleiben. Kein Instrument zeigt das mehr als der ungesunde Umgang mit dem Smartphone, mit dem wir Bilder am Fließband produzieren und so sehr auf Applaus hoffen, dass wir darüber hinaus vergessen, dass alles lediglich eine Momentaufnahme und eben doch vergänglich ist! Natürlich sind hier wieder kleine biographische Details drin, wie z. B. Kaiserin Sisi ihr Leben verbracht hat und unter welchem Druck sie stand, "eine der schönsten Monarchinnen" zu sein und was sie dieser Umstand gekostet hat. Bei Frau Strömquist lacht man, genießt und lernt etwas fürs Leben. Was könnte besser sein?!

Bewertung am 11.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die wunderbare Liv Strömquist schreibt und illustriert mit gewohnt scharfem Blick sowie lockerem Humor in ihrer neuen Graphic Novel über die Macht der Bilder, das Begehren von Dingen, die wir jeden Tag sehen. Bei Frau Strömquist lacht man, genießt und lernt man etwas fürs Leben.

Bewertung am 11.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die wunderbare Liv Strömquist schreibt und illustriert mit gewohnt scharfem Blick sowie lockerem Humor in ihrer neuen Graphic Novel über die Macht der Bilder, das Begehren von Dingen, die wir jeden Tag sehen. Bei Frau Strömquist lacht man, genießt und lernt man etwas fürs Leben.

Unsere Kund*innen meinen

Im Spiegelsaal

von Liv Strömquist

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Im Spiegelsaal